Lars Mytting

 4,3 Sterne bei 205 Bewertungen
Autor von Die Birken wissen's noch, Die Glocke im See und weiteren Büchern.
Autorenbild von Lars Mytting (©Erik Lindholm Hansen/ Insel Verlag)

Lebenslauf von Lars Mytting

Früh übt sich: Lars Mytting ist 1968 in Fåvang in Norwegen geboren, seine ersten Geschichten schreibt er mit Magnetbuchstaben an seine Schrankwand. Zu seinen Vorbildern gehören amerikanische Autoren, internationale Dichter und fantastische Literaten wie Cormac McMarthy, Annie Proulx, Carlos Ruiz Safon, Peter Høeg, Mark Olson oder Lucinda Williams. Früh beginnt Mytting für lokale und nationale Zeitungen sowie eine Musikzeitschrift Beiträge zu schreiben. Später arbeitet er mehrere Jahre als Redakteur in einem Verlag, bevor 2006 sein erster Roman „Hestekrefter“ (dt. „Pferdestärken“) erschien. Durch die positive Resonanz ermutigt, beginnt Mytting 2008 als Vollzeitautor zu arbeiten. Mytting führt ein zurückgezogenes Leben in der Nähe von Østerdalen mit seiner Frau, zwei Kindern und drei englischen Autos.

Alle Bücher von Lars Mytting

Cover des Buches Die Birken wissen's noch (ISBN: 9783458362838)

Die Birken wissen's noch

 (74)
Erschienen am 10.07.2017
Cover des Buches Die Glocke im See (ISBN: 9783458177630)

Die Glocke im See

 (53)
Erschienen am 14.01.2019
Cover des Buches Die Tankstelle am Ende des Dorfs (ISBN: 9783458364603)

Die Tankstelle am Ende des Dorfs

 (28)
Erschienen am 27.10.2019
Cover des Buches Fyksens Tankstelle (ISBN: 9783492253017)

Fyksens Tankstelle

 (10)
Erschienen am 15.12.2008
Cover des Buches Der Mann und das Holz (ISBN: 9783458176015)

Der Mann und das Holz

 (5)
Erschienen am 10.03.2014
Cover des Buches Der Mann und das Holz Ausmalbuch (ISBN: 9783458177050)

Der Mann und das Holz Ausmalbuch

 (0)
Erschienen am 06.03.2017
Cover des Buches Ein Rätsel auf blauschwarzem Grund (ISBN: 9783458179399)

Ein Rätsel auf blauschwarzem Grund

 (0)
Erscheint am 21.11.2021
Cover des Buches Die Glocke im See (ISBN: 9783869743332)

Die Glocke im See

 (34)
Erschienen am 24.01.2019

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Lars Mytting

Cover des Buches Die Glocke im See (ISBN: 9783458177630)Lesewuermchen09s avatar

Rezension zu "Die Glocke im See" von Lars Mytting

Ein wunderbarer Roman
Lesewuermchen09vor 4 Monaten

Mit seinem Schreibstil hat mich der Autor direkt eingefangen und ich war schnell in der Geschichte. Der spannende Einstieg mit dem Rückblick auf die beiden Schwestern macht ungemein neugierig. Die alte Stabskirche in Butangen spielt hintergründig eine Hauptrolle und man sieht sie durch die Beschreibungen des Autors vor sich. Die Protagonistin Astrid ist so authentisch, dass ich gleich mit ihr warm wurde. Auch die anderen Charaktere sind toll ausgearbeitet. 

Ein überraschender Roman, der mich überzeugt und mir gut gefallen hat.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Die Glocke im See (ISBN: 9783869743332)-

Rezension zu "Die Glocke im See" von Lars Mytting

Geschmackssache
-BuchLiebe-vor 5 Monaten

Ich habe das Hörbuch gehört.

 

Ich muss direkt sagen, dass dieses Hörbuch einfach nicht mein Geschmack war.

Es war langatmig und langweilig. An vielen Stellen hat es sich gezogen und man wartet einfach, dass irgendwas passiert. Es dauert auch lange bis die eigentliche Geschichte mal in Fahrt kommt.

 

Ich hatte auch das Gefühl, dass viele Themen angeschnitten wurden aber irgendwie wurde nichts richtig auserzählt. Es wurde nur angeschnitten und wieder fallen gelassen. Beispielsweise das Liebes hin und her, das mystische, die Träume der Hauptfigur die anfangs so wichtig waren, schließlich die große Liebe usw.

 

Ich hatte mehrmals überlegt abzubrechen und habe mich auch mehrmals gefragt wieso es eigentlich trotzdem zu Ende höre. Ich kann gar nicht sagen warum. Jedenfalls habe ich bis zum Ende durchgehalten.

 

Was ich toll fand war die Beschreibung der Landschaft und das Leben dort um diese Zeit. Das fand ich sehr interessant und ist auch sehr gut gelungen.

 

Die Vorleserin war leider auch nicht nach meinem Geschmack. Etwas langweilig gelesen.

Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Die Glocke im See (ISBN: 9783869743332)3lesendemaedelss avatar

Rezension zu "Die Glocke im See" von Lars Mytting

Die Glocke im See - gelungener historischer Roman
3lesendemaedelsvor 9 Monaten

Es steht eine uralte Stabkirche in Butangen, einer weit abgelegenen Ortschaft in Norwegen. Dem neuen Pfarrer Kai Schweigaard sind die heidnischen Symbole, geschnitzt wie Wikingerornanentik ins Holz, ein Dorn im Auge. So sucht er brieflichen Kontakt ins sächsische Dresden und verkauft die Kirche gegen den Widerstand einiger Dorfbewohner, um endlich ein beheiztes Gotteshaus bauen zu können. Denn in seinen Augen ist die karge, von der Außenwelt abgeschnittene Gemeinde rückständig und bisweilen hängen die Gläubigen immer noch an heidnischen Ritualen. Besonders die zwei Glocken scheinen ein Eigenleben zu besitzen. Als Haushälterin wird dem Pastor die junge, wissbegierige Astrid zugeteilt. Doch sie rebelliert gegen das für diese Zeit zugedachte Leben in 1880, als Frauen nur zum Heiraten und Kinderkriegen bestimmt sind. Der deutsche Architekturstudent Gerhard kommt ins Dorf, um den ordnungsgemäßen Abbau der Stabkirche zu beaufsichtigen. Er begegnet Astrid und öffnet ihren Blick auf die Welt, außerhalb des engen norwegischen Tales.
Dem Schriftsteller ist es gelungen, einen Roman mit historischen und mystischen Komponenten mit einer Liebesgeschichte perfekt zu kombinieren. Er hat angekündigt, dass es der Auftakt zu einer Trilogie sein soll.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Wir lesen aus der literarischen Runde "Die Birken wissen's noch" von Lars Mytting. Jede/r kann gerne mitmachen, wir freuen uns über viele Teilnehmer/innen. 

Es gibt keine Bücher zu gewinnen! Wir lesen mit eigenem Exemplar.

Los geht`s am 16.10.2020!!

Wir lesen aus der literarischen Runde "Die Birken wissen's noch" von Lars Mytting. Jede/r kann gerne mitmachen, wir freuen uns über viele Teilnehmer/innen. 

Es gibt keine Bücher zu gewinnen! Wir lesen mit eigenem Exemplar.

Los geht`s am 16.10.2020!!

136 Beiträge

Liebe, Glück und Leidenschaften: Der norwegische Kultroman »Die Tankstelle am Ende des Dorfs« von Bestsellerautor Lars Mytting erzählt mit viel Humor von den Höhen und Tiefen im Leben des Tankstellenbesitzers Erik.

Der Kultroman aus Norwegen


Liebe, Glück und Leidenschaften: Der norwegische Kultroman Die Tankstelle am Ende des Dorfs von Bestsellerautor Lars Mytting erzählt mit viel Humor von den Höhen und Tiefen im Leben des Tankstellenbesitzers Erik. 


Es gibt nur einen Ort, wohin du gehen kannst, wenn du von der Tochter des Schrotthändlers betrogen worden bist. Zurück zum Schrottplatz. Zu den Autowracks, den auf null gestellten Tachometern, den Motoren mit Rostfraß in den Zylindern. Zur Schrottpresse.

                                      

Worum geht’s genau?

In Erik Fyksens Tankstelle gibt es zwar kein Bistro und auch keine gigantische Waschanlage wie bei der Konkurrenz, dafür eine Einrichtung im Sechziger-Jahre-Design – die allerdings nicht jedermanns Sache ist. Für Bastler ist der Ort aber viel mehr als nur eine Tankstelle, denn hier geht es nicht nur um Autos, sondern es wird oft gleich das ganze Leben verhandelt. Erik weiß außerdem alles über Autos, die er mit Hingabe repariert, und kann selbst für das ungewöhnlichste Modell Ersatzteile besorgen. Doch die geplante Begradigung der Straße wirft einen Schatten über das Glück und Erik muss eine Entscheidung treffen …


Das klingt schon mal gut? Dann schau doch mal in unsere Leseprobe » 

722 BeiträgeVerlosung beendet
Aischas avatar
Letzter Beitrag von  Aischavor einem Jahr

Hier gibt es - endlich - meine Rezension: https://www.lovelybooks.de/autor/Lars-Mytting/Die-Tankstelle-am-Ende-des-Dorfs-2023859420-w/rezension/2434817826/

Ich habe sie außerdem auf Amazon, Thalia, Hugendubel und buecher.de veröffentlicht.

Es tut mir sehr leid, dass die Rezi so spät kommt, ich hatte das Buch schon längst ausgelesen. Ich hatte die Rezi auch bereits (in Papierform) geschrieben, und nur völlig versemmelt, sie auch online zu stellen. Entschuldigung.

Der Auftakt einer Familiensaga!

Gemeinsam mit dem Insel Verlag starten wir die nächste Hör- und Leserunde. Pünktlich zum Erscheinungstermin von Lars Myttings Die Glocke im See am 14.01. verlosen wir eins von 40 Exemplaren dieser fesselnden Familiensaga.

Auch heutzutage kennen viele von uns noch die Qual der Wahl zwischen der Tradition und dem Neuen. Lassen wir uns auf etwas Unbekanntes ein oder bleiben wir doch lieber bei dem, was wir schon kennen? Die Sehnsucht nach einem Leben, das vielleicht mehr bieten kann als das alte, ist oft schwer gegen die Sicherheit des Altbekannten abzuwägen.

Der Norweger Lars Mytting lässt uns in ein Norwegen des 19. Jahrhunderts eintauchen, in dem diese Fragen mindestens ebenso relevant sind wie heute. Er beschreibt das Verlangen, ausgetretene Pfade zu verlassen und etwas Neues zu wagen. Mit der Glocke im See nimmt er uns mit auf eine Reise zwischen zwei Welten.

Um bei der Hör- bzw. Leserunde mitzumachen, müsst ihr nur folgende Frage beantworten:

Wart ihr schon einmal in Norwegen? Was habt ihr dort erlebt? Falls nein: Würdet ihr gerne mal nach Norwegen reisen und wieso?

Ihr könnt euch bis zum
24.01.2019 bewerben. Wir verlosen unter allen Antworten eins von je 20 Hörbüchern und Büchern.

Auch wenn die Wahl schwer fällt, bitten wir euch darum, in eurer Bewerbung zu erwähnen, ob ihr lieber
das Hörbuch oder das Buch gewinnen möchtet. 
 
Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und einen regen Austausch mit euch!

Inhalt: Norwegen im Jahr 1880. In einem dunklen und abgeschiedenen Tal: Die junge, wissbegierige Astrid ist anders als die übrigen Mädchen im Dorf. Sie träumt von einem Leben, das aus mehr besteht als Heiraten, Kinderkriegen und am Ende bei der Feldarbeit Sterben. Sehnt sie sich nach einem Leben mit dem jungen Pastor Kai Schweigaard? Oder entscheidet sie sich für das Neue, Unberechenbare? Wohin führt ihr Weg? Und welche Rolle spielen die sagenumwobenen Zwillingsglocken?

Zum Autoren: Lars Mytting, geboren 1969, stammt aus dem norwegischen Gudbrandsdalen. 2014 erschien sein Bestseller Der Mann und das Holz. Vom Fällen, Hacken und Feuermachen.

Zur Sprecherin: Beate Rysopp ist Schauspielerin und arbeitet als Nachrichtensprecherin für den NDR. Außerdem steht sie regelmäßig für Hörbücher und Hörspiele sowie u.a. für Reportagen, Dokumentationen und Imagefilme hinter dem Mikrofon.
772 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Lars Mytting wurde am 01. März 1968 in Fåvang (Norwegen) geboren.

Lars Mytting im Netz:

Community-Statistik

in 291 Bibliotheken

von 122 Lesern aktuell gelesen

von 8 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks