Neuer Beitrag

Tasmetu

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Eine Liebe so wunderschön und doch so verboten...


Es ist der letzte Sommer bevor Sienna aufs College geht. Auf der wunderschönen Tybee Island versucht sie, die schlimmste Nacht ihres Lebens zu vergessen. Doch das ist leichter gesagt als getan - selbst mit dem myteriösen Austin an ihrer Seite. Der Junge, in den sie sich auf den ersten Blick verliebt, hat  nämlich selbst Geheimnisse.
Herzerwärmend, romantisch, mitreißend - das perfekte Buch für kalte Herbsttage.

Mehr zum Buch:
Als Austin Sienna an ihrem ersten Urlaubsabend vor einer Horde grölender junger Männer rettet, verliebt er sich Knall auf Fall in sie. Und Sienna geht es nicht anders. Doch zwischen ihnen stehen die unterschiedlichen Welten, aus denen sie kommen, eine gewaltige Menge an Problemen und Schuldgefühlen, die Sienna mit sich herumträgt, und nicht zuletzt Austins Vergangenheit, die eine Beziehung unmöglich macht.

Neugierig? Hier gehts zur Leseprobe!

Zusammen mit dtv vergeben wir 25 Exemplare unter allen Bewerbern*, die uns bis zum 28.10. folgende Frage beantworten:

Glaubt ihr, dass eine Urlaubsliebe langfristig halten kann?


Wir freuen uns auf eure Antworten! :)

*Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde - am besten innerhalb von vier Wochen nach Erhalt des Buches - sowie zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben.
Bitte beachtet, dass wir die Bücher nur innerhalb Europas verschicken können.

Autor: Laura Johnston
Buch: Zwischen uns nur der Himmel

franca1

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Ja ich denke schon, meine Schwester ist mit Ihrem ehemeligen Urlaubsflirt schon viele Jahre verheiratet und Denke Sie Lieben sich immer noch wie am Anfang, aus diesem Grund Bewerbe ich mich um ein Printexemplar um mehr über diese wunderschöne Jugendliebe zu erfahren!

Yoyomaus

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Das hört sich sehr gut und interessant an, da würde ich mich gern für bewerben. Ich denke schon, dass es den einen oder anderen Fall gibt, bei dem die Urlaubsliebe halten kann. Doch meist verläuft sich leider alles im Sand oder der Zauber verschwindet schnell wieder. Schön wäre es natürlich, wenn so eine Urlaubsliebe hält, doch ich denke, dass das wirklich selten der Fall ist, aber wenn, dann wirklich sehr intensiv sein kann. Z.B. würde ich es sehr romantisch finden, wenn man sich auf einer Insel in der Karibik kennen gelernt hat oder vielleicht bei einem kleinen Winterurlaub in den Bergen. Da hat man dann immer schöne Dinge, an die man sich erinnern kann.

Beiträge danach
568 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

_bunteszebra

vor 2 Jahren

1. Leseabschnitt: S. 1 -101
Beitrag einblenden

Sehr schön finde ich den etwas anderen Prolog, wo man schnell feststellt, wenn man weiterliest, dass es eigentlich kein Prolog in dem Sinne ist, sondern einfach ein Teil, der zum späteren Zeitpunkt passiert. Das mag ich sehr.
Der Einstieg selbst ist eigentlich ganz einfach, allerdings verwirrt es mit diesen, ich nenne es mal, Flashbacks. Ich habe nun nicht alle Beiträge durchgelesen, aber ich weiß, dass es jemandem auch so ging. :) Ich hätte mir gewünscht, dass es sich optisch irgendwie absetzt, damit man es besser unterscheiden kann.
Dennoch lässt sich der Schreibstil sehr gut und leichtgängig lesen. Das ist definitiv positiv.
Sienna ist ein Mädchen, deren Empfindungen ist schon nachvollziehen kann und auch verstehe, genauso wie Austin zu der meisten Zeit. Allerdings finde ich diese Schuhe kaufen Szene nach wie vor etwas seltsam.
Insgesamt geht es mir ein wenig zu schnell. Sicherlich hat man das durchaus auch bei anderen Liebesgeschichten gehabt, aber diesmal hat es mich ein wenig gestört.
Die Beschreibung der River Street fand ich sehr schön. Das klingt nach einem Ort, den ich unbedingt mal besuchen möchte.

_bunteszebra

vor 2 Jahren

2. Leseabschnitt: S. 102 - 199
Beitrag einblenden

nemo91 schreibt:
Nein du bist nicht die Einzige, ich finde es auch unrealistisch. Ich habe auch damit gerechnet, dass Austin oder sein Vater etwas damit zu tun haben, aber seine Freunde ist schon merkwürdig.

Ich kann mir gut vorstellen, dass die Autorin diesen Weg gewählt hat, weil es der einfachste ist? Freunde schnell entschuldigen und fertig aus. Wäre es Austin gewesen hätte man sich als Autor, meiner Meinung nach, viel mehr damit auseinander setzen müssen. Gut, das hätte man jetzt auch machen sollen.
Das wäre jetzt so meine Vermutung. ^^

_bunteszebra

vor 2 Jahren

2. Leseabschnitt: S. 102 - 199
Beitrag einblenden

Was mir auffällt ist, dass alles ziemlich schnell abgehandelt wird. Dass mit Austins Freunden war ein wenig vorhersehbar, als man wusste, dass sie mit dem Motorrad da sind und dann noch die Farben der Motorräder. Okay, wir haben hier auch keinen Krimi, wo wir den Mörder erst zum Schluss wissen wollen. Dass Austin oder jemand aus seinem Umfeld etwas damit zu tun haben muss, war eigentlich klar. Die Entschuldigung allerdings. Ich weiß ja nicht so recht. Da hätte ich eigentlich mehr erwartet. Auch wenn Müll tatsächlich für diesen grausigen Unfall verantwortlich ist.
Was mir sehr gefällt ist, dass man endlich mehr über Austin erfährt. Man weiß endlich, was ihn so hat werden lassen und warum er seine 3 Nebenjobs hat. Ich finde, er ist ein toller Charakter. Ein wenig zu glatt vielleicht, aber dennoch sympathisch.
Sienna und das Fremdgehen mag man sehen wie man will.
BooksAndFilmsByPatch's Einstellung kann ich direkt so unterschreiben. Es ist sicherlich nicht das Gelbe vom Ei, aber es macht Sienna auch menschlicher. Wer weiß, ob man nicht auch selber in so einer Situation auch so handeln würde?
Tja und Kyle. Ich mag ihn nicht. Aber da bin ich ja auch nicht die Einzige. Dafür mag ich Spencer ungemein. Ich finde ihm wird zu wenig Zeit in dem Buch geschenkt. Ich habe ein Herz für schrullige Nebencharaktere. :D

_bunteszebra

vor 2 Jahren

4. Leseabschnitt: S. 309 - Ende
Beitrag einblenden

Nova7 schreibt:
Ach, keine Ahnung. Ich bin zwiegespalten. Einerseits ist es eine süße Geschichte, andererseits wirkt alles zunehmend übertrieben und unrealistisch.

Das trifft es sehr gut.
Und alles geht viel, viel zu schnell. :o

_bunteszebra

vor 2 Jahren

3. Leseabschnitt: S. 200 -308
Beitrag einblenden

Ich muss sagen, dass ich es verstehen kann, warum Kyle Rache an Austin nimmt. Der Weg, nämlich Turbo mit in die Geschichte zu ziehen, ist unterste Schublade. Da sind wir uns alle einig. Allerdings ist Rache auch eine sehr starke Emotion.
Wenigstens hat Sienna den Schlussstrich gezogen. Hätte sie das mal von Anfang an getan. Wäre uns vielleicht ein wenig was erspart geblieben.
Dass sie plötzlich das Haus verlieren und Spencer auch noch das Cafe in die Luft gesprengt hat, lässt Spannung aufkommen. Und macht es für Austin und Sienna natürlich nicht einfacher.

_bunteszebra

vor 2 Jahren

4. Leseabschnitt: S. 309 - Ende
Beitrag einblenden

Puh gerade in Abschnitt 4 geht es mir alles ein wenig zu schnell. Eben noch ist alles gut und dann muss Sienna schon wegziehen am nächsten Tag.
Und scheinbar ist die Sache zwischen Kyle und Sienna doch nicht nicht so zu Ende, wie man denkt. Ich kann Austin verstehen, dass er Rot sieht, als sie noch immer seinen Ring um hat. Dann wollen sie sich vertragen o.ä. Und dann verpassen sie sich auch noch.
Und das er sich nicht mit seiner Vergangenheit auseinandersetzen möchte, kann ich auch ein wenig nachvollziehen.
Aber dann kommt wieder alles sehr abrupt. Austin besucht seinen Vater und zieht zu ihm. Nachvollziehen kann ich das schon. Keine Frage. Doch es geht alles Holterdiepolter. Oder sagen wir so, dass die Autorin wieder alles sehr schnell abhandelt.

Allerdings ist der letzte Abschnitt tatsächlich der, der mir am besten gefallen hat. Das Ende ist sehr schön gelungen. Auch wenn noch mehr Informationen zu Siennas und Austins Zukunft schön gewesen wären. Ein paar mehr Details, die das Leserherz hochschlagen lassen. :)

_bunteszebra

vor 2 Jahren

Fazit und Rezensionen

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte! :)

Hier ist meine Rezension:

http://buecherrausch.blogspot.de/2015/12/zwischen-uns-nur-der-himmel.html
http://www.lovelybooks.de/autor/Laura-Johnston/Zwischen-uns-nur-der-Himmel-1200762535-w/

Des Weiteren bei Goodreads. Amazon und wasliestdu,de folgt auch noch.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks