Die Tankstelle am Ende des DorfsRoman

3,0 Sterne bei

Neue Kurzmeinungen

Positiv (8):
Radagasts avatar
Radagast
vor 4 Jahren

Zwischen Autos, Werkstatt und Schrottplatz kann man die sensible Seele eines Autoschraubers heraus lesen. Tolles Buch!

Kritisch (11):
Fraenzis avatar
Fraenzi
vor 4 Jahren

Schwer lesbares Buch, dass nicht wirklich fesseln kann

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe

»Eigentlich erzählt dieses Buch nicht von Autos, sondern vom Sinn des Lebens und der Liebe.« Dagens Naeringsliv

In Erik Fyksens Tankstelle gibt es kein Bistro und auch keine gigantische Waschanlage wie bei der Konkurrenz und das Sechziger-Jahre-Design, in dem Eriks Freundin die Tankstelle stilecht renoviert hat, bevor sie ihn verließ, ist auch nicht jedermanns Sache. Dafür weiß Erik alles über Autos, die er mit Hingabe repariert, und kann noch für das ungewöhnlichste Modell Ersatzteile besorgen, und sei es beim örtlichen Schrottplatzbesitzer. Für Tüftler und Bastler ist der Ort zur »Tankstelle des Glücks« geworden, in dem nicht nur der fahrbare Untersatz auf Touren gebracht wird, sondern gleich das ganze Leben verhandelt wird. Nur schade, dass die Landstraße begradigt werden soll und dann nicht mehr an der Tankstelle vorbeiführen wird. Erik muss eine Entscheidung treffen.

Ein Männerverstehbuch, das in Norwegen zum Kultroman wurde.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783458364603
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Taschenbuch
Umfang:368 Seiten
Erscheinungsdatum:27.10.2019

Rezensionen und Bewertungen

3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne5
  • 3 Sterne10
  • 2 Sterne10
  • 1 Stern1
Sortieren:

Gespräche aus der Community zum Buch

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783458364603
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Taschenbuch
Umfang:368 Seiten
Erscheinungsdatum:27.10.2019

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks