Blonder Mond

von Lars Winter 
3,0 Sterne bei1 Bewertungen
Blonder Mond
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783939689591
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:384 Seiten
Verlag:Leda-Verlag
Erscheinungsdatum:01.09.2010

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Lese-Krissis avatar
    Lese-Krissivor 2 Jahren
    Ulf Nordens erster Fall beginnt in Emden und nimmt in Sizilien seinen Lauf

    Aufmachung des Buches
    Das Cover zeigt eine blonde Frau, die mit blutenden Händen Klavier spielt. Im Hintergrund sieht man einen Mann mit einem Fotoapparat in den Händen. Diese Szene findet sich in dem Krimi wieder.

    Inhalt
    Zur Beerdigung seines Vaters kehrt Kriminologe Ulf Norden in seine Heimatstadt Emden zurück. Während der Trauerzeremonie bemerkt er eine fremde Frau, die daran teilnimmt. Kurze Zeit später spielt sie sterbend Klavier in der Trauerkapelle. Und sie bleibt nicht die einzige Tote. Ein Mord geschieht vor dem Gemeindehaus. Norden beginnt auf eigene Faust zu recherchieren, deckt ein Doppelleben seines Vaters auf und befindet sich schon bald in Sizilien auf Mörderjagd. Unterstützung erhält er von Pastor Klinger.

    Meine Meinung
    Schon etwas länger lag der Krimi „Blonder Mond“ auf meinem SuB. Inzwischen ist das Buch unter dem Titel „Mondblond“ in einem anderen Verlag erschienen, sowie auch die Folgeromane um Ulf Norden.
     
    Man lernt den Kriminologen Ulf Norden kennen, der zur Beerdigung seines Vaters nach Emden reist. Dort erwarten ihn eine Serie von Todesfällen, die zunächst nichts mit einander zu tun zu haben scheinen. Doch bei näherem Betrachten, erkennt Norden einen Zusammenhang. Als Leser begleitet man Nordens Recherchen bis nach Sizilien. Interessant ist hierbei, wie er das Doppelleben seines Vaters aufdeckt. Hierbei findet er auch Briefe aus der Zeit des zweiten Weltkrieges. Dieser Handlungsstrang hat mir am besten gefallen. 

    Auch die Recherchen der Todesfälle sind gut dargestellt. Hilfreich war auch das zusätzliche Skizzenbuch zu „Blonder Mond“, dass ich zusammen mit dem Krimi vor ein paar Jahren auf der Mainzer Buchmesse erworben habe. So kann man sich die verschiedenen Szenen noch besser vorstellen.

    Die Mordfälle nehmen in Sizilien überhand. Bald sterben mir schon zu viele Charaktere, die ich vielleicht gerne noch etwas besser kennengelernt hätte.

    Leider habe ich auch Kritikpunkte. Mir haben Kapitelunterteilungen gefehlt. Für mich ist es mühsam ein Buch zu lesen, das überhaupt keine Kapitel hat. Vielleicht ist dies inzwischen mit Erscheinung im neuen Verlag behoben worden, aber ich rezensiere hier meine alte Buchausgabe. Aufgrund des Fehlens von Unterteilungen, habe ich auch gefühlsmäßig länger fürs Lesen benötigt. 

    Teilweise war die Geschichte etwas langatmig. Dadurch habe ich auch einige Lesepausen gemacht und ich hatte nicht immer die Motivation weiter zu lesen.

    Vielleicht werde ich mal Ulf Nordens zweiter Fall lesen.

    Mein Fazit

    Ein teilweise interessanter Krimi mit Luft nach oben. Mir fehlte hin und wieder Spannung. Dem Buch gebe ich 3 Sterne. Ich bin aber bereit der Krimireihe eine Chance zu geben und bei Gelegenheit Norden zweiter Fall zu lesen.

    Kommentieren0
    31
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks