Buchreihe: Charlie und Pia - Charlie und Lola von Lauren Child

 4.7 Sterne bei 30 Bewertungen
Die drei Bücher „Nein! Tomaten ess ich nicht!“, „Nein! Ich bin nicht müde und ich geh nicht schlafen!“ und „Nein! Zur Schule geh ich nicht!“ von Lauren Child inspirierten 2004 zur britischen Zeichentrick-TV-Serie „Charlie and Lola“, die 2006 auch in Deutschland ausgestrahlt wurde. Auf Basis dieser Serie erschienen viele weitere „Charlie und Lola“ Bücher. In den ersten drei deutschen Bänden heißt das Geschwisterpaar, um das sich die lustigen Bildergeschichten drehen, Charlie und Pia. In den Büchern zur TV-Serie heißen die beiden, wie auch in der Serie Charlie und Lola. Die Geschichten sind in sich abgeschlossen und können in unterschiedlicher Reihenfolge gelesen werden.

Alle Bücher in chronologischer Reihenfolge

12 Bücher
  1. 1
    Nein! Tomaten ess ich nicht!

    Band 1: Nein! Tomaten ess ich nicht!

     (2)
    Ersterscheinung: 01.07.2002
    Aktuelle Ausgabe: 01.07.2013
    Charlie hat eine kleine Schwester, die heißt Pia. Manchmal muss er ihr das Essen machen. Das ist nicht ganz einfach, weil Pia weder Erbsen noch Möhren, weder Kartoffeln noch Pilze, keine Spaghetti, weder Eier noch Würstchen isst. Blumenkohl, Weißkohl, gebackene Bohnen, Bananen und Apfelsinen lehnt sie ganz und gar ab und nie, nie im Leben wird sie eine Tomate essen. Aber neulich ist es Charlie gelungen, Pia zu überlisten. Oder hat Pia ihn überlistet?
  2. 2
    Nein! Ich bin nicht müde, und ich geh nicht schlafen

    Band 2: Nein! Ich bin nicht müde, und ich geh nicht schlafen

     (1)
    Ersterscheinung: 01.01.2004
    Aktuelle Ausgabe: 01.01.2004
    Charlie hat eine kleine Schwester, die heißt Pia. Manchmal muss er sie dazu bringen, schlafen zu gehen. Das ist Schwerstarbeit, weil Pia viel zu viel zu tun hat, um schlafen zu gehen und außerdem einfach nicht müde wird. Pia sagt: »Ich bin kein bisschen müde, nicht um 6, 7 oder 8. Und um 9 bin ich genauso wach wie um 10, 11 oder 12, und wahrscheinlich werde ich auch noch morgen früh um 13 Uhr munter sein.»"
  3. 3
    Nein! Zur Schule geh ich nicht!

    Band 3: Nein! Zur Schule geh ich nicht!

     (0)
    Ersterscheinung: 01.01.2005
    Aktuelle Ausgabe: 01.07.2013
    Charlie hat eine kleine Schwester, die heißt Pia. Mama und Papa sagen, dass sie jetzt groß genug für die Schule ist. Pia ist sich da nicht so sicher. Sie sagt: 'Ich bin gar nicht groß. Eigentlich bin ich noch ganz klein. Und für die Schule hab ich überhaupt keine Zeit, weil ich zu Haus wahnsinnig viel zu tun hab.'
  4. 4
    Das ist aber total mein Buch!

    Band 4: Das ist aber total mein Buch!

     (8)
    Ersterscheinung: 15.10.2007
    Aktuelle Ausgabe: 15.10.2007
    In einer Bücherei kann man Bücher ausleihen. Und man muss leise sein. Eigentlich weiß Lola das auch. Aber jetzt hat jemand ihr Lieblings-Buch ausgeliehen. Das allerbeste Buch auf der ganzen Welt. IHR Buch! Das geht doch nicht! Was soll Lola denn jetzt machen? Charlie muss sich ziemlich anstrengen, um Lola zu überzeugen, dass das in Büchereien eben so ist, und dass es dafür aber auch jede Menge anderer Bücher zu lesen gibt.
  5. 5
    Wir können gut auf deinen Hund aufpassen, ganz bestimmt!

    Band 5: Wir können gut auf deinen Hund aufpassen, ganz bestimmt!

     (2)
    Ersterscheinung: 15.10.2007
    Aktuelle Ausgabe: 15.10.2007
    Lola liebt Hunde. Genau wie ihre beste Freundin Lotta. Eines Tages, als sie mit Charlie und Marvin in den Park gehen, dürfen die beiden auf Marvins Hund Fritzi aufpassen. Natürlich muss er auf jeden Fall an der Leine bleiben. Doch das ist gar nicht so einfach, wenn man sich nicht einig ist, wie man so eine Hundeleine eigentlich richtig hält. Fritzi nutzt die Gelegenheit und haut ab. Ob sie ihn wiederfinden?
  6. 6
    Ich war's nicht! Ganz ehrlich nicht!

    Band 6: Ich war's nicht! Ganz ehrlich nicht!

     (4)
    Ersterscheinung: 15.10.2007
    Aktuelle Ausgabe: 15.10.2007
    Manchmal spielt Lola gerne mit Charlies Sachen. Normalerweise ist das auch okay. Nur Charlies selbstgebastelte Rakete darf Lola nicht anfassen. Doch anstatt mit Lola zu spielen, geht Charlie zu Marvin. Also spielt Lola mit Sören Lorenson, ihrem unsichtbaren Freund. Sören Lorenson sagt, wenn sie ganz besonders vorsichtig sind, dann können sie die Rakete sicher benutzen. Und dann lässt Lola die Rakete vor lauter Vorsicht fallen. Wie soll sie das nur Charlie sagen?
  7. 7
    Ich will niemals nicht, dass mein Wackelzahn rausfällt!

    Band 7: Ich will niemals nicht, dass mein Wackelzahn rausfällt!

     (2)
    Ersterscheinung: 15.10.2007
    Aktuelle Ausgabe: 15.10.2007
    Lola hat ihren ersten Wackelzahn. Eigentlich will sie nicht, dass ihr ein Zahn ausfällt, denn sie braucht doch alle ihre Zähne. Da hilft auch nicht, dass Charlie ihr erklärt, dass sie ja neue Zähne bekommen wird. Doch dann verliert Lolas beste Freundin Lotta ihren Wackelzahn und bekommt Besuch von der Zahnfee. Und plötzlich kann es Lola gar nicht mehr schnell genug gehen mit dem Zahnrausfallen.
  8. 8
    »Gewonnen!« – »Nein, ich!« – »Nein, ich!«

    Band 8: »Gewonnen!« – »Nein, ich!« – »Nein, ich!«

     (0)
    Ersterscheinung: 08.04.2008
    Aktuelle Ausgabe: 08.04.2008
    Manchmal ist Lola ganz schön anstrengend, findet Charlie: »Ich gewinne immer, Charlie, immer, immer!«, sagt sie. »Ich kann schneller rennen als ein Gepard, höher springen als ein Känguru, und ich kann länger auf einem Bein stehen als ein Flamingo!« Doch Charlie hat eine Idee – und am Ende merkt Lola, dass gewinnen gar nicht so wichtig ist. Ausnahmen bestätigen, wie immer, die Regel.
  9. 9
    Sag mal: »Spaghettiii«!

    Band 9: Sag mal: »Spaghettiii«!

     (3)
    Ersterscheinung: 08.04.2008
    Aktuelle Ausgabe: 08.04.2008
    Lola ist ganz sehr aufgeregt, weil der Schulfotograf kommt. Es ist Lolas allererstes Schulfoto, und sie hat sich fest vorgenommen, sehr hübsch ordentlich auszusehen. »Ist doch babyleicht!«, sagt Lola. Aber bis der Fotograf dann wirklich da ist, dauert es so furchtbar lange. Und der Spielplatz ist sooo aufregend und die Fingerfarben sooo schön bunt ... Es klappt also nicht wirklich mit dem Ordentlichaussehen – aber zum Glück hat Lola ihren Bruder Charlie, der das »apselut« allerallerbeste Foto von Lola macht!
  10. 10
    Mir geht's so richtig gar nicht gut!

    Band 10: Mir geht's so richtig gar nicht gut!

     (3)
    Ersterscheinung: 08.04.2008
    Aktuelle Ausgabe: 08.04.2008
    Lola ist krank! Nicht einmal ihre rosa Erdbeermilch mag sie trinken. Charlie macht sich große Sorgen, doch eigentlich ist er mit Marvin zum Fußballspielen verabredet. »Aber du sollst mit mir spielen, Charlie! Bitte ... Nur ein winzigkleines kurzes Spiel!« Und weil Charlie Lola sehr gern hat, spielt er mit ihr. Den ganzen Tag. Bis zumindest Lola wieder gesund ist.
Über Lauren Child
Lauren Child wurde1967 geboren und wuchs in Wiltshire, einer Grafschaft im Süden Englands, auf. Nach ihrem Studium in London, reiste sie um die Welt und hatte verschiedenen Jobs. 1999 veröffentlichte sie ihr erstes Kinderbuch, auf das weitere folgten. Zu ihren ...
Weitere Informationen zur Autorin

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks