Die Frau des Patriziers: Im Schatten der Vergangenheit (Milanna 2) (German Edition)

von Laura Gambrinus 
4,7 Sterne bei3 Bewertungen
Die Frau des Patriziers: Im Schatten der Vergangenheit (Milanna 2) (German Edition)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Fleur_de_livress avatar

Spannung und Überraschungen beherrschen den zweiten Teil – sehr gelungen.

anke3006s avatar

Auch der zweite T il birgt Überraschungen

Alle 3 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Frau des Patriziers: Im Schatten der Vergangenheit (Milanna 2) (German Edition)"

+++ Startpreis für kurze Zeit +++ 2,99 EUR statt 3,99 EUR! Milanna tastet sich nach dem Verlust Alexandros nur mühsam wieder zurück ins Leben. Sie füllt die Leere mit Arbeit aus, versucht ins Familienleben hineinzufinden - sich mit Ihrer Zweckehe auszusöhnen und alle Leidenschaft zu verdrängen. Aber die Wunde sitzt tief, ihre erste große Liebe bleibt unvergessen. Doch Venedig hält für die Patriziertochter einige Überraschungen bereit. Ein maskierter Fremder könnte ihr ebenso gefährlich werden wie die gefürchteten Piraten den Schiffen der Serenissima – und ganz anders, als sie glaubt ... Die Frau des Patriziers: Im Schatten der Vergangenheit ist die Fortsetzung zu Die Braut des Patriziers: Im Zauber der Lagune. Erneut entführt uns Laura Gambrinus ins Damals und in die geheimnisvolle Stadt im Wasser. Eine romantische Geschichte um Verrat, Hoffnung und Leidenschaft, um starke, sinnliche Frauen und distinguierte Herren. Band 2 der Trilogie „Milanna“ Band 1: "Die Braut des Patriziers: Im Zauber der Lagune" ist bereits verfügbar. Band 3 erscheint voraussichtlich Mail 2017

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B06XXYL2QQ
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:0 Seiten
Verlag:Cumedio Verlag
Erscheinungsdatum:29.03.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Fleur_de_livress avatar
    Fleur_de_livresvor 16 Tagen
    Kurzmeinung: Spannung und Überraschungen beherrschen den zweiten Teil – sehr gelungen.
    Die Frau des Patriziers: Im Schatten der Vergangenheit

    Meinung:

    Das Cover passt hervorragend zu den drei Bänden, alle sind in harmonischen Farben und wirken nicht aufdringlich.

    Die Autorin schreibt sehr locker und leicht. Man fliegt nur so durch die Seiten und die drei Bücher. Auch in diesem Band verfolgt man Milanna gerne und ist gebannt, was für Überraschungen hier dem Leser geboten werden.

    Milanna hat sich weiter entwickelt und diese Entwicklung beschreibt die Autorin sehr gekonnt und glaubhaft. Man hofft als Leser, dass sie ihr Glück findet und ihren Weg macht. Doch es ist oft anders als man denkt.

    Milanna, Davide, Fiorenzo und Andrea – alles Personen, bei denen man gerne ihren Weg begleitet und gesapnnt ist, was noch alles geschehen mag.

    Fazit:

    Spannung und Überraschungen beherrschen den zweiten Teil – sehr gelungen.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    winniehexs avatar
    winniehexvor 24 Tagen
    Teil 2

    Milanna tastet sich nach dem Verlust Alexandros nur mühsam wieder zurück ins Leben. Sie füllt die Leere mit Arbeit aus, versucht ins Familienleben hineinzufinden - sich mit ihrer Zweckehe auszusöhnen und alle Leidenschaft zu verdrängen. Aber die Wunde sitzt tief, ihre erste große Liebe bleibt unvergessen. Doch Venedig hält für die Patriziertochter einige Überraschungen bereit. Ein maskierter Fremder könnte ihr ebenso gefährlich werden wie die gefürchteten Piraten den Schiffen der Serenissima – und ganz anders, als sie glaubt

    Der zweite Teil hat es in sich, also wer dachte das der erste schon nicht schlecht ist. Der wird hier auf jeden Fall nicht zu kurz kommen. Denn auch hier geht es wieder um Milanna und Davide, wobei er versucht Milanna ein sehr angenehmes Leben zu bereiten. Aber Milanna muss erstmal ihren Verlust verkraften und das schafft Sie mit Arbeit. Aber nicht alle meinen es gut mit Milanna, da gibt es Andrea ihren Vetter, der irgendwas im Schilde führt.

    Kommentieren0
    23
    Teilen
    anke3006s avatar
    anke3006vor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Auch der zweite T il birgt Überraschungen
    Neue Herausforderungen

    Milanna tastet sich nach dem Verlust Alexandros nur mühsam wieder zurück ins Leben. Sie füllt die Leere mit Arbeit aus, versucht ins Familienleben hineinzufinden - sich mit ihrer Zweckehe auszusöhnen und alle Leidenschaft zu verdrängen. Aber die Wunde sitzt tief, ihre erste große Liebe bleibt unvergessen. Doch Venedig hält für die Patriziertochter einige Überraschungen bereit. Ein maskierter Fremder könnte ihr ebenso gefährlich werden wie die gefürchteten Piraten den Schiffen der Serenissima – und ganz anders, als sie glaubt ... Der zweite Teil schließt nahtlos an den ersten Teil an. Ich gebe zu, ich hatte gehofft, dass Milanna ihr geheimes Glück gefunden hat, aber dann wäre es nicht so spannend. Laura Gambrinus hat es geschafft, das der Charakter von Milanna gut herausgearbeitet wurde. Sie hat sich verändert und wächst mit ihren Aufgaben. Das Leben in Venedig zu der damaligen Zeit ist gut beschrieben, auch welche Unterschiede gemacht wurden, wenn "nur" eine Tochter geboren wurde. Die kleinen und großen Geheimnisse sind wirklich gut beschrieben.

    Kommentieren0
    7
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks