Laura Seebacher

 3.8 Sterne bei 31 Bewertungen

Alle Bücher von Laura Seebacher

Laura SeebacherLiebes Bisschen: Traumhaft backen leicht gemacht (GU Autoren-Kochbücher)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Liebes Bisschen: Traumhaft backen leicht gemacht (GU Autoren-Kochbücher)
Laura SeebacherLiebesBisschen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
LiebesBisschen
LiebesBisschen
 (30)
Erschienen am 02.09.2013

Neue Rezensionen zu Laura Seebacher

Neu
MintCandys avatar

Rezension zu "LiebesBisschen" von Laura Seebacher

"LiebesBisschen" von Laura Seebacher
MintCandyvor 5 Jahren

Einfach süß!

Wie Laura Seebacher selbst zu Beginn ihres Backbuches schreibt. bedeutet das Backen für sie Liebe, Sehnsucht, Genuss und Freude. Und das merkt man ihren Rezepten auch an. Es sind ganz besondere  Kleinigkeiten, Kuchen und Torten, die aber nicht für den alltäglichen Backspaß sind.

Das Backbuch "LiebesBisschen" ist in 5 Kapitel unterteilt.

♡ Basics
♡ Kleine Sünden
♡ Süße Teilchen
♡ Kuchen und Mini-Kuchen
♡ Haute Couture

Ich finde super, dass am Anfang noch mal die allgemeinen Basics erklärt wurden, wie beispielsweise verschiedene TTeigrezepte, das Herstellen und bearbeiten von Fondant und verschiedene Backtools.

Die Rezepte sind kreativ und die Fotos lassen einem das Wasser im Mund zusammenlaufen. Denoch ist es nicht unbedingt leicht, ohne einen ordentlichen Einkauf die Rezepte zu realisieren.

Ich persönliche habe die Schokoladen-Cookies mit Walnüssen und die Blondies ausprobiert, welche mir auch wirklich sehr gut geschmeckt haben. Jedoch habe ich mich leider an viele Rezepte nicht herangewagt, weil ich sie mir schlicht und ergreifend nicht zugetraut habe. Ich back zwar viel und auch gerne, aber bei einigen Rezepten hatte ich das Gefühl ausgebildeter Konditor sein zu müssen um dabei nicht vollends zu versagen.

Alles in allem: Neue, krative und bunte Rezepte, die für besondere Angelegenheiten super Hingucker sind, aber um "mal eben so" etwas zu backen, gibt das Buch leider nicht viel her.

3/5 Sterne

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "LiebesBisschen" von Laura Seebacher

Ach du "LiebesBisschen" *o*
Ein LovelyBooks-Nutzervor 5 Jahren

Laura Seebacher, Besitzerin des Cafés “LiebesBisschen”, hat sich einen Traum verwirklicht und zeigt uns in ihrem Buch, wie man die verschiedensten kulinarischen Leckereien zaubert. Neben einer allgemeinen Einführung über die Autorin finden sich verschiedene Basics bis hin zu aufwendigen Torten, bei denen einem das Wasser im Mund zusammenläuft.

 

Alleine durch Cover und Titel schon bekommt man wirklich Lust darauf, die Schüsseln in die Hand zu nehmen und etwas zu backen. Traumhaft backen leicht gemacht heißt es und die Mischung aus Beeren und Sahne sehen verführerisch aus. Wenn man sich die Rezepte genauer ansieht wird man zwar feststellen, dass vieles nicht ganz so einfach ist und eine Menge Übung braucht, doch weiß man das am Anfang ja noch nicht.

Die Aufmachung des Buches ist genial. Es ist unheimlich schön illustriert und die Fotos, die sich bei den Rezepten finden, sind wirklich toll geworden. Man hat ein genaues Bild davon, wie so in etwa die Naschereien aussehen könnten oder zumindest bei ihr aussehen. Alles ist stimmig und passt gut zusammen – von der Schrift bis hin zur Farbgebung.

Die Rezepte als solche sind sehr interessant, teilweise aber auch recht exotisch. Von diversen Zutaten hab ich im Leben noch nie etwas gehört und hätte auch nicht sagen können, wo außer im Internet ich sie hätte herbekommen können. Außerdem werden immer wieder massiv viele unterschiedliche Utensilien angegeben, die man auch nicht zwingend im Haus hat. Finde ich schade, allerdings gibt es auch viele Rezepte, die recht einfach sind und mit denen man schön variieren kann, so zum Beispiel die beiden Rührteige in den Basics, die Schoko-Walnuss-Cookies und die Brownies. Auch der Käsekuchen ist recht simpel zusammengerührt und mit Mandarinen zwar immernoch sehr kompakt, aber doch lecker. Vieles ist unglaublich süß und bunt, was bei vielen Rezepten einen Reiz hat, schön aussieht und auch passend erscheint, doch ist es eben… Wirklich süß, aber da kann ja jeder für sich selbst mit der Zuckermenge spielen.

Bislang habe ich noch lange nicht alles ausprobiert, das mich interessieren würde, doch die Rezepte, die ich nachgebacken habe, waren wirklich lecker. Das besondere Highlight in vermutlich der gesamten Leserunde waren auf der einen Seite die Brownies und auf der anderen Seite die Schoko-Walnuss-Cookies. Der Käsekuchen hat eher gemischte Gefühle ausgelöst, weil er zwar lecker war, aber doch irgendwie relativ kompakt und hatte einfach etwas seltsames an sich. Einige Schwierigkeiten hatte ich mit den Minidonuts, weil dafür vermutlich einfach die Übung gefehlt hat. Der Teig war zwar eine einfache Geschichte, aber ohne Thermometer war es beinahe unmöglich, das Öl einigermaßen zu temperieren und am Ende haben bei den meisten eben die Lcher gefehlt. Zu mehr bin ich in der Weihnachtssaison und Prüfungsendspurtzeit bislang noch nicht gekommen. Ganz vorne auf der Liste stehen für mich noch die Himbeer-Cupcakes, die Eclaires und die Macarons.

 

Mit LiebesBisschen ist Laura Seebacher ein unheimlich schönes Backbuch gelungen, das einen Platz im Regal durchaus verdient hat, allerdings muss man sich wirklich bewusst sein, dass das ein oder andere Übung bedarf und dass man sich nicht zu schnell von dem ein oder anderen abschrecken lassen darf. Es wird Fehlschläge geben oder zumindest einige Ergebnisse, die keinen Preis gewinnen würden, doch sind sie in den meisten Fällen doch wenigstens lecker und manchmal lohnt sich die Mühe. Außerdem habe ich festgestellt, dass man häufig gar nicht so viele Utensilien braucht wie sie angibt, demnach ist es auch nicht weiter tragisch wenn nicht alles vorhanden ist was sie aufschreibt. Ansonsten muss man sich eben Gedanken machen, für was sich die Mühe lohnt, was man investieren möchte und ob man nicht vielleicht doch ein Rezept in irgendeiner Form abwandeln möchte, denn meist sind Rezepte ja doch nicht Gesetz sondern der eigenen Phantasie überlassen.

Kommentieren0
17
Teilen
Cellissimas avatar

Rezension zu "LiebesBisschen" von Laura Seebacher

Ein süßer Traum!
Cellissimavor 5 Jahren

Passend zum Beginn der kalten und dunklen Jahreszeit, in der man sich besonders gerne in die Küche begibt, um süße, verführerisch duftende und auch das Auge erfreuende Leckereien zu zaubern, ist bei GU "LIEBESBISSCHEN - Traumhaft backen leicht gemacht", das Backbuch der Konditorin Laura Seebacher erschienen.

Es ist relativ schlicht gehalten, und doch weist jede einzelne Seite einen ganz besonderen Glanz auf und zeugt von hochwertiger Machart. -Es sind die Fotos der einzelnen Kunstwerke, die hoch professionell in Szene gesetzt wurden und bei deren Ablichtung sich viel Mühe gegeben wurde.
Diese Liebe zu den Backwerken sowie zum Detail sieht man jedem einzelnen Foto sofort an.
Schon das Betrachten dieser Bilder ist ein Hochgenuss!

Nach einer Einführung und der Vorstellung der Basics gibt Seebacher dem Leser Grundrezepte an die Hand: für Vanille- und Schoko-Rührteig, Biscuit, Mürbeteig, Kuvertüre...

Es folgen die eigentlichen Rezepte. Diese sind unterteilt in 4 Kategorien:
Kleine Sünden, Süße Teilchen, Kuchen und Mini-Kuchen sowie Haute-Couture.

Da finden sich etwa Orangen-Grissini im Schokoladenmantel, Pink-Flamingo-Küsse, Lavendel-Honig-Trüffel, Schoko-Cookies, Fudges in allen Variationen, Brownies, Macarons, herrliche Cupcakes, Cakepops, Veilchen-Teilchen, Eclairs, Käsekuchen, Lakritz-Karamell-Tarteletts, Matcha-Roulade mit Sauerkirschen, eine Teerosen-Torte, Hochzeitstorten...

Ein Traum für jeden, der gerne backt!

Alle Rezepte sind sehr gut gegliedert und übersichtlich. Sowohl die Zutatenlisten als auch die Anleitungen sind vollkommen.
Auch die Zubereitungs- und Backzeit, die erreichte Menge sowie der Schwierigkeitsgrad passten immer.
Toll ist auch, dass etwa benötigte besondere Utensilien extra unten angeführt sind - so kann man spontan entscheiden, ob ein Rezept in Frage kommen soll, oder ob man es vielleicht lieber zunächst einmal zurückstellt.
Lediglich eine Kalorienangabe bei den einzelnen Rezepten hat mir persönlich gefehlt.
Und da ich mich streng biologisch ernähre und kein Freund von Lebensmittelfarbe und Co. bin, hätte ich es auch schön gefunden, wenn bei den betreffenden Rezepten natürliche Alternativen hierzu angegeben worden wären. So muss ich diese erst lange recherchieren.

Fazit:
Sowohl optisch als auch geschmacklich machen diese Rezepte extrem viel daher. Es sind richtige kleine bunte Kunstwerke!
Sicher kein Backbuch für blutige Anfänger, da die allermeisten Rezepte doch sehr ausgefallen sind und einen höheren Schwierigkeitsgrad aufweisen.
Doch dass dieses Buch sich an erfahrene Bäckerinnen richtet, merkt man ja schnell. -Und für die ist es einfach nur ein Glücksgriff, eine schier unerschöpfliche Fundgrube für neue Backideen.
Viele Rezepte habe ich fest in´s Repertoire übernommen, viele werde ich noch ausprobieren und sicher ebenso lieben.
Ein Backbuch, das ich nicht mehr missen möchte!

Kommentieren0
12
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Daniliesings avatar
Ein Blick in das tolle Backbuch "LiebesBisschen" von Laura Seebacher genügt und es läuft einem auch schon das Wasser im Munde zusammen. Und gerade jetzt in der kommenden Weihnachtszeit kann man doch von Gebäck aller Arten gar nicht genug bekommen. Mit diesen traumhaften Backrezepten bringt euch der Gräfe und Unzer Verlag den ganz besonderen Backgenuss ins Haus, der nicht nur ein Gaumen-, sondern auch ein wahrer Augenschmauß ist.

Mehr zum Buch:
Sie können bei Kuchen und Cookies nicht Nein sagen und probieren mit Begeisterung neue Backideen aus? Sie haben Spaß am Garnieren und verwöhnen Freunde und Gäste gern mit süßen Kunstwerken? Dann ist Lauras LiebesBisschen genau das Richtige für Sie. Hier finden Sie traumhafte Rezepte, die Naschkatzen süchtig machen und Biss für Biss ein Stück süße Seligkeit versprechen: ob fein gefüllte Eclairs oder saftige Möhrentorte mit Ingwer, ob Veilchen-Törtchen oder Karamell-Tarteletts, ob Mohntorte mit Himbeeren oder Matchatee-Roulade mit Kirschen. Das Beste: So raffiniert die süßen Verführer auch aussehen, sie sind ganz leicht nachzubacken, denn jeder Arbeitsschritt ist präzise und gut nachvollziehbar erklärt. Und wer schon etwas Übung hat, kann sich an Lauras Meisterwerke wagen: wunderschöne Torten für Hochzeiten, Feste und als Mitbringsel für alle, die man mit etwas Besonderem überraschen möchte. Lauras LiebesBisschen verführt zu süßen Sünden und feiert die Lust am guten Geschmack.
--> Leseprobe

Gemeinsam wollen wir hier die Rezepte der Konditorin Laura Seebacher ausprobieren und uns über die folgenden Backgenüsse austauschen. Ihr dürft euch auf wahre Backkunstwerke freuen, die in den meisten Fällen aber trotzdem leicht zuzubereiten sind. Für alle, die schon mal reinschnuppern möchten, gibt es unter "Kleine Backrunde mit 4 Rezepten" auch schon tolle Rezeptbeispiele zum Ausprobieren.

Wir suchen ab sofort 35 Testleser bzw. -bäcker (30 Printbücher, 5 Codes für den iBook-Store), die Lust darauf haben, zusammen zu backen und hier darüber - bestenfalls natürlich mit Fotos - zu berichten. Außerdem soll am Ende eine Rezension geschrieben werden. Bitte schreibt dazu, welches Format ihr lesen könnt/möchtet!

Ihr möchtet mitmachen? Dann beantwortet uns bis zum 1. Dezember 2013 nur noch die folgende Frage für die Chance auf eines der Bücher:

Welches ist euer liebstes Gebäck, egal ob in Form von Kuchen, Plätzchen, Törtchen oder anderer Naschereien?
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 34 Bibliotheken

auf 5 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks