Laura Lindwegen

 4.7 Sterne bei 3 Bewertungen

Alle Bücher von Laura Lindwegen

Zwielicht über Westerland

Zwielicht über Westerland

 (3)
Erschienen am 28.07.2011
Die Widergänger von Westerland

Die Widergänger von Westerland

 (0)
Erschienen am 21.09.2015

Neue Rezensionen zu Laura Lindwegen

Neu
Asbeahs avatar

Rezension zu "Zwielicht über Westerland" von Laura Lindwegen

Zwielicht über Westerland
Asbeahvor 2 Jahren

Mal was anderes. Sophie lebt auf Sylt, hat gerade ihren Verlobten und ihre Eltern verloren, als ein Vampir sie aus Eigennutz verwandelt. Er will sie für sich, doch Sophie kann ihn nicht lieben und ihm auch nicht dankbar sein für ihr ewiges Leben. Nach 90 Jahren kehrt sie nach Sylt zurück um herauszufinden, wer damals auch ihren Bruder gewandelt hat. Gleichzeitig stößt sie auf ein anderes Geheimnis, das für die Vampirwelt Hoffnung oder Bedrohung darstellen könnte. Sophie gerät zwischen die Fronten.

Dieses Buch zeichnet ein ziemlich realistisches Bild davon, wie Vampire heute unter uns leben könnten. Zu meiner Freude kam es auch ohne übertriebene Schilderung von göttlich anzusehenden Männern und dümmlich sabbernden Frauen aus. Romantik gibt es zwar auch, doch Sophie verliebt sich in einen freundlichen und intelligenten Charakter anstatt in den sonst in diesem Genre üblichen Waschbrettbauch. Das fand ich sehr erholsam.

Was das Geheimnis betrifft, nämlich die Forschung an einem Medikament für Vampire, so empfand ich die Schilderung als etwas verworren. Es wird wohl erst im zweiten Teil restlos aufgeklärt. Leider ist dieser zZt als ebook nicht vorrätig :(

Mein Fazit: Hat mir gut gefallen. Der Stil ist flüssig, intelligent und erwachsen. 4 zufriedene Sterne.


Kommentare: 3
27
Teilen
Birgit.Paulss avatar

Rezension zu "Zwielicht über Westerland" von Laura Lindwegen

Rezension zu "Zwielicht über Westerland" von Laura Lindwegen
Birgit.Paulsvor 7 Jahren

Vampire hatte ich bislang nur in düsteren, nebel- oder regenverhangenen Gegenden vermutet – nicht aber auf der sonnigen Urlaubsinsel Sylt.

Sie sind von normalen Menschen kaum zu unterscheiden, töten ihre Opfer in der Regel nicht, sondern hinterlassen zwei kleine Male –ähnlich wie Mückenstiche. Da sie aber nicht altern, müssen sie Ihren Wohnort alle 10 Jahre wechseln, um nicht aufzufallen. Da es weltweit viele Vampire gibt, sind sie gut organisiert: Ein Umsiedelungsbüro hilft auf der Suche nach Arbeit und Wohnung und es gibt Erkennungszeichen, damit sie sich nicht gegenseitig beißen, was sehr unangenehm ist.

Nach 90 Jahren darf Sophie endlich wieder in ihre Heimat Sylt zurück. Das elterliche Grundstück wird von einem jungen Arzt bewohnt, der seltsame Forschungen treibt. Sophie verliebt sich und gerät in einen Zwiespalt: Wie soll sie Ihren Geliebten klar machen, dass sie anderes ist. Dann nimmt die Geschichte eine ganz unvorhergesehene Wendung.

Ein spannendes Buch – ganz anders als die Vampirgeschichten, die ich bislang kannte. Spannend geschrieben und gleichzeitig fast ein Reiseführer für die liebenswerte Insel Sylt.

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

Worüber schreibt Laura Lindwegen?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks