Laura Bastian Das Amulett der Pilgerin

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Amulett der Pilgerin“ von Laura Bastian

Eine dunkle Verschwörung, eine geheimnisvolle Französin und eine Liebe, die nicht sein kann England, 1172. Julian White erhält als Agent der Krone den Auftrag, eine Verschwörung gegen Henry II. aufzudecken. Auf der Suche nach einem Kurier, der den Verschwörern ein Dokument überbringen soll, trifft er auf den Kastraten Rinaldo und dessen betörend schöne Begleiterin Viviana, die sich als Rinaldos Schwester ausgibt. Julian schließt sich den beiden Pilgern an, doch bald spürt er, dass Viviana, die bei einem Schiffsunglück ihr Gedächtnis verloren hat, ein dunkles Geheimnis umgibt. Und ehe er es sich versieht, ist er Teil eines gefährlichen Spiels um Liebe, Macht und Verrat …

Stöbern in Historische Romane

Matthew Corbett und die Hexe von Fount Royal - Band 2

Ein absolutes Meisterwerk, das bezüglich Sprache und Charakterzeichnung seinesgleichen sucht. Hufe scharrend warte ich auf die Folgebände.

Ro_Ke

Das blaue Medaillon

Ein solider historischer Roman. Viele Teile sehr vorhersehbar, ein schnelles Ende das (zu) vieles offen lässt. Von mir 3 Sterne.

Gelinde

Winter eines Lebens

Ein würdiges Ende für eine tolle Reihe, voller Antworten auf offene Fragen, einem gelungenen Spannungsbogen und berührend wie immer.

pia_felizia

Die Zeit der Rose

Unterhaltsame Geschichte rund um die rebellierende jüngste Tochter einer Upperclass-Familie des 19. Jahrhunderts mit modernen Problemen.

Kamima

Die Salzpiratin

Lehrreich, spannend, kurzweilig, unterhaltsam, abenteuerlich - für alle Fans von Iny Lorenz.

hasirasi2

Der Preis, den man zahlt

Pérez-Reverte ist einer der besten Erzähler unserer Zeit

Orest

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Amulett der Pilgerin" von Laura Bastian

    Das Amulett der Pilgerin

    Tanzmaus

    22. August 2011 um 11:40

    In ihrem zweiten Werk erzählt die Autorin die Geschichte von Viviana, eine Schiffbrüchige, die ihr Gedächtnis verloren hat und von Julian White, einem Agent der Krone. Die beiden Handlungsstränge verlaufen zunächst parallel, bis sie sich dann schließlich kreuzen. Aber auch danach wird die Perspektive immer zwischen den beiden Hauptprotagonisten gewechselt, so dass der Leser die Gedanken und Überlegungen der beiden nachverfolgen kann. Zunächst lernt der Leser Viviana kennen, die an die Küste Englands angespült wird und die ihr Gedächtnis verloren hat. Ein Kastrat auf Pilgerreise nimmt sich ihrer an und gemeinsam reisen sie weiter. Unterwegs begegnen sie Julian White, der auf der Suche nach einem Kurier des Feindes ist. Keiner traut dem anderen und ehe sie es sich versehen, werden sie überfallen und müssen um ihr Leben kämpfen... Wie auch schon das erste Buch, ist dieses hier sehr spannend und mitreisend geschrieben. Zunächst steht die Frage im Vordergrund, wer ist die unbekannte Frau, wird sie sich an ihre Vergangenheit und Herkunft erinnern und welche Rolle spielt sie in dem Roman? Aber auch die beiden männlichen Protagonisten haben ein Geheimnis und dieses gilt es herauszufinden. Die Seiten fliegen nur so dahin und durch den Sichtwechsel zwischen Viviana und Julian wird die Geschichte aufgelockert und in der Spannung noch gesteigert. Ich hatte das Buch binnen zweier Tage gelesen und warte nun auf weitere Werke von der Autorin. Fazit: Ein spannender und unterhaltsamer Historienroman, bei dem auch der Herzschmerz nicht zu kurz kommt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks