Laura Adams Woodhaven

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 23 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 2 Leser
  • 14 Rezensionen
(10)
(5)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Woodhaven“ von Laura Adams

Mein Name ist Lucy Miller und ich sehe Geister . . . Lucy glaubt, den Verstand zu verlieren, als sie eines Tages im Sommer den umherirrenden Geist eines toten Nachbarn sieht. Er ist nicht durchsichtig, ├Ąhnelt eher einem Zombie und verfolgt sie ab diesem Zeitpunkt. Niemand glaubt ihr, w├Ąhrend sie durch einen gro├čen Verlust einen Zusammenbruch erleidet. Lucy wird nach Woodhaven geschickt, eine Anstalt, die sie von ihrem Leiden befreien soll, doch auf der abgelegenen Insel geht das Grauen um, denn die Toten schlafen auch dort nicht.

Tolle Charaktere und eine gruselige Atmosph├Ąre! Ich kann es jedem nur empfehlen ­čśŐ

ÔÇö Inibini
Inibini

Ein wirklich spannendes Buch mit einem unerwarteten Ende !!

ÔÇö Gartenfee007
Gartenfee007

St├Âbern in Science-Fiction

Afterparty

Teils verwirrendes Buch, welches aber absolut au├čergew├Âhnlich einem riesigen Trip gleicht, genial verr├╝ckt!

Raven

Rat der Neun - Gezeichnet

Ein kurzweiliger und spannender Roman mit starker Protagonistin, aber auch kein Jahreshighlight.

littleowl

Red Rising - Im Haus der Feinde

Kann leider nicht mit Band 1 mithalten...

Jinscha

A.I. Apocalypse

Spannender Sci-Fi-Thriller der hoffentlich niemals zur Realit├Ąt wird.

Andrea2015

Star Kid

Gute Idee, aber schwache Umsetzung!

mabuerele

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gruselige Atmosph├Ąre und eine coole Grundidee, die super umgesetzt wurde!

    Woodhaven
    Inibini

    Inibini

    30. August 2017 um 22:40

    Inhalt:Mein Name ist Lucy Miller und ich sehe Geister . . . Lucy glaubt, den Verstand zu verlieren, als sie eines Tages im Sommer den umherirrenden Geist eines toten Nachbarn sieht. Er ist nicht durchsichtig, ├Ąhnelt eher einem Zombie und verfolgt sie ab diesem Zeitpunkt. Niemand glaubt ihr, w├Ąhrend sie durch einen gro├čen Verlust einen Zusammenbruch erleidet. Lucy wird nach Woodhaven geschickt, eine Anstalt, die sie von ihrem Leiden befreien soll, doch auf der abgelegenen Insel geht das Grauen um, denn die Toten schlafen auch dort nicht. (Quelle: LB)Meine Meinung:Dieses Buch stand schon l├Ąnger auf meiner Leseliste und jetzt habe ich es endlich gelesen :)In diesem Jugend-Grusel-Roman (so nenne ich es jetzt mal :D) begleiten wir haupts├Ąchlich Lucy. Lucy ist etwas au├čergew├Âhnlich, denn sie sieht Geister! Sie war mir von Anfang an total sympathisch und ich konnte mich echt gut in sie hineinversetzen. Ihre Gef├╝hls- und Gedankenwelt wurden sehr gut beschrieben :)Auch die anderen Charaktere waren super ausgearbeitet! Sowohl die sympathischen als auch die unsympatischen. Die M├Ądchen, die mit Lucy in Woodhaven die Therapie machen, sind mir echt ans Herz gewachsen.Durch den tollen Schreibstil lie├č sich das Buch super fl├╝ssig weglesen! Allerdings haben mich die doch recht langen Kapitel (ca. eine halbe Stunde) etwas gest├Ârt. Wenn die Kapitel etwas k├╝rzer gewesen w├Ąren, h├Ątte ich das Buch noch schneller verschlingen k├Ânnen!┬áDie Beschreibung von Woodhaven und die gruselige Atmosph├Ąre dort haben mich auch sehr begeistert :) An vielen Stellen war es sehr spannend und gruselig und man konnte super mitr├Ątseln. Den Therapiealltag in der Anstalt fand ich sehr interessant, auch wenn dieser der Fantasie der Autorin entsprungen ist, wie sie in der Danksagung erw├Ąhnt. Dennoch kam er sehr authentisch und realistisch r├╝ber. Insgesamt hatte ich die Geschichte durch die detaillierten Beschreibungen wie einen Film vor meinem inneren Auge!Das Ende fand ich richtig klasse! Spannend, ├╝berraschend und emotional :) Perfekt ^^Mein Fazit:Ein wirklich sch├Âner Jugend-Grusel-Roman mit einer tollen Story bzw. Thematik, einem fantastischen Setting mit einer gruseligen Atmosph├Ąre und sehr gut ausgearbeiteten Charakteren :) Immer gab es spannende Wendungen und M├Âglichkeiten zum mitr├Ątseln. Gerade zum Ende hin wurde es spannend und ├╝berraschend.┬áNur die Kapitell├Ąnge w├╝rde ich etwas k├╝rzen, dann w├Ąre das Buch f├╝r mich perfekt ^^Deshalb sehr gute 4,5/5 Sternchen!!┬á

    Mehr
  • Kindle-Buffet: Kostenlose E-Books bei Amazon

    Kindle Buffet
    sursulapitschi

    sursulapitschi

    Nein, dies ist keine Leserunde, sondern der Thread f├╝r: ┬á Kostenlose e-books ┬á Viele flei├čige Menschen posten f├╝r uns t├Ąglich jede Menge Links f├╝r kostenlose e-books. Da es sehr viel bequemer w├Ąre, wenn die einzelnen Links nach Genres sortiert aufrufbar w├Ąren (und Lovelybooks uns da technische Grenzen setzt), ist dies hier der Versuch, das Thema praktischer zu gestalten. Hier k├Ânnt ihr Links einstellen, wenn ihr kostenlose e-books entdeckt habt, oder einfach st├Âbern. Viel Spa├č! ┬á

    Mehr
    • 11961
    Laura_Adams

    Laura_Adams

    21. May 2017 um 10:43
    LadySamira091062 schreibt https://www.amazon.de/dp/B00WAOJ9LU/

    Danke f├╝r den Hinweis. Auch bei Weltbild, Thalia & Co. im Moment kostenlos :)

  • Eine lesenswerte Geistergeschichte..

    Woodhaven
    mesu

    mesu

    26. March 2017 um 11:05

    Die Geschichte handelt von Lucy die eines Tages den Geist ihres verstorbenen Nachbarn im Garten sieht. Da ihre Eltern um ihre Gesundheit f├╝rchten, wird sie in die Klinik Woodhaven geschickt, dort soll ihr geholfen werden. Aber es kommt alles ganz anders.... ┬áDas Buch┬á ist leicht zu lesen und spannend beschrieben. Lucy ist sympatisch und man folgt ihr gerne in dieser ungew├Âhnlichen Geschichte rund um das mysteri├Âse Woodhaven. Ein Jugendroman, der auch gut eine Fortsetzung haben k├Ânnte. Klare Leseempfehlung !!

    Mehr
  • Ein r├Ątselhaftes Geb├Ąude, eine seltsame Krankenschwester und (un)echte Gespenster...

    Woodhaven
    Gelegenheitsleseratte

    Gelegenheitsleseratte

    17. March 2017 um 17:03

    Lucy hat nach dem Tod ihres besten Freundes endg├╝ltig das Gef├╝hl, dass sie irre wird. Immer wieder sieht sie ihren Nachbar als Gespenst herumgeistern. Sie hofft in der psychatrischen Klinik Woodhaven die Hilfe zu bekommen, die sie braucht. Gemeinsam mit anderen M├Ądchen wohnt sie in dem alten Geb├Ąude unter der Schirmherrschaft einer alten, fiesen Krankenpflegerin. Doch was hat es mit den Geistern auf sich? Und was f├╝r eine Vergangenheit hat Woodhaven hinter sich?Der Schreibstil ist angenehm zu lesen und erzeugt Spannung. Auch das Cover ist passend zu der Geschichte und gef├Ąllt mir sehr gut.Die Handlung ist abwechslungsreich, manchmal etwas vorhersehbar aber im Gro├čen und Ganzen wirklich packend.Die Gespenster fand ich spannend dargestellt.Die Personen sind gut dargestellt und ich mag sie sehr gerne.┬áEin besonderer Aspekt ist, dass keine Liebesbeziehung, auch keine indirekte oder eine Quasi-Beziehung teil der Handlung ist. Ich finde das pers├Ânlich super, da man nicht immer Liebesdrama in einer Geschichte braucht.Auch das Ende gef├Ąllt mir sehr gut und es ist stimmig geworden.Ich w├╝rde mich sehr ├╝ber einen Fortsetzungsband freuen.Ich kann es jedem, der gruselige Locations, Geister und ├╝bersinnliches mag, sehr empfehlen.┬áIch gebe 4 Sterne f├╝r ein stimmiges Gesamtpaket.

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Woodhaven" von Laura Adams

    Woodhaven
    Laura_Adams

    Laura_Adams

    Wem willst du lieber folgen? Einem M├Ądchen, das alle f├╝r verr├╝ckt halten, und das Geister sehen kann? Oder m├Âchtest du in die geheimnisvolle, magische Welt des Jahrmarkts eintauchen, wie Chloe, die sich nicht sicher ist, ob das, was sie sieht, Wirklichkeit ist oder ein Traum . . . Es werden insgesamt 6 B├╝cher verlost. "Woodhaven" 1 x als Print und 2 x als E-Book und auch "Gl├╝hw├╝rmchen in Flaschen" 1 x als Print und 2 x als E-Book (Format: ePub, mobi). Woodhaven Mein Name ist Lucy Miller und ich sehe Geister . . . Lucy glaubt, den Verstand zu verlieren, als sie eines Tages im Sommer den umherirrenden Geist eines toten Nachbarn sieht. Er ist nicht durchsichtig, ├Ąhnelt eher einem Zombie und verfolgt sie ab diesem Zeitpunkt. Niemand glaubt ihr, w├Ąhrend sie durch einen gro├čen Verlust einen Zusammenbruch erleidet. Lucy wird nach Woodhaven geschickt, eine Anstalt, die sie von ihrem Leiden befreien soll, doch auf der abgelegenen Insel geht das Grauen um, denn die Toten schlafen auch dort nicht."Woodhaven" kommt ganz ohne Liebesgeschichte aus, hat aber viel Grusel zu bieten. Gl├╝hw├╝rmchen in Flaschen Chloe ist eine Tr├Ąumerin, die ihr Leben durch eine rosarote Brille sieht. F├╝r sie ist die Welt ein schillernder Ort voller bunter Farben und Begebenheiten. Als eines Tages ein geheimnisvoller Jahrmarkt in die Stadt kommt, muss sie diesen nat├╝rlich besuchen. Chloe ahnt nicht, dass sie tief in die Geheimnisse der Schausteller eintauchen wird, in eine Welt, die sie sich schon immer gew├╝nscht hat. Doch auch hier ist nicht alles so wie es scheint. Besonders der r├Ątselhafte Noah hat es ihr angetan, der nicht greifbar f├╝r sie ist. Wird sie das Mysterium um den Jahrmarkt l├Âsen?Hier braucht man eine Menge Fantasie, um in die Geschichte abzutauchen. Ein r├Ątselhaftes Vergn├╝gen f├╝r alle, die gern tr├Ąumen.Eine Hommage an "Big Fish" und "Himmlische Kreaturen". Bewerbt euch ├╝ber den blauen "Jetzt bewerben"- Button. Schreibt einfach, f├╝r welches Buch ihr in den Lostopf springt (bitte auch angeben, ob Print und/oder E-Book mit Format) und warum es euch interessiert. Nat├╝rlich k├Ânnt ihr euch auch f├╝r beide B├╝cher bewerben. Viel Gl├╝ck :)))

    Mehr
    • 131
  • Woodhaven

    Woodhaven
    Gartenfee007

    Gartenfee007

    26. February 2017 um 18:54

    Worum geht es ?? Es geht um Lucy die glaubt Geister sehen zu k├Ânnen. Aber kann sie das wirklich ? Denn keiner glaubt ihr und ihre Eltern schicken sie nach "Woodhaven", wo sie eine Therapie machen soll. Doch was dort geschieht, sprengt alle Vorstellungskraft !! Meine Meinung: Der Schreibstil ist sehr gut und beschreibt wundersch├Ân die Umgebung und die Menschen. Was Lucy alles erlebt ist wirklich unglaublich. Laura Adams beschreibt auch wunderbar die Gef├╝hle von Lucy und den Menschen, den sie begegnet.

    Mehr
  • Verr├╝ckt??????

    Woodhaven
    Argentumverde

    Argentumverde

    23. February 2017 um 09:27

    Lucy Miller ist 15 und ein ganz normaler Teenager, bis zu dem Tag, an dem sie ihren Nachbarn in dessen Garten sieht. Eigentlich nichts Besonderes, aber dieser Nachbar ist seit einiger Zeit tod und Lucy sieht sogar den gebrochenen Knochen. Bald f├Ąngt dieser Geist an Lucy zu verfolgen und insbesondere nachts unter ihrem Fenster zu stehen. Als Lucys bester Freund Selbstmord begeht und sie seinen Geist auf seiner Beerdigung sieht bricht sie zusammen und wird in eine psychologische Klinik geschickt, nach Woodhaven. Nur dort ist auch nicht alles wie es scheint und das Haus vibriert f├Ârmlich, da es von Geistern nur so wimmelt. Der Leser ist schnell von dem fl├╝ssigen und leicht verst├Ąndlichen Schreibstil eingenommen. Die Geschichte wird packend erz├Ąhlt und Lucys Selbstzweifel tats├Ąchlich verr├╝ckt zu werden, sind gut nachvollziehbar. Schnell f├╝hlt man mit ihr und ergreift innerlich f├╝r sie Partei. Insgesamt sind der Autorin die Charaktere gut gelungen. Die zweifelnden Eltern wirken genauso realistisch wie die Bewohner von Woodhaven. Sehr interessant sind die Geistererscheinungen, die einem schon irgendwie Angst einjagen k├Ânnen und f├╝r ein 15j├Ąhriges M├Ądchen geradezu traumatisch sein m├╝ssen. Die teils recht typischen Teenagerprobleme der anderen Patientinnen von Woodhaven sind ├╝berzeugend dargestellt und auch die Gespr├Ąche mit den Therapeuten scheinen gut recherchiert und wirken lebensecht. Mein Fazit: Ein sehr angenehm zu lesendes kurzes Buch, das Spannung und Unterhaltung garantiert. Gerade f├╝r j├╝ngere (ab 14) und junggebliebene Leser absolut zu empfehlen.

    Mehr
  • Lucy, was siehst Du?

    Woodhaven
    anke3006

    anke3006

    19. February 2017 um 18:32

    Mein Name ist Lucy Miller und ich sehe Geister . . . Lucy glaubt, den Verstand zu verlieren, als sie eines Tages im Sommer den umherirrenden Geist eines toten Nachbarn sieht. Er ist nicht durchsichtig, ├Ąhnelt eher einem Zombie und verfolgt sie ab diesem Zeitpunkt. Niemand glaubt ihr, w├Ąhrend sie durch einen gro├čen Verlust einen Zusammenbruch erleidet. Lucy wird nach Woodhaven geschickt, einer Anstalt, die sie von ihrem Leiden befreien soll, doch auf der abgelegenen Insel geht das Grauen um, denn die Toten schlafen auch dort nicht. Laura Adams hat einen wahnsinnig tollen Schreibstil. Von Anfang an habe ich mit Lucy gezittert. Die Geister die sie sieht sind so beschrieben, das man direkt die Angst von Lucy sp├╝rt. Die Panik verr├╝ckt zu werden. Das Unverst├Ąndnis ihrer Umgebung ist wirklich sehr gut und einf├╝hlsam beschrieben. Und dann diese Klinik, sooo unheimlich. Laura Adams ist wirklich eine tolle Autorin, die es schafft ihre Leser in diese unheimliche Welt zu entf├╝hren. Jederzeit mehr von dieser Autorin.

    Mehr
  • Kann man Tote sehen?

    Woodhaven
    Pucki60

    Pucki60

    Woodhaven ist psychiatrische Klinik f├╝r Jugendliche und befindet sich vor der K├╝ste Schottlands. Lucy Miller ist ein 15j├Ąhriger Teenager, die auf dem Heimweg von der Schule pl├Âtzlich ihren toten Nachbarn sieht. Er ist jedoch kein Geist sondern sieht aus wie zum Zeitpunkt seines Todes. Er erscheint ihr fast t├Ąglich und auch nachts in ihrem Garten. Sie erz├Ąhlt ihren Freunde Izzy und Marc davon, aber nur Marc glaubt ihr. Als Marc stirbt und Lucy bei seiner Beerdigung auf dem Friedhof erscheint, bricht Lucy zusammen. Keiner glaubt ihr mehr und zur Therapie kommt sie nach Woodhaven. Aber auch da ist nicht alles geheuer, die W├Ąnde scheinen zu sprechen und Tote erscheinen Lucy auch dort. Das Buch ist gut geschrieben und leicht und angenehm zu lesen. Ich habe mit Lucy mit gebangt und konnte mich gut in sie hineinf├╝hlen. Woodhaven und die Insel ist sehr gut beschrieben und ich habe es mir gut vorstellen k├Ânnen. Alle Personen in der Klinik sind gut dargestellt und die Krankengeschichten der M├Ądchen realistisch. Mir hat das Lesen Spa├č gemacht und ich habe mit gefiebert, ob Lucy geheilt wird. Mit dem Ende der Geschichte hatte ich┬áso┬ánicht gerechnet, fand sie aber gut. Alle Fragen wurden gekl├Ąrt und nichts blieb offen. Es war das erste Buch dieser Art, das ich gelesen habe, und es hat mir gefallen. ┬á

    Mehr
    • 4
  • Sehr sch├Ân f├╝r Zwischendurch

    Woodhaven
    Fae

    Fae

    Zuerst war ich mir nicht ganz sicher ÔÇô Teenager auf einer Insel in einer Psychiatrie? Oder ├╝berhaupt in einer Klinik, weil man Geister sehen kann? ┬áDennoch war ich sehr neugierig, was es damit auf sich hat. Und, tja, was soll ich sagen. Mir hat es gefallen. Sonst h├Ątte ich es nicht in gut einem Rutsch durch gelesen. Angefangen bei dem Schreibstil der Autorin. Leicht verst├Ąndlich, ohne f├╝r Dumme zu wirken, und einfach einer, dem man gerne folgen mag. Alles ist in seinem Fluss, es gibt keine Stolpersteine, Zeilen die man des Verst├Ąndnis wegen doppelt lesen musste. Ein wunderbarer einfacher und flie├čender Stil, der sehr gut zu dieser Geschichte passte und mir gefiel. Der Hauptcharakter, Lucy, war mir recht sympathisch ÔÇô es gab nur wenige Momente der Ausnahmen. Sch├Ân gezeichnete Figuren, denen Leben eingehaucht wurde. In die man sich hinein f├╝hlen konnte. Ich habe nicht einfach nur Lucys Geschichte gelesen, sondern habe sie begleitet. Mit ihr gef├╝hlt und gef├╝rchtet. Still neben ihr gesessen, als w├Ąre ich ein weiterer Geist. Es gab, das muss ich zugeben, zwischendurch mal einen kleinen H├Ąnger. Aber insgesamt war es eine sch├Âne, leicht gruselige Geschichte, deren Ende mich doch ├╝berraschen konnte. Da konnte ich den kleinen H├Ąnger auch wieder vergessen und sa├č am Ende begeistert davor, weil ich es gerne noch einmal gelesen h├Ątte. ┬á

    Mehr
    • 2
    Laura_Adams

    Laura_Adams

    25. August 2015 um 15:22
    Fae schreibt Ich habe nicht einfach nur Lucys Geschichte gelesen, sondern habe sie begleitet. Mit ihr gef├╝hlt und gef├╝rchtet. Still neben ihr gesessen, als w├Ąre ich ein weiterer Geist.

    Liebe Fae, vielen Dank f├╝r deine sch├Âne Rezension, auch wenn dich das Buch nicht zu 100 % ├╝berzeugt hat. Deine Formulierungen finde ich toll, deswegen musste ich diese einfach zitieren. Ich ...

  • lucy miller ein ungew├Âhnlich begabtes m├Ądchen

    Woodhaven
    eulenmama

    eulenmama

    darum gehts: als lucy miller anf├Ąngt geister zu sehen, traut sie ihren augen nicht,es f├Ąngt mit ihrem nachbarn an.er verfolgt sie,niemand au├čer┬á ihr freund marc glaubt ihr und sie hat angst den verstand zu verlieren. als dieser auch stirbt,kann sie nicht mehr und bricht zusammen. sie wird nach woodhaven geschickt,einer psychatrischen antstalt f├╝r jugendliche. dort herscht ein strenges regiment,voller vorschriften und folter. auch die toten erwarten sie schon. doch es gibt auch sowas wie freundschaft,wird es lucy und den anderen gelingen zu entkommen? meinung: dies ist mehr als nur gute fantasy,die autorin schildert feinf├╝hlig,die probleme die man in diesem alter so hat.es geht um freundschaft und was sie bewirken kann,zusammenhalt. spannung und grusel von anfang bis zum ende,man m├Âchte das buch gar nicht mehr weg legen. die autorin versteht es den leser in ihren bann zu ziehen. absolute leseempfehlung,mir hat das buch sehr gut gefallen,g├Ąnsehautgarantie. 5 wohlverdiente sterne von mir

    Mehr
    • 2
  • Buchverlosung zu "Woodhaven" von Laura Adams

    Woodhaven
    Laura_Adams

    Laura_Adams

    Liebe LeserInnen, ich verlose bis morgen nochmals 5 Exemplare als E-Book in den Formaten mobi und ePub. Ich suche Leser, die das Buch auf jeden Fall rezensieren m├Âchten. Genre ist Mystery und ein bisschen Horror ist auch dabei. Hier gibt es eine Leseprobe und erste Rezensionen: http://www.amazon.de/Woodhaven-Laura-Adams-ebook/dp/B00WAOJ9LU/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1435043029&sr=8-1&keywords=woodhaven Bitte schickt mir eine PN mit dem Betreff "Woodhaven" und dem gew├╝nschten Format, und schon seid ihr im Lostopf. Beschreibung: Mein Name ist Lucy Miller und ich sehe Geister . . . Lucy glaubt, den Verstand zu verlieren, als sie eines Tages im Sommer den umherirrenden Geist eines toten Nachbarn sieht. Er ist nicht durchsichtig, ├Ąhnelt eher einem Zombie und verfolgt sie ab diesem Zeitpunkt. Niemand glaubt ihr, w├Ąhrend sie durch einen gro├čen Verlust einen Zusammenbruch erleidet. Lucy wird nach Woodhaven geschickt, eine Anstalt, die sie von ihrem Leiden befreien soll, doch auf der abgelegenen Insel geht das Grauen um, denn die Toten schlafen auch dort nicht. Viel Gl├╝ck!

    Mehr
    • 12
    Laura_Adams

    Laura_Adams

    08. July 2015 um 18:41
  • Woodhaven - hat Lucy einen siebten Sinn?

    Woodhaven
    Lese_gerne

    Lese_gerne

    B├Âse Geister waren auch schon b├Âse Menschen, bei den guten ist es nat├╝rlich umgekehrt. Deswegen sagt unser Leben viel ├╝ber uns aus. So wie wir gelebt haben, sterben wir auch. Wir haben immer die Wahl. (Zitat aus ÔÇťWoodhavenÔÇť S. 211) ******************************** Lucy kann Geister sehen. Sie zweifelt an sich, als sie ihren toten Nachbarn durch den Garten laufen sieht. Ab da erscheint er ihr jeden Tag. Sie f├╝hlt sich von ihm verfolgt und meint wahnsinnig zu sein. Denn ihre Eltern sehen niemanden. Lucy kommt nach Woodhaven, eine Anstalt, die psychisch kranken Kindern helfen soll. Doch auf dieser abgelegenen Insel vor Schottland scheint es auch Geister zu gebenÔÇŽ. ********************************* "Woodhaven" ist ein Buch, das sich sehr fl├╝ssig und leicht lesen l├Ą├čt. Wer einmal damit angefangen hat, kann nicht mehr aufh├Âren und m├Âchte unbedingt wissen, was das Geheimnis der Insel ist. So erging es auch mir, denn ich habe das Buch innerhalb kurzer Zeit verschlungen. Da die Geschichte aus der Ego Perspektive von Lucy geschrieben ist, kann man mit Lucy richtig mitf├╝hlen und sich in sie hineinversetzen. Anfangs denkt sie, sie sei verr├╝ckt merkt aber immer mehr, dass sie einen siebten Sinn hat. Ich w├╝rde es auch als Jugendbuch sehen, da das Buch von Teenagern handelt (in Woodhaven lernt Lucy auch andere M├Ądchen kennen und jede hat ihre eigene Geschichte) und auf keinster Weise blutig ist. Die Atmosph├Ąre erinnert ein bi├čchen an ein Internat. Unheimlich ist es, aber nicht umsonst wird dieses Buch als Mysterythriller beschrieben. Aber auch Teenager d├╝rfen unheimliche B├╝cher lesen. Ich selbst bevorzuge Thriller, die nicht blutig sind aber unheimlich d├╝rfen sie gerne sein. Wer das gerne mag, wird mit diesem Buch sehr viel Freude haben. Sehr gut hat mir gefallen, dass am Schluss alle offenen Fragen beantwortet sind. Bei mir muss ein Buch logisch sein und deswegen finde ich es sehr gut, dass das Buch kein offenes Ende hat. Ein bi├čchen hat mich das Buch an den Film ÔÇ×Der verbotene Schl├╝sselÔÇť mit Kate Hudson vom Jahre 2005 erinnert. Wer Woodhaven gelesen hat und den Film kennt wird wissen was ich meineÔÇŽ Dieser Film war so unheimlich und ich konnte im Buch ein paar Parallelen finden, was f├╝r das Buch spricht. Ich bewundere es immer wieder wie man, mit soviel eigener Fantasie, diese Geschichten schreiben kann und uns somit super unterhalten kann.

    Mehr
    • 4
  • Buchverlosung zu "Woodhaven" von Laura Adams

    Woodhaven
    Laura_Adams

    Laura_Adams

    Wie willst du etwas aussperren, das schon drinnen ist? Hallo, liebe Mystery- und Fantasy-LeserInnen, habt ihr Lust, euch richtig sch├Ân zu gruseln und einen Ausflug mit meiner weiblichen Hauptfigur Lucy auf eine Insel zu unternehmen, auf der das pure Grauen wartet? Dann bewerbt euch f├╝r eines der Exemplare. Die Geschichte sorgt nicht nur f├╝r G├Ąnsehaut, sondern bietet ebenso eine Menge Emotionen. Mein neues Buch "Woodhaven" ist ganz frisch auf dem Markt, und aus diesem Grund m├Âchte ich gern eine Buchverlosung starten. 6 E-Books ( 3 x mobi; 3 x ePub) und 4 PDF's warten auf die GewinnerInnen. Wichtig: Unter allen (auch unter denen, die sich das E-Book selbst gekauft haben) und in diesem Thread bis zum 10. Juni 2015 ihre Rezension(en) verlinken - das Buch wird in allen wichtigen Shops erscheinen - , wird ein Gewinner ausgelost, der sich ein Taschenbuch nach Wahl aussuchen darf. Au├čerdem bekommt dieser noch ein kleines ├ťberraschungsgeschenk. Vergesst bei Eurer Bewerbung bitte nicht, das Format f├╝r das E-Book anzugeben, oder ob ihr ein PDF-Format bevorzugt, damit die Lose schon vorsortiert werden k├Ânnen. Und nun zur Frage: Wovor f├╝rchtet ihr euch? Darum geht es: Geheimnisvoll, abgr├╝ndig - ein M├Ądchen auf der Suche nach der Wahrheit und sich selbst. Mein Name ist Lucy Miller und ich sehe Geister . . . Lucy glaubt, den Verstand zu verlieren, als sie eines Tages im Sommer den umherirrenden Geist eines toten Nachbarn sieht. Er ist nicht durchsichtig, ├Ąhnelt eher einem Zombie und verfolgt sie ab diesem Zeitpunkt. Niemand glaubt ihr, w├Ąhrend sie durch einen gro├čen Verlust einen Zusammenbruch erleidet. Lucy wird nach Woodhaven geschickt, einer Anstalt, die sie von ihrem Leiden befreien soll, doch auf der abgelegenen Insel geht das Grauen um, denn die Toten schlafen auch dort nicht. Ich freue mich auf zahlreiche Bewerbungen! Viel Gl├╝ck!Eure Laura

    Mehr
    • 41
  • "Unheimlich" genial

    Woodhaven
    mary789

    mary789

    Woodhaven ist einfach unheimlich genial geschrieben !! *-* Ich habe das Buch regelrecht verschlungen, was auch an dem super Schreibstil der Autorin lag. Dadurch konnte ich mir die ganzen Szenen bildlich vorstellen und habe mit Lucy mitgezittern bzw hatte ich teilweise eine G├Ąnsehaut :D Die Spannung in dem Buch ging einfach nicht verloren und so war es wirklich bis zum Schluss spannend und fesselnd! In dem Buch geht es um Lucy Miller, eigentlich dachte sie, dass sie ein normaler Teenager ist doch sie sieht Geister. Sie glaubt, dass sie verr├╝ckt wird und den Verstand verliert, als sie eines Tages den Geist ihres toten Nachbarn sieht. Doch er ist nicht durchsichtig wie man sich Geister eben vorstellt, sondern eher wie ein Zombie und er verfolgt sie ab diesem Moment. Da Lucy irgendwie auch total verzweifelt ist erz├Ąhlt sie es nat├╝rlich denen die ihr nahe stehen doch auch sie halten sie alle f├╝r verr├╝ckt, au├čer ihrem besten Freund glaubt ihr einfach niemand, und so schieben sie Lucy in eine Anstalt ab und das ist Woodhaven... Doch dort kann alles auch nicht besser werden, denn ┬áauf der Insel geht das Grauen um und auch dort schlafen die Toten nicht. ┬á Das Buch ist eine Mischung aus Mystery und Horror, was ich per├Ânlich mega fand und ich empfehle es auf jeden Fall allen die sich gerne gruseln :D Lucy war mir au├čerdem ┬ásehr sympatisch und ich konnte ihr Verhalten gut nachvollziehen, was mir immer sehr wichtig ist, denn wenn Handlungen der Hauptcharaktere weit hergeholt erscheinen finde ich das sehr unlogisch und st├Ârend.┬á Auch das Cover finde ich sehr gelungen und auch passend, denn zu so einem mystischen Buch h├Ątte ein buntes Cover meiner Meinung nach einfach nicht so gut gepasst und deshalb ein gro├čes Lob f├╝r das tolle, in grau gehaltene, Cover.┬á Fazit:┬á Ein sehr sehr tolles Buch zum gruseln, f├╝r "G├Ąnsehautfeeling" und auf jeden Fall fesselnd !

    Mehr
    • 2
  • weitere