Laura Lippman Butchers Hill

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Butchers Hill“ von Laura Lippman

Tess Monaghan, die junge Ex-Reporterin mit jüdisch-irischer Verwandtschaft, Windhund und großer Liebe zum Ausdauersport, hat sich nun endgültig als Privatdetektivin niedergelassen. Ihr Büro liegt in Butchers Hill, einer der weniger feinen Adressen in Baltimore, und ihr erster Klient ist ausgerechnet Luther Beale, besser bekannt als der „Schlachter von Butchers Hill“: Beale hat vier Jahre zuvor in einem Akt der Lynchjustiz einen Jungen erschossen. Nun will er sein schlechtes Gewissen beruhigen und die Kinder, die damals Zeugen waren, finanziell entschädigen. Aber kaum hat Tess die Suche aufgenommen, kommen die Jugendlichen einer nach dem anderen ums Leben. Schlägt der „Schlachter“ wieder zu? Tess ermittelt nicht nur in den heruntergekommenen Stadtvierteln Baltimores, in denen Kinder ohne Zukunft inmitten von Drogen, Gewalt und Kriminalität vegetieren, ihre Recherchen führen sie auch zum Versagen der Jugendfürsorge und zu einem dunklen Kapitel in der eigenen Familiengeschichte…

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Bestimmung des Bösen

ZU biologisch. Wer sich nicht insbesondere dafür interessiert, wird oft zähen Texten ausgesetzt, die sich eingehend damit befassen. Schade.

Jewego

Die Fährte des Wolfes

Das Autorenduo hat einen starken Thriller geschaffen, der durch seinen speziellen Protagonisten und die tiefgehende Thematik auflebt.

Haliax

Finster ist die Nacht

Ein kaltblütiger Mord in Montana - Nichts für schwache Nerven!

mannomania

Spectrum

Rasante Ereignisse, schonungslose Brutalität und ein Sonderling im Mittelpunkt. Faszinierend.

DonnaVivi

Und niemand soll dich finden

Eine Thriller-Legende und ihr neuer Roman...

KristinSchoellkopf

Lost in Fuseta

ein spannendes, schönes und ungewöhnliches Buch

thesmallnoble

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen