Neuer Beitrag

KEIN & ABER Verlag

vor 5 Jahren

Die amerikanische Autorin Lauren Fox behandelt in ihrem zweiten Roman »Mehr als Freunde« zwischenmenschliche Verwirrspiele und die Zerbrechlichkeit von Freundschaft.

Die Protagonistin Willa sieht in ihrer besten Freundin Jane ihr perfektes Spiegelbild. Fremde halten die beiden für Schwestern – ein Vergleich, den Willa heimlich genießt. Sie teilen Wohnung, Kleidung und Lebensmittel und schlagen sich gemeinsam mit Teilzeitjobs durch. Willa ist Texterin, denkt sich beispielsweise Werbebotschaften für Teebeutel aus, während Jane Häuser putzt und darüber Gedichte schreibt. Ihre enge Freundschaft lässt kaum Platz für Dritte. Doch dann taucht Ben auf, Willas Schulfreund, damals trottelig und unbeholfen, heute ziemlich gutaussehend und selbstbewusst, und verliebt sich in Jane. Und Willa muss sich fragen: Kann sie ihren beiden besten Freunden ihr Glück gönnen, auch wenn das bedeutet, dass sie selbst zurückstecken muss?


Eine Leseprobe findet ihr auf unserer Website: http://www.keinundaber.ch/buecher_und_records/buecher/fox_mehr_als_freunde/index.html

Für diesen ungeschminkten und ungemein lustigen Roman suchen wir 20 Leserinnen und Leser, die Lust haben, das Buch zu rezensieren. Schreibt uns, was für euch Freundschaft bedeutet und bewerbt euch damit bis Freitag, den 1. März um ein Rezensionsexemplar.

Wir sind gespannt auf eure Beiträge und Meinungen und freuen uns auf die Leserunde!

 

Euer Kein & Aber Team

 

Autor: Lauren Fox
Buch: Mehr als Freunde

justitia

vor 5 Jahren

Bewerbung

Freundschaft ist mir sehr wichtig im Leben. Leider habe ich nie eine beste Freundin gehabt und bin sehr oft von angeblichen Freunden enttäuscht worden - das prägt. Heute dauert es sehr lange bis ich zu jemandem eine Freundschaft aufbauen kann. Dennoch habe ich ein paar Leute in meinem Leben, die ich als meine Freunde bezeichnen kann. Auch wenn es nur wenige sind, bedeuten sie mir dafür umso mehr. Freundschaft heißt für mich vor allem Vertrauen und dass man füreinander da ist, wenn es dem anderen schlecht geht. Aber auch, dass man zusammen viel lachen kann und sich auch manchmal ohne viele Worte versteht. Ich habe beispielsweise eine liebe Freundin, die sofort einen Radar dafür hat, wenn es mir gerade nicht so gut geht und dann für mich da ist, ohne dass ich groß etwas sagen muss. Das ist einfach ein tolles Gefühl so jemanden zu haben.
Das Buch klingt nach einem tollen Buch über Freundschaft - eine enge Freundschaft, die allerdings auf eine harte Probe gestellt wird. Da würde ich sehr gern mitlesen.

Guaggi

vor 5 Jahren

Bewerbung

Freundschaft ist für mich gegenseitiges Geben und Nehmen, man hört einander zu wenn es Probleme gibt und versucht zu helfen, man ist da wenn man gebraucht wird und man hat eine menge Spaß miteinander.
Freunde in dem sinne habe ich allerdings nicht, denn meistens kommt das was ich gebe (Zeit, Vertrauen, Hilfe usw) nicht wirklich zurück. Das ist zwar Schade, aber ich habe lieber keine Freunde anstatt viele Falsche.

Ich habe vor Jahren mal einen Spruch gelesen (von wem der ist weiß ich nicht mehr) der mir sehr gefallen hat.
"In der Freundschaft muss ein Funken von Liebe - in der Liebe eine Ader der Freundschaft sein"

Beiträge danach
183 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Irve

vor 5 Jahren

Leseabschnitt 1: Kap.1-9
Beitrag einblenden

Bisher hat mich das Buch nicht gepackt und da mir keiner der Handlungsträger bisher sympathisch ist, habe ich noch nicht in die Geschichte gefunden. Ich treibe im offenen Meer und weiß nicht wohin mich die Geschichte tragen wird. Außer der Erkenntnis, dass nichts bleibt wie es ist, konnte ich der Geschichte bisher nichts entnehmen. Spektakulär ist sie auch nicht. Scheidungskind trifft studienliebe bzw -bekanntschaft wieder, die ihr die Busenfreundin ausspannt. Der Bruder ist auch ein komischer Kauz.... Naja mal sehen wie es weitergeht. Den Schreibstil mit diesem ewigen Hin und Her mag ich nicht, vor allem habe ich noch keine Idee, was an all dem so besonders sein soll.

britta70

vor 5 Jahren

Leseabschnitt 1: Kap.1-9
Beitrag einblenden
@Irve

Mmmh, ich sehe schon, Dein erster Leseeindruck ist nicht überwältigend...
Ich hatte nach dem 1. Abschnitt eine lange Pause eingelegt.
Mal sehen, wie es Dir bei der weiteren Lektüre ergeht.

Fynigen

vor 5 Jahren

Leseabschnitt 1: Kap.1-9
@Irve

Mir ging es damals genau so. hab mich durchgerungen weiter zu lesen, sonst hätte ich ganz aufgehört.

Nicky15

vor 5 Jahren

Fazit / Rezensionen

Danke dass ich mitlesen durfte.
Schlussendlich auch hier meine Rezi! :)
http://www.lovelybooks.de/autor/Lauren-Fox/Mehr-als-Freunde-1024995060-w/rezension/1042340547/
man findet sie auch auf dem Blog http://100different-melodies-of-books.blogspot.de/ :)

Irve

vor 5 Jahren

Leseabschnitt 2: Kap.9-18
Beitrag einblenden

Klammert sich Willa so an Jane, weil sie bisher von fast jedem enttäuscht wurde. Um sie nicht zu verlieren und auch gleichwertig als Paar zu gelten, lässt sie sich sogar wieder auf Ihren Ex ein....
Irgendwie haben die Darsteller alle einen kleinen Schaden, auch Ben finde ich merkwürdig. Der Schreibstil ist immer noch nicht meins, auch die Vergleiche oder verwendeten Metaphern mag ich nicht so.
Bin aber gespannt, von wem Janes Baby aus dem Prolog ist...

Irve

vor 5 Jahren

Leseabschnitt 3: Kap. 18-22
Beitrag einblenden

Mir kommt es so vor als ob Ben immer noch Gefühle für Willa hegt und durch die überstürzte Hochzeit davon befreit zu werden. Willa muss sich dringendst ändern. Durch ihre Angst allein zu sein und nicht dazu zu gehören, klammert sie sich an Declan, hängt sie sich an ihre 'guten' Freunde. Warum fängt sie nicht endlich an, ihr eigenes Leben zu leben? Was zum Cut zwischen ihr und Jane führte...ich glaube es zu ahnen.
In diesem Abschnitt habe ich festgestellt, dass man als Amerikaner mit der entsprechenden Mentalität vieles aus dem Buch wohl besser versteht.

Irve

vor 5 Jahren

Fazit / Rezensionen

LeseJulia schreibt:
So. Ich werde mein Exemplar an Irve abtreten. ich komme einfach nicht ran ans Buch und das wäre irgendwie doof eine Abbruch-rezi zu schreiben oder noch länger zu warten...ich habe es 2x versucht, es packt mich leider nicht. Ich wünsche Irve viel Spaß damit, sie wird ihre rezi auch hier posten, und ich bedanke mich dennoch ganz arg für das rezi-Exemplar ;)

Hier kommt meine Rezi...also umgehauen hat mich das Buch nicht...ehrlich gesagt weiß ich immer noch nicht, was ich damit anfangen soll :-(

http://www.lovelybooks.de/autor/Lauren-Fox/Mehr-als-Freunde-1024995060-w/rezension/1042620870/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.