Laura Kier Kirschen im Winter? (Märchen statt Pralinen)

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kirschen im Winter? (Märchen statt Pralinen)“ von Laura Kier

Bezaubernde Kurzgeschichte

— Ein LovelyBooks-Nutzer
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schönes Märchen für Erwachsene mit Botschaft.

    Kirschen im Winter? (Märchen statt Pralinen)

    MimisLandbuecherei

    05. January 2018 um 12:34

    Zum Inhalt:    Klappentext Jack Frost will aufgeben. Der Sommer ist zu stark und Schnee rieselt nur noch in einer Schneekugel auf seine Winterlandschaft. Plötzlich steht das Schaf Rocks vor seiner Tür. Es ist zu warm und Matsch im Winter geht gar nicht. Kann Jack mit Rocks Hilfe den Winter zurückbringen?   Märchen statt Pralinen Pralinen und Blumen kann jeder. Aber viel intensiver schmecken und duften Geschichten, die zum Leben erwachen. Abenteuer, die uns Zeile für Zeile tiefer eintauchen lassen. Was gibt es Schöneres, als mit Charakteren zu lachen, zu weinen und über sich hinauszuwachsen? Märchen können nachdenklich stimmen, humorvoll sein und das Herz berühren. Der tolle Nebeneffekt: Alles garantiert ohne Kalorien.   Anmerkung Liebe Eltern, die Märchen wurden nicht für Kinder geschrieben. Sprache und Inhalt können komplexer sein als in Märchen, die direkt für Kinder verfasst wurden. Bitte lesen Sie die Märchen zunächst selbst und entscheiden Sie dann, ob die Texte für Ihr Kind verständlich sind. Quelle : Laura Kier   Meine Gedanken zum Buch:   Die Geschichte an sich hat einen aktuellen Hintergrund. Das Wetter scheint sich immer weiter zu verändern und es gibt anscheinend keine klar definierten Jahreszeiten mehr.  Das Märchen von Laura Kier nimmt dieses Thema auf und verpackt es in einem angenehm zu lesenden Märchen um Jack Frost und das Schafmädchen Rocks. Jack hat sich verausgabt und fühlt sich nicht mehr in der Lage einen ordentlichen Winter zu erschaffen. So blühen mitten im Winter die Kirschbäume und den Tieren ist es zu warm in ihrem Winterkleid. Nur Rocks traut sich Jack den Spiegel vorzuhalten und vermittelt zwischen ihm und seiner Gegenspielerin....   Für mich enthält die Geschichte die Botschaft, das mangelnde Kommunikation und Sturheit niemanden weiterbringt und nur alle gemeinsam es schaffen, die Welt so zu erhalten, wie sie für uns wichtig und lebenswert ist.    Lieblingslesezeichen: "Zwischen den Nadelbäumen segelten einzigartig geformte Schneeflocken zu Boden. Beinahe war es so, als würden sie im Wind tanzen. Ihr silbern-weißes Glitzern lud die Welt dazu ein, zu ruhen, um ihr Spiel zu betrachten."   Fazit:   Die Kurzgeschichte ist sicherlich kein Märchen für Kinder, aber für Erwachsene eine schöne Geschichte mit Botschaft.    Von mir 5 Sterne.

    Mehr
  • Bezaubernde Kurzgeschichte

    Kirschen im Winter? (Märchen statt Pralinen)

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    12. June 2017 um 11:26

    Über das Buch: Jack Frost ist betrübt und traurig, denn er fühlt sich alt, einsam und kraftlos. Schon sehr lange schneit es nicht mehr, denn seine Beziehung zu Sian ist schon lang vorbei. Sie wollte ihren Traum leben und wurde aber wieder zum Kind.Jack jedoch dachte, Sian hätte einen anderen Gefährten gefunden. Daher war es jetzt so, dass es keinen Winter, keinen Schnee mehr gab, denn es blühten Kirschen im Winter. Bis eines Tages Rocks, das Schaf an Jacks Tür klopfte.....Wird es je wieder einen Winter geben? Meine persönliche Meinung:Das Cover ist sehr süß und passt total gut zum Titel und der Geschichte, denn es kommt eben das Schaf, der Schnee, Kirschenbaum und einiges mehr in dem Büchlein vor. Die Idee der Autorin Märchen statt Pralinen finde ich bezaubernd und ich selber werde auch einigen meiner Lieben eine kleine Freude mit den Kurzgeschichten machen :) Der Schreibstil ist locker, leicht und fließend zu lesen, aber auch märchenhaft geschrieben, jedoch würde ich als Elternteil vorher überlegen, ob und welchem Kind ich es vorlesen würde. Ich persönlich jedoch finde keinen Grund, dass ich die Geschichte Kindern nicht vorlesen würde. Die Protagonisten sind ebenfalls sehr bezaubernd beschrieben, passen sehr gut zusammen und sind mir sehr sympathisch. Das eigentliche Thema "Klimawandel" ist hier wunderbar verbunden und dennoch gemischt mit einer märchenhaften Erzählung.Mein Fazit: "Ein sehr schöne Kurzgeschichte aus einer Serie, die man sehr gerne als Erwachsener auch zwischendurch mal lesen kann und sollte. Absolute Leseempfehlung für LeserInnen, die auch Kurzgeschichten lieben."

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks