Laura Kneidl

 4.3 Sterne bei 7.321 Bewertungen
Autorin von Berühre mich. Nicht., Verliere mich. Nicht. und weiteren Büchern.
Autorenbild von Laura Kneidl (©)

Lebenslauf von Laura Kneidl

Meisterin des Phantastischen und des Alltäglichen: Laura Kneidl wird 1990 in Erlangen geboren, studiert in Stuttgart Bibliotheks- und Informationsmanagement und lebt heute in Leipzig.

Die leidenschaftliche Leserin verfasst zunächst Fanfictions und beginnt 2009 mit der Arbeit an ihrem ersten Roman, »Light and Darkness«, der erstmal 2013 bei Impress erscheint. Der große Durchbruch als Schriftstellerin gelingt Kneidl mit ihrer Duologie »Berühre mich. Nicht.« und »Verliere mich. Nicht.«, die mehrere Wochen auf der Spiegel-Bestsellerliste steht. Auch ihr 2019 erschienener Roman »Someone New« erregt große Aufmerksamkeit und sorgt für einen regelrechten Hype in der Buchcommunity.

Neben ihren New Adult Romanen schreibt Kneidl weiterhin Fantasy und beweist seit 2018 mit der »Die Krone der Dunkelheit«-Reihe ihr Talent für das Erschaffen phantastischer Welten und Charaktere. Laura Kneidl ist zudem Mitglied beim Phantastik-Autoren-Netzwerk.

Neue Bücher

Das Flüstern der Magie

 (201)
Neu erschienen am 04.05.2020 als Taschenbuch bei Piper.

Das Flüstern der Magie: Roman

 (6)
Neu erschienen am 04.05.2020 als E-Book bei Piper ebooks.

Die Krone der Dunkelheit

Neu erschienen am 04.05.2020 als Taschenbuch bei Piper.

Das Flüstern der Magie

 (4)
Neu erschienen am 04.05.2020 als Hörbuch bei Hörbuch Hamburg.

Alle Bücher von Laura Kneidl

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Berühre mich. Nicht. (ISBN: 9783736305274)

Berühre mich. Nicht.

 (1.767)
Erschienen am 26.10.2017
Cover des Buches Verliere mich. Nicht. (ISBN: 9783736305496)

Verliere mich. Nicht.

 (1.369)
Erschienen am 26.01.2018
Cover des Buches Someone New (ISBN: 9783736308299)

Someone New

 (1.230)
Erschienen am 28.01.2019
Cover des Buches Light & Darkness (ISBN: 9783551315946)

Light & Darkness

 (838)
Erschienen am 28.07.2016
Cover des Buches Die Krone der Dunkelheit (ISBN: 9783492705264)

Die Krone der Dunkelheit

 (423)
Erschienen am 02.10.2018
Cover des Buches Someone Else (ISBN: 9783736311213)

Someone Else

 (278)
Erschienen am 27.01.2020
Cover des Buches Bloodbound (ISBN: 9783736309883)

Bloodbound

 (251)
Erscheint am 01.12.2021
Cover des Buches Water & Air (ISBN: 9783551315441)

Water & Air

 (227)
Erschienen am 03.03.2017

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Laura Kneidl

Neu

Rezension zu "Verliere mich. Nicht." von Laura Kneidl

Gute Fortsetzung mit einigen Schwächen aber trotzdem ein toller Abschluss!
Jazzlinvor einem Tag

Achtung, es können Spoiler auftauchen!

Klappentext

Mit Luca war Sage glücklicher als je zuvor in ihrem Leben. Er hat ihr gezeigt, was es bedeutet, zu vertrauen. Zu leben. Und zu lieben. Doch dann hat Sage' dunkle Vergangenheit sie eingeholt - und ihr Glück zerstört. Sage kann Luca nicht vergessen, auch wenn sie es noch so sehr versucht. Jeder Tag, den sie ohne ihn verbringt, fühlt sich an, als würde ein Teil ihrer selbst fehlen. Aber dann taucht Luca plötzlich vor ihrer Tür auf und bittet sie, zurückzukommen. Doch wie soll es für die beiden eine zweite Chance geben, wenn so viel zwischen ihnen steht?

Eigene Meinung

Laura Kneidl setzt mit Band zwei genau da an, wo der erste Teil aufhört und man findet somit hervorragend schnell wieder in die Geschichte rein. Sage steht quasi wieder am Anfang. Sie leidet sehr stark unter der Trennung von Luca, obwohl sie diejenige war, die sie wollte. Wieder einmal schafft es Laura, dass man zusammen mit Sage in ein tiefes Loch fällt. Zusammen alles in Frage stellt und zusammen mit ihr geradezu verzweifelt. Noch nie habe ich so mit einer Protagonistin mitgefühlt und mit gelitten. Es bricht einem das Herz beim Lesen. Situationen, wie zum Beispiel die Silvesterfeier bei der Luca eine Andere mitbringt, haben mich persönlich an den Rand meines Taschentuchvorrats gebracht. :(

Allerdings knüpft Band Zwei nicht in allen Belangen so wunderbar an Band eins an. Wo in "Berühre mich. Nicht" Sage trotz ihrer Angst tough rüber kommt, ist sie im zweiten Teil eher ein kleines Mädchen, was völlig überfordert ist und demnach Reaktionen zeigt, die ich so nicht nachvollziehen kann. Einige Male wirkte sie sogar wie eine Dramaqueen, die bewusst irgendwelche Szenarien herauf beschwört um sich zu beschweren. Abseits dieser "Dramen" wirkt das Buch eher eine Aneinanderreihung von Nichtigkeiten. Sage denkt über Luca nach, weint und verzweifelt, lernt für die Prüfungen und bastelt an ihrem Schmuck. Selbst die Angst um Alan nimmt erst zum Ende hin wieder einen wichtigen Bestandteil in der Geschichte ein. Stellenweise war es doch etwas zäh zu lesen.

Als aber dann Luca und Sage wieder zueinander finden und die Geschichte um Alan endlich herauskommt, nimmt die Story wieder Fahrt auf. Die gewohnte Spannung ist wieder da und man verliert sich wieder in dem Schreibstil der Autorin. Meiner Meinung nach zwar etwas ZU schnell und ZU rasant. Die Vergangenheit und Vorkommnisse mit Alan und die Befreiung von Sages Angst findet einen guten Abschluss. Ein Epilog versucht auch noch offene Fragen zu beantworten und einen kleinen Ausblick in die Zukunft zu geben. Leider, und das ist was mich am meisten gestört hat, werden nicht alle Fragen beantwortet. Was passiert mit den grandiosen Nebenfiguren? April und Cameron? Aaron und Connor? Ich war sehr enttäuscht, dass da kein rundes Bild und ein würdiger Abschluss gefunden wurde. :(

Alles in allem aber eine gute Fortsetzung, die man gelesen haben sollte, um die Geschichte abschließen zu können. Kommt leider nur nicht an den ersten Teil ran. Ich für meinen Teil saß am Ende mit gemischten Gefühlen da und mir fehlte einfach so gut wie alles, was den ersten Teil ausgemacht hat. Tiefgang, Witz, grandiose Handlung....

TL;DR

Gute Fortsetzung mit einigen Schwächen. Sage wirkt nicht so tough wie im ersten Teil und genießt in meinen Augen die Opferrolle zu sehr. Stellenweise auch etwas zu langatmig, um dann am Ende zu schnell zum Abschluss zu kommen.

Fazit

3 von 5 Sternen

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Berühre mich. Nicht." von Laura Kneidl

Herz, Gefühl und Liebe - was will man mehr?!
Jazzlinvor einem Tag

Klappentext

Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts - kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für alles, wovor Sage sich fürchtet. Doch Luca ist nicht der, der er auf den ersten Blick zu sein scheint. Und als es Sage gelingt, hinter seine Fassade zu blicken, lässt das ihr Herz gefährlich schneller schlagen ...

Eigene Meinung

Ich habe noch nie so gut und so schnell in ein Buch hinein gefunden, wie bei "Berühre mich. Nicht" von Laura Kneidl. Und das, obwohl man eigentlich keine Vorgeschichte von Sage hat und immer wieder nur kleine Hinweise vor die Füße geworfen bekommt. Irgendwas ist passiert. Irgendwas zu Hause. Irgendwas mit einem Mann. Doch wer, was und wieso: Das kommt erst im Laufe der Geschichte raus.

Sie hat ein echt harten Start in Nevada, aber man merkt sofort: Sie beißt sich durch. Sage ist tough oder zumindest bis zu einem gewissen Grad. Denn immer wieder holen sie Erinnerungen und Empfindungen aus der Vergangenheit ein und lähmen sie in ihren Handlungen. Die Angst lauert überall und als sie das erste Mal Luca trifft, merkt man wie stark sie von den erlebten Dingen geprägt ist. Doch Luca ist anders als er auf den ersten Blick vermuten lässt und zeigt Sage (und dem Leser) wie sehr der erste Eindruck täuschen kann. Liebevoll, verständnisvoll, warmherzig und ein absoluter Bücherwurm :D Er schafft es mit seiner Art, dass Sage ihm sein Herz öffnet. Doch nur bis zu einem gewissen Grad, denn ihre Angst ist leider allgegenwärtig und wird durch den Kontakt, den ihr Peiniger Alan sucht, immer schlimmer. So schlimm, dass das Buch damit endet, dass Sage ihre Sachen packt und Luca verlässt. Und damit sitzt man als Leser da und weiß nicht, was man davon halten soll. Denn es kam so plötzlich, so aus dem Nichts. Sie haben es so weit gebracht und dann..? Bäm! Alles auf Null. Und natürlich will man wissen wie es weiter geht! Ob und wenn ja, wie es Luca und Sage schaffen werden. Ob Alan es endgültig schafft Sage zu brechen. Fragen über Fragen!

Ich hatte den ersten Teil innerhalb von 6 Stunden durchgelesen und saß Zwei Uhr morgens im Bett, nahm mein Handy und bestellte via Express sofort Band Zwei! :D Der erste Teil war großartig. Laura Kneidl versteht es wunderbar den Leser eine völlig andere Gefühlswelt erleben zu lassen. Die Angst wird präsent und man leidet zusammen mit Sage. Außerdem war ich hin und weg von der liebevollen Art von Luca. Er ist anders, als die bisherigen Book Boyfriends und schafft es, dass man am Ende sich über Dinge wie "Der erste Eindruck zählt" Gedanken macht. Nicht immer ist das was man sieht auch das, was in einem Menschen wirklich steckt. Vorurteile sind ein großes Thema und Laura Kneidl schafft es, dass man auf jeden Fall darüber nachdenkt. Nur das Ende, das so plötzlich und unerwartet kam (und meiner Meinung nach auch irgendwie nicht richtig "passte"), ist ein kleiner Wermutstropfen in einem sonst durch und durch hervorragenden Buch!

TL;DR

Großartiger erster Teil einer Dilogie! Laura Kneidl schafft es mit ihrem Schreibstil den Leser zu fesseln und in das Innere von Sage und Luca schauen zu lassen. Gefühle und Empfindungen sind detailreich beschrieben und man kann sich sofort in die Personen hinein versetzen und mitfühlen.

Fazit

5 von 5 Sternen


Kommentieren0
0
Teilen
L

Rezension zu "Someone Else" von Laura Kneidl

Mehr als nur Freunde?
Leseratte_SaSavor 2 Tagen

Cassie und Auri sind die aller besten Freunden. Sie wohnen zusammen in einer WG und gehen zusammen zur Uni. Ihre Freundin Micah findet aber das die beiden zusammen ein sehr schönes und perfektes Paar wären. Den Cassie und Auri haben die gleichen Hobbys und sind wie ein Herz und eine Seele. Sie machen alles zusammen. Und stehen sich bei. Doch sind sie auch verschiedene. Den Auri ist beliebt und ein bekannter Footballstar. Auch dank seines Instagram ACC. Und während er gern auch auf Partys geht bleibt Cassie lieber daheim und liest oder schneidert an ihren Cosplay Outfits oder für ihre LarpGruppe. Den Cassie fühlt sich bei Menschen ansammlungen nicht so wohl. Doch die Zeit die sie immer mit Auri verbringt genießt sie. Er kennt sie so wie niemand sie kennt. Und andersherum ist es genauso. Die beiden haben eine sehr tiefe und innige Freundschaft. Doch es fällt Cassie immer schwerer ihre Gefühle für Auri in Schach zuhalten. Sie kommen bei den unterschiedlichsten Situationen zum Vorschein. Sowie am Nachmittag am See. Als die beiden sich ihren Gefühlen hingeben. Kann Auri dies zulassen? Was ist wenn sie ihren besten Freund dadurch für immer verliert? Und warum verleugnet Auri ihre gemeinsamen Hobbys?

Fazit.: Dieses Buch ist wunderschön. Da es so natürlich und auch authentisch ist. Cassie und Auri. Beide beste Freunde und doch fühlen sie sich zueinander hingezogen und wissen beide nicht wie weit sie gehen sollen. Sollen sie es riskieren? Es ist ein auf und ab bei den beiden. Und man kann gar nicht mehr aufhören es zu lesen weil man wissen will ob die beiden es riskieren oder sich doch lieber für ihre Freundschaft entscheiden. Ihr müsst dieses Buch unbedingt lesen. Den es ist einfach eine sehr schöne Geschichte mit viel auf und Abs. Aber es lohnt sich sie zu lesen. Vorallem in den letzten Kapitel die Instagram Einträge von Auri sind wunderschön.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Das Flüstern der Magie

Da Lesungen, Signierstunden und Co. aktuell leider nicht stattfinden können, haben wir - über den ganzen April verteilt - viele tolle Autor*innen zu Fragerunden auf LovelyBooks eingeladen. Heute beantwortet Laura Kneidl eure Fragen. Die Bestsellerautorin ist gleichermaßen beliebt für ihre Fantasy- wie auch ihre New-Adult-Romane. Mit "Das Flüstern der Magie" erscheint im Mai ihr neuer fantastischer Roman.

Autor*innen hautnah im April auf LovelyBooks!

Wir freuen uns sehr, dass heute Laura Kneidl zu Gast auf LovelyBooks ist und im Laufe des Tages eure Fragen beantwortet. Unter allen Teilnehmer*innen verlosen wir 5 Exemplare von “Das Flüstern der Magie” aus dem Piper Verlag.

Vielen Dank an Laura Kneidl, die sich heute die Zeit nimmt, eure Fragen zu beantworten. Wir wünschen allen Teilnehmer*innen viel Spaß.
Bitte achtet auch darauf, welche Fragen bereits gestellt wurden und stellt möglichst nur neue Fragen.

Im Laufe des April finden viele weitere Fragerunden statt. Eine Übersicht findet ihr hier.

453 BeiträgeVerlosung beendet

Hallo :) 

Auf meinem Instagram Account läuft noch bis zum 07.06.2020 ein Gewinnspiel zu Someone Else. Vielleicht hat ja jemand Lust daran teilzunehmen ?

https://www.instagram.com/p/CA2d3idKsWP/?igshid=cff0fr7u3ftd

0 Beiträge
Zum Thema
Cover des Buches LovelyBooks Spezial

Da Lesungen, Signierstunden und Co. aktuell leider nicht stattfinden können, haben wir eure Lieblingsautor*innen zu Fragerunden auf LovelyBooks eingeladen. Euch erwartet ein April voller toller Fragerunden! Ihr habt die Möglichkeit den teilnehmen Autor*innen Fragen zu stellen und die Bücher zu gewinnen. Eine Übersicht mit Terminen findet ihr weiter unten im Begrüßungsbeitrag.

Herzlich Willkommen beim Autor*innen-April auf LovelyBooks!

Die aktuelle Situation ist für niemanden einfach, auch nicht für die Buchbranche. Die Leipziger Buchmesse musste ausfallen, Lesungen und Signierstunden können leider ebenfalls nicht stattfinden. Ein Glück, dass wir uns zumindest online begegnen und spannende Aktionen auf die Beine stellen können.

Daher haben wir uns für den April eine besondere Aktion überlegt: Wir haben eure Lieblingsautor*innen eingeladen auf LovelyBooks an Fragerunden mit euch teilzunehmen. 

Über den ganzen April verteilt habt ihr die Möglichkeit unterschiedlichen Autor*innen eure Fragen zu stellen. Unter allen Teilnehmer*innen verlosen wir dann jeweils 5 Bücher.


Hier findet ihr die Termine für alle Fragerunden in der Übersicht:

04.04.2020 - Kyra Groh

05.04.2020 - Julia Dippel

06.04.2020 - Sebastian 23

07.04.2020 - Romy Fölck

08.04.2020 - Lena Hach

09.04.2020 - Janna Steenfatt

10.04.2020 - Eva Völler

11.04.2020 - Uwe Laub

13.04.2020 - Franka Frei

14.04.2020 - Mila Summers

16.04.2020 - Franka Bloom

17.04.2020 - Suza Kolb

18.04.2020 - Antonia Wille

19.04.2020 - Dirk Trost

20.04.2020 - Kira Mohn

21.04.2020 - Barbara Leciejewski

22.04.2020 - Laura Kneidl

24.04.2020 - Dominik Barta

25.04.2020 - Lena Kiefer

26.04.2020 - Christoph Scheuring

27.04.2020 - Tatjana Kruse

28.04.2020 - Patrick Hofmann

29.04.2020 - Amanda Lasker-Berlin

01.05.2020 - Juliane Baldy


Die Liste ist noch nicht vollständig, weitere Termine werden später ergänzt. Wir verlinken euch die jeweilige Fragerunde spätestens an dem Tag, an dem sie stattfindet.

Wir wünschen allen Teilnehmer*innen viel Spaß und bedanken uns schon jetzt bei allen Autor*innen, die sich die Zeit nehmen eure Fragen zu beantworten.


Im Rahmen unserer "Autor*innen hautnah"-Aktion laden wir euch zusätzlich zu Live-Gesprächen und Live-Lesungen auf unserem Instagram Kanal @LovelyBooks ein. Ihr könnt den Autor*innen vorab Fragen stellen, die sie live beantworten. Welche Autor*innen wann dabei sind, erfahrt ihr im hier.

59 Beiträge

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks