Laura Wright

 4.1 Sterne bei 14 Bewertungen
Autor von Ewiges Verlangen, Raphael/Parish (Bayou Heat) und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Laura Wright

Sortieren:
Buchformat:
Ewiges Verlangen

Ewiges Verlangen

 (7)
Erschienen am 15.07.2013
Ewiges Verlangen: Roman

Ewiges Verlangen: Roman

 (1)
Erschienen am 15.07.2013
Baccara Extra Band 6

Baccara Extra Band 6

 (1)
Erschienen am 22.04.2014
Küss mich, mein Retter

Küss mich, mein Retter

 (1)
Erschienen am 13.11.2017
Küss mich - heiß wie damals

Küss mich - heiß wie damals

 (0)
Erschienen am 14.08.2012
Lass mich dein Feuer spüren

Lass mich dein Feuer spüren

 (0)
Erschienen am 06.12.2012
Mein sexy Nachbar

Mein sexy Nachbar

 (0)
Erschienen am 11.04.2016
Im Feuersturm der Leidenschaft

Im Feuersturm der Leidenschaft

 (0)
Erschienen am 14.08.2012

Neue Rezensionen zu Laura Wright

Neu
Lesemamas avatar

Rezension zu "Küss mich, mein Retter" von Laura Wright

Prinz und Meerjungfrau
Lesemamavor 7 Monaten

Zum Buch:
Sophie hat an der Küste von Llandoran ein Leck in ihrem Boot und kentert. Ein aufregend schöner Mann rettet sie.
Völlig ungewöhnlich für Sophia hat sie am Strand heißen Sex mit ihm. Wie es sich herausstellt ist ihr Retter der Thronfolger von Llandoran und sehr daran interessiert, dass Sophia die Insel nicht mehr verlässt ...

Meine Meinung:
Ein sehr modernes Märchen über eine zukünftigen König, der zwar nicht mehr an die Liebe glaubt, aber seine Meerjungfrau aus seinen Kinderträumen gefunden hat.
Total niedlich geschrieben, für ein paar nette Lesestunden.
Eine seichte Story mit Happyend.
Wer Märchen gerne mag und es auch gerne prickelnd hat, ist mit dieser kurzweiligen Story gut beraten. Ich fand sie ganz nett ...

Kommentieren0
1
Teilen
dorothea84s avatar

Rezension zu "Ewiges Verlangen" von Laura Wright

Auftakt einer neuen Reihe
dorothea84vor 3 Jahren

Alexander Roman erwacht mit einem Hunger und vollzieht die Wandlung frühzeitig. Vor der Tür von Sara Donohue bricht er zusammen und sie hilft ihm. Doch hinter ihrer Tür erwartet sie jemand anderes der nichts Gutes von ihr will. Als sie ihre Tür öffnet, ändert sich ihr Leben von Grund auf.

Ein neuer Vampirroman. Viel neues und interessant geschrieben. Von der ersten Seite an war ich gefesselt und gespannt wie es weiter geht. Viele Figuren, die man kennen lernt. Doch man liest weiter und die Figuren tauchen auch immer wieder auf. Sara und Alexander sind die Hauptfiguren und sehr geheimnisvoll. Man lernt sie näher kennen und merkt das beide kein leichtes Leben hatten. Der Auftakt einer sehr interessanten Reihe. Die Geschichte von Sara und Alexander ist abgeschlossen doch merkt man das die Geschichte nicht wirklich sein Ende genommen hat, sondern gerade erst angefangen hat. Schade, finde ich das nur Band 1 auf Deutsch gibt, die anderen Bändern kann man sich auf Englisch holen.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Raphael/Parish (Bayou Heat)" von Laura Wright

Sexy, heiß und unwiderstehlich
Ein LovelyBooks-Nutzervor 3 Jahren

Ich fange mal mit dem Cover an. Es ist so mega heiß und sexy. Es ist so vielversprechend und weißt auf viele sexy szenen im Buch hin. Zumindest für mich, wenn da schon so ein heißer Typ und ein Puma drauf sind. Hammer *-*

Das ganze Buch besteht aus zweit Geschichten, die aber miteinander zutun haben. Die erste Geschichte handelt von Raphael der die schöne Ashe kennenlernt und kaum die Finger von ihr lassen kann. Ashe hat nur noch ihre Mutter aber die interessiert sich nicht mehr wirklich für sie, weil sie nicht gerade wenig trinkt. Ich wurde sofort mit ihr warm und konnte mit ihr mitfühlen. Gerade als sie merkte das Raphael wirklich existierte und er ihr alles erzählte. Man, war sie vielleicht geschockt. Aber wer wäre das nicht wenn man erfährt, das der Typ mit dem man geschlafen hat ein Pantera ist. Ein Gestaltenwandler, der dich nicht nur benebelt, sondern auch noch verführt hat. Ashe kann das alles nicht wirkliche glauben, was ich ihr auch nicht verübeln kann. Raphaels Geschichte ist mitreisend und sexy. Nicht nur das er endlich seine Gefährtin gefunden hat, sondern das die beiden vielleicht seine Art retten.

Die zweite Geschichte ist über Parish. Nicht nur das er Julia einfach so in die Wildlands verschleppt hat sondern auch noch besitz Anprüche gegen Sie stellt. Er will sie unbedingt beschützen. Aber auch Julia ist nicht besonders überzeugt von der Geschichte der Pantera. War ja auch logisch. Wer glaubt so etwas schon. Aber Julia ist für Ashe und Raphael besonders wichtig und muss daher bleiben. Ich fande diese Geschichte nicht ganz so gut wie die erste. Weil sich hier von der vorgehensweise manchen wiederholt hat. Parish ist so faziniert, Julia erfährt die Wahrheit und wieder hat ein Pantera eine Menschenfrau als Gefährtin gewählt. Schon etwas vorhersehbar. Allerdings habe ich es mit Leidenschaft weiter gelesen. Was soll ich sagen, es ist einfach sexy :D

So genug geschwärmt. Das Ende ist leider ziemlich mies. Es passiert nichts gutes und dann ist das Buch einfach zuende, ohne zu wissen ob alles gut wird. Tja, dann muss eben der zweite Band her :D

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 35 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks