Laura Lippman In a Strange City

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „In a Strange City“ von Laura Lippman

Every year on 19 January for the past fifty years an unknown visitor has left three red roses and a half-empty bottle of cognac on the grave of Edgar Allan Poe. When a prospective client asks PI Tess Monaghan to investigate, she refuses - after all, no crime is being committed. . (Quelle:'Flexibler Einband/01.08.2002')

Stöbern in Krimi & Thriller

Crimson Lake

Hat mir sehr, sehr gut gefallen. Tolles Ermittlerduo!

xxAnonymousxxx

Flugangst 7A

Enttäuschend. Die Story verliert sich in zu vielen Handlungssträngen, was das Mitgefühl für die Protagonisten erschwert.

Ladyoftherings

Der Stier und das Mädchen

Sehr düster und hart, aber auch extrem spannend

nellsche

Origin

Ein Buch in gewohnter Dan Brown Manier, aber ungewohnt langsam und ungewohnt unspektakulär

Johanna_Jay

Jeden Tag gehörst du mir

Zitat": Dabei ist Vertrauen doch das Wertvollste , was wir anderen schenken können."

Selest

Murder Park

Komisches Buch, dachte die ganze Zeit kenn ich irgenwoher. Nur die Auflösung ist gut. Alles nur Show für Paul

kitty4

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hommage an Baltimore und Edgar Allan Poe

    In a Strange City

    DaniW

    13. October 2015 um 03:18

    Dies ist der sechste Krimi von Laura Lippmann um die Privatdetektivin Tess Monaghan - und gleichzeitig ein netter Reiseführer von Baltimore. Denn die Autorin versteht es, das Geschehen einzigartig in das Flair der Stadt einfließen zu lassen. Darüber hinaus erfährt der Leser auch ein bisschen über Edgar Allan Poe und seine Werke. Jedes Jahr zu dem Geburtstag von Edgar Allan Poe hinterlässt ein geheimnisvoller Besucher am Grab des Autors drei Rosen und eine Flasche Kognac. Dieses Mal ist Tess mit unter den Zuschauern, um diesem bekannten Ritual in Baltimore beizuwohnen. Sie ist dann sehr überrascht, als plötzlich zwei als Poe verkleidete Gestalten auftauchen ¿ und der eine ermordet wird, während der andere in der Dunkelheit fliehen kann. Und ehe sie sich versieht, befindet sie sich als Augenzeugin mitten in einem Mordfall und wird plötzlich von einem Unbekannten verfolgt, der ihr Kognac und rote Rosen vor die Tür legt... Tess Monaghan ist eine sympathische Serienheldin, die den Leser manchmal auch irritieren kann. Aber gerade diese Persönlichkeit machen die Krimis von Laura Lippman immer wieder zu einem Lesevergnügen. Die englische Version ist für Erwachsene mit guten Englischkenntnissen geeignet.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks