Mr. O - Ich darf dich nicht verführen!

von Lauren Blakely 
3,7 Sterne bei74 Bewertungen
Mr. O - Ich darf dich nicht verführen!
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (43):
Yazocans avatar

Was für zwischendurch. Musste teilweise viel lachen.

Kritisch (4):
O

Last die Finger davon

Alle 74 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Mr. O - Ich darf dich nicht verführen!"

Mein Name ist Nick Hammer. Aber nennt mich einfach Mr. O – denn ich kann jeder Frau den ersehnten Höhepunkt bescheren. Man könnte sagen, das ist meine beste Eigenschaft.

Wieso sollte ich also Nein sagen, wenn eine süße, total scharfe Frau mich bittet, ihr Nachhilfe in Liebesdingen zu geben? Das Problem: Harper Holiday ist die Schwester meines besten Freundes Spencer und damit für mich absolut tabu. Flirttipps geben: erlaubt. Flirttipps mit Harper ausprobieren: strengstens verboten. Doch je mehr Zeit wir miteinander verbringen – und je mehr schmutzige SMS wir uns schreiben – desto weniger kann ich mich zusammenreißen …

"Sexy, köstlich, dieser Roman macht einfach Spaß!" Marie Force, New York Times-Bestsellerautorin

"Es könnte sehr gut sein, dass Nick Hammer mein absolut liebster Lauren Blakely-Held überhaupt ist. Witzig, verführerisch und unglaublich heiß!" Lacey Black, Bestsellerautorin

"F**k, f**k, f**k! Sie werden jetzt noch nicht wissen, warum ich das sage - aber sie werden es wissen, wenn Sie "Mr O - Ich darf dich nicht verführen!" gelesen haben. Nick und Harper sind der Inbegriff eines himmlisch perfekten, witzigen Paares!" TM Frazier, USA Today Bestsellerautorin

"Pures Vergnügen. Schmutzig! Dekadent! Göttlich! Fünf orgasmische Sterne." Bookalicious Babes

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783956497377
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:304 Seiten
Verlag:MIRA Taschenbuch
Erscheinungsdatum:05.02.2018
Teil 2 der Reihe "Big Rock"

Videos zum Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne14
  • 4 Sterne29
  • 3 Sterne27
  • 2 Sterne4
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    DrunkenCherrys avatar
    DrunkenCherryvor einem Monat
    Kurzmeinung: Süße Lovestory, süße Charaktere und ein heißes erotisches Prickeln.
    Mr. O weiß, wie es geht

    Wie bereits im ersten Teil der "Big Rock"-Reihe weiß Lauren Blakely den Leser auch hier mit ihrem humorvollen Schreibstil zu unterhalten.
    Die Protagonisten Nick und Harper haben wir schon im ersten Teil kennengelernt und ich fand sie richtig süß. Sie die Zauberkünstlerin udn er, der Cartoonist, der sich selbst nicht zu ernst nimmt.
    Auch hier hat mir wieder gefallen, dass Nick nicht der typische Draufgänger ist, sondern ziemlich genau weiß, was bzw. wen er will.
    Die beiden zusammen sind prickelnd sexy und die Erotik in dem Buch nicht zu verachten.
    Auch, dass man hier andere Figuren aus dem ersten Band wiedersieht, fand ich sehr schön.
    Trotzdem fehlten mir in dem Buch die Höhepunkte (zumindest welche, die nicht erotischer Natur waren). Gerade der Anfang war doch extrem zäh und es war zu schnell erkennbar, in welche Richtung die Geschichte geht.
    Wenn man aber einfach mal ein bischen schwärmen und sich mit leichter Kost amüsieren will, wird man mit Mr. O bestimmt nichts falsch machen, denn Nick Hammer weiß, wie er Frauen glücklich macht.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    -Danni-s avatar
    -Danni-vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Unterhaltsame Geschichte für Zwischendurch :)
    Unterhaltsame Geschichte für Zwischendurch

     

    Titel: Mr. O - Ich darf dich nicht verführen!
    Reihe: Big-Rock-Reihe; Band 2

    1 Big Rock | 2 Mr. O | 3 Hot | 4 You
    Autorin: Lauren Blakely
    Verlag: Mira Taschenbuch

    Preis: 8,99 € EBook; 9,99 € Paperback
    Erscheinungsdatum: 05.02.2018
    Seitenzahl: 364

     

    Der Inhalt

    Mein Name ist Nick Hammer. Aber nennt mich einfach Mr. O – denn ich kann jeder Frau den ersehnten Höhepunkt bescheren. Man könnte sagen, das ist meine beste Eigenschaft.

    Wieso sollte ich also Nein sagen, wenn eine süße, total scharfe Frau mich bittet, ihr Nachhilfe in Liebesdingen zu geben? Das Problem: Harper Holiday ist die Schwester meines besten Freundes Spencer und damit für mich absolut tabu. Flirttipps geben: erlaubt. Flirttipps mit Harper ausprobieren: strengstens verboten. Doch je mehr Zeit wir miteinander verbringen – und je mehr schmutzige SMS wir uns schreiben – desto weniger kann ich mich zusammenreißen … [Quelle: Mira Taschenbuch/Harper Collins]

     

    Die Autorin

    New York Times Bestsellerautorin Lauren Blakelys Markenzeichen sind sexy Liebesromane, voller Herz, Humor und heißer Bettszenen. Die Kuchen- und Hundeliebhaber hat die meisten ihrer Erfolgsromane beim Gassigehen mit ihren vierbeinigen Freunden geplottet. "Big Rock - Sieben Tage gehörst du mir!" stürmte direkt nach Erscheinen sämtliche amerikanische Bestsellerlisten. [Quelle: Harper Collins]

     

    Der erste Satz

    Frag mich nach meinen drei Lieblingsbeschäftigungen, und die Antwort kommt mir sehr leicht über die Lippen: einen Homerun für mein Softballteam hinlegen, einen mörderisch guten Cartoon zeichnen und - oh ja - eine Frau so heftig kommen lassen, dass sie Sterne sieht.

     

    Meine Meinung

    Cover

    Das Cover finde ich so mittelmäßig. Die Farben sind nicht ganz so mein Geschmack und es ist mir ein wenig zu schlicht. Zur Geschichte hätte viel besser eine coole Cartoon-Zeichnung gepasst. Oder man hätte das Original Cover behalten können, das ist auch viel heißer ähm schöner.

    Schreibstil

    Die Geschichte ist in einem schön lockeren und leichten Schreibstil aus der Sicht des Protagonisten Nick geschrieben. Ich finde es toll, dass das Buch aus der Sicht eines Mannes ist, hätte es aber auch gut gefunden, wenn ein oder zwei Kapitel aus der Sicht der Protagonistin Harper gewesen wären. 

    Charaktere

    Die Charaktere in dieser Geschichte sind etwas ganz Besonderes. Sie sind unheimlich authentisch und sehr liebevoll ausgearbeitet. Den Protagonist Nick kenne ich ja schon aus dem ersten Band. Er ist süß, witzig, heiß und noch dazu sehr aufmerksam. Er hat alle Harry Potter Bände gelesen, was ihn noch sympathischer macht, und führt Hunde aus einem Tierheim Gassi. Manchmal wirkt er etwas eingebildet, aber an sich ist er ein echt toller Mensch. Zudem ist er echt versaut. Seine Cartoonserien sind echt nicht ohne. Die Protagonistin Harper kenne ich ebenfalls bereits aus dem ersten Band und ist ebenso wundervoll. Sie ist witzig, taff, engagiert sich beim Tierschutz und spendet, trotz ihrer Angst vor Spritzen, Blut. Von Beruf ist sie Magierin, was ich echt total cool finde. Dann durfte ich noch Nicks Zwillingsbruder Wyatt kennenlernen. Er ist auch echt witzig. Toll fand ich auch das Wiedersehen mit Charlotte und Spencer. Ich mag die beiden nach wie vor echt gerne.

    Story

    Die Geschichte fängt direkt mit einigen Lachern an und ich musste das ganze Buch über sehr oft schmunzeln. Ich war sofort in der Geschichte gefangen und konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Harper und Nick schafften es sehr schnell mich mit ihrer coolen und lustigen Art vollständig in ihren Bann zu ziehen. Ich habe mit den beiden mitgefiebert, gehofft und gelitten. Die Dialoge der beiden sorgten die ganze Geschichte über für absolut tolle Unterhaltung. So einen richtigen Schock gab es für mich jetzt nicht. Ich hatte eigentlich die ganze Zeit noch auf einen großen Knall gehofft, doch es kam ganz anders. Das war dann für mich schon eine kleine Überraschung und hatte ich so nicht erwartet. Dennoch war das Buch durchgehend fesselnd. Es steht einfach hauptsächlich die Erotik im Vordergrund, die mir tatsächlich manchmal sogar ein wenig zu viel war, was aber nicht unbedingt weiter schlimm war. Zudem lebt die Geschichte eindeutig durch die tollen Charaktere. Es mangelt allerdings etwas an Tiefgründigkeit, was das Buch für mich dadurch zu einer schönen Zwischendurch-Geschichte macht, wo ich richtig gut abschalten konnte, ohne groß nachzudenken. Das Ende hat mein Herz dahinschmelzen lassen. Es war wunderschön und ich hatte echt Tränen in den Augen. Ich freue mich sehr auf Band 3.

    Mein Fazit

    Mr. O - Ich darf dich nicht verführen! ist eine unterhaltsame, lustige und fesselnde Geschichte für Zwischendurch. Das Buch lebt durch die einzigartig tollen Charaktere. Mir hat so ein bisschen der große Knall gefehlt, daher vergebe ich hier 4 von 5 Punkten.

     


    Kommentieren0
    6
    Teilen
    SandysBunteBuecherwelts avatar
    SandysBunteBuecherweltvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: ... toller zweiter Band
    Tolle Reihenfortsetzung, mit bekannten Charakteren...

    ... ein absolut witziges und leidenschaftliches Lesevergnnügen.

    Nick Hammer ist Comic Zeichner und Frauenheld. Er liebt die Frauen, nur an einer darf er sich die Finger nicht verbrennen, an der Schwester seines besten Freundes, Harper Holiday. Doch als Nick anfängt Ihr Datingtipps zu geben, wird es heiß...

    Bei L. Blakeley hat man das Gefühl, Sie ist dafür geboren um verführerische Liebesromane zu schreiben.

    Nachdem ich dem ersten Band der Big Rock Reihe gelesen habe, wollte ich unbedingt gleich den nächsten in die Hand nehmen!

    Allerdings ist das nicht zu empfehlen. Die Storys ähneln sich schon sehr. Der Aufbau ist der selbe, befreundetes Pärchen findet sich anziehend, darf es aber nicht.

    Die Geschichte wird wieder aus Sicht des männlichen Protagonisten erzählt.

    Die Charaktere sind spitze!!! Erfolgreich, wahnsinnig humorvoll und liebenswert.
    Gerade Harper ist mir ans Herz gewachsen.

    Unsere Protagonisten aus Band 1 haben wir wieder getroffen, was ich toll finde.

    FAZIT

    Ein Highlight unter den verführerischen Liebesromanen! Die Story ist toll und die Charaktere absolut liebevoll. So viele Kapitel zum schmunzeln! Einziger Grund für den Stern Abzug ist, dass sich Band 1 & 2 sehr ähnlich sind.

    Kommentieren0
    12
    Teilen
    Biest2912s avatar
    Biest2912vor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Schöne Liebesgeschichte, jedoch fehlte etwas
    Rezension Mr.O Ich darf Dich nicht verführen!

    Rezension

     

    (Werbung unbezahlt)

     

    Mr.O Ich darf Dich nicht verführen!

    Lauren Blakely

     

    Hauptfiguren:

    Nick: Alle sagen Mr.O, kann jeder Frau den Höhepunkt bescheren.

    Harper: Schwester von Nick`s bestem Freund Spencer. Möchte von Nick Flirttipps haben.

     

    Klappentext:

    Sie ist schön. Sie ist sinnlich.

    Sie macht mich verrückt.

    Und ich darf sie niemals verführen!

    Mein Name ist Nick Hammer. Aber nennt mich einfach Mr.O – denn ich kann jeder Frau den ersehnten Höhepunkt bescheren. Wieso sollte ich also ablehnen, wenn die süße, total scharfe Harper Holiday mich bittet, ihr Nachhilfe in Liebesdingen zu geben? Das Problem: Sie ist die kleine Schwester meines besten Freundes Spencer und damit für mich absolut tabu. Flirttipps geben: erlaubt. Flirttipps mit Harper ausprobieren: strengstens verboten. Doch je mehr Zeit wir miteinander verbringen – und je mehr schmutzige SMS wir uns schreiben – desto weniger kann ich mich zusammenreißen…

     

    Cover:

    Ein schlichtes farblich abgestimmtes Cover mit Blütenblätter drauf. Für mich sehen gerade die schlichten Cover am besten aus. Ich würde es auf jeden Fall aus dem Regal holen um den Klappentext zu lesen.

     

    Meinung:

    Danke erst mal an Lauren Blakely für die Geschichte und an Haper Collins für das Leseexemplar. Das Buch lässt sich flüssig in einem weg lesen. Nick und Harper habe ich gleich ins Herz geschlossen. Zuerst muss ich mal sagen dass sich die Geschichte sehr zieht. Von Nick hätte ich mehr erwartet wie ein bissle geflierte und die sexistischen Anspielung zwischen Harper und ihm. Leider passiert bis zur Mitte nichts wo mir zeigt dass er den Namen Mr.O Überhaupt vertritt. Außer seinen Comics von denen man auch nicht wirklich viel erfährt, außer dass sie anzüglich sein sollen und die Frauen und Männer die es lesen leiben. Es geht einzig und allein in der Geschichte um die bezaubernde Harper, sorry aber ich hatte bei dem Klappentext „Mein Name ist Nick Hammer. Aber nennt mich einfach Mr,O – ich kann jeder Frau den ersehnten Höhepunkt bescheren“, mehr erwartet. Leider wurde daraus eine Liebesgeschichte, die noch ein bissle die Kurve gekriegt hat. Jedoch hat auch einfach viel gefehlt. Für mich war das Buch nicht gerecht fertigt das es Mr.O geheißen hat. Jedoch fand ich die Liebesgeschichte zwischen Nick und Harper wiederum sehr schön.

    Deshalb bekommt sie 3/5 Sterne.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    kleinerFeiglings avatar
    kleinerFeiglingvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Eine Geschichte die Spaß macht und viel Humor und Erotik enthält. Zur Abwechslung einmal aus der Sicht des Mannes. Toll!!!! Ich liebe es.
    Nick ist der Hammer ;)

    Mr. O ist das zweite Buch der Reihe. Finde es ein wenig verwirrend, dass diese Bücher nicht als zusammenhängende Reihe hier in Lovelybooks aufgestellt sind. Aber ok. Im Buch geht es um Nick, einen erfolgreichen Comiczeichner und um Harper, die Schwester von Spencer aus "Big Rock" und Magierin auf Kindergeburtstagen. Die Jobs der beiden sind so unglaublich kreativ und es macht Spaß einen kleinen Einblick in diese beiden Welten zu erhaschen.Nick ist ein Frauenheld und der Erfinder von Mister Orgasmus (seiner Comicfigur), diesen Namen will er sich natürlich auch im Privatleben behalten und setzt sich zum Ziel jeder Frau genau das zu geben, was sie braucht. Da Harper mit Männern sehr schüchtern und unbeholfen umgeht, schließen beide den Deal, dass Nick ihr alles übers Dating usw. beibringt. Die Geschichte nimmt seinen Lauf und Nick zeigt ihr nicht nur, wie man sich beim Dating verhält, sondern zeigt ihr auch im Bett, wie sie audrücken kann, was man will.

    Das Buch wurde wieder aus der männlichen Perspektive erzählt, was wiederum sehr amüsant war. Denn, wie Nick es selbst zugibt, seine Gedanken drehen sich zu 99,99% um Sex. Er erzählt dem Leser ganz direkt was er in seinem Alltag erlebt und was ihm die ganze Zeit durch den Kopf geht. Ich frage mich ernsthaft ob Männer wirklich so denken.^^ Jedenfalls war es superlustig und mit sehr viel Sarkasmus und Ironie geschrieben. An manchen Stellen musste ich laut auflachen und an vielen anderen zumindest schmunzeln oder mit den Augen rollen. Die Unterhaltungen zwischen Nick und Harper waren fesselnd und ich konnte nur große Augen machen, wie direkt beide waren. Keine Spur von Verlegenheit oder Scham. Alle Begierden und Fantasien wurden  angesprochen. Das fand ich gut. Das schöne an diesen Büchern ist, dass den Protagonisten an einer bestimmten Stelle selbst klar wird, was sie empfinden. Sie sind nicht so naiv und blind wie in anderen Büchern.

    Ich fand es eine richtig schöne Liebesgeschichte mit seeeeehr vielen und sehr  heißen Szenen darin. Das Buch hat genau meinen Geschmack getroffen, denn ich liebe Geschichten, die mich zum lachen bringen. Und natürlich Geschichten in denen es richtig heiß hergeht, wie in diesem Buch. *WOW*

     

    Weiter geht es dann mit den Büchern:

    HOT

    YOU

    ONE DREAM

    ONE LOVE

    (zumindest kenne ich die Protagonisten jetzt schon aus Big Rock und Mr. O)

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    O
    OneRedRose20vor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Last die Finger davon
    Nicht meins

     Inhalt:

    Mein Name ist Nick Hammer. Aber nennt mich einfach Mr. O - denn ich kann jeder Frau den ersehnten Höhepunkt bescheren. Wieso sollte ich also ablehnen, wenn die süße, total scharfe Harper Holiday mich bittet, ihr Nachhilfe in Liebesdingen zu geben? Das Problem: Sie ist die kleine Schwester meines besten Freundes Spencer und damit für mich absolut tabu. Flirttipps geben: erlaubt. Flirttipps mit Harper ausprobieren: strengstens verboten. Doch je mehr Zeit wir miteinander verbringen - und je mehr schmutzige SMS wir uns schreiben - desto weniger kann ich mich zusammenreißen …

    "Sexy, köstlich, dieser Roman macht einfach Spaß!" Marie Force, New York Times-Bestsellerautorin

    "Es könnte sehr gut sein, dass Nick Hammer mein absolut liebster Lauren Blakely-Held überhaupt ist. Witzig, verführerisch und unglaublich heiß!" Lacey Black, Bestsellerautorin

    "F**k, f**k, f**k! Sie werden jetzt noch nicht wissen, warum ich das sage - aber sie werden es wissen, wenn Sie "Mr O - Ich darf dich nicht verführen!" gelesen haben. Nick und Harper sind der Inbegriff eines himmlisch perfekten, witzigen Paares!" TM Frazier, USA Today Bestsellerautorin

    "Pures Vergnügen. Schmutzig! Dekadent! Göttlich! Fünf orgasmische Sterne." Bookalicious Babes
    Quelle: Amazon
    Information:
    Preis: 9.99 (Buch) 8.99 (E-Book)
    Erscheinungstag:Mo, 05.02.2018
    Bandnummer: 35079 Seitenanzahl: 304

    ISBN:

    IAutor:

    New York Times Bestsellerautorin Lauren Blakelys Markenzeichen sind sexy Liebesromane, voller Herz, Humor und heißer Bettszenen. Die Kuchen- und Hundeliebhaber hat die meisten ihrer Erfolgsromane beim Gassigehen mit ihren vierbeinigen Freunden geplottet. "Big Rock - Sieben Tage gehörst du mir!" stürmte direkt nach Erscheinen sämtliche amerikanische Bestsellerlisten.

    Quelle:HarperCollins

    Verlag: HarperCollinsGermany

     

    Meine Meinung:

    Das Cover, was man oben auf dem Bild sieht, finde ich wunderschön. Die Mischung aus Rosa und Lila und die Blüten Blätter in verschiedenen Farben erinnern mich echt an den ersten Teil der Reihe: Big Rock.

     

    Okay dieses Buch hat mich nicht so ganz mitgerissen. Ich werde aber mit einer guten sache starten und mit einer Guten Sache Enden. In der Mitte sind dann die schlechten Sachen oder eher meine Negative Kritik.

     

    Als erstes: D

     

    Und jetzt kommen wir mal zum Negative.

    Das Buch hatte mir nichts gegeben. wirklich nichts. Keine Spannung und keine Richtig guten Spannungsbogen. Die Geschichtw war nichts war ich nicht schonmal gelesen habe.  Geschichte floss nur so dahin wie ein Bach und wurde nicht wie ein reisender Strom der mich mitnehmen konnte. Das war schon mein Hauptkritikpunkt, aber, dass macht eine richtig gutes Buch aus: Die Spannung.

     

    So und jetzt kommen wir zu dem zwei guten Teil diese Buches. Die Charaktere. Eher gesagt die zwei Hauptcharaktere. Die anderen Charaktere hat man nicht kennengelernt. Ich glaube man trifft nur selten Menschen in einem Buch wo der eine ein Autor für eine Sex Cartoon und die andere eine Zauberin für Kinder Geburtstage.

     

    Fazit:

    Das Buch ist nur für Leute, die nicht so viel zu erwarten.

     

    2 von 5 Büchern

    Eure MelodysofBooks

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    mia0503s avatar
    mia0503vor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Ein schwindelerregend heißer Held zum Lachen
    Ein schwindelerregend heißer Held zum Lachen

    Diese Liebesgeschichte ist eindeutig geprägt von Humor. Keine Seite verging bei der ich nicht zumindest lächeln musste. Versteh mich nicht falsch, es gibt durchaus auch ernste Stellen, oder Stellen bei denen du dir Luft zufächern musst. Ob wegen Liebe oder Leidenschaft verrate ich nicht, nur soviel: von beidem gibt es mehr als genug (falls man überhaupt genug haben kann ;) ).
    Wahrscheinlich hast du inzwischen bemerkt, dass ich dich oft sehr direkt ansprechen, obwohl das eigentlich unüblich ist, was Rezensionen angeht. Das liegt daran, dass auch das Buch, um das es hier geht, in genau diesem Stil geschrieben wurde. Die Hauptfigur, Nick Hammer, erzählt dem Leser, also uns, die Geschichte seiner großen Liebe und gibt uns einen sehr privaten Einblick in seinen Alltag und in seine Gefühlswelt.
    Ich kann nicht sagen, dass der Schluss der große, langersehnte Höhepunkt war, dennoch war er dem Rest der Geschichte mehr als würdig. Und genauso klischeehaft, wie man es bei diesem Genre erwartet.
    Oft gibt es hier auf lovelybooks falsch eingeordnet Bücher, aber dieses war definitiv keines. Denn: DIESES BUCH IST HEIẞ!

    Charaktere: 7/10 Punkten
    Schreibstil: 10/10 Punkten
    Humor: 10/10 Punkten
    Aufbau: 10/10 Punkten
    Spannung: 9/10 Punkten
    Umsetzung: 10/10 Punkten
    Klischees: 9/10 Punkten
    Schluss: 9/10 Punkten
    Wendungen: 8/10 Punkten
    Verständnis: 10/10 Punkten
    Gesamt: 92/100 Punkten
    4,6 Sterne

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    lenisveas avatar
    lenisveavor 5 Monaten
    Mr. O

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Astrid_Wirgers avatar
    Astrid_Wirgervor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Erotische, humorvolle Sichtweisen eines jungen Cartoonisten.
    Humor trifft Mr. O

    Danke an #NetGalleyDe für das Rezensionsexemplar #MrO - Ich darf dich nicht verführen #LaurenBlakely ⭐️⭐️⭐️⭐️ Aus der Sicht von Mr O (Nick Hammer , der Name ist schon der Hammer) geschrieben, verschaffte mir dieses Buch neue Erkenntnisse in die Sichtweise eines Mannes. Mit viel Humor , reichlich Erotik und dem einen oder anderen „O“ schaffte es die Autorin mich von Anfang an zu fesseln. Was hab ich manchmal herzhaft gelacht. - Ich bin der Kater und sie bedient den Laserpointer - „Hast du sehr viel Zeit in dem Outfit verbracht, in dem du auf die Welt gekommen bist ?“ Doch ist dieses Buch doch eher etwas für die Erotikfans unter euch. Mich hat Nick verführt, in eine echt heiße Geschichte um Cartoons (die sich rund um Sex drehen) und seine große Liebe Harper , die er für Dates mit anderen Männern coacht Ca 5 1/2 Stunden Lesevergnügen

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    L
    Lauras-bookshelfvor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Eine Buch mit viel Humor und Erotik, dass zur Abwechslung aus der Perspektive des Mannes geschrieben wurde. Tolle Story!
    Humor meets Erotik


    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    MIRA-Taschenbuchs avatar
    Nach dem großen Erfolg von "Big Rock - Sieben Tage gehörst du mir" kommt jetzt endlich der neue, heiße Roman von Lauren Blakely!


    Wir von Mira Taschenbuch laden euch herzlich zur Leserunde des neuen Buches


    "Mr. O - Ich darf dich nicht verführen!" von Lauren Blakely


    ein. Bitte bewerbt euch bis zum 22.01.2018 für eines von 20 Leseexemplaren (Taschenbuch) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Romans.

     

    Über den Inhalt:

    Mein Name ist Nick Hammer. Aber nennt mich einfach Mr. O – denn ich kann jeder Frau den ersehnten Höhepunkt bescheren. Man könnte sagen, das ist meine beste Eigenschaft.

    Wieso sollte ich also Nein sagen, wenn eine süße, total scharfe Frau mich bittet, ihr Nachhilfe in Liebesdingen zu geben? Das Problem: Harper Holiday ist die Schwester meines besten Freundes Spencer und damit für mich absolut tabu. Flirttipps geben: erlaubt. Flirttipps mit Harper ausprobieren: strengstens verboten. Doch je mehr Zeit wir miteinander verbringen – und je mehr schmutzige SMS wir uns schreiben – desto weniger kann ich mich zusammenreißen …

    Du möchtest "Mr. O - Ich darf dich nicht verführen!" von Lauren Blakely lesen?

    Dann bewirb dich jetzt um eines der 20 Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auch auf Amazon & Co und auf harpercollins.de teilst.

    Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von Mira Taschenbuch

    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks