Lars Noren Nachtwache

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nachtwache“ von Lars Noren

Sie heißen nicht Frank und Katarina, sie heißen John und Charlotte. Lars Norén variiert die Situation aus den DÄMONEN, seinem ersten in Deutschland gespielten Stück, das Aufsehen erregte. Johns Mutter ist gestorben. Die Einäscherung hat stattgefunden. John und Charlotte sind nach Hause gekommen. Sie streiten, Anlässe gibt es genug. Ob es Johns Tochter aus erster Ehe ist, ob es der bevorstehende Besuch des Bruders und seiner Frau ist. Ihr Reichtum ist der Streit. Die Variation des immer gleichen: ihre Unzufriedenheit attackiert. Norén beobachtet schmerzhaft genau. Das Karussell des Unglücks dreht sich mal langsamer, mal schneller, aber Gewitter, die reinigen könnten, bereinigen nichts. Die Kraft, die das Unglück zusammenhält, ist größer als alle gesellschaftliche Freiheit, als alle individuelle Rationalität.

Stöbern in Romane

Der Frauenchor von Chilbury

Mit "Der Frauenchor von Chilburg" ist Jennifer Ryan ein gefühlvoller, abwechslungsreicher Roman gelungen.

milkysilvermoon

Sommerkind

Emotional aufwühlend, tiefgründig, traurig und hoffnungsvoll...

Svanvithe

Underground Railroad

Hier wird fündig, wer wissen will, wie das Böse seit Jahrhunderten in Köpfen und Herzen der Menschen überleben konnte.

Polly16

Der Sommer der Inselschwestern

Eine wunderschöne und dramatische Geschichte über drei Frauen, ihr Leben und ihrer Freundschaft.

AmyJBrown

Die Großmächtigen

Ein außergewöhnlicher Roman, der mich beeindruckt hat

Curin

Sieh mich an

Das ganz normale Familienchaos trifft auf ein „Etwas“, das das Leben der Protagonistin zerwirft.

killmonotony

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen