Laura Gallego Garcia Das Tal der Wölfe

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(12)
(6)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Tal der Wölfe“ von Laura Gallego Garcia

Dana ist ein seltsames Mädchen, die anderen im Dorf beäugen sie argwöhnisch, Freunde hat sie nicht. Nur Kai. Der Junge ist eines Tages aufgetaucht und seitdem ihr einziger Vertrauter. Doch für andere ist er nicht sichtbar. Als ein Fremder kommt und den Eltern verspricht, sich um Danas Erziehung zu kümmern, geht sie mit ihm in den Turm im Tal der Wölfe. Dort erhält sie eine Ausbildung in der Kunst der Magie. Doch führt der ›Meister‹, wie Dana ihren Lehrer nennt, nur Gutes im Schilde? Offensichtlich will er sich Danas spezielle Begabung zu Nutze machen, die damit zusammenhängt, dass sie Kai sehen kann …

Zuerst etwas langwierig und schnell erzählt... wird aber besser.

— Schnea

Stöbern in Jugendbücher

Goldener Käfig

Ein ziemlich schwaches Ende. Die ersten beiden haben mir viel besser gefallen.

Iawanar

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

War wirklich spannend und auch sehr unerwartet. Konnte es nicht aus der Hand legen!

Kelish

Die Magie der Lüge

Super schöner 2. Teil von der magischen Welt

Cynni93

GötterFunke - Hasse mich nicht!

Liebe, Fantasy, Magie, Mythen... Genauso toll wie der erste Teil. Freue mich schon auf das Finale.

cecilyherondale9

Illuminae

Dieses Buch ist einfach bombastisch! LEST ES UNBEDINGT!

Skyline-Of-Books

Deine letzte Nachricht. Für immer.

Ich hab sehr viel geweint.. Sehr bewegende Zeilen.

mona234

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Einfach magisch!

    Das Tal der Wölfe

    MiniKampfkeks

    22. April 2013 um 19:15

    Dieses Buch hatte ich zu meinem zwölften Geburtstag geschenkt bekommen, und da ich damals schon gerne las, habe ich mich natürlich am selben Abend noch darauf gestürzt. ;) Seitdem habe ich es immer wieder gelesen und ich muss sagen, ich lasse mich heute noch gerne von der Geschichte berühren. Zur Handlung: Dana ist ein kleines Mädchen, in einer unruhigen, stürmischen Nacht zur Welt gekommen. Sie lebt mit ihrer Familie auf einem Gehöft, Arbeit und Tod sind ihr natürlich nicht fremd. Sie ist eine Träumerin und verbringt oft ganze Nachmittage damit, ihren Fantasien hinterher zu hängen, wofür sie natürlich bestraft wird. Dann tritt Kai in ihr Leben, er begleitet sie, so oft er kann, und er ist ihr ein wahrer Freund, durch all die Jahre. Das Problem: Niemand scheint ihn sehen zu können! Eines Tages kommt ein Mann in den kleinen Ort und verlangt nach ihr, nimmt sie mit ins Tal der Wölfe, da er eine magische Begabung in ihr entdeckte. Dort muss sie sich der Ausbildung zur Magiern stellen, begleitet von dem Elfen Fenris und der Zwergin Maritta. Kai weicht ihr zudem nie von der Seite, auch, wenn sie lange Zeit nicht weiß, was er wirklich ist...Dana wird nach einigen Jahren von Visionen heimgesucht, in der eine stolze Magiern ihr erscheint und sie darum bittet, das Einhorn zu suchen. Dana weiß nicht, wie sie heißt, noch, so sie das tun soll, und fragt sich, ob die Magiern nicht etwa Einbildung ist... Dieses Buch ist sehr schön geschrieben, man kann es ohne Probleme lesen. Die Geschichte berührt einen, geht einem nahe, und nimmt einen völlig mit. Es ist nicht unnötig in die Länge gestreckt, aber auch nicht zu kurz. Das Ende hat mich manches Mal schon eine Träne oder zwei vergießen lassen... Eine wundervolle Geschichte für jung und alt!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks