Lars Ruppel Larubel Trilogie

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Larubel Trilogie“ von Lars Ruppel

„Ich denke gerne über mich nach, bin aber noch zu keinem Schluss gekommen.“ Alle guten Dinge sind drei! In der „Larubel-Trilogie“ vereint der verehrte Poetry-Slammer Lars Ruppel seine drei Goldstücke „Schweinchen“, „Brille“ und „Limo“ mit einem Gesamtumfang von ca. 230 Seiten. In seinem ersten Band der „Larubel-Trilogie“ schafft der Poetry Slammer Lars Ruppel mit „Schweinchen“ ein kleines Meisterwerk. Neben Klassikern wie dem legendären Brottext „Bread Pitt“ finden Liebhaber in „Schweinchen“ auch Berichte über die Gemeinheiten des WG-Alltags, das Leben in der Kleinstadt und vieles mehr. Auf 86 Seiten von Prosa unterbrochener Poesie sucht Señor Ruppel in seinem zweiten Band „Brille“ das Glück zwischen verknorzten Häusern, pfirsichenden Bäumen und rehblutroten Rosen. Und praktische Tipps für das Unterwegssein zu Poetry Slams gibt’s auch noch dazu. „Limo“ ist das Finale der „Larubel-Trilogie“ und enthält das Besondere und jede Menge Skurriles. Lars Ruppel erlebt „Das Glück der Pferde“ an „Weihnachten auf dem Ponyhof“ in „Kassel Wilhelmshöhe“, stellt „Seide in Aussicht“ und fühlt gleichzeitig eine „Grausame Lehre“ obwohl er doch „Erfolg als Slam Poet“ hat. Er lädt „Mädchen, Mädchen“ zur „Penisbesprechung“ und erzählt ihnen dann „Das allzu traurige Trallalla von Patrick dem Clown“. Absolute Pflichtlektüre für alle Poetry-Slam-Fans – und natürlich für alle, die Lars Ruppel lieben!

Stöbern in Romane

Was man von hier aus sehen kann

Eine Geschichte, die mich mit ihrer Wärme und liebevollen Erzählart absolut bezaubert hat.

Kathycaughtfire

Wie der Wind und das Meer

Eine wunderbare Geschichte über eine Liebe, die nicht sein darf! Ein Lesegenuss!!!

Fanti2412

Das saphirblaue Zimmer

Drei Frauen, drei Entscheidungen, in Zeiten, wo die Meinung einer Frau nichts galt. Ein grandioser, historischer Liebesroman.

FreydisNeheleniaRainersdottir

Die Stille zwischen Himmel und Meer

Sehr schönes Buch

karin66

Durch alle Zeiten

Nach einer sehr starken Leseprobe habe ich leider keinen emotionalen Zugang gefunden, fand die ständigen Zeitwechsel etwas viel.

Isaopera

Und jetzt auch noch Liebe

Witzig, provokant, sarkastisch, unverblümt - gut!

Judiko

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks