Laural Merlington

Autor von The Family Way, Rivers of Gold und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Laural Merlington

Cover des Buches Anne of Green Gables (ISBN: 9783865055637)

Anne of Green Gables

 (2)
Erschienen am 03.11.2010
Cover des Buches Gotcha! (ISBN: 9781455812622)

Gotcha!

 (1)
Erschienen am 02.06.2014
Cover des Buches Slow Burn (ISBN: 9781441808257)

Slow Burn

 (1)
Erschienen am 01.05.2010
Cover des Buches A Lick of Frost (ISBN: 1423340469)

A Lick of Frost

 (1)
Erschienen am 28.10.2008
Cover des Buches The Good Wife (ISBN: 159335987X)

The Good Wife

 (1)
Erschienen am 23.03.2005
Cover des Buches Heart of a Warrior (ISBN: 9781423366355)

Heart of a Warrior

 (1)
Erschienen am 11.09.2009
Cover des Buches The Devil Who Tamed Her (ISBN: 1423327861)

The Devil Who Tamed Her

 (1)
Erschienen am 28.04.2008
Cover des Buches Tender Rebel (ISBN: 1423350936)

Tender Rebel

 (1)
Erschienen am 29.04.2008

Neue Rezensionen zu Laural Merlington

Cover des Buches The Portrait of a Lady (ISBN: 9781491586082)miss_mesmerizeds avatar

Rezension zu "The Portrait of a Lady" von Henry James

Henry James - Portrait of a Lady
miss_mesmerizedvor 4 Jahren

Die junge Amerikanerin Isabel Archer wird von ihrer Tante nach England eingeladen. Bald schon lernt sie dort den Nachbarn Lord Warburton kennen, der sofort von der unkonventionellen Art der Amerikanerin fasziniert ist. Aber ebenso wie den Verehrer aus der Heimat, Caspar Goodwood, lehnt Isabel auch Warburtons Heiratsantrag ab, um ihre Freiheit als Frau zu genießen. Nach dem Tod ihres Onkels steht Isabel plötzlich ein vermögen zur Verfügung, das ihr eine ausgedehnte Reise auf den europäischen Kontinent ermöglicht. In Italien trifft sie auf einen weiteren Expat, Gilbert Osmond, den sie schließlich heiratet und dessen Tochter Pansy aus erster Ehe sie ins Herz schließt. Was als glückliche Ehe beginnt, endet für Isabel schon bald im Schrecken, denn sie ahnt nicht, welche Motive ihren Gatten eigentlich umtreiben.

Ein Re-Read (oder besser Re-Listen) nach vielen Jahren. Henry James, einer der wichtigsten Autoren des 19. Jahrhunderts und sowohl der amerikanischen wie britischen Literatur zugehörig, bringt in seinem bekanntesten Werk einmal mehr die Diskrepanz zwischen dem alten Europa, das in seinen Konventionen und strikten Moralvorstellungen verhaftet ist und dem ungezwungenen, Freiheitsliebenden Amerika auf den Punkt.

Isabel Archer wie wir sie zu Beginn des Romans kennenlernen, kümmert sich nicht um Standesdünkel, sondern folgt ihrem Herzen und genießt dank des Geldsegens ihre Unabhängigkeit. Doch mehr und mehr unterwirft sie sich den gesellschaftlichen Vorschriften und wird zur Lady, die weiß, was sie gehört und was nicht. Dies führt nicht nur zum vollkommenen Verlust der Freiheit, sondern zur unterwerfen unter ihren despotischen und hinterhältigen Ehemann. Das offene Ende überlässt es dem Leser, sich ein Urteil zu bilden, ob ihr ein Ausbruch gelingt oder ob sie sich ihrem Schicksal ergibt. 

Kommentieren0
3
Teilen
Cover des Buches Anne of Green Gables (ISBN: 9783865055637)walli007s avatar

Rezension zu "Anne of Green Gables" von Lucy M. Montgomery

Rezension zu "Anne of Green Gables" von Lucy M Montgomery
walli007vor 9 Jahren

Hier passt einfach alles
Wir kennen sie die Geschichte von Anne (mit e), die versehentlich nach Avonlea kommt. Denn eigentlich wollten die Cuthberts einen Jungen, der Matthew bei der Arbeit auf dem Hof helfen soll. Und so folgen wir Matthew auf seinem Pferdewagen zum Bahnhof, in der Erwartung einer Hilfskraft trifft er auf die zarte 11jährige Anne, die schon auf der Fahrt nach Green Gables Matthews Herz erobert. Wie soll er Anne nur beibringen, dass sie zurück ins Waisenhaus muss. Nein, dass will er lieber seiner Schwester Marilla überlassen. Frauen sind in solchen Sachen härter und Marilla spricht die bösen Worte aus. Zum Glück gelten Entscheidungen zwar in dem Moment, in dem sie ausgesprochen werden, aber nicht unbedingt für ewig und so darf Anne auf Green Gables bleiben.
Wie herrlich war diese ungekürzte englischsprachige Lesung. Die Vortragende Laural Merlington hat meine Erinnerungen wieder aufleben lassen an dieses wunderbare Jugendbuch, an die süße Anne aus der TV Serie, die vielen liebgewonnenen Charaktere. Ich sah Anne vor mir, ihre Ergüsse gespickt mit erster Klasse Worten, die so garnicht ihrem Alter entsprechen. Mein Herz hüpfte vor Freude als Marilla und Matthew sich für Anne entschieden. So manches Mal schmunzelte ich über Matthew, der sich mit seiner liebenswert schüchternen Art manchmal selbst im Weg stand und es doch immer verstand Anne etwas Gutes zu tun. Und Marilla, die meint, sie könne Anne erziehen und doch eher von Anne erzogen wird, zu mehr Leichtigkeit. Ach, und Annes Missgeschicke, nein, nicht schon wieder, doch immerhin, sie macht keine Fehler zweimal und irgendwann werden keine Fehler mehr übrig bleiben. Nicht zu vergessen Annes beste und einzige Busenfreundin Diane Berry. Aller Leben wirbelt Anne durcheinander, gerade Anne mit den roten Haaren, die bisher vom Leben nicht verwöhnt war, die keiner gewollt hat. Und natürlich ist da noch Gilbert Blythe Annes persönlicher Intimfeind. Ich lachte, litt, weinte, freute mich, war angespannt, hielt die Daumen und das alles nur wegen der wie schon erwähnt hervorragenden Leserin, die den liebenswerten Figuren in diesem Buch eine wunderbare und jeweils eigene Stimme verliehen hat. Dieses Hörbuch hat mich wirklich begeistert und vielleicht, da ich es im Auto gehört haben, sogar zu dem ein oder anderen kleinen Umweg verführt.

Kommentieren0
19
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks