Laura Gambrinus Die Liebe der Wasserfrau

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(3)
(1)
(2)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Liebe der Wasserfrau“ von Laura Gambrinus

... am Anfang war ein Bild ... dann kam eine Idee ... hier ist die Kurzgeschichte dazu! Eine Reifenpanne, eine alte Erzählung und eine Vollmondnacht - mehr braucht es nicht für eine kleine, rätselhaft-romantische Story um eine geheimnisvolle Frau und ihre große Liebe ... Besucht Laura Gambrinus auf ihrer Autorenseite: http://www.amazon.de/Laura-Gambrinus/e/B00BEEOFXO/ref=ntt_athr_dp_pel_pop_1

Ein Buch für zwischendurch das einen ratlos zurücklässt ^^

— Isis99

Überraschend gut.

— EvyHeart

Was schnelles für zwischendurch, aber ziemlich seltsam. Mein Geschmack hat es leider nicht getroffen...

— Annabo

Hat leider nicht meinen Geschmack getroffen.

— Lienne

Jetzt bin ich aber mal echt platt !!!!

— Ein LovelyBooks-Nutzer
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Liebe der Wasserfrau

    Die Liebe der Wasserfrau

    Isis99

    16. January 2018 um 15:40

    Alles beginnt damit, dass Luciano einen Platten hat und er eine Werkstatt aufsuchen muss. Dort trifft er Moris, der ihm sagt das seine Ersatzreifen erst in 1 Woche kommen. Barbara, eine Verwandte von Moris, nimmt Luciano in ihrer Pension auf. Er geht abends noch in die Kneipe, um etwas zu Essen und Trinken. Dort hört er die Geschichte einer Wasserfrau, die jedes Jahr zurselben Zeit in dem Teich, wo ihr Liebster damals gestorben ist, schwimmt. Luciano tut das nur als Ammenmärchen ab und entschliesst sich in die Pension zurückzugehen. Er träumt von der Wasserfrau, die in zuerst verführt und dann bittet zu ihr in den Teich zu kommen, wo er das Gefühl hat zu ertrinken. Aus diesem Traum wacht er auf und entschließt sich im Wald nachzusehen ob ihm etwas bekannt ist. Und dann geschieht das Unfassbare, auf dem Waldboden sieht er den Vespaschlüssel, den ihm Barbara geborgt hatte, liegen. War die Wasserfrau wirklich nur eine Illusion gewesen oder war er letzte Nacht wirklich bei ihr im Wald? ^^Charaktere sind gut ausgearbeitet, was wegen der Kürze der Story ja nicht so einfach ist. Der Schreibstil war eher einfach und verständlich gehalten. Die Handlung ist sehr einfach und doch zieht sie einen in ihren Bann und lässt einen nicht mehr los wie die Wasserfrau ^^

    Mehr
  • Überraschend gut.

    Die Liebe der Wasserfrau

    EvyHeart

    04. September 2017 um 15:19

    Das Cover wirkt sehr unruhig und für mich nicht professionell. Die Geschichte dagegen hat mir gefallen.Auf ca. 31 Seiten treffen wir einen Mann, der nach einer Reifenpanne in einem italienischen Dorf landet und von der Legende der Wassergöttin hört, die jedes Jahr in einer Vollmondnacht kommt und einen Mann ertränkt. Sie sehnt sich nach ihrem Geliebten.Die Autorin schafft es, trotz der Kürze eine dichte Geschichte zu erzählen. Ich konnte mich gut einfühlen, das Erzähltempo war angenehm. Die Auflösung ist nicht so mystisch, was mir gut gefallen hat. Mit manchen italienischen Begriffen kam ich nicht klar, aber... insgesamt eine gute Geschichte.

    Mehr
  • Abstecher aus dem Alltag

    Die Liebe der Wasserfrau

    dorothea84

    24. October 2015 um 09:33

    Luciano hat im Nirgendwo eine Reifenpanne. In der einzigen Kneipe hört er so manche alte Erzählung und eine handelt über die Vollmondnacht und dem See hinter seiner Pension. Eine interessante, spannende und erotische Kurzgeschichte. Die so erzählt ist das man gefesselt das Buch in einem durchlesen kann. So real das ich bei Vollmondnacht mich lieber von Seen fernhalten werde. Denn ich hatte die ganze Zeit das Gefühl als Stalker die gesamte Geschichte hautnah mitzuerleben. Auch wenn es eine Kurzgeschichte war hat nichts gefehlt, genau die richtige Länge für einen kleinen magischen Abstecher aus dem Alltag.

    Mehr
  • Es war wohl für mich nicht das richtige Buch!

    Die Liebe der Wasserfrau

    Lienne

    12. September 2015 um 16:13

    Eine Reifenpanne, eine alte Erzählung und eine Vollmondnacht - mehr braucht es nicht für eine kleine, rätselhaft-romantische Story um eine geheimnisvolle Frau und ihre große Liebe ... Meine Meinung: Leider konnte mich diese Kurzgeschichte nicht fesseln und hat meinen Geschmack leider auch nicht getroffen. Von rätselhaft-romantischer Kurzgeschichte habe ich nichts gemerkt...ich fand sie eher gruselig/unheimlich. Es war wohl für mich nicht das richtige Buch!

    Mehr
  • Wow !!!!!

    Die Liebe der Wasserfrau

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    01. March 2015 um 12:07

    Also JETZT bin ich sprachlos. So eine Geschichte, ist genau das, was ich von Laura Gambrinus schon immer mal lesen wollte. Spannend, frisch und lebendig. Luciano hatte eine Reifenpanne und wusste somit dass Wochenende in einem kleinen "unscheinbaren" Dorf verbringen. Wie dem so ist, bekam er dadurch einiges von dem "Dorftratsch" an die Backe gelabert, den es in diesen kleinen Dörfern nunmal eben gibt. Jedenfalls dachte er, dass es das war, bis er sich wohl eines Nachts, eines besseren belehren lassen musste. Ich bin begeistert, meine liebe Laura <3 Dankeschön !!!!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks