Laura Dave

 3.8 Sterne bei 273 Bewertungen
Autorin von Ein wunderbares Jahr, Hello Sunshine und weiteren Büchern.
Autorenbild von Laura Dave (© Deborah Lopez)

Lebenslauf von Laura Dave

Die amerikanische Schriftstellerin Laura Dave wurde 1977 in New York geboren und hat bereits einige international erfolgreiche Romane veröffentlicht. Außerdem schreibt sie für namhafte Zeitungen und Magazine, wie The New York Times, Oprah Magazine und Glamour. Mit ihrem aktuellen Roman "Ein wunderbares Jahr" gibt Dave ihr Debüt in deutscher Sprache.

Alle Bücher von Laura Dave

Cover des Buches Ein wunderbares Jahr (ISBN: 9783734101564)

Ein wunderbares Jahr

 (152)
Erschienen am 27.04.2015
Cover des Buches Hello Sunshine (ISBN: 9783734103537)

Hello Sunshine

 (89)
Erschienen am 16.04.2018
Cover des Buches Hello Sunshine: Roman (ISBN: B01G1WGZZ4)

Hello Sunshine: Roman

 (0)
Erschienen am 16.04.2018
Cover des Buches Ein wunderbares Jahr (ISBN: 9783837130782)

Ein wunderbares Jahr

 (16)
Erschienen am 27.04.2015
Cover des Buches Hello Sunshine (ISBN: 9783837135992)

Hello Sunshine

 (15)
Erschienen am 16.04.2018
Cover des Buches Eight Hundred Grapes (ISBN: 9781476789255)

Eight Hundred Grapes

 (1)
Erschienen am 02.06.2015
Cover des Buches The First Husband (ISBN: 9780143121022)

The First Husband

 (0)
Erschienen am 24.04.2012

Neue Rezensionen zu Laura Dave

Neu
E

Rezension zu "Hello Sunshine" von Laura Dave

Sunshine and Rain...
Eva_Gvor 2 Monaten

Sunshine Mackenzie oder doch Sunshine Stephens, wie sie eigentlich heißt, lebt ihren Traum. Mit ihrem Traummann Danny lebt sie seit 14 Jahren glücklich in New York. Er arbeitet als Architekt, sie hat einen erfolgreichen YouTube-Channel, wo sie kocht und mit ihrer umwerfenden Art alle beeindruckt und zu ihren Fans macht. Doch eines Tages ist Schluss damit, denn jemand hat ihren Twitter-Account gehackt und postet eine Story, die sie als Lügnerin entpuppt. Gemeinsam mit ihrem Manager Ryan, der es leider mit der Wahrheit noch nie so genau nahm, versucht sie alles abzuwenden, doch das ist nicht mehr möglich, als irgendwann auch noch Nacktbilder von ihr mit Ryan im Hintergrund auf einer Website namens "Ain't no Sunshine" auftauchen. So verliert sie innerhalb kürzester alles - ihr Leben in New York, ihren Mann, ihre Karriere und letztendlich auch ihre Authentizität. Es bleibt ihr nichts anderes übrig, als wieder in ihre Heimat Montauk zurück zu gehen und bei ihrer Schwester Rain Unterschlupf zu suchen....

Laura Dave hat einen besonderen Schreibstil, der den Leser direkt anspricht und so in die Handlung einbezieht. Das Buch hat eine Einteilung in die Monate Juni, Juli und August, sodass die Zeitebene immer klar ist. Die zusätzlichen Kapitel vereinfachen das Lesen und fördern den Lesefluss. Die Charaktere sind allesamt realistisch, denn jeder hat deutliche Macken, aber auch Stärken. 

Das Buch hat mir gut gefallen. Anfangs fand ich den Schreibstil etwas gewöhnungsbedürftig, mit der Zeit war ich aber begeistert davon. Die Handlung fand ich von Beginn an interessant und wollte immer weiterlesen. Sehr toll fand ich den Tiefgang, der anfangs gar nicht vorhanden war, aber mit dem Fortschreiten der Handlung immer mehr kam und mich immer mehr zum Nachdenken gebracht hat. Denn das Thema "Social Media" wird hier nicht nur positiv gesehen, sondern auch die negativen Aspekte.

Kommentieren0
0
Teilen
N

Rezension zu "Ein wunderbares Jahr" von Laura Dave

Eine der süßesten Geschichten, die ich je gelesen habe
nicekingandqueenvor 3 Monaten

Ich habe "Ein wunderbares Jahr" von  Laura Dave direkt in der Zeit der Veröffentlichung gelesen, wenn ich mich recht erinnere, 2016 um den Dreh müsste es gewesen sein.

Damals war ich ganz begeistert und das Buch gehörte zu meinen All-time Favoriten. 

Als ich letztens mal wieder zufällig Rezensionen mir durchlas und einige davon auch kritisch waren, dachte ich mir: "Hm, so schlecht habe ich das Buch absolut nicht in Erinnerung." Also war es Zeit für mich in der Coronakrise mir nochmal das Buch in die Hand zu nehmen. Diesmal habe ich es auf Englisch gelesen.
Während ich mich noch sehr genau an die Rahmenhandlung erinnern konnte, merkte ich während den ersten Seiten schon, dass ich seit dem ersten Mal lesen als Mensch gewachsen war. Ich konnte die Kritiken nun nachvollziehen und wusste direkt, dass ich mir beim zweiten Lesen keinen Gefallen mache, da ich mir nun einen Favoriten in meinem Bücherregal zerstört habe.

Inhaltlich geht es um Georgia, die bei ihrer letzten Anprobe ihres Brautkleids plötzlich ihren Verlobten mit einem Mädchen und einer unbekannten Frau die Straße entlanglaufen sieht. Als sich herausstellt, dass er der Vater ist, sucht sie Zuflucht bei ihren Eltern und Brüdern, deren Leben sich aber natürlich aktuell ebenfalls als katastrophal erweist...

Nun, mein Problem mit dem Buch: Es ist seicht, aber das ist ja jeder Frauenroman/Liebesroman. Was mir hier definitiv aber fehlt ist: Romantik. Es gab kein einziges Date, bei dem ich mir dachte: Das würde ich auch mal gern erleben. Daher kam bei mir auch kaum Gefühl, keine Emotionen hoch. Schade. 

Hinzu kommt, dass der Titel nicht passt. Die Handlung erfolgt innerhalb von zwei Wochen grob geschätzt. Kein Jahr. Keine Ahnung, wer da den deutschen Titel ausgesucht und den Inhalt nicht gelesen hat... Genauso ist mir auch nicht ersichtlich, warum das Cover mit Pfirsiche zeigt, wenn es denn um Weinberge geht... Das Wort Pfirsich habe ich kein einziges Mal gelesen.

Fazit: Man sollte niemals einen Favoriten ein zweites Mal lesen. Ich hasse mich aktuell dafür.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Ein wunderbares Jahr" von Laura Dave

Nett und belanglos, aber durchaus unterhaltsam
Tini2006vor 4 Monaten

In Zeiten wie diesen fällt es schwer, sich zu konzentrieren - mir zumindest. Und nachdem ich zwei Bücher zur Seite legen musste, weil ich so gar nicht in die Handlung fand, war "ein wunderbares Jahr" eine leserische Wohltat. Es war genauso, wie ich es wollte: nett, unterhaltsam und dabei völlig belanglos.

Georgia flüchtet im Brautkleid von der Anprobe, weil sie am Laden - welch Zufall - ihren künftigen Mann mit einer Frau und einem süssen Kind vorbei gehen sieht. Sie fährt kopflos 900 Meilen in die Weingegend zurück, wo sie aufgewachsen ist, und muss erkennen, dass sich auch dirt vieles verändert hat: die Ehe der Eltern ist am Sand, ihre Brüder haben sich zerstritten, das Weingut, das sie so liebte, wurde verkauft. Erst nach und nach erfährt Georgia mehr über die Hintergründe dieser nicht gerade positiven Veränderungen. ZUm Glück gibt es eine kleine Ablenkung: Jakob, den Abkömmling jenes Großwinzers, der Papas Weinberg gekauft hat. Der ist zwar ein Kotzbrocken, aber irgendwie zieht es Georgia eben doch zu ihm hin....

Sobald Jakob auftaucht, weiß die geübte Leserin schon, was kommen wird. Ist aber egal, es zählt das WIE. Ben, der Ex, taucht ja auch noch auf, nebst Kind und Frau, die sich noch dazu als berühmte Shauspielerin entpuppt. Die Mutter hat einen Lover und der Vater liebt den Weinberg oder auch nicht. Irgendwann ging die Message des Buches in der Fülle von Ereignissen unter, weshalb es auch nur vier Sterne gibt und nicht fünf. 

Insgesamt ist es so ein tyisches Frauenbuch, das nett zu lesen ist, aber nicht lange im Gedächtnis bleiben wird. Aber durchaus okay, und die Personen sind sympathisch.


Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Ein wunderbares Jahr

Was tun, wenn plötzlich die Welt aus den Fugen gerät?

Das Leben von Giorgia Ford, der Protagonistin aus Laura Daves neuem Roman "Ein wunderbares Jahr", scheint perfekt zu sein, als die Hochzeit mit dem Mann ihrer Träume bevorsteht. Doch als dieser Traum wegen einer brisanten Offenbarung zerplatzt, sucht Giorgia Zuflucht in den Weinbergen ihrer Eltern, der heilen Welt ihrer Kindheit. Aber auch hier ist nicht alles, wie es sein soll - bis Giorgia beginnt um ihr Glück zu kämpfen!

Mehr zum Inhalt
Giorgia Ford steht kurz davor, den Mann ihrer Träume zu heiraten. Es ist fast zu schön, um wahr zu sein. Bis ihre Welt plötzlich zerbricht – ausgerechnet in dem Moment, in dem sie ihr Brautkleid anprobiert. Kurzentschlossen steigt Giorgia in ihr Auto und fährt an den einen Ort, an dem sie sich geborgen fühlt: auf das Weingut ihrer Familie im Hinterland Kaliforniens. Doch dort schmieden Giorgias Eltern abwegige Zukunftspläne, die ihren Weinberg bedrohen. Giorgia muss um die heile Welt ihrer Kindheit kämpfen – und entdeckt dabei, dass sich das Glück manchmal dort versteckt, wo man es schon lange nicht mehr gesucht hat ...

Lust auf mehr? Hier geht's zur Leseprobe!

Viele weitere Infos zum Buch, ein spannendes Interview mit der Autorin und die perfekten Weinbegleitung, mit der ihr euch die Lektüre des Buches zusätzlich versüßen könnt, findet ihr hier beim großen Verlagsspecial!

Im Rahmen der großen Blanvalet Sommer-Aktion, bei der wir euch in den kommenden Wochen Bücher für die perfekte Sommerlektüre vorstellen möchten, vergeben wir 25 Exemplare von "Ein wunderbares Jahr" unter allen, die Lust auf dieses sommerlich-leichte Buch haben. Wenn ihr den Roman im Rahmen einer Leserunde lesen, euch darüber austauschen und am Ende eine Rezension schreiben möchtet, dann bewerbt euch* bitte bis zum 24.05.

Übrigens: Das Mitmachen lohnt sich gleich doppelt, denn für die Teilnahme an der Blanvalet Sommer-Aktion gibt es einen fantastischen Reisegutschein zu gewinnen!

Um euch zu bewerben, beantwortet einfach folgende Frage:
Was ist euer Zufluchtsort vor den Schicksalsschlägen des Lebens? Ist es auch für euch der Ort eurer Kindheit? Oder habt ihr einen anderen Lieblingsort, an dem ihr euch geborgen fühlt und neuen Mut und Kraft tanken könnt?

Ich bin gespannt auf eure Antworten und drücke ganz fest die Daumen!

Eure Nicole

*Bitte beachtet, dass ihr euch im Gewinnfall zur aktiven und zeitnahen Teilnahme an der Leserunde in allen Leseabschnitten, sowie zum Schreiben einer Rezension zu "Ein wunderbares Jahr" verpflichtet. Im besten Fall solltet ihr bereits vor eurer Bewerbung mindestens eine Rezension bei LovelyBooks veröffentlicht haben.

903 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  JenEfronvor 5 Jahren

Zusätzliche Informationen

Laura Dave wurde am 18. Juli 1977 in New York (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Laura Dave im Netz:

Community-Statistik

in 395 Bibliotheken

auf 38 Wunschzettel

von 9 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks