Laura Manaresi

 5 Sterne bei 1 Bewertungen

Alle Bücher von Laura Manaresi

Laura ManaresiRom für Kinder
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Rom für Kinder
Rom für Kinder
 (1)
Erschienen am 01.01.2002
Laura ManaresiSchlaf ein, mein Kind
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Schlaf ein, mein Kind

Neue Rezensionen zu Laura Manaresi

Neu

Rezension zu "Rom für Kinder" von Laura Manaresi

Rezension zu "Rom für Kinder" von Laura Manaresi
Ein LovelyBooks-Nutzervor 6 Jahren

- Rom liegt auf sieben Hügeln. Es geht also immer bergauf und bergab. Deshalb gibt es in Rom auch große Treppen. -

Wenn die eigenen Kinder langsam so groß sind, dass man bei einem längeren Ausflug nicht jedes Mal den halben Hausstand mitnehmen muss und der Kinderwagen schon lange verstaubt im Keller steht, unternehmen die meisten Eltern erste längere Reisen. Häufig bieten sich dafür die Großstädte Europas an, die mittlerweile in ihren Museen und an zentralen touristischen Plätzen auch Angebote für Kinder anbieten. Wir selbst bereiten uns dann auf solch eine Reise häufig mit Reiseführern und Internetartikeln vor. Aber was ist mit unseren kleinen Begleitern? Sollen die sich einfach überraschen lassen?

Laura Manaresi und Giovanni Manna haben für die Stadt Rom einen tollen Reiseführer konzipiert, der für Kinder ab einem Alter von fünf Jahren geeignet ist. Es handelt sich dabei natürlich nicht um die übliche Form, die mit vielen Fotos und umfangreichen Informationen aufwartet. Es geht eher um die spielerische Entdeckung und das Vermitteln wichtiger historischer und architektonischer Informationen, die auch schon kleine Kinder verstehen können. Dabei begleiten die kleinen Entdecker eine Katze, die durch Raum und Zeit wandert und dabei wichtige touristische Ziele streift.

Auf acht Doppelseiten werden grundlegende Informationen über zentrale Plätze und historische Begebenheiten erläutert. Anschließend kann man diese Doppelseiten aufklappen und erhält wundervolle große Bilder, auf denen detaillierte auf einige Gebäude eingegangen wird. So lernen die Kinder zum Beispiel etwas über das Forum Romanum, den Petersdom oder die Spanische Treppe. Die Zeichnungen sind dabei klar strukturiert und nicht mit zu vielen Details ausgestattet. Gleichzeitig sind sie aber so gemalt, dass man die einzelnen Orte und Gebäude sofort erkennen kann, wenn man vor ihnen steht. Dies wird den kleinen Reisenden sicherlich gut gefallen. Die Texte sind sehr knapp gehalten und in den meisten Fällen auch sehr aussagekräftig. An einigen Stellen hätte ich mir aber gewünscht, dass simplere Begriffe genutzt werden. Mehrfach musste ich noch sehr umfangreiche Erklärungen liefern, die die Zusammenhänge klarer machten. Dies hängt aber immer von dem Zuhörer und seinem Alter ab. Zudem werden sich die meisten erwachsenen sicherlich das Buch vorher schon einmal anschauen und sofort erkennen, wo Nachfragen auftauchen könnten.

Fazit: Das Buch hat mir schmerzlich bewusst gemacht, dass es mal langsam wieder Zeit wird nach Rom zu fahren. Und mein kleiner Zuhörer ist durch dieses Buch zu einem Rom-Fanatiker geworden. Demnach ist es sehr empfehlenswert und wirkt auf Kinder sehr ansprechend.

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks