Laura Pape

 4.1 Sterne bei 32 Bewertungen

Alle Bücher von Laura Pape

Lebenshungrig

Lebenshungrig

 (32)
Erschienen am 01.08.2018
Scharfe Schokolade

Scharfe Schokolade

 (0)
Erschienen am 01.03.2015

Neue Rezensionen zu Laura Pape

Neu
HeLo23s avatar

Rezension zu "Lebenshungrig" von Laura Pape

Sei mutig, hab die Kraft und finde raus wofür du kämpfst
HeLo23vor einem Monat

Bereits vor ein paar Monaten habe ich mich auf die Suche nach guten Ratgeber, raus aus der Essstörung gemacht. Da ich Laura Pape auch auf Instagram verfolge und ich sie sehr sympathisch und inspirierend wahrnehme habe ich nicht lange gezögert und ihr Buch gekauft. 
Was soll ich dazu sagen? Ich habe selten eine Geschichte gelesen in die ich mich so gut rein versetzen konnte. Die Gedankengänge, Ansichten, Ängste und die Wut sind für mich, als ebenfalls Betroffene, sehr gut verständlich. Viele Aussagen treffen die Gefühle genau auf den Punkt.
Wirklich gut finde ich, dass auch Angehörige und Freund ihre Beobachtungen und Empfindungen einbringen. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass Betroffene und Nichtbetroffene/Angehörige/Freunde häufig oder sogar fast immer aneinander vorbeireden und Unverständnis für die gegenüberliegende Partei herrscht. Mit diesem Buch bekommt man einen guten Einblick in die Gedanken- und Gefühlswelt des jeweils anderen und ich kann dieses Buch sowohl Betroffenen als auch Angehörigen sehr empfehlen.

Kommentieren0
1
Teilen
Himmelsblumes avatar

Rezension zu "Lebenshungrig" von Laura Pape

Interessantes Buch.
Himmelsblumevor 2 Jahren

Das Buch habe ich nur so verschlungen. 
Mit dem Thema Magersucht habe ich mich nie beschäftigt, aber als ich das Buch im Laden sah, musste ich es haben. Ich fand die Schreibweise spannend. 

Die 17 Jährige Laura erkrank an Magersucht. Alles passiert, wegen ein paar KG und wegen einer kleinen Wetter mit ihrer Freundin Shelly. Die Magersucht hat das Leben von Laura schnell unter der Kontroller und Laura versteht nicht, was mit ihr passiert. 
Das Buch zeigt uns den Leidensweg der Schülerin und den weg daraus. So ist das Buch in 3 Teilen aufgebaut. 

Teil 1: Wie sie in die Magersucht kommt
Teil 2: Es wird endlich erkannt und sie muss in die Klinik. 
Teil 3: Es ist noch lange nicht überwunden, aber sie ist auf den guten Weg. 

Das Buch ist sehr spannend. Gerade weil ich mich mit diesem Thema noch nie auseinander gesetzt habe. Es ist erschreckend, wie man darein kommt und was manche in Kauf nehmen, für den Körper. 
Gut finde ich an diesem Buch, dass auch ihre Freunde und Familie mit geschrieben haben. So bekommen wir den Einblick in dieser Krankheit von verschiedenen Sichten. 

Kommentieren0
8
Teilen
amaliamindss avatar

Rezension zu "Lebenshungrig" von Laura Pape

Leider kaum erkenntnisreich
amaliamindsvor 3 Jahren

"Lebenshungrig" von Laura Pabst schildert die Erfahrungen eines 17 jährigen Mädchens mit Magersucht - der Weg in die Erkrankung, die verzerrten Wahrnehmungen und Gedanken, das krankhafte Verhalten, die Erlebnisse in der Spezialklinik und den Genesungsprozess zuhause.

Laura verfasst diesen Erfahrungsbericht über ihr Leben mit der Magersucht in Tagebuchform, vereinzelt finden sich auch Einträge ihrer Familie und Freunde. Der Schreibstil ist demnach sehr umgangssprachlich, was mir persönlich weniger zusagt.

Während die anfängliche Entstehung der Magersucht wunderbar eindrücklich beschrieben ist, bleibt Lauras Therapie- und Erkenntnisprozess sehr unkonkret. Hier finden sich leider häufig Floskeln wie "Irgendwann habe ich dann aber doch erkannt, dass sich etwas ändern muss". Hier hätte ich mir noch etwas mehr Einblick in die Einflüsse und Veränderungen gewünscht.

Trotz meiner 3-Sterne-Bewertung bin ich dankbar für Erfahrungsberichte wie diesen zum Thema Essstörung.

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 53 Bibliotheken

auf 5 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks