Laura Joh Rowland Die Rache des Samurai

(24)

Lovelybooks Bewertung

  • 37 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(8)
(12)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Rache des Samurai“ von Laura Joh Rowland

1689 in Edo, der Hauptstadt des feudalen Japan: Eine geheimnisvolle Tempelwächterin spricht mit den Geistern. Ein finsterer Kammerherr verfolgt schurkische Pläne. Ein Unbekannter schleicht durch die Straßen
und sinnt auf Rache für einen längst vergessenen Verrat. Und versetzt damit eine ganze Stadt in Panik. Sano Ichiro der Samurai, der schon im Kirschblütenmord erfolgreich ermittelte folgt der Spur eines
Mörders und eines dunklen Geheimnisses in eine exotische, aufregende Welt, die Laura Joh Rowland meisterhaft zu inszenieren versteht. Der zweite Band der Reihe um den japanischen Ermittler Sano Ichirô.
Ein mörderisches Vergnügen! Hamburger Abendblatt

Sehr spannend und anschaulich, aber etwas unzugänglicher an manchen Stellen als der erst Teil

— nscho-tschi

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Vergessenen

Ein lesenswerter Roman zu einem wichtigen Thema

milkysilvermoon

Hangman - Das Spiel des Mörders

spannend, kann dem Vorgänger das Wasser reichen.

Vucha

Die Eishexe

Patrick und Erika ermitteln wieder

Jonas1704

Schlüssel 17

Spannend und überzeugend

Jonas1704

Böse Schwestern

Es lohnt sich, den zweiten Band von Mikaela Bley zu lesen!

Spirou

Die Rache der Polly McClusky

Grandioser Roadmovie mit viel Action, einer tollen kleinen Heldin und einem Teddy, der nicht echt ist, aber wahr!

Beust

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Rache des Samurai" von Laura Joh Rowland

    Die Rache des Samurai

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    16. July 2012 um 10:42

    Wie immer sehr spannend geschrieben.

  • Rezension zu "Die Rache des Samurai" von Laura Joh Rowland

    Die Rache des Samurai

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    29. October 2009 um 16:04

    Wieder findest sich am Edne des Buches ein Glossar, welches ziemlich hilfreich ist. In seinem zweiten Fall muss Sano abermals mit sich selbst kämpfen. Die Lehre des “bushido” einhalten und dennoch gegenüber seinem toten Vater sein Versprechen einhalten. Die im vorherigen bildgewaltige Sprache ist diesmal eher störend. Durch die vielen Details kann man sich wunderbar ein Bild von der Umgebung machen, allerdings liest es sich dadurch eher schleppend und auch die Spannung zu Ende wird dadurch deutlich gebremst.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks