Laura Lang

 3.7 Sterne bei 14 Bewertungen
Autor von Wandertod und Wandertod.
Autorenbild von Laura Lang (©Photo by Camilla Plener on Unsplash)

Lebenslauf von Laura Lang

Als absolute Leseratte von Kindesbeinen an, hat sich Laura Lang schließlich entschieden, genau die Bücher zu schreiben, die sie selbst gerne lesen würde. Mit ihrem ersten Krimi "Wandertod" hat sie sich diesen Traum erfüllt. Ihr ist wichtig, dem Leser etwas Ungewöhnliches zu bieten. Denn in ihren Geschichten ist nicht immer alles so, wie es auf den ersten Blick scheint.

Neue Bücher

Wandertod

Neu erschienen am 30.07.2019 als Taschenbuch bei BoD – Books on Demand.

Wandertod

 (14)
Neu erschienen am 10.06.2019 als Taschenbuch bei Independently published.

Alle Bücher von Laura Lang

Cover des Buches Wandertod (ISBN:9781071173718)

Wandertod

 (14)
Erschienen am 10.06.2019
Cover des Buches Wandertod (ISBN:9783748160465)

Wandertod

 (0)
Erschienen am 30.07.2019

Neue Rezensionen zu Laura Lang

Neu

Rezension zu "Wandertod" von Laura Lang

Spannend, aber teilweise übertrieben
helzudemenvor einem Monat

Spannend und leicht zu verstehen, aber e s wäre deutlich mehr Potenzial zur Ausarbeitung gewesen.
Insgesamt wurde gut recherchiert, aber eine genauere Darstellung wäre hilfreich gewesen.
Teilweise war die Geschichte ein bisschen übertrieben, das hat mich sehr gestört.
Was mich dennoch so gepackt hat, war der Schreibstil. Ich empfehle das Buch definitiv weiter, aber das Cover war zu vielversprechend für eine eher gewöhnliche Geschichte.

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Wandertod" von Laura Lang

Ein interessanter Krimi
nellschevor einem Monat

Sunny begleitet ihren Freund Jochen bei einer von ihm geführten Wanderung mit mehreren unterschiedlichen Teilnehmern. Die Unterkunft, in der sie aufgrund des stürmischen und regnerischen Wetters unterkommen, ist marode und schmutzig. Und dann liegt plötzlich ein unbekannter Toter vor dem Haus. Sunny beginnt gemeinsam mit Leo, der auch der Wandergruppe angehört, zu ermitteln.

Dieser Krimi hat mir insgesamt gut gefallen.
Der Schreibstil war flüssig und bildhaft, so dass ich das Buch sehr schnell fertig gelesen und währenddessen richtige Bilder im Kopf hatte.
Die einzelnen Charaktere wurden detailliert beschrieben und hatten alle ihre ganz speziellen Eigenschaften. Ich konnte die verschiedenen Personen dieser bunten Wandergruppe bestens auseinanderhalten. Einige fand ich sehr sympathisch, andere dagegen direkt unsympathisch. Sie wirkten dadurch sehr abwechslungsreich und realistisch. Auch die Spannungen und Entwicklungen, auch im zwischenmenschlichen Bereich, waren sehr gelungen beschrieben.
Die Story gefiel mir sehr gut, denn ich hatte viele Gelegenheiten zum Miträtseln und Grübeln. Wer war der Täter? Warum verschwanden einige Tote? Welcher Person kann ich trauen und wem eher nicht? Das gefiel mir sehr gut und die Spannung war durchgängig vorhanden. Was ich dagegen nicht so ansprechend fand, waren die paranormalen Aspekte, denn sowas liegt mir einfach nicht. Dennoch passten sie grundsätzlich sehr gut zu dem durchdachten Plot.

Ein interessanter Krimi, der mir gut gefallen hat. Ich vergebe 4 von 5 Sternen.

Kommentieren0
5
Teilen
J

Rezension zu "Wandertod" von Laura Lang

Spannender Krimi mit übernatürlichem Beiwerk
July2503vor einem Monat

Wandertod  - ein Kriminalroman, der etwas anders ist...

Jochen organisiert Wanderungen durchs Gebirge um sich seinen Lebensunterhalt zu finanzieren. Das neue Geschäftsmodell soll seinen Erfolg bringen - bis auf der ersten Wanderung alles ganz anders kommt. Er hatte es sich so einfach vorgestellt - jedoch ist bereits die Wandergruppe ein einziges Desaster - Leute, die sich nicht mögen, mürrisch sind oder überfreundlich, mittendrin Jochens Freundin Sunny, die charakterlich auch nicht einfach ist. Nach langer Tour erreicht die Gruppe schließlich die Übernachtungsstation - eine heruntergekommene Hütte mitten im Wald fernab jeder Zivilisation. Die Stimmung ist schlecht und angespannt, daher kann Sunny nachts auch nicht schlafen. Auf der Suche nach etwas Ablenkung verlässt sie das Haus, und bemerkt dabei andere ebenso wache Mitreisende. Plötzlich sieht sie vor dem Haus einen unbekannten Toten liegen, daneben eine junge Frau in merkwürdigen Kleidern, welche so gar nicht in den Wald passt. Gemeinsam mit Jochen und dem attraktiven Mitreisenden Leo bringen sie die Frau nach drinnen ins Trockene, denn zwischenzeitlich zog ein massives Gewitter auf. Als sie die Leiche bergen wollen, ist diese plötzlich verschwunden. Leo und Sunny besprechen die Ereignisse, als plötzlich Jochen berichtet, dass die junge Frau namens Honey tot ist. Kurz darauf verschwindet ebenso deren Leiche, und Leo und Sunny beginnen mit den Ermittlungen. Dabei ist nichts wie es scheint und sie bekommen Hilfe von einem ehemaligen Polizisten, der ebenso in einer Hütte im Wald wohnt. Dabei stoßen sie auf ein übernatürliches Phänomen, und können es selbst kaum glauben... sie kommen dem Mörder immer näher und es ist alles ganz anders, als zuerst vermutet...

Der Kriminalroman von Laura Lang ist während des ganzen Buches spannend. Der Schreibstil ist leicht und flüssig und der Leser kann der Geschichte sehr gut folgen. Die Schauplatz der Geschichte an sich ist gut, allerdings ist für meinen Geschmack zuviel übernatürliches im Sinne von Geistern im Buch verarbeitet. Daher trifft es nicht so ganz meinen Geschmack, denn an manchen Stellen finde ich es ein wenig übertrieben, aber das ist wahrscheinlich Geschmackssache. Dennoch bleibt die Spannung bestehen, und wer Übernatürlichem nicht ganz abgeneigt ist, für den ist dieses Buch total empfehlenswert.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Was passiert, wenn die Toten keine Ruhe geben?

Sunny macht gute Miene, als sie ihren Freund Jochen bei einer mehrtägigen Gruppenwanderung begleitet. Doch ihre Unterkunft ist marode, Jochen auf Streit aus und nachts liegt plötzlich ein unbekannter Toter vor dem Haus.
Sunny beginnt mit dem attraktiven Leo zu ermitteln und erkennt, dass Unrecht immer gesühnt wird und Schuld nie vergeht. Dabei trifft sie eine folgenreiche Entscheidung für ihr weiteres Leben.

Eine ungewöhnliche Ermittlung, die mit den Erwartungen des Lesers spielt. Für alle, die ausgefallene Krimis und weibliche Detektive lieben.

219 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Laura_Langvor einem Monat
Auch dir ganz herzlichen Dank für alles! Wir "lesen" uns. Liebe Grüße
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
867 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 19 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Laura Lang?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks