Lauren Kate

 3,8 Sterne bei 4.571 Bewertungen
Autorin von Engelsnacht, Engelsmorgen und weiteren Büchern.
Autorenbild von Lauren Kate (© Isabelle Grubert/Random House)

Lebenslauf von Lauren Kate

Lauren Kate ist in Dallas, Texas geboren und aufgewachsen. Sie studierte in Atlanta, Georgia und begann anschließend in New York als Schriftstellerin zu arbeiten. Sie veröffentlicht vorrangig Jugendbücher und schaffte es bereits auf Platz 1 der New York Times Bestseller-Liste. Den ersten Band ihrer »Fallen«-Reihe veröffentlichte sie 2009 unter dem Titel »Fallen« (dt. »Engelsnacht«, 2010). Der zweite Band »Torment« erscheint auf deutsch unter dem Titel »Engelsmorgen« voraussichtlich im September 2011. Im Sommer desselben Jahres erscheint in den USA voraussichtlich der dritte Band »Passion« und im Frühling 2012 der vierte Band »Rapture«. Der aktuelle Band der Reihe erscheint im Sommer 2012 unter dem Titel »Engelsflammen« auch in deutscher Sprache. Sie lebt heute mit ihrem Ehemann in Los Angeles.

Alle Bücher von Lauren Kate

Cover des Buches Engelsnacht (ISBN: 9783570308400)

Engelsnacht

 (1.848)
Erschienen am 12.11.2012
Cover des Buches Engelsmorgen (ISBN: 9783570308899)

Engelsmorgen

 (916)
Erschienen am 13.01.2014
Cover des Buches Engelsflammen (ISBN: 9783570309469)

Engelsflammen

 (583)
Erschienen am 12.01.2015
Cover des Buches Engelslicht (ISBN: 9783453316669)

Engelslicht

 (438)
Erschienen am 13.07.2015
Cover des Buches Teardrop (ISBN: 9783453317147)

Teardrop

 (385)
Erschienen am 08.03.2016
Cover des Buches Waterfall (ISBN: 9783570163863)

Waterfall

 (100)
Erschienen am 24.08.2015
Cover des Buches Engelsnacht (ISBN: 9783641197957)

Engelsnacht

 (22)
Erschienen am 06.07.2017

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Lauren Kate

Cover des Buches Engelsnacht (ISBN: 9783570308400)C

Rezension zu "Engelsnacht" von Lauren Kate

Joa
CatTornadovor 3 Tagen

Eine Freundin drückte mir das Buch in die Hand, da bei mir gerade Lesestoffmangel herrschte. Die ersten Seiten habe ich verschlungen, die ersten typischen Fragen kamen auf. Von Seite zu Seite wurde es aber nicht besser, nein, nur noch schlimmer. Die Protagonistin hat scheinbar gar keine Gefühle, bzw werden die nicht richtig beschrieben,  ignoriert und alle gehen furchtbar miteinander um. Zeit spielt keine Rolle, Gefühle sind irrational beschrieben und ich frage mich warum daraus sogar ein Film gedreht wurde.

 Leider habe ich auch noch Buch 2-4 hier stehen, werde sie also lesen und dann auch bewerten. 

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Engelsmorgen (ISBN: 9783570308899)Enaras avatar

Rezension zu "Engelsmorgen" von Lauren Kate

Ein schönes Buch für zwischendurch
Enaravor 3 Tagen

Die Hölle auf Erden ist für Luce, von ihrer großen Liebe, dem gefallenen Engel Daniel, getrennt zu sein. Seit einer Ewigkeit suchten sie nacheinander, und nun, da sie sich endlich gefunden haben, muss Daniel die Unsterblichen bekämpfen, die Luce töten wollen. Daniel versteckt Luce in Shoreline, einem Internat in Kalifornien. Dort lernt Luce, die furchterregenden Schatten, die sie seit frühester Kindheit umgeben, zu kontrollieren und mit ihrer Hilfe in die Vergangenheit zu blicken. Doch je mehr Luce dadurch über ihre und Daniels frühere Leben erfährt, desto mehr ahnt sie, dass er ihr etwas verschweigt – etwas Wichtiges und Gefährliches ... 

Es ist schon drei, vier Jahre her, seit ich den ersten Band der Reihe gelesen habe und war deshalb ein wenig zögerlich, mich jetzt an "Engelsmorgen" zu machen. Wem es wie mir geht, den kann ich nach dem Lesen aber auf jeden Fall beruhigen: Man kommt gut wieder in die Geschichte rein. Die Handlung des vergangenen Bandes wird zwischendurch noch einmal wiederholt, und auch wenn einem vielleicht nicht alle Charaktere sofort bekannt vorkommen, stört das beim Lesen nicht. 

Damit zu meiner Bewertung: Wenn ich Rezensionen schreibe, beginne ich normalerweise mit der Handlung. Als ich jedoch angefangen habe, über diesen Punkt bei "Engelsmorgen" nachzudenken, wurde mir bewusst, dass das Buch kaum Handlung besitzt. Vielmehr erschien es mir an einigen Stellen mehr wie ein erster Teil, denn er diente mehr dazu, neue Charaktere einzuführen und den zentralen Konflikt zu erklären. Dass mir das allerdings erst jetzt auffällt, ist auch ein gutes Zeichen, denn beim Lesen hat mich das nicht gestört. Besonders gefiel mir nämlich die Atmosphäre, die aufgebaut wurde, die besonders an der neuen Schule liegt. Sie ist vollkommen anders, als es noch im ersten Teil durch Sword & Cross war, und dadurch habe ich mich gleich in dem Buch wohlgefühlt. Außerdem wurde in diesem Buch mit dem klaren Schwarz-Weiß-Denken des ersten Teils aufgeräumt, was mir persönlich immer gut gefällt.

Ein weiterer Wohlfühlfaktor in diesem Buch waren die neuen Charaktere, allen voran Miles und Shelby. Shelby nahm kein Blatt vor den Mund und ich mochte sie trotz oder gerade wegen ihrer grummeligen Art.
Ich fand es ein wenig schade, dass Miles natürlich sofort ebenfalls in Luce verschossen war und damit unser geliebtes Liebesdreieck begann, aber ich mochte ihn gerne als Charakter. Ich weiß nicht, ob Lauren Kate das auch so vorgesehen hat oder beim Bestreben, Miles als Alternative darzustellen, übers Ziel hinausgeschossen ist, aber ich bin, Stand jetzt, mehr auf Miles' Seite. Daniel fand ich in diesem Band nämlich mehr als unsympathisch und die Idee, dass Luce einfach mit Miles glücklich wird, finde ich ausgesprochen schön. Klar, dass wird nicht geschehen, immerhin ist das hier eine YA-Geschichte über eine unsterbliche Liebe, aber hey, man darf ja wohl noch träumen.
In diesem Band hatte ich teilweise jedoch meine Probleme mit Luce. Das lag weniger daran, dass sie groß unsympathisch gewesen wäre, ich begriff einfach nicht, weshalb sie alle so sehr mochten und im Grunde bereit waren, ihr Leben für sie aufzugeben. Besonders bei ihren neuen Freunden wunderte ich mich über ihre Ergebenheit gegenüber Luce, denn von ihrer Seite kam nur selten etwas zurück, die Freundschaften waren damit leider ziemlich einseitig...

Der Schreibstil war auch in diesem Band angenehm. Er war nicht umwerfend, aber so, dass ich kein Problem damit hatte, schnell voranzukommen und ich stolperte auch nur selten über irgendwelche unglücklichen Formulierungen oder ähnliches.
Zudem, und das ist vielleicht ein ungewöhnlicher Punkt, fand ich die Kapitellänge schön. Klar, dass entscheidet nicht darüber, ob man ein Buch mag oder nicht, aber nachdem ich zuvor Bücher mit Kapiteln gelesen habe, die entweder nur zwei oder gleich 40 Seiten lang waren, war das wirklich sehr angenehm.

Insgesamt würde ich "Engelsmorgen" von Lauren Kate damit 3,5 von 5 Sternen geben und jedem, dem bereits der erste Teil gefallen hat, ans Herz legen. Das Buch ist einfach schön, wenn man nach etwas unkompliziertem für zwischendurch sucht.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Engelsnacht (ISBN: 9783570308400)O

Rezension zu "Engelsnacht" von Lauren Kate

Guter Anfang
Ophe_book_alivevor 13 Tagen

Das Buch war allgemein sehr gut. Die Idee, dass 2 Seelenverwahnte, ihr Lebenlang verflucht sind, hat mich fasziniert. Lucinda und Daniel sind für die Ewigkeit verflucht sich zu treffen, sich zu lieben bis Lucinda stirbt und Daniel bis in die Ewigkeit es miterleben wird. Doch dieses Mal scheint der Schicksal es anders mit den Beiden zu meinen. Hat sich der Fluch dieses Mal zu einem Happy End gewendet? Bis zum Schluss ist man darauf gespannt ob Lucinda dieses Mal wieder sterben wird oder nicht :) 

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Hallo ihr Lieben!

Auf meinem Blog startet heute ein Gewinnspiel!
Der Gewinner darf sich ein Buch aus einer "kleinen" Auswahl aussuchen. Unter anderem steht Teardrop von Lauren Kate zur Auswahl.
Anschließend möchte ich das Buch gemeinsam mit dem Gewinner lesen. :-)

Für genauere Infos und für die Teilnahme besucht einfach meinen Blog.

http://birnchensbuecherwelt.blogspot.de/2014/09/gewinnspiel-gemeinsam-lesen-du.html

Ich freue mich über jede Teilnahme! :-)
3 BeiträgeVerlosung beendet
Wieder Bücherabgabe gegen Porto.Bei Interesse, guckt mal hier:

http://books-and-cats.de/?p=1348


2 BeiträgeVerlosung beendet
Lauren Kate ist eine auβergewöhnlich talentierte Schriftstellerin und ihre Titel FALLEN, TORMENT, PASSION, RAPTURE und FALLEN IN LOVE sind zu internationalen Bestsellern in über dreiβig Sprachen geworden.

Pünktlich zur Veröffentlichung ihres neuen Titels TEARDROP verlosen wir 20 Exemplare im englischen Original.

Hier unsere Titelbeschreibung des ersten Teils ihrer neuen Trilogie

Never, ever cry . . .

Seventeen-year-old Eureka won’t let anyone close enough to feel her pain. After her mother was killed in a freak accident, the things she used to love hold no meaning. She wants to escape, but one thing holds her back: Ander, the boy who is everywhere she goes, whose turquoise eyes are like the ocean.

And then Eureka uncovers an ancient tale of romance and heartbreak, about a girl who cried an entire continent into the sea. Suddenly her mother’s death and Ander’s appearance seem connected, and her life takes on dark undercurrents that don’t make sense.

Can everything you love be washed away?

Hier geht's zur Leseprobe


Buchtrailer
###YOUTUBE-ID=zgXvaAjEK1E###

Interview mit Lauren Kate


Unsere Gewinnfrage:
Welches Buch würdet Ihr lesen, wenn es Euch nicht so gut geht und Ihr einfach etwas Auftrieb braucht?
Die Gewinner werden wie immer aus dem Lostopf gezogen.

Viel Glück und liebe Grüβe aus dem regnerischen London,
Ulrike @Random House UK
218 BeiträgeVerlosung beendet
MsCassyKs avatar
Letzter Beitrag von  MsCassyKvor 8 Jahren
Wenn, dann etwas Lustiges z.B. Bücher von Kerstin Gier :)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks