Neuer Beitrag

Laura_Wagner

vor 3 Wochen

Alle Bewerbungen

Hallo ihr Lieben!

Urlaubsreif? Dann lasst Euch von mir auf eine turbulente Reise zur Trauminsel Dominica mitnehmen. Ich möchte mit Euch gerne eine Leserunde zu meinem Karibik-Krimi EINE FRAU FÜR ALLE FÄLLE machen und verlose zusammen mit »be« zehn eBooks unter allen, die Lust auf eine witzige Sommerlektüre mit sympathischen Charakteren und einem drogensüchtigen Dackel haben.

Darum geht‘s: Sandy Kuczinski reist in die Karibik, um nach ihrer Oma zu suchen. Die rüstige Rentnerin ist aus dem Altersheim geflüchtet und hat sich während einer Kreuzfahrt auf die kleine Insel Dominica abgesetzt. Nun ist sie spurlos verschwunden. Doch bevor Sandy die Trauminsel überhaupt erreicht, kommt die leidenschaftliche Pumps-Trägerin bereits der Mafia in die Quere. Das sollte für sie allerdings kein Problem sein, immerhin arbeitet sie als Sekretärin in einer Detektei! Zusammen mit dem drogensüchtigen Dackel Nestor und dem äußerst attraktiven Polizisten Cuffy begibt Sandy sich auf Spurensuche unter Palmen — und muss bald nicht nur ihre Oma retten, sondern einen ganzen Drogenring sprengen ... 

Neugierig? Eine ausführliche Leseprobe gibt es hier.

Bewerbt Euch bis zum 19.06.2017. Die 10 Gewinner gebe ich dann am 20.06. bekannt und lasse Euch die eBooks zukommen.

Ich freue mich schon auf Euch, Eure Eindrücke und einen regen Austausch!

 

Herzliche Grüße

Eure Laura

Autor: Laura Wagner
Buch: Eine Frau für alle Fälle

angel1843

vor 3 Wochen

Alle Bewerbungen

Das klingt nach jeder Menge Spaß. Ich hüpfe für ein Epub in den Lostopf.

blaues-herzblatt

vor 2 Wochen

Alle Bewerbungen

Würde mich super gerne für ein epub-Exemplar bewerben, bei Krimis kann ich prinzipiell nicht nein sagen und wenn der Ort des Geschehens dann noch ein exotischer ist, Ohja dann bin ich dabei!(:

Beiträge danach
98 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Bibilotta

vor 21 Stunden

Fazit
Beitrag einblenden

Was eine Story - mein Gefühl zu Beginn - dieses Buch UNBEDINGT lesen zu müssen, das war genau richtig - und ich wurde nicht enttäuscht.
Ich hab mich super unterhalten gefühlt, habe gelacht, vor Verzweiflung den Kopf geschüttelt und mich einfach nur immer wieder gewundert, was hier noch alles so schief gehen kann *lach*
Ich mochte Sandy sehr, auch wenn sie mir mit ihren Ideen und Handlungen manchmal stark naiv und dumm rüberkam (nicht im bösen Sinne) - doch genau diese leichtsinnige, naive und unüberlegte Art und Weise hat es genau zu dieser tollen Geschichte gemacht - und immerhin hat sie ja auch aufgezeigt, wie pfiffig ihre chaotische, schräge und irre Art und Weise doch auch sein kann.

Sehr spannend fand ich den Fall zum Thema Drogenhandel - das war ja nicht ohne.
Cluff hat mir auch sehr gut gefallen - doch hätte ich mir mit beiden ein bisschen mehr noch zwischendurch gewünscht - die anbahnende Liebe war ja wirlich nur ganz leicht angeschnitten und nur das i-tüpfelchen auf der Sahne - aber vielleicht kommt da ja noch was nach.

Ansonsten darf Nector hier definitiv nicht fehlen - und ich bin froh, dass er sich dir einfach so aufgedrängt hat - der ist einfach nur klasse und bringt nochmals einen genialen frischen Wind hier mit rein.

Ansonsten find ich ja mal hammer wie du High-Heels verschiedenster Art hier unterbringst - wie das alles zusammen mit Müllcontainern, Müllhalden, und anderen ungewöhnlichen Aktionen kombiniert hast - es wurde nie langweilig.

Das Karibik Feeling hätte ich gerne noch viel intensiver wahrngenommen - das kam für mich nur kurzweilig rüber - dafür war Sandy in viel zu abgelegenen, ausgefallenen und ja ... aussergewöhnlichen Orten dieser Insel unterwegs (ich sag nur Müllhalde *lach*).

Zusammenfassend gesagt ist das ein perfekter Sommer-Krimi - der im Urlaub und zur Entspannung generell einfach nur klasse ist.
Auch als Geschenkbuch - wie SiWel oben schon erwähnte, ist das Buch klasse - denn damit trifft man defintiv eine Vielzahl von Lesern.

Danke dass ich hier mit dabei sein durfte.
Werde diese Woche dann die Rezi noch tippen und dann auch online stellen - und natürlich noch gucken, was die anderen so von diesem Buch halten ;)

Bibilotta

vor 20 Stunden

Leseabschnitt 1 (Kapitel 1 - inkl. 10)
Beitrag einblenden

Alentschik schreibt:
Ich finde übrigens den Humor vom feinsten, z.B. die Szene als Sandy über Bord gegangen ist. Die Beschreibung an sich wie Sandy dort ums überleben kämpfte, hatte mir gehörig Schreck eingejagt (hab etwas Angst vor offenem Meer und wäre in so einer Sitation total in Panik verfallen), aber Sandys Weisheiten aus verschiedenen Lebensratgebern waren grandiös komisch dazu! Oder als sie mit Cuffy zum Gepäck holen fährt: "Das war so eine Situation, vor der ihre Mutter sie früher immer gewarnt hatte, oder? Sie sass allein mit einem fremden Mann in einem fremden Auto. In einem fremden Land."

Oh ja, da kann ich dir nur zustimmen - Sandy ist schon der hammer. Gerade ihre Lebensweisheiten, die sie aus sämtlichen Magazinen hat - herrlich - auch ihre HighHeels die ständig wichtig sind *lach* - das bringt es erfrischend und humorvoll auf den Punkt

Bibilotta

vor 20 Stunden

Leseabschnitt 2 (Kapitel 11 - inkl. 20)

KerstinTh schreibt:
Die arme Sandy hat einen ganz schönen Klamottenverschleiß :D Sie sollte sich sowieso eine besser ausrüstung anschaffen, wenn sie als Detektivin durchstarten möchte! Turnschuhe wären ein Anfang. Ich stell mir das immer bildlich vor, wie sie im Sommerkleidchen und High Heels durch die Gegend läuft...haha, oder als sie sich unter Stans Haus versteckt hat. Zum Schreihen :D Unauffällig ist was anderes. Und an ihrer Menschenkenntnis und der Fähigkeit sich Gesichter zu merken, sollte sie auch nocharbeiten. Wie konnte sie nicht merken, dass Monroe der "Böse" ist *seufz*

Oh ja - unauffällig ist definitiv anders - aber man kann sich das so bildhaft ausmalen - wie sie da so sich voller Überzeugung ihrer Detektivarbeit widmet - herrlich erfrischend - ich hab auch mehr als einmal laut lachen müssen ;)

KerstinTh

vor 15 Stunden

Leseabschnitt 2 (Kapitel 11 - inkl. 20)
@Bibilotta

Ja das stimmt. Sandy sieht man wirklich bildlich vor sich. Laut lachen musste ich auch häufiger mal :D

KerstinTh

vor 15 Stunden

Leseabschnitt 3 (Kapitel 21 - Ende)
Beitrag einblenden

Bibilotta schreibt:
ich dachte schon im zweiten ging es rasant zur Sache - aber neee... hier zum Ende hin überschlägt sich ja alles

DAs Tempo war wirklich immer sehr hoch - aber dennoch klasse und man kam noch mit den einzelnen Handlungen mit.

Laura_Wagner

vor 8 Stunden

Leseabschnitt 3 (Kapitel 21 - Ende)
@Bibilotta

Ja, ich verstehe. Die Liebesgeschichte hat hier nicht viel Raum. Und Sandy hat euch wirklich nicht zu den schönen Seiten der Insel mitgenommen. Das merk ich mir, falls es eine Fortsetzung gibt ;-).

Laura_Wagner

vor 8 Stunden

Fazit
@Bibilotta

Danke! Toll, dass Du dabei warst und auch noch ein bisschen bleibst :-)!

Neuer Beitrag