Little House on the Prairie

von Laura Ingalls Wilder 
4,0 Sterne bei6 Bewertungen
Little House on the Prairie
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Little House on the Prairie"

The Ingalls family is headed west to Kansas. Pa builds a new cabin for shelter, and Laura and her sister Mary set out to explore the rolling hills and hidden nooks of the vast land around them. Just when the pioneering family begins to feel settled, they find themselves caught in the middle of a dangerous struggle between the Osage Indians and the U.S. government.§Based on the real adventures of Laura Ingalls Wilder, LITTLE HOUSE ON THE PRAIRIE is the third book in the award-winning Little House series.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9780064400022
Sprache:Englisch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:352 Seiten
Verlag:Harpercollins Childrens Books
Erscheinungsdatum:11.07.2011
Das aktuelle Hörbuch ist am 01.04.2003 bei Harpercollins Childrens erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Inishmores avatar
    Inishmorevor 9 Jahren
    Rezension zu "Little House on the Prairie" von Laura Ingalls Wilder

    Mit nichts weiter als einem Planwagen zieht die Familie Ingalls von Wisconsin nach Kansas, um in der unberührten Prärie ein neues Leben anzufangen. Doch aller Anfang ist schwer, und die Prärie ein weites und wildes Land voller Gefahren.
    Laura Ingalls Wilder schrieb Geschichten aus ihrer Kindheit, die Hollywood sogar zu einer Fernsehserie inspirierten: "Unsere kleine Farm" hat allerdings wenig mit dem literarischen Vorbild gemein. "Little House on the Prairie" berichtet leicht verständliche aber nicht ohne Anspruch von dem harten Alltag, dem die Siedler im neunzehnten Jahrhundert gegenüber standen. Häuser mussten von Hand und ohne Nägel gebaut werden, die nächste Stadt lag zwei Tagesreisen entfernt und Wölfe stellten eine ernsthafte Bedrohung da. Auch das angespannte Verhältnis zu den Indianern, deren Land von den Siedlern beansprucht wurde, bildet einen wichtigen Bestandteil des Buches. Bemerkenswert ist hier, dass Laura Ingalls--obwohl das Buch in den 30ern erschien--klar für die Ureinwohner Amerikas Stellung bezieht.
    Ein schönes Buch, dass eindrucksvoll aus dem Leben in der Prärie erzählt.

    Kommentieren0
    14
    Teilen
    Mondscheins avatar
    Mondschein
    L
    LadyBibliophiliavor 2 Jahren
    aloha76s avatar
    aloha76vor 3 Jahren
    LyndaAislinns avatar
    LyndaAislinnvor 4 Jahren
    DylanTomorrows avatar
    DylanTomorrowvor 6 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks