Laura Michaelis Wind, Sand und Freiheit

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wind, Sand und Freiheit“ von Laura Michaelis

Danielas Beziehung zu Isa bröckelt, als sie allein Urlaub an der Nordsee macht. Dort lernt sie die lebenslustige Kay kennen, beide verlieben sich – doch vom Alkohol benebelt schläft Kay mit einer anderen, was Daniela tief verletzt. Als Isa sie auch noch mit einem Mann betrügt, bricht für Daniela eine Welt zusammen. Nur Kay könnte sie jetzt noch retten.

Stöbern in Romane

Töte mich

Dekadente und skurrile Geschichte um eine verarmte Adelsfamilie

lizlemon

Wer dann noch lachen kann

Ein erschütterndes, beklemmendes und auch grandioses Werk über Gewalt, Schmerz und vor allem über das Schweigen.

killmonotony

Manchmal ist es schön, dass du mich liebst

Wunderschöne Geschichte von zwei Freundinnen, die auch noch sehr lustig ist.

_dieliebezumbuch

Mein dunkles Herz

Keine klassische Liebesgeschichte, sondern die etwas mythisch anmutende Lebensgeschichte einer Frau mit einer besonderen Gabe

schnaeppchenjaegerin

Ein Haus voller Träume

interessante Einblicke in eine Familie, ein Buch mit kleinen Schwächen

Kaffeetasse

Die Tänzerin von Paris

Lucias Geschichte hat mich sehr bewegt. Es war erschreckend mit zu verfolgen, wie aus einer talentierten Frau ein psychisches Wrack wird.

hasirasi2

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Wind, Sand und Freiheit" von Laura Michaelis

    Wind, Sand und Freiheit
    Laura_Michaelis

    Laura_Michaelis

    Zarte Romantik, verletzte Gefühle und ein unvergesslicher Sommer, der alles verändert ... Ein lesbischer Liebesroman fernab des grauen Alltags, der berührt und verzaubert!  (Leider kriege ich das mit dem Bild nicht besser hin, bitte verzeiht! Hier könnt ihr es vollständig ansehen.) Klappentext: "Danielas Beziehung zu Isa bröckelt, als sie allein Urlaub an der Nordsee macht. Dort lernt sie die lebenslustige Kay kennen, beide verlieben sich – doch vom Alkohol benebelt schläft Kay mit einer anderen, was Daniela tief verletzt. Als Isa sie auch noch mit einem Mann betrügt, bricht für Daniela eine Welt zusammen. Nur Kay könnte sie jetzt noch retten ..." Und wie Kay und Daniela trotz Widerständen und Hindernissen zueinanderfinden und sich trotz der Kälte des Nordseewindes ein warmes Nest voll Liebe erschaffen, das muss man einfach gelesen haben. Ich verlose fünf signierte Printexemplare mit namentlicher Widmung unter allen, die vor Weihnachten noch ein wenig Romantik gebrauchen können und gern mitlesen. Um teilnehmen zu können, solltet ihr idealerweise bereits einige aussagekräftige Rezensionen in euren Profilen stehen haben. Falls es mehr Bewerbungen als Buchexemplare gibt, entscheidet das Los nach dem Zufallsprinzip. Ich wünsche euch allen eine wunderschöne Adventszeit, Bratapfelgenuss mit der Frau eurer Träume und besinnliche Feiertage! Liebe Grüße Laura Michaelis

    Mehr
    • 87
  • Liebe unter Frauen

    Wind, Sand und Freiheit
    ManuelaBe

    ManuelaBe

    11. March 2015 um 12:15

    In ihrem Roman Wind, Sand und Freiheit erzählt die Autorin Laura Michaelis gefühlvoll den Beginn der Liebe zwischen Kay und Daniela, zwei Frauen an einer Wegbiegung im Leben. Beide treffen während eines Workcamps zum Schutz einer Hallig aufeinander und jede hat so ihre eigenen Probleme mit im Gepäck. Kay wurde gerade von ihrer Freundin betrogen und verlassen und Danielas Beziehung zu Isa hat Risse bekommen. Beide nähern sich schnell an, interpretieren aber die Handlungen der jeweils anderen immer wieder falsch. Bis sie sich zum Schluß finden dauert es etwas. Die Autorin Laura Michaelis verpackt dies in eine gut lesbare Geschichte die nur wenige Längen aufweist. Die Gefühlswelt der beiden Protagonistinnen ist gut verfolgbar, da der Roman immer wieder die Sichtweise zwischen beiden pendeln lässt. Wobei die Charaktere nicht immer einfach sind und es für mich zum Teil zu unverständlichen Handlungen kommt, dieses wird aber im Verlauf der Geschichte klarer und ich konnte erkennen, warum die Autorin die Handelnden so angelegt hat. Insgesamt eine ganz nette Liebesgeschichte über ein gleichgeschlechtliches Paar. Als Urlaubslektüre für einen sonnigen Tag am Stran

    Mehr