Laura Childs Es muss nicht immer Mord sein

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(5)
(4)
(0)
(2)

Inhaltsangabe zu „Es muss nicht immer Mord sein“ von Laura Childs

Ein charmanter Kriminalroman, voller Humor und nostalgischem Flair Es ist das gesellschaftliche Ereignis des Jahres: die Verlobungsfeier von Camille Cantroux mit einem Marineoffizier aus wohlhabender Familie. Der Trauring, ein kostbares Familienerbstück, ist das Gesprächsthema des Abends – bis sich auf einmal ein tragisches Unglück ereignet: Das Dach des Gartenzimmers stürzt ein, und der Bräutigam wird tödlich verletzt. Ein schrecklicher Unfall, so scheint es. Doch Hobbydetektivin Theodosia Browning ist misstrauisch. Denn schließlich ist der Trauring auf einmal spurlos verschwunden … Mit ausführlichen Rezepten und köstlichen Tee-Ideen im Anhang

Stöbern in Krimi & Thriller

The Ending

Mal was anderes. Durchweg eine düstere Atmosphäre, zwischendurch hat es seine Längen, aber insgesamt gut.

Graveyard Queen

Ragdoll - Dein letzter Tag

Ein vielversprechender Anfang, doch dann wurde es immer schlechter.

Graveyard Queen

Crimson Lake

Zieht sich teilweise sehr.

Lissy77

Flugangst 7A

Enttäuschend. Die Story verliert sich in zu vielen Handlungssträngen, was das Mitgefühl für die Protagonisten erschwert.

Ladyoftherings

Der Stier und das Mädchen

Sehr düster und hart, aber auch extrem spannend

nellsche

Origin

Ein Buch in gewohnter Dan Brown Manier, aber ungewohnt langsam und ungewohnt unspektakulär

Johanna_Jay

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Es muss nicht immer Mord sein" von Laura Childs

    Es muss nicht immer Mord sein

    samea

    18. December 2011 um 14:24

    Auf dieses Buch hatte ich mich sehr gefreut. Ein englischer Krimi und im Buch befinden sich Rezepte zum Nachkochen. Das klang doch spannend.

    Leider war das ein Satz mit X. Ich fand das Buch gähnend langweilig und auch humorvolle Passagen suchte ich vergebens. Daher habe das Buch abgebrochen. Vielleicht hätte es ja wirklich ein Mord sein müssen, damit der geneigte Leser nicht einschläft.

  • Rezension zu "Es muss nicht immer Mord sein" von Laura Childs

    Es muss nicht immer Mord sein

    Linny

    30. August 2011 um 15:10

    Krimireihe, leider auf deutsch nur drei erschienen, trotzdem lesenswert. Sie wollte nur ihren größten Wunsch erfüllen- eine Teestube. Der erste Mord passiert und es nimmt seinen Lauf.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks