Neuer Beitrag

LarsSimon

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

»Was machst du denn hier?«, fragte Tanja. »Ich habe gekündigt, Häschen.« Es gab Riesenkrach. Ist ja auch nicht leicht für eine Frau, wenn sie ihrem Ur-Mann wiederbegegnet. Ich hingegen wirkte auf mich ruhig und selbstbewusst. Echte Männer sind so.Freundin weg, Job weg, Therapeut weg – doch Torsten Brettschneider (35) lässt sich nicht unterkriegen. Er kauft sich einen gebrauchten VW-Bus, tauft ihn Lasse und fährt mit ihm gen Schweden, wo er einen Bauernhof geerbt hat. Die Postkartenidylle lässt jedoch auf sich warten … Älgskit! Was für eine Elchscheiße! Ob Torsten aus der Schwedennummer je wieder rauskommt?

So der Klappentext, der hoffentlich schon neugierig macht. Jedenfalls möchte ich alle Interessierten herzlich einladen, sich mit mir in den geistigen Bus einer literarischen Reise nach Schweden zu setzen. Ich fahre mit und gebe gerne Auskunft, wenn während dieses wahnwitzigen Ausfluges Fragen oder geistige Verwirrungen aufkommen sollten. ACHTUNG: Man sollte sich auf sehr seltsame Figuren, bizarre Szenen sowie kulturelle und kulinarische Konfrontationen gefasst machen, die einiges an mentaler Stärke erfordern, um diese Geschichte unbeschadet zu überstehen ... ;-)

Die Bewerbung für die von meinem Verlag, dtv, netterweise mit 25 Büchern zahlreich zur Verfügung gestellten Rezensionsexemplare endet am 25. Mai, die Leserunde startet danach, Bücher werden vom Verlag an die Gewinner versendet, die ich auslose.

Eine Infoseite mit Leseprobe gibt es hier: http://www.dtv.de/special/lars_simon_elchscheisse/1857/?utm_source=lovelybooks.de&utm_medium=invitationlink&utm_campaign=elchscheisse

Ich freue mich sehr auf unseren gemeinsamen Schwedentrip und werde aktiv dabei sein!

Hjärtliga Hälsningar


Lars Simon

Autor: Lars Simon
Buch: Elchscheiße

Julia-K

vor 3 Jahren

Das hört sich ja spannend an, vor allem: Man sollte sich auf sehr seltsame Figuren, bizarre Szenen sowie kulturelle und kulinarische Konfrontationen gefasst machen, die einiges an mentaler Stärke erfordern, um diese Geschichte unbeschadet zu überstehen ... ;-)

Würde gerne mehr erfahren und bewerbe mich hiermit!!!! ;)

solveig

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Auf einem geerbten Bauernhof in Schweden ein Buch für Männer in der Midlife Crisis schreiben, als locker-witzige Erzählung? Super Idee! Dürfen auch Frauen mitlesen?

Die Leseprobe hat mir richtig gut gefallen. So frei von der Leber weg, als erzähle er all dies einem guten Freund, schreibt der Autor über Torstens private Beziehungen und Probleme. Rasant, aber optimistisch geht es weiter: wie wird es ihm in Gödseltorp ergehen?

Witzig: das Buchcover deutet ein wenig von dem "Drecksnest" in der Einöde an: ein Elch, der uns vor dem Herzhäuschen angrinst...
Torstens Ausstieg scheint ein echtes Abenteuer zu werden, mit chaotischen Verwicklungen und "Elchscheiße".

Beiträge danach
503 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

kampfsenf

vor 3 Jahren

Schlimmer geht immer! (Seite 206 - 288)
Beitrag einblenden

Ich bin durch mit dem Buch. Es hat mir schon die ganze Zeit gefallen aber der Schluß toppt alles. Die Szene mit dem Panzer, einfach zum schießen. Dass Åsa nicht die perfekte Schönheit wie in Torstens Vorstellung ist hab ich ja schon geahnt. Aber dass sie so widerlich ist hätte ich auch nicht erwartet ;)

Sabrinaslesetraeume

vor 3 Jahren

Der Aufbruch (Seite 1 - 71)
Beitrag einblenden

Ferdinand ist ein Idiot. Thorsten ist aber auch extrem blauäugig. Was Tanja und Ferdinand angeht, aber auch die ganze Schwedenaktion mit Job kündigen etc. ist total unüberlegt. Das er einen Anhalter mitnimmt ist ja schon fast typisch aber genauso naiv. Trotzdem ist er irgendwie sympatisch und ich bin sehr gespannt, wie es mit ihm weitergeht und ob es wirklich so ein "Drecksnest" ist wie der Vater sagt.

Sabrinaslesetraeume

vor 3 Jahren

Ankunft im neuen Leben (Seite 72 - 139)
Beitrag einblenden

Bis jetzt klingt es so als wären die Äußerungen des Vaters wahr. Es gibt da irgendwie niemanden der mir sympatisch wäre. Bjorn ist aber sehr interessant und geheimnisvoll. Ich mag ihn. Den Protagonisten beneide ich nicht, er tut mir irgendwie Leid. Aber langsam muss mal mehr Bewegung in die Sache kommen. Wir haben nicht mehr soviele Seiten und noch sooo viele Baustellen.

Sabrinaslesetraeume

vor 3 Jahren

Unter Freunden in Gödseltorp (Seite 140 - 205)
Beitrag einblenden

Ich finds schön, dass Rainer wiedergekommen ist. Er ist ein echt netter Kerl und so ein krasses Kontrastprogramm zu den Dorfbewohner, dass er da sicher einiges Leben noch reinbringen wird. Die Geschichte von Bjorn gefällt mir gut und auch, dass er und Thorsten langsam war werden, finde ich gut. Allerdings frage ich mich gerade, was zum Teufel jetzt der Vater mit Renate in dem "Drecksnest" will. Ihn hätte ich dort als letztes erwartet.

kampfsenf

vor 3 Jahren

Rezensionen

Hier ist meine Rezension. Vielen Dank für das Leseexemplar. Ich freue mich schon auf den Nachfolger :-)

http://www.lovelybooks.de/autor/Lars-Simon/Elchschei%C3%9Fe-1079747867-w/rezension/1100303162/

Sabrinaslesetraeume

vor 3 Jahren

Schlimmer geht immer! (Seite 206 - 288)
Beitrag einblenden

Was für ein Showdown. Einfach nur "Oberstkrass" um Rainer zu zitieren. Ich habe mich köstlich amüsiert und über die teils sehr überspitzten Handlungen, denen aber ein wahrer Kern an Bereitschaft zu Grunde liegt. Mir hat es sehr gut gefallen, wie das alles ausgegangen ist. Mit Renate und dem Vater konnte ich mich bis zum Schluss nicht anfreunden und das Pack aus dem Drecksnest bekommt genau das was es verdient hat. Theoretisch ist auch Raum für eine Fortsetzung des Buches und ich würde mich darüber freuen.

Sabrinaslesetraeume

vor 3 Jahren

Rezensionen

Vielen Dank, dass ich an der Leserunde teilnehmen durfte. Ich hatte sehr viel Spaß und hier ist meine Rezension:

http://www.lovelybooks.de/autor/Lars-Simon/Elchschei%C3%9Fe-1079747867-w/rezension/1100413036/

Ist auch auf meinem Blog veröffentlicht.
http://sabrinaslesetraeume.wordpress.com/2014/07/03/lars-simon-elchscheise/

Viel Spaß beim Schreiben weiterhin und mach weiter so :)

Neuer Beitrag