Lauren Barnholdt Love Trip

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(0)
(8)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Love Trip“ von Lauren Barnholdt

Courtney kann es nicht fassen: Ihre Eltern bestehen tatsächlich darauf, dass sie wie geplant zusammen mit ihrem Ex-Freund Jordan die dreitägige Autofahrt zum College unternimmt, obwohl er vor Kurzem mit ihr Schluss gemacht hat! Wie soll sie diesen Horrortrip nur überleben - auf kleinstem Raum mit diesem Ekelpaket, diesem herzlosen Idioten, diesem … diesem immer noch verdammt süßen Traumboy?

Schöner Schreibstil, tolle Geschichte, packend und schön :) Nicht ganz so viel Liebe wie erwartet aber durchaus sehr ansprechend :)

— lenawagner

Stöbern in Jugendbücher

Die Abenteuer des Apollo - Das verborgene Orakel

Ein Gott auf Erden :-)

Ivonne_Gerhard

Bodyguard - Der Anschlag

Wenn man den zähen Anfangsteil erstmal geschafft hat,wird es richtig spannend. Der interessante Plot und das Setting konnten mich überzeugen

traumbuchfaenger

Die Spur der Bücher

Ich liebe die Welt der Bibliomantie =)

hi-speedsoul

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

Sehr schöner, fesselnder Schreibstil. Das Rätsel war allerdings sehr einfach, ich wusste die Lösung sofort :D

Lausbaer

Kiss me in Paris

Schöne Weihnachts- Liebes Geschichte:)

JennysGedanken

Räuberherz

Eine fantastische Geschichte mit viel Humor und Gefühl und gut durchdachten Charakteren. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen! <3

Panaa

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Love Trip

    Love Trip

    lenawagner

    08. July 2015 um 11:04

    Nur eine kurze Rezi:

    Also der Schreibstil war echt toll und die Story ebenfalls.

    Ich hatte ein wenig mehr Liebe erwartet, jedoch war die Geschichte insgesamt wunderbar erfrischend und schöne zu lesen :)

  • Mehr als eine Liebesgeschichte...

    Love Trip

    buechertraeumer

    04. December 2013 um 22:55

    Inhalt: Obwohl sich Jordan und Courtney (die unter kuriosen Bedingungen zusammen gekommen sind) zuvor getrennt hatten, müssen sie trotzdem zusammen einen dreitägigen Roadtrip zu dem neuem gemeinsamen College überstehen. Alles weitere kann man sich schon denken... ;) Widmung: Für meine Schwester Kelsey, weil sie lange um eine Widmung gebettelt hat (und weil sie toll und wunderbar ist und die Signierstunden mit ihr viel mehr Spaß machen) Erster Satz: Ich verrate meine eigene Generation. Wirklich. Meine Meinung:  Auch wenn das ganze Buch eigentlich nur von der Beziehung der beiden handelt, ist es trotzdem mehr als nur ein Liebesroman. Man wird ziemlich in das Geschehen rein geworfen und es wird nicht chronologisch erzählt. Der eine Handlungsstrang ist das Hier und Jetzt, welches sich immer wieder mit dem anderen Handlungsstrang abwechselt, wo die Vorgeschichte der beiden Protagonisten (Jordan und Courtney) erzählt wird. So erhält man immer nur wenig Informationen, was das Buch mitreißend macht, da man immer weiter lesen möchte. Die Geschichte ist keine typische Liebesgeschichte, sondern eine angenehme Abwechslung zu dem normalem Liebesgeschichten-Muster ist. Es ist fast von Anfang an klar das beide noch etwas für einander empfinden, obwohl es bis zum Ende unausgesprochen bleibt. Die besten Freunde der Protagonisten (B.J. und Jocelyn) sind auch interessante Person, die sozusagen auch eine ganz eigene Handlung haben. Fazit: Auf jeden Fall lesenswert! Ich würde es jeden empfehlen, der gerne lustige Liebesgeschichten mit einem Touch USA-Highschool-Leben mag.

    Mehr
  • Eine interessante Fahrt zum College

    Love Trip

    nadines-lesewelt

    07. September 2013 um 19:14

    Courtney ist genervt, eigentlich sollte heute der dreitägige College Trip nach Boston los gehen, doch erstens kommt Jordan zu spät und zweitens will Courtney auf keinen Fall diesen Trip mit ihm machen, da er sie vor zwei Wochen wegen einer anderen verlassen hat. Courtney ahnt nicht, das es diese andere nicht gibt und Jordan das nur vorgeschoben hat, weil er ihr die Wahrheit nicht sagen kann. Das Buch geht abwechselnd um den Trip nach Boston und um die Vergangenheit, wie Jordan und Courtney zusammen gekommen sind. Bis zu dem Punkt an dem er Schluss gemacht hat. Außerdem wird das Buch abwechselnd aus der Sicht von Courtney und Jordan erzählt, so dass man sehr schnell ahnen kann warum Jordan einen Schlussstrich gezogen hat. Man bekommt so einen viel besseren Eindruck der Gefühle der beiden. Wobei man ab und zu am liebsten einem der beiden was an den Kopf klatschen will, weil sie beiden total verliebt in ein andere sind, aber dem anderen was vorspielen. Ich mag die beiden, das lustige sind aber die Telefongespräche mit den besten Freunden. Da Courtneys beste Freundin, mit dem besten Freund von Jordan zusammen ist. Ich lese diese Art von Büchern echt gern und ich mag auch den Stil der Autorin. Wobei mir ihr anderes Buch „Die verrückteste Nacht meines Lebens“ noch ein kleines bisschen besser gefällt wie dieses Buch hier. Ich fand es zwar interessant die Vorgeschichte zu lesen, aber ein bisschen weniger Vorgeschichte und mehr Gegenwart hätte mir besser gefallen. Schon wegen des Schlusses, da hätte ich mir einfach gern etwas mehr gewünscht und nicht nur dieses letzte Kapitel. Fazit: Für diese Geschichte gibt es von mir 4 Sterne. Ich liebe solche Geschichten, aber irgendwie hätte ich mir am Ende etwas mehr gewünscht. Deswegen nur 4 Sterne. Ich hoffe darauf das noch weitere Bücher der Autorin übersetzt werden.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks