Das Geschöpf seiner Träume - Vier erotische Erzählungen

von Laura Lay 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Das Geschöpf seiner Träume - Vier erotische Erzählungen
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das Geschöpf seiner Träume - Vier erotische Erzählungen"

NEWS +++ Das Frauen- und Modemagazin PETRA wählte in der Ausgabe 8/13 „Das Geheimnis der Flamingofrau“, ein weiteres erotisches E-Book der Autorin, zu den „11 heißesten Buchtipps für den Sommer“. +++ DAS GESCHÖPF SEINER TRÄUME Der Schriftsteller Leon erfindet eines Tages den bizarren Charakter einer Frau und bannt ihn aufs Papier. Als diese Frau – sein Geschöpf – nachts plötzlich die Seiten verlässt, in sein Bett schlüpft und ihm genau das antut, was er im Manuskript geschrieben hat, wird ihm bewusst, was für eine Macht er hat. Als ihr Schöpfer kann er sie dazu bringen, all seine erotischen Wünsche zu erfüllen! Aber was geschieht, wenn das Geschöpf einen eigenen Willen entwickelt? So beginnt eine der vier erotischen Geschichten dieses Bands. Laura Lay entführt ihre Leser in eine sinnliche Welt – lassen Sie sich mitnehmen! ÜBER DIE AUTORIN Laura Lay, geb. 1974, schreibt erotische Geschichten – mal mysteriös und dunkel, mal witzig und üppig, aber immer mit Herz und Lust! Ebenfalls von Laura Lay erschienen sind die erotische Erzählung „Das Geheimnis der Flamingofrau“, „Pyroantische Affäre“ und „In den Zügen der Nacht“. Besuchen Sie Laura Lay auch auf ihrer Website: www.laura-lay.jimdo.com oder auf facebook. LESERMEINUNGEN "Ich bin begeistert von diesem Werk, das nicht nur ein inhaltliches Feuerwerk ist, sondern auch beim Lesen ein Feuerwerk der Phantasie anregt." (Zwischenwelt der Bücher Blog über „Pyromantische Affäre“) "Unwirklich, fast magisch ...“ (Princess, spankingfreunde.de über „Das Geheimnis der Flamingofrau“) "Ich wäre Laura Lay schon allein aufgrund des Stils überall hin gefolgt. (...) Unerwartet. Überraschend anders. Originell.“ (Druckbuchstaben Blog über „In den Zügen der Nacht“) UMFANG (ohne Leseproben) ca. 12.500 Wörter, 77.000 Zeichen, 51 Seiten STICHWORTE Erotik, Erotische Erzählung, Romantik, BDSM, Unterwerfung, Zärtlichkeit, F/M, F/F

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B00L1RWP2M
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:54 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:15.06.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Erotische Literatur

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks