Laura Gambrinus fünf tage und fünf nächte - Kurzroman

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „fünf tage und fünf nächte - Kurzroman“ von Laura Gambrinus

Giorgia und Ric lernen sich auf einer Strandparty kennen und es funkt sofort heftig zwischen ihnen. Doch nach dem ersten, leidenschaftlichen Kuss läuft sie ihm fluchtartig davon. Bei ihrem nächsten Treffen stellt sich heraus – Giorgia hat ein Geheimnis. Doch Ric gibt nicht auf und so lässt sich Giorgia überraschend auf ein Zugeständnis ein: sie verbringt fünf Tage und fünf Nächte mit ihm – nach ihren Regeln. Die Frage, ob sie sich danach wiedersehen werden, bleibt bis auf weiteres offen. Ric geht darauf ein und verfällt der jungen Frau mit Haut und Haar – bis sie eines Morgens überraschend und ohne Vorwarnung aus seinem Leben verschwindet… Leserstimmen: "Ein Kurzroman so erfüllend wie mancher dicker Wälzer es nicht sein kann..." "...ein Kurzroman, der es in sich hat!" "Gemeinsam mit Ric giert der Leser danach, hinter Giorgias Geheimnis zu kommen..."

Eine erotische Liebesgeschichte, mit unerwarteten Wendungen - niveau- und stilvolle Erotik.

— cybersyssy
cybersyssy
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine erotische Liebesgeschichte

    fünf tage und fünf nächte - Kurzroman
    cybersyssy

    cybersyssy

    06. December 2014 um 16:30

    ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘ Eine erotische Liebesgeschichte, die mit unerwarteten Wendungen daher kommt. Die Idee der Autorin ist interessant und wird lebhaft präsentiert. Die Charaktere sind realistisch und könnten genau so im wahren Leben nebenan wohnen. Langsam aber sicher wurde die Spannung aufgebaut und selbst als mir klar war, was hinter Giorgias Reaktion steckt, blieb die Spannung erhalten und ich war auf das Ende gespannt. Der Schreibstil der Autorin ist locker-flockig lesbar und die erotischen Szenen werden niveau- und stilvoll beschrieben. Es bleibt trotz guter Beschreibungen genug Platz für das eigene Kopfkino. Ich wurde gut unterhalten und habe die Story in einem Rutsch gelesen. Von mir bekommt „5 Tage und 5 Nächte“ volle 5 Sterne. ‘*‘ Klappentext ‘*‘ Es funkt sofort zwischen Giorgia und Ric, doch nach dem ersten, leidenschaftlichen Kuss verschwindet sie spurlos. Der Zufall führt sie wieder zusammen, und Giorgia macht ihrem hartnäckigen Verehrer einen Vorschlag: Sie wird fünf Tage und fünf Nächte mit ihm verbringen - nach ihren Regeln! Ric geht darauf ein und verfällt der jungen Frau mit Haut und Haar. Bis sie eines Morgens ohne Vorwarnung erneut aus seinem Leben verschwindet …

    Mehr
  • Fünf Tage - Fünf Nächte

    fünf tage und fünf nächte - Kurzroman
    rena1968

    rena1968

    08. October 2014 um 16:43

    In dem Kurzroman geht es um Ric und Giorgia , um ihre Regeln, die er bricht. Um Liebe und Vertrauen um Hass und um Verzeihen. Warum ich fünf Sterne für diesen Roman gegeben habe : Diese Geschichte ist so bezaubernd geschrieben ,so flüssig zu lesen das man ihn gar nicht aus der Hand geben mag. Ich habe mit beiden Protagonisten mit gelitten ,hatte für beide Seiten Verständnis. Ihre Liebe und die Anziehung zueinander war einfach nur schön zu lesen. Laura Gambrinus hat mit diesen Kurzroman ein Werk geschaffen der schöner nicht sein könnte.

    Mehr