Laura Florand

 4 Sterne bei 90 Bewertungen

Alle Bücher von Laura Florand

Ein süßes Stück vom Glück

Ein süßes Stück vom Glück

 (76)
Erschienen am 16.08.2013
Eine himmlische Verführung

Eine himmlische Verführung

 (13)
Erschienen am 16.09.2014
Ein süßes Stück vom Glück

Ein süßes Stück vom Glück

 (1)
Erschienen am 10.07.2013
The Chocolate Heart

The Chocolate Heart

 (0)
Erschienen am 01.01.2014

Neue Rezensionen zu Laura Florand

Neu
Katharina97s avatar

Rezension zu "Ein süßes Stück vom Glück" von Laura Florand

Ein süßes Stück vom Glück
Katharina97vor 2 Jahren

Das Buch war in einer Bücher-Box und ich musste es lesen, da ich wissen wollte was mich erwartet. 

Das Buch ist das perfekte Frauen-Buch, da es die Themen Schokolade und Liebe perfekt vereint. Dazu ist die total niedlich und man bekommt einfach Lust auf Schokolade. Man muss einfach immer mehr daran denken.

Die Charakter sind total typisch erstellt worden, nach den klassischen Eigenschaften. Das ist zwar gut und auch das was man Erwartet, jedoch auch etwas langweilig, da nichts wirklich überraschendes passiert. Ab und zu werden man die Perspektiven gewechselt, damit man die Gedanken beider Charakter nachvollziehen kann.

Das Buch kann man einfach so runter lesen und es ist perfekt für Schokoladenliebhaber. Dazu muss man einfach immer an Schokolade denken und man fängt wirklich an davon zu träumen, was mich wirklich überrascht hat. Das Einzige was mich etwas gestört hat ist das das Buch eher in Richtung Erotik als Romantik geht und das etwas zu viel. 

Insgesamt kann ich das Buch weiterempfehlen vor allem an Leute die Schokolade mögen. 

Kommentieren0
9
Teilen
MartinaMs avatar

Rezension zu "Ein süßes Stück vom Glück" von Laura Florand

Ein (Liebes)Roman, sinnlich und verführerisch wie Schokolade
MartinaMvor 4 Jahren

Schon das pastellfarbene Cover ist sehr hübsch und ansprechend gestaltet mit seinen Motiven passend zum Inhalt des Buches. Ferner gibt es als Goodie eine Postkarte, die man abtrennen kann und sich irgendwo aufhängen oder an eine liebe Bücherfreundin verschicken kann. Das Cover zeigt uns auch, das es den Leser nach Paris entführt. Dort trifft die reiche Unternehmerin Cade auf den Chocolatier Sylvain. Sie begehrt als Erbin eines großen amerikanischen Schokoladenherstellers natürlich das, was Sylvain herstellt, nämlich Schokolade. Cade möchte eine exklusive Schokoladenkreation einführen und hofft auf die Unterstützung durch Sylvain. Doch dieser lässt sich nicht so einfach kaufen und lehnt Cades Angebot einfach kategorisch ab.

Obwohl Cade Sylvain ausgesprochen arrogant findet, kommt sie ihm näher als sie denkt und kann sich seiner Anziehungskraft nicht entziehen. Zunächst greift Cade nicht zu ganz legalen Tricks um hinter das Schokoladengeheimnis von Sylvain zu kommen. Dies entwickelt sich schon fast zu einem Krimi und zu amüsanten Begegnungen zwischen Sylvain und Cade. Auch die Liebe und Erotik kommt dabei nicht zu kurz.

Ferner ist dieser Roman auch schon fast ein Reiseführer durch Paris mit Lokalkolorit und all seinen bekannten Sehenswürdigkeiten.

Die Charaktere und ihre Umgebung sind sehr lebendig gestaltet. Laura Florand schafft es mit ihrem Schreibstil zu fesseln und deshalb ist dieser Roman eine ausgesprochene Empfehlung.

Kommentieren0
4
Teilen

Rezension zu "Ein süßes Stück vom Glück" von Laura Florand

Ein süßes Stück vom Glück
Ein LovelyBooks-Nutzervor 4 Jahren

Cade Corey, Erbin des Schokoladen-Imperiums Corey kommt nach Paris um dort einen Chocolatier für ihre Premiumlinie zu finden.

 Natürlich, kommt dafür niemand anders als Sylvain Marquis in Frage der beste Chocolatier Frankreichs.

Cade ist fasziniert von den Laboratoires in denen in Handarbeit aus den herlichsten Zutaten aus aller Welt die köstlichsten und feinsten Schokoladen und Pralinen hergestellt werden. Das ist alles so anders als ihre industrielle hergestellten Schokoladenriegeln von Corey die man für 35 Cent in jedem WalMart an der Kasse kaufen.

Cade möchte auch solche wunderbaren Schokoladen in ihrem Programm haben, doch Sylvain Marquis ist alles andere als begeistert von der Idee, dass sein Name auf einem Industrieprodukt steht.

Er der aus der Banlieue kommt um mit seiner Kunst die Welt erobert hat, schließlich verkauft er seine großartigen Pralinen für viel Geld an Privatkunden in die ganze Welt. Doch auch wenn ihm die Idee nicht gefällt, so gefällt Cade Corey ihm umso besser, und auch sie ist nicht nur fasziniert von seinen Schokoladen und wie er sie herstellt.

 

Laura Florand entführt uns nach Paris, in eine kleines Laboratoire des Chocolatier Sylvain Marquis. Sie beschreibt die Aromen und Duft der einzelnen Zutaten und der fertigen Kreationen so intensiv, dass man meint sie schmecken und riechen zu könnnen, und zeichnet die beiden Protagonisten so eindringlich, dass man sich sofort in sie hineinfinden kann, auch wenn ich persönlich Cade nicht immer verstehen konnte.

 

Ein kleines Stück vom Glück ist ein Liebesroman der uns mitnimmt in die feine Welt der Schokoladen gewürzt mit einer Prise Erotik, genau das richtige für einen gemütlichen Abend auf der Couch mit einer heißen Schokolade oder einer Schachtel Pralinen.

Kommentieren0
12
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
LauraFlorands avatar
Hi, I’m Laura Florand, the author of the Amour et Chocolat series, which finds women in the oh-so-sensual hands and hearts of top French chocolatiers and pâtissiers, mostly in Paris, although one book is set in Provence. The Chocolate Thief is the first in the series, and the first to be translated into German. It tells the story of chocolate heiress Cade Corey as she tries to buy top Parisian artisan chocolatier Sylvain Marquis for her mass market company. Obviously, Sylvain snubs that idea, and the two instantly clash. Sparks fly! Cade will stop at nothing to get his chocolate, but Sylvain will stop at nothing to get her, and he has his chocolate on his side—the ultimate seduction.
I’m delighted to see it come out in Germany, and I hope you enjoy it!


Mehr zum Buch:

„Sylvain Marquis wusste, was Frauen begehrten: Schokolade. Und so hatte er auf dem Weg ins Erwachsenenalter gelernt, die Begierden einer Frau zu befriedigen.“ Als Cade nach Paris reist, um den weltbesten Chocolatier für das Süßwaren-Imperium ihres Vaters zu gewinnen, rechnet sie nicht mit dessen arroganter Abfuhr. Doch sie kann auch anders! Jetzt will sie Sylvain das Geheimnis seiner Rezeptur entlocken – um jeden Preis. Wenn dieser eingebildete Fatzke nur nicht so unverschämt attraktiv wäre …

-> Leseprobe

Allgemeines zur Bewerbung und zur Leserunde:
Ihr habt hier die Möglichkeit bei einer Leserunde mit Laura Florand mitzumachen. Laura spricht kein Deutsch, deshalb stellt die Fragen an die Autorin bitte auf Englisch - es ist gar nicht schlimm, dabei Fehler zu machen, sie wird euch verstehen. Wenn ihr auf Deutsch diskutiert und gelegentlich trotzdem knapp eure Eindrücke auf Englisch zusammenfasst, wird sich die Autorin sehr freuen :-)

Unter allen Bewerbern vergibt der Bastei Lübbe 25 Testleseexemplare des Buches. Ihr könnt euch dafür bis einschließlich 10. Oktober 2013 bewerben.

Verratet mir hierfür ganz einfach, welche eure liebste Nascherei überhaupt ist, von der ihr nicht genug bekommen könnt!
(Wenn möglich, wäre es toll, wenn ihr auf Englisch antwortet!)

Tiffi20001s avatar
Letzter Beitrag von  Tiffi20001vor 5 Jahren
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 165 Bibliotheken

auf 40 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks