Laura Walden Im Tal der großen Geysire

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Im Tal der großen Geysire“ von Laura Walden

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Im Tal der großen Geysire" von Laura Walden

    Im Tal der großen Geysire

    Lachesis

    23. May 2012 um 19:31

    Klappentext: Die Sinter-Terrassen auf der Nordinsel Neuseelands gelten als achtes Weltwunder. Und genau auf diesem wunderbaren Flecken Erde betreiben die Bradleys ein kleines Hotel. Doch diese Idylle wird jäh zerstört: Als 1886 die kleine Elizabeth Bradley bei einem Vulkanausbruch verschüttet wird, zerbricht die Familie daran. Erst Jahre später führt das Schicksal wie mit unsichtbarer Hand die Fäden wieder zusammen. Und es ist ausgerechnet eine geheimnisvolle Maori, die mithilfe der Kraft ihrer Liebe alles zum Guten wendet. Meine Meinung: Naja der Klappentext beschreibt nur kleine Teile der Handlung. Eigentlich geht es um die Geheimnisse von 4 Frauen, eine Mutter und Ihre 3 Töchter. Ich bin ein bisschen hin und her gerissen, einerseits hat mir die Geschichte gut gefallen, aber ich soll hier ja ein Hörbuch bewerten. Also eigentlich hat Eva-Maria Straka eine sehr angenehme Stimme und liest auch recht gut, nur Teilweise vielleicht etwas zu schnell. Und es gibt für mich nichts schlimmeres, als wenn jemand ‚harte‘ Buchstaben weich ausspricht, mich hat es jedes Mal geschüttelt wenn sie Patric ‚Batric‘ ausgesprochen hat und ähnliches. Außerdem sind die meisten (Jahre/Jahrzehnte lang geheim gehaltenen) Geheimnisse dadurch aufgeflogen, dass sich jemand verplappert hat. So in der Art: Sie dachte „Oh mein Gott er/sie darf niemals dies und das erfahren, ich nehme mein Geheimnis mit ins Grab“ 2 Minuten später verplappert sie sich und merkt es erst 5 Minuten später und schlägt sich die Hand auf den Mund. Allgemein schlägt sich ständig jemand auf den Mund und/oder muss trocken schlucken. Also angefangen hat es sehr gut, gegen Ende ist es mir dann etwas zu unglaubwürdig geworden. Die Charaktere haben mir hingegen sehr gut gefallen. Im Großen und Ganzen würde ich es wahrscheinlich trotzdem weiterempfehlen, da es meiner Freundin sehr gut gefallen hat. Geschmäcker sind eben verschieden. :)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks