Lauren Barnholdt

 3.7 Sterne bei 324 Bewertungen
Autorin von Die verrückteste Nacht meines Lebens, Love Trip und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Lauren Barnholdt

Lauren Barnholdt wurde im Jahr 1983 in Syracuse, New York geboren. Bereits einige Romane, für Jugendliche, hat sie geschrieben. "Love Trip: Bitte nicht den Fahrer küssen" ist ihr erstes Buch, welches auf Deutsch erscheint.

Alle Bücher von Lauren Barnholdt

Sortieren:
Buchformat:
Lauren BarnholdtDie verrückteste Nacht meines Lebens
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die verrückteste Nacht meines Lebens
Die verrückteste Nacht meines Lebens
 (83)
Erschienen am 10.09.2012
Lauren BarnholdtLove Trip
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Love Trip
Love Trip
 (71)
Erschienen am 01.06.2013
Lauren BarnholdtHeat of the Moment
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Heat of the Moment
Heat of the Moment
 (66)
Erschienen am 11.04.2016
Lauren BarnholdtMein Sommer mit Noah
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mein Sommer mit Noah
Mein Sommer mit Noah
 (26)
Erschienen am 09.06.2014
Lauren BarnholdtFrom this Moment
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
From this Moment
From this Moment
 (15)
Erschienen am 13.06.2016
Lauren BarnholdtOne Moment in Time
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
One Moment in Time
One Moment in Time
 (15)
Erschienen am 09.05.2016
Lauren BarnholdtLove Trip: Bitte nicht den Fahrer küssen!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Love Trip: Bitte nicht den Fahrer küssen!
Love Trip: Bitte nicht den Fahrer küssen!
 (9)
Erschienen am 04.05.2014
Lauren BarnholdtFrom this Moment (Die Moment-Triologie 3)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
From this Moment (Die Moment-Triologie 3)
From this Moment (Die Moment-Triologie 3)
 (1)
Erschienen am 13.06.2016

Neue Rezensionen zu Lauren Barnholdt

Neu
S

Rezension zu "One Moment in Time" von Lauren Barnholdt

Enttäuschend
Sternchen03vor 22 Tagen

Die Inhaltsangabe fand ich sehr interessant und hat mich neugierig gemacht. Aber als ich es gelesen habe war ich sehr enttäuscht und es hat mir überhaupt nicht mehr gefallen.

Das man sich etwas vornimmt ist ja an sich nicht schlecht, aber wie sie ihren Vorsatz umgesetzt hat ist ein bisschen zu viel. Und an sich verhält Quinn sich ziemlich kindisch. Sie will nicht einsehen,  dass sie von ihren Freundinnen nur ausgenutzt wird und verträgt sich nicht mit ihren alten Freundinnen, weil sie zu stur sind,  darüber zu reden, was passiert ist. Und von ihren Eltern lässt sie sich auch alles vorschreiben und tut alles um ihnen gerecht zu werden und in ihre Fußstapfen zu treten. 
Generell erscheint mir die Klassenfahrt sehr unwirklich und macht eher den Anschein nach einem Urlaub mit Freunden.
Auch das Ende der Geschichte von Quinn und Abram ist doch ziemlich unwirklich. Sie kennen sich genau genommen ca. 2 Tage und sie erkennen das sie ihre Liebe des Lebens gefunden haben und kämpfen um einander, obwohl sie sich nicht mal wirklich kennen. 

Fazit: Also ich bin enttäuscht. Hätte mir mehr erwartet. Ich würde es auch nicht unbedingt weiterempfehlen, wenn man nicht auf Teenagergeschichten, die sehr kurzweilig sind, steht. 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Heat of the Moment" von Lauren Barnholdt

Moment-Trilogie: Beckett & Lyla
Ein LovelyBooks-Nutzervor einem Jahr

Lyla McAfee kann die Klassenfahrt nach Florida kaum erwarten: Sommer, Sonne und Boyfriend Derrick. Mit dem sie "das erste Mal" in Angriff nehmen will. Aber dann läuft rein gar nichts wie geplant. erst muss sie mit Bad Boy Beckett zum Flughafen, dann liefert sie sich einen schlimmen Streit mit Derrick und stellt nach der Ankunft fest, dass sie ein Zimmer mit Aven und Quinn teilt, ihren ehemals besten, inzwischen entfremdeten Freundinnen. Als Lyla dann noch eine E-Mail von sich selbst erhält, mit der Botschaft: "Lerne zu vertrauen!", kommt sie ins Grübeln. Nicht nur Aven und Quinn, sondern auch über Beckett...

[Lesemonat]
Juli 2017

[Mein Fazit]
Ein flüssiger und leichter Schreibstil erwartet den Leser hier, wodurch das Buch sich zu einem absoluten Pageturner entwickelt hat. Es wird aus der Sicht von Lyla geschrieben und ich bin schon gespannt auf die Sicht der anderen beiden, die man in dieser Trilogie lesen wird.

In diesem Band der Trilogie geht es um Betrug, Liebe, Vertrauen und Freundschaft. Was eine tolle Kombination ist, die man in diesem Buch findet. Es ist eine tolle Jugendgeschichte mit tollen Protagonisten.

Doch leider muss ich sagen, dass mir Lyla an wenigen Stellen ein bisschen auf die Nerven gegangen ist. Die aber zum Glück recht wenig sind. Aber die Wandlung von ihr in dem Buch ist gut gelungen. Zum einen muss sie herausfinden, wie es ist jemanden zum Vertrauen und zum anderen was wirklich das Richtige für sie ist und was ihr Herz ihr sagt.

Mich hat das Buch von der ersten bis zu letzten Seite wirklich gut unterhalten, auch die etwas schwächeren Passagen. Und ich freue mich schon darauf den nächsten Band der Trilogie zu lesen. :-)

Kommentieren0
4
Teilen
Charly552s avatar

Rezension zu "From this Moment" von Lauren Barnholdt

Beste Freunde sind doch die besten Paare. Oder?
Charly552vor 2 Jahren

Aven ist verliebt. Nichts schlimmes, könnte man meinen. Aber es ist nicht irgendwer, es ist ihr bester Freund Liam. Dazu kommt auch noch das ihre beste Freundin Izzy die feste Freundin von Liam ist. Aven hat sich zwar fest vorgenommen Liam ihre Liebe zu gestehen aber sie schafft es einfach nicht, zu groß ist ihre Angst das die Freundschaft daran zerbricht. Kurz bevor Aven auf Abschlussfahrt fährt, erhält sie eine e-Mail die sich selbst geschickt hat. Ihre persönliche Deadline. Für sie steht fest das sie es Liam auf der Abschussfahrt sagen wird. In Florida bezieht sie ein Zimmer mit ihren damaligen besten Freundinnen, Lyla und Quinn. Aven hatte das so eingefädelt damit die drei sich wieder vertragen. Ob ihr Plan funktioniert? Dann lernt sie auch noch Colin kennen und Liam scheint erstmals eifersüchtig. Wie wird Liam wohl reagieren wenn Aven ihm von ihren Gefühlen erzält? Und wird sie es ihm überhaupt sagen?

Ich war schon ziemlich gespannt auf diesen Teil der Triologie. Undwas soll ich sagen? Ich fand das Buch total genial, es ist sehr gut geschrieben auch wenn ich finde das man sehr gemerkt hat das die Autorin Khaki mag :)  es ist auf jeden fall ein Jugendbuch und natürlich auch eine Liebesgeschichte.
Aven ist total sympatisch ich fand es einfach so realistisch wie ihre Gefühle zu Liam beschrieben wurden. Das sie die Freundschaft zu Liam nicht kaputt machen wollte, kann ich so gut nachvolliehen.
Liam fand ich sehr schwer zu durchschauen. Er hat teilweise einfach wirklich verliebt gewirkt andererseits schien Aven bei ihm friendzoned. Das fand ich sehr schade weil die beiden einfach wirklich einfach das perfekte Paar machen.
Izzy war mir einfach nur sympathisch. Okay sie hat schon teilweise übertrieben, und echt einen auf Drama gemacht, aber Aven gegenüber war sie einfach immer richtig nett und war nie eifersüchtig.
Die Geschichte ist einfach süß. Wie schon gesagt man kann sich das Geschehen sehr gut vorstellen was mir nicht so gut gefallen hat war das hin und her auf den letzten Seiten (Die Szene im Flugzeug) das fand ich einfach ein wenig unnötig aber nicht schlimm.
Also ich kann das Buch nur empfelen es ist schnell gelesen und man verliebt sich einfach in die Charaktere.

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Lauren Barnholdt im Netz:

Community-Statistik

in 450 Bibliotheken

auf 126 Wunschlisten

von 8 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks