Lauren Brooke Neues Jahr, neues Glück

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Neues Jahr, neues Glück“ von Lauren Brooke

Die Ferien sind vorüber und Samantha ist überglücklich, ihre besten Freundinnen auf Rose Hill wiederzusehen. Sie verbringen jede freie Minute mit ihren Lieblingspferden und sprudeln wie immer vor verrückten Ideen. Diesmal haben sie sich in den Kopf gesetzt, Samanthas Vater zu verkuppeln und planen ein romantisches Essen für zwei. Doch dann geht alles gründlich schief ...

Wie immer

— Steppp

Das ist ja lustig: kaum hatte ich die Rezension zu dem Buch geschrieben, war auf einmal ein Bild vom Cover da. Wer immer das war: sehr schön!!!

— charlotte

Stöbern in Kinderbücher

Petronella Apfelmus

Ein spannendes Herbst-Abenteuer, das wie immer Lust auf mehr macht. Wir lieben die kleine Apfelhexe und ihre Freunde.

MartinaSuhr

Auf die Piste, fertig, los!

Ein wundervolles Kinderbuch mit einer wichtigen Botschaft, welches mir, mit jeder neuen Seite, ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert hat.

NickyMohini

Ich bin der Fidel!

Eine wichtige Botschaft, die den Grundstein sozialen Verhaltens legt. Jedes Lebewesen verdient Respekt!

kris_tina

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Spannend, smart, unterhaltsam

Melli910

Das wilde Uff jagt einen Schatz

Erneut eine Geschichte voller Spaß, Chaos und Überraschungen. Wir lieben das UFF!

BookHook

Nacht über Frost Hollow Hall

Bei der Altersempfehlung gerne zwei Jahre drauf, ansonsten ein gutes, teilweise recht gruseliges Debüt mit kleinen Längen und Kanten.

lex-books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Rose Hill 10: Neues Jahr, neues Glück" von Lauren Brooke

    Neues Jahr, neues Glück

    charlotte

    11. November 2009 um 14:09

    Weiter geht's in der beliebten Pferde- und Internatsreihe Rose Hill. Diesmal steht Samatha im Mittelpunkt der Geschichte. Ihre Freundinnen und sie kommen auf die Idee, Samathas verwitweten Vater zu verkuppeln. Zunächst hält auch Samatha das Ganze noch für eine witzige Sache, als sich dann aber herausstellt, dass ihr Vater sich schon längst wieder mit einer anderen, ihr wohl bekannten Dame trifft, merkt sie, dass ihr das Alles doch nicht so in den Kram passt. Erst nachdem sie alle ihre Freundinnen und sogar ihren Vater heftig verletzt hat, merkt sie, wie kindisch und unreif ihre Haltung doch ist. Mit hat dises Buch ganz besonders deshalb gefallen, weil ich selbst mit 16 ein neues "Ersatzelternteil" vor die Nase gesetzt bekommen habe. Ich konnte also sehr gut verstehen, wie Samatha sich gefühlt haben muss. Erfreulicherweise sieht Samatha wesentlich früher als ich damals, ein, dass ein verwitwetes Elternteil nicht zwangsläufig alleine bleiben muss. Diese Buch zeigt auf die typische Lauren Brooke-Art schwierige Themen für Jugendliche auf und verarbeitet sie teilweise ein bißchen zu sehr oberflächlich, aber immer für die Leser verständllich. Mich hat das Buch auf alle Fälle zum Nachdenken angeregt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks