Laura Levine

 4.2 Sterne bei 21 Bewertungen
Autor von Rache mit Sahne, Blond wie der Tod und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Laura Levine

Sortieren:
Buchformat:
Rache mit Sahne

Rache mit Sahne

 (9)
Erschienen am 01.07.2005
Blond wie der Tod

Blond wie der Tod

 (6)
Erschienen am 01.01.2007
Für Schuhe würd' ich morden

Für Schuhe würd' ich morden

 (4)
Erschienen am 31.01.2008
Pampered to Death (Jaine Austen Mysteries)

Pampered to Death (Jaine Austen Mysteries)

 (1)
Erschienen am 01.08.2011
Candy Cane Murder (Hannah Swensen series)

Candy Cane Murder (Hannah Swensen series)

 (1)
Erschienen am 30.08.2008
Shoes To Die For

Shoes To Die For

 (0)
Erschienen am 05.06.2005
Men in Women's Clothing

Men in Women's Clothing

 (0)
Erschienen am 01.12.1994
Killer Blonde

Killer Blonde

 (0)
Erschienen am 03.05.2005

Neue Rezensionen zu Laura Levine

Neu
pamNs avatar

Rezension zu "Candy Cane Murder (Hannah Swensen series)" von Laura Levine

naja...etwas Spannung
pamNvor 3 Jahren

Candy cane murder von Joanne Fluke:Es ist Weihnachten in Lake Eden und Hannah stolpert mal wieder ueber eine Leiche. Dieses Mal handelt es sich um Wayne, den Besitzer eines großen Geschäfts. Hannah und ihre Schwestern finden ihn nach einer Weihnachtsfeier im örtlichen Hotel. Zusammen mit ihrer Familie macht sie sich mal wieder an die Ermittlung des Mörders.
Ich liebe die Geschichten um Hannah, ihr Cookie Café und ihre Mordermittlungen....aber irgendwie hat mich diese Story nicht gepackt.Zum einen fehlte mir das Café und auch die Szenen mit ihrer Famile, im speziellen ihrer Mutter. 
Die Ermittlung war mir auch irgendwie zu zäh. Schade‎
The dangers of Candy canes von Laura Levine:Jaine schreibt Werbeslogan fuer Firmen und wohnt mit ihrem gemeinen Kater in LA. Einer ihrer guten Kunden bittet sie um Hilfe, denn er wird des Mordes bezichtigt. Jaine macht sich sofort an die Arbeit um den wahren Mörder seines Kunden herauszufinden. Was nicht so einfach ist, denn es gibt eine Menge Leute, die als Moerder in Frage kommen.
Also ich mag Jaine's Katze nicht, aber abgesehen davon war die Geschichte toll. Es gab einige Wendungen im Fall und dadurch blieb die Spannung erhalten. Es gab auch einige witzige Stellen, die der Story richtig gut getan haben.‎ Ich haette es schoen gefunden, wenn die LA Girlfriend Storyline mit der Mordermittlung verbunden gewesen waere, aber als Leser kann man nicht alles haben :)

Candy canes of christmas past von leslie meier:Lucy wohnt mit ihrem Sohn Toby und ihrem Mann Bill in einem kleinen Ort in Maine. Beide möchten sich dort ein neues Leben aufbauen. Lucy kümmert sich um den Haushalt und Toby, während Bill das Haus renoviert.‎ Aus Langeweile versucht Lucy einen Jahrzente alten Mord aufzudecken. 
Diese Geschichte fand ich super! Das Leben von Lucy wird richtig gut beschrieben. vorallem wie sie anfaengt Teil der Gemeinschaft zu werden. Dadurch sind ihre Ermittlungen überhaupt nicht aufdringlich und die Story ist stimmig und fließend. Die Story war zwar nicht super spannend, aber ich fand sie trotzdem richtig interessant. Definitiv die beste Story des Buches.

Kommentieren0
0
Teilen
lovely_anns avatar

Rezension zu "Rache mit Sahne" von Laura Levine

Rezension zu "Rache mit Sahne" von Laura Levine
lovely_annvor 8 Jahren

Jaine Austen macht ihrer etwas anders geschriebenen Namensvetterin alle Ehre: sie hat einen Job als Drehbuchautorin einer Fernsehserie übernommen. Leider ist es nicht ganz so glamorös, wie es klingt: die Serie ist eine billige Nachmittagsserie mit kleinem Budget und wenig Anspruch. In ihrem heruntergekommenen Büro versucht sie mit ihrer Freundin Kandi Gag für eine Teenie-Komödie zusammenzuschreiben.
Die Schauspieler sind, bis auf den Frauenschwarm Quinn eher zu vernachlässigen. Und ausgerechnet dieser wird, nach einem öffentlichen Bettspiel mit Serienpartnerin Vanessa, während eines Drehs mit einem Rattengift-verseuchtem Donut umgebracht.
Verdächtig sind viele: allen voran Jaines Freundin Kandi, aber auch Audrey, die Leiterin, Dale der Konkurrent und noch einige mehr. Jaine beginnt zu ermitteln, um ihrer Freundin zu helfen und schon wird auf sie ein Mordanschlag versucht.

Ein wirklich gelungener, witziger Krimi. Schnell zu lesen, flüssig geschrieben. Interessantes Ambiente, schöne Charaktere. Die Krimihandlung ist nicht so sehr im Vordergrund, mehr die etwas skurillen Charaktere. Es gefällt mir, daß die Heldin nicht ein erfolgreiches Girlie mit Magerfigur ist, auch wenn mir das Thema Abnehmen-wollen ein bißchen zu präsent ist in diesem Band. Das wird aber wettgemacht von der leicht neurotischen Katze Prozac. Sehr schön auch die Nebengeschichte mit Jaines Eltern. Die Krimihandlung entwickelt sich im Laufe des Buches. Nur leider kommt die Entlarvung des Mörders ein bißchen zu überraschend. Man hat das Gefühl es mußte unbedingt der unwahrscheinlichste sein und es wird dann passend gemacht. So ging es mir zumindest. Aber dem Lesevergnügen hat das noch keinen Abbruch getan. Insgesamt ist das Buch für mich eine gelungene Mischung von Cozy und ChickLit, wie es auch Janet Evanovich zum Beispiel gut schreiben kann.

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 27 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks