Lauren Miller Eden Academy. Du kannst dich nicht verstecken

(371)

Lovelybooks Bewertung

  • 354 Bibliotheken
  • 37 Follower
  • 10 Leser
  • 113 Rezensionen
(171)
(147)
(40)
(11)
(2)

Inhaltsangabe zu „Eden Academy. Du kannst dich nicht verstecken“ von Lauren Miller

Als Rory an der berühmten Eden Academy angenommen wird, geht für sie ein Traum in Erfüllung. Doch kaum hat sie ihr Zimmer in dem Elite-Internat bezogen, kommen ihr Zweifel an der schönen Fassade. Wer schickt ihr mysteriöse Nachrichten und woher weiß der Absender so viel über sie? Ist an den Gerüchten über einen Geheimbund an der Schule etwas dran? Und was hat das mit der App zu tun, die alle benutzen? Als Rory den geheimnisvollen North kennenlernt, fühlt sie sich sofort zu ihm hingezogen. Doch er scheint ihr etwas zu verschweigen ...

Dieses buch hat michsofrt in den Bann gezogen und ich war total begeistert von der Story.

— Lumineslove

Sogar noch besser als ich erwartet hatte

— Blintschik

Ich habe das Buch von einer Freundin empfohlen bekommen und es hielt was es verspricht.

— LadyDiamond

Gut gelungener Roman für junge und auch junggebliebene

— banditsandra

Das Buch mit nur einem Wort beschrieben: WOW

— Aquabella

hat mir sehr gut gefallen :) spanned!

— Abundantia

Tolles Buch, vollgepackt mit Räteln, die es zu lösen gilt und Geheimnissen, die darauf warten aufgedeckt zu werden.

— SassyEssie

Tolle Geschichte, das Geheimnis wird gut aufgelöst. Die Charaktere sind sehr sympathisch.

— Celina_0901

Eine gute Idee, nur die Umsetzung empfand des Öfters etwas wirr...

— Sabrinas_fantastische_Buchwelt

Der Wahnsinn!

— Mila_Hunter

Stöbern in Jugendbücher

The Promise - Der goldene Hof

Die tolle Idee ist gut, das Potential wurde jedoch leider nicht ganz ausgeschöpft.

traumbuchfaenger

Liebe, Schnee und andere Desaster

Ein süßes, romantisch-winterliches Buch für zwischendurch!

Maedilein_chen

Snow

Snow, eine Geschichte die vielleicht viel mehr sein könnte.

pikkuosmo

PS: Ich mag dich

4,5 Sterne. Vorhersehbar aber schön. Ein tolles Wohlfühlbuch

STERNENFUNKELN

Pearl - Liebe macht sterblich

Ein fesselndes Buch !

Bambee

Deine letzte Nachricht. Für immer.

Emotional aufwühlend und Stoff zum selbstreflektierten.

kuschelige_buecherecke

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Unbedingt lesen

    Eden Academy. Du kannst dich nicht verstecken

    Lumineslove

    05. January 2018 um 20:27

    Wie fange ich am besten an, ich denke die Handlung brauche ich erstmal nicht beschreiben, da diese oben schon steht.Eden Academy ist eins der Bücher, welches ich total liebe und sofort ins Herz geschossen habe. Rory und North, die beiden Protagonisten, passen wie Arch auf Eimer zusammen. Die beiden bekämpfen zusammen das "Böse" und kommen sich dabei näher und North kann ihr auch die nötigen Informationen beschaffen, da er Hacker ist. Ich konnte dieses Buch kaum aus der Hand legen und war so gespannt was im nächsten Kapitel passiert. Das Gute war auch, dass einem nach langem lesen, Sachen verständlicher vorkamen und man konnte sich auch Sachen erschließen. Das Ende hat mir so lala gefallen, da einem eigentlich klar war, was passieren könnte. Ich kann es Leuten empfehlen die Nightschool gelesen haben und geliebt haben.  was ich ein bisschen schade fand, dass oft so Begriffe vorkamen, mit denen ich nichts anfangen konnte.Gebe trotzallem dem Buch 5/5 Sternen.

    Mehr
  • Düster und Spannend

    Eden Academy. Du kannst dich nicht verstecken

    Blacksally

    26. December 2017 um 10:28

    Meine MeinungIch habe auf meinem Buch einen anderen Klappentext stehen und war deswegen sehr verwirrt, das das was dort steht garnicht im Buch passiert. Ich habe aber gesehen, das im Internet andere stehen, die viel besser zum Buch passen (so wie der hier oben).Rory wird an der Eden Academy angenommen und gleichzeitig lüften sich einige Geheimnisse. Doch es wirft mehr auf, als was sie vorerst beantwortet bekommt. Ich mochte sie als Protagonistin recht gerne, sie ist ein offener Mensch, der viel leid hinter sich hat. Sie wuchs bei ihrem Vater auf, ihre Mutter war bei ihrer Geburt gestorben. Leider weiß sie fast nichts über ihre Mutter, was sich aber schlagartig ändert, als sie die zusage von Eden erhält. Das Buch ist allgemein sehr geheimnisvoll und düster geschrieben. Mir hat das sehr gut gefallen, denn genau so etwas hatte ich erwartet. Rory verstrickt sich in Dinge, die sie soweit gar nichts angehen sollten und wird somit einer Gefahr ausgesetzt, die sie nicht geahnt hätte. Ich mochte auch die anderen Charaktere in dem Buch sehr gerne, auch wenn man zu Anfang nicht alle einschätzen kann. Das kommt dann aber während der Geschichte alles und man sieht wem man trauen kann und wem nicht.Für mich war es ein tolles Abenteuer und ich bin froh das ich diese Geschichte auch endlich gelesen habe :DAutorinLauren Miler wuchs in Atlanta auf und studierte in Yale und Berkeley. Mit ihrem Mann zos sie nach Südkalifornien und entdekcte ihre Leidenschaft für das Schreiben. Seitdem hat sie bereits zwei Bücher in den USA veröffentlicht.EinzelbewertungenSchreibstil 4/5Charaktere 4/5Spannung 5/5Ende 4/5Cover 5/5FazitEine spannende Geschichte, die man nicht mehr aus der Hand legen kann.

    Mehr
  • Absolut spannend und intelligent - top!

    Eden Academy. Du kannst dich nicht verstecken

    JuliaSchu

    19. December 2017 um 11:56

    Schon sehr lange stand „Eden Academy – Du kannst dich nicht verstecken“ auf meiner Wunschliste. Mich reizte sofort die Geschichte mit dem Elite-Internat-Schwerpunkt und den vielen Geheimnissen. Die Kulisse hatte mein Interesse geweckt und so griff ich zu dem Buch mit der Erwartung, eine Jugendgeschichte zu bekommen, die ganz nett sein wird. Aber „Eden Academy“ hat mich absolut überrascht, denn es ist unglaublich gut! Die Geschichte ist innovativ, erschreckend realistisch, überaus gut durchdacht und toll umgesetzt. Ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen und kann Lauren Millers Werk deswegen einfach nur empfehlen!KlappentextAls Rory an der berühmten Eden Academy angenommen wird, geht für sie ein Traum in Erfüllung! Doch kaum hat sie ihr Zimmer in dem Elite-Internat bezogen, kommen ihr Zweifel an der schönen Fassade. Wer schickt ihr mysteriöse Nachrichten und woher weiß der Absender so viel über sie? Ist an den Gerüchten über einen Geheimbund an der Schule etwas dran? Und was hat das mit der App zu tun, die alle benutzen? Als Rory den geheimnisvollen North kennenlernt, fühlt sie sich sofort zu ihm hingezogen. Doch er scheint ihr etwas zu verschweigen ...MeinungDer hier angeführte Klappentext ist ein anderer, als auf dem Buchrücken. Die Information mit den Nachrichten und der ominösen App hatte ich vor dem Lesen nicht, dabei ist sie sehr wichtig. Denn die App „Lux“ spielt eine große Rolle. „Eden Academy“ spielt in den 2030er Jahren, also in naher Zukunft. Lauren Miller hat einen interessanten Weltentwurf geschrieben, der etwas strange, aber absolut vorstellbar ist. Schon heute verwenden wir Menschen sehr viele Apps und viele davon werden für unseren Alltag immer wichtiger. Die Autorin hat nun den Gedanken weiter gesponnen und eine App das Leben übernehmen lassen. In Rorys Welt benutzt einfach jeder Lux. Was Lux kann? Alles. Es ist eine Lebenshilfe und übernimmt für dich jegliche Entscheidungen. Die Menschen sprechen mit der App, fragen sie, wie das Wetter wird, was sie anziehen sollen, was sie im Restaurant bestellen sollen. Lux bezahlt in Läden, ortet dich und natürlich gibt es auch ein Forum, auf dem jeder jederzeit alles über sein Leben postet. Ist das so unrealistisch? Meiner Meinung nach nicht. Denn diese App wird als Zeitersparnis verkauft. Es ist einfacher sie zu benutzen, gemütlicher. Man weicht schweren Entscheidungen aus, denn die App weiß ja, was das Beste ist. Vielleicht klingt das ein wenig weit hergeholt, doch ich finde die Idee wirklich gelungen und wer weiß schon, wie unsere Welt in 20 Jahren aussieht, schließlich hat sie sich in den letzten 20 schon unglaublich verändert. Weiß man als Leser nicht schon vorher von den Umständen, braucht man ein bisschen Zeit, bis man alles verstanden hat. Lux, Genesis, Eden. Alles Dinge, die man erst einmal lernen muss einzuordnen. Hat man die Basis der Geschichte aber verstanden, beginnt man in ihr zu versinken. Und das hat viele Gründe.Von Anfang an gefiel mir die Protagonistin Rory sehr gut. Eigentlich ist sie die typische Jugendbuchheldin, die sich sogar in einen Bad Boy verliebt. Aber sie hat Charakter und ist sehr stark. Ihre größte Stärke ist es sicher, Dinge zu hinterfragen. Und das ist in dem geschilderten Zeitalter unglaublich wichtig und ein Alleinstellungsmerkmal. Rory trägt die Handlung, entdeckt immer mehr Geheimnisse und hinterfragt an den richtigen Stellen. Durch sie wird das Buch wahnsinnig spannend. Aber für das runde Ganze sorgen noch weitere Figuren. Unter anderem ist das North, der erwähnte Bad Boy, an den Rory ihr Herz verliert. Er ist der coole, unangepasste Typ und hat genau die Fähigkeiten, die Rory bei ihren Enthüllungen benötigt. Die beiden sind ein gutes Team, aber noch viele weitere Charaktere sorgen dafür, dass die Story so gut wird. Ich persönlich mochte die aufgedrehte Hershey am liebsten, die lange nicht durchschaubar ist. Und dann wären da ja noch die undurchsichtigen und schauderhaften Figuren, wie Rorys Lehrerin Dr. Tarsus oder der Schulleiter und natürlich die Mitglieder des Geheimbundes. Die Charaktere sind allesamt gelungen, manche abgeklärt, manche cool und manche einfach nur gruselig.Auch die Handlung ist so durchdacht und logisch, dass keine Fragen offen bleiben – außer am Ende. Aber das Ende gefiel mir überaus gut, da es ebenfalls sehr logisch ist. Das ganze Buch ist eine runde Sache, die mit Spannung und Logik glänzt. Insgesamt bietet die Geschichte viel Identifikationspotenzial und ist absolut authentisch. Ich finde den Zukunftscharakter außerdem sehr gelungen! Denn ich habe mich des Öfteren gefragt, ob Rorys Welt eigentlich so weit weg von der unseren ist.Fazit„Eden Academy“ ist ein absolut überraschendes, weil herausragendes Jugendbuch! Ich habe es geliebt und konnte nicht aufhören zu lesen. Die Geschichte ist spannend, toll durchdacht und besitzt einen erschreckend wahren Kern. Die Charaktere sind alle sehr liebevoll und detailreich entworfen und man schließt sie sofort ins Herz. Ich kann dieses Buch absolut empfehlen, also zücke ich selbstverständlich 5 Spitzenschuhe und hoffe, dass wir uns niemals nur von einer App leiten lassen. Aber wäre das so unlogisch?

    Mehr
  • Die Geheimnisse der Eden Academy

    Eden Academy. Du kannst dich nicht verstecken

    Blintschik

    12. December 2017 um 19:53

    Rory arbeitet hart daran, um auf der Eden Academy aufgenommen zu werden und ihr Traum geht auch in Erfüllung. Doch auf der Academy passieren mysteriöse Dinge und alle sind von der neuen Handyapp total begeistert, die Entscheidungen treffen kann. Was hat es damit auf sich? Als ich von dem Buch gehört habe, war ich sofort neugierig darauf. Das Thema des Buches ist eine neue Art von Dystopie, die sehr realitätsnah wirkt, da heutzutage die Handysucht immer mehr ansteigt. Und da ich Dystopien an sich auch sehr gerne lese, wollte ich das Buch unbedingt lesen und es hat mich sogar noch mehr begeistert als ich erwartet hatte!Das Buch spielt in einer nahen Zukunft, die sehr interessant ist mit ihrer neuen Technik und dem ganzen Schnick Schnack. Trotzdem ist es nicht so weit in der Zukunft, dass es einem total weit weg vorkommt. Die Geschichte könnte genauso gut im aktuellen Jahr spielen. Ich fand es auch interessant zu sehen was der Handykonsum mit den Leuten machen kann, auch wenn es hier etwas anders ist als der normale Umgang damit, aber ich möchte nicht zu viel verraten. Die Geschichte an sich beginnt schon von Anfang an spannend und spitzt sich dann immer weiter zu und ich wollte es garnicht mehr aus der Hand legen. Es gab viele Dinge, die ich garnicht erwartet hätte, sodass es durch die eine oder andere Wendung durchgehend interessant bleibt.Außerdem ist die Geschichte sehr vielseitig, denn es kommt auch eine süße Liebesgeschichte vor und es geht natürlich auch um das Erwachsenwerden der Hauptperson. Und auch die Personen haben mir sehr gut gefallen. Jeder hatte seine persönliche, tolle Art, wodurch man sogar die "Bösen" toll und interessant findet. Außerdem hatten die Charaktere eine gewisse Tiefe, was sie menschlich und realistisch gemacht hat.Aber auch die Geschichte an sich wirkte für mich tiefgründig und intelligent, was mir sehr gefallen hat. Es gab auch genug Spannung und Momente, in denen ich die Luft angehalten habe und mit den Charakteren mitgefiebert habe. Es hat sehr viel Spaß gemacht die Geheimnisse der Eden Academy aufzudecken. Das Buch war sogar noch besser als ich es erwartet hatte und ich kann es nur weiterempfehlen. Es ist wirklich ein super spannendes Abenteuer, welches eine kreative und neue Idee für eine Dystopie ist und mal was anderes als die bekannten Geschichten.

    Mehr
  • Ein sehr gutes Buch

    Eden Academy. Du kannst dich nicht verstecken

    LadyDiamond

    07. December 2017 um 16:12

    Ich liebe Bücher die auf fiktionalen Schulen spielen, definitiv gehört auch die Eden Academy dazu. Die Figuren haben mich begeistert, auch die unerwarteten Wendungen waren sehr gut beschrieben. Der Schreibstil war nie langweilig! Schade fand ich eigentlich nur das (Achtung SPOILER!) genau die Menschen gestorben sind die mir sehr am Herzen lagen, die natürlich auch so geschrieben wurden. Auch das Ende ist endlich mal ein komplettes Happy End (Auch wenn eben genannte Verluste eingesteckt werden müssen). Fazit: Volle Lesempfehlung 

    Mehr
  • Spannend und auch etwas erschreckend

    Eden Academy. Du kannst dich nicht verstecken

    banditsandra

    24. November 2017 um 17:58

    Bin beim stöbern auf dieses Buch gestoßen und bin recht glücklich mit dem Fund. Habe es ziemlich schnell weglesen können. Ein bisschen erschreckend, diese Zukunftsmalerei. Vor allem weil ich mir teils vorstellen kann das es in so eine Richtung gehen könnte. Auch wenn ich es natürlich nicht mag. Man kann es auch wirklich noch gut lesen wenn man etwas älter als die eigentliche Zielgruppe ist ;) Die Geschichte war spannend, gut aufgebaut. Die Charaktere haben mich überzeugen können. Die Rätsel haben mir gefallen. Ich habe sogar ein paar mal an Dan Brown denken müssen, halt für eine jüngere Generation. Für dieses Buch kann ich klar eine Leseempfehlung geben.

    Mehr
  • Rezension - Eden Academy.Du kannst dich nicht verstecken

    Eden Academy. Du kannst dich nicht verstecken

    Aquabella

    18. November 2017 um 14:47

    Allgemeines:  Das Buch "Eden Academy.Du kannst dich nicht verstecken" wurde von Lauren Miller geschrieben und erschien erstmals im Jahre 2017 als Taschenbuch im Verlag Ravensburger. Auch kann man die Lektüre als E-Book erwerben. Die Geschichte gehört der Gattung Jugendbuch an und es wird für Leser ab 14 Jahren vom Herrausgeber empfohlen. Obwohl das Buch aus der Sicht der 16-jährigen Rory erzählt wird kommen einige wissenschaftliche  Begriffe vor und daher sollte man bei diesem Buch mitdenken, sodass man die Geschichte und deren Bedeutung im ganzen Maß verstehen kann.Klappentext:Als Rory an der berühmten Eden Academy angenommen wird, geht für sie ein Traum in Erfüllung. Doch kaum hat sie ihr Zimmer in dem Elite-Internat bezogen, kommen ihr Zweifel an der schönen Fassade. Wer schickt ihr mysteriöse Nachrichten und woher weiß der Absender so viel über sie? Ist an den Gerüchten über einen Geheimbund an der Schule etwas dran? Und was hat das mit der App zu tun, die alle benutzen? Als Rory den geheimnisvollen North kennenlernt, fühlt sie sich sofort zu ihm hingezogen. Doch er scheint ihr etwas zu verschweigen... Meine Meinung:Ich finde das Buch richtig toll !!! Eines der besten Bücher seit langem. Man merkt, dass sich die Autorin richtig bemüht hat sich etwas Neues einfallen zu lassen und ich finde, dass es ihr echt gut gelungen ist, weil ich noch nie ein Buch mit einer ähnlichen Story gelesen habe. Obwohl das Buch hier bei Lovelybooks unter dem ersten Band eingespeichert ist, bitte lasst euch davon nicht abschrecken das das Buch sehr wohl ein Ende hat, nur könnte man die Geschichte fortführen wenn man möchte.                                                                                                                 

    Mehr
  • Im System gefangen

    Eden Academy. Du kannst dich nicht verstecken

    Abundantia

    01. November 2017 um 19:42

    Aurora Vaughn, genannt Rory, kann es kaum erwarten, endlich an der Eliteuniversität in Eden anzufangen. Sie wurde angenommen und lässt ihren Vater und besten Freund Beck zurück. An der Akademie angelangt, erkennt Rory schnell, dass hier besondere Menschen sind, Schüler und auch Lehrer und dass sie endlich irgendwo dazugehört. In einer Welt voller moderner Technik, ist das Benutzen von Smartphones und Apps unumgänglich. So ziemlich jeder vereinfacht sich das Leben damit und lässt „Lux‘‘ denken und entscheiden. Rory schließt Freundschaft zu ihrer Mitbewohnerin Hershey und macht mit dem geheimnisvollen North Bekanntschaft. Dieser lebt nicht nach dem Mainstream und führt Rory nach und nach vor Augen, womit die Mehrheit geblendet wird. Als Rory aufgefordert wird, sich einem Geheimbund anzuschließen, ahnt sie noch nicht, welche dunklen Geheimnisse die Academy verbirgt. Zudem beginnt sie in der Vergangenheit ihrer Mutter zu graben, die nach Rory‘s Geburt gestorben ist und ihrer Tochter zahlreiche Botschaften hinterlassen hat. Ein lebensgefährliches Abenteuer beginnt, bei dem Rory viel opfern muss, um Gerechtigkeit zu erzielen. Lauren Miller schreibt mit Band 1 der Eden Academy einen spannenden Auftakt. Die Geschichte spielt in der Zukunft und hat starken Bezug zu unserer technisch und mediengeprägten aktuellen Welt. Die Abhängigkeit zu Smartphone, Apps und Programmen, die uns „kennen“, lässt uns vermehrt die wesentlichen Dinge des Lebens vergessen. Ein gelungener Warnschuss, den ich spannend und erschreckend zugleich finde.

    Mehr
  • "Du kannst dich nicht verstecken"

    Eden Academy. Du kannst dich nicht verstecken

    SassyEssie

    01. November 2017 um 14:11

    EDEN ACADEMY- Du kannst dich nicht versteckenAutorin: Lauren Miller Verlag: RavensburgerSeitenzahl: 512Genre: Mystery Jugendbuch ThrillerDas Buch "Eden Academy- Du kannst dich nicht verstecken" geschrieben von Lauren Miller handelt von Rory, die an die Elite-Academy aufgenommen wir. Dort warten Rätsel, die es zu lösen gilt und Geheimnisse, die darauf warten aufgedeckt zu werden. Dazu begegnet sie auch noch dem mysteriösen North, zu dem sie sich angezogen fühlt. Aber auch er verbirgt etwas, nur was ? Und was hat das mit dem Restlichen zu tun ?Mir hat das Buch sehr gut gefallen, da es unglaublich spannend war. Spannend wurde es z.B. durch die immer wiederkehrenden Nachrichten, welche Rory bekam. Auch sehr gut gefallen hat mir, der Hintergrund der Geschichte. Die neuen Technologien, wie das LUX und der Umgang mit diesem werden wirklich sehr gut beschrieben. Man kann sich so sehr gut in die Welt von Rory hineinversetzen, auch wenn sie im Jahr 2030 spielt. An dieser Zukunft fand ich auch bemerkenswert, dass es sie wirklich so geben könnte, da ganz auf übersinnliches verzichtet wurde. Außerdem waren die Charaktere sehr schön beschrieben und sie haben alles in allem auch sehr gut in die Geschichte hineingepasst. Natürlich darf eine kleine Romanze zwischen Rory und North nicht fehlen, diese war auch sehr schön beschrieben und hat, neben den Abenteuern, auch zu der Entwicklung von Rory während des Buches beigetragen. Das Buch ist aus der Ich-Perspektive geschrieben, sodass man sich noch beser in die Geschichte reinlesen konnte. Der Schreibstil von Lauren Miller war sehr angenehm zu lesen, es war alles bildlich beschrieben und flüssig. Das einzig bemängelnswerte war das sehr schnell geschriebene Ende. Das hätte  etwas besser sein können, das Ende an sich aber ist sehr gut durchdacht und passend. Abschließend kann ich das Buch nur empfehlen. Es ist wirklich sehr spannend geschrieben und auf alle Fälle etwas für Thriller-Liebhaber. Also bloß nicht von der Seitenzahl (ca. 512) abrecken lassen  und lesen.

    Mehr
  • Zu viel hin und her...

    Eden Academy. Du kannst dich nicht verstecken

    Sabrinas_fantastische_Buchwelt

    24. October 2017 um 20:47

    Titel: Du kannst dich nicht versteckenAutor: Lauren MillerReihe: Eden Academy #1Verlag: Ravensburger BuchverlagGenre: Jugend|MysterieSeitenanzahl: 334Rachel verzog das Gesicht."Wie kann man nur so neidisch sein", sagte sie. "Ich jedenfalls find´s cool, dass du eine Hepta bist." Ihr Lächeln wirkte aufrichtig und ich lächelte zurück."Danke", sagte ich. "Ich verstehe nicht so ganz, was es bedeutet, oder wieso..."Liam fiel mir ins Wort. "Es heißt, dass du dafür geboren bist.""Wofür ?", fragte ich.Er sah mich an, als wäre es offentsichtlich. "Für etwas Großes", sagte er.//S.57-58//Cover:Ein Traum & so passend zur Geschichte ♥Das Cover lädt echt zum Lesen ein und mir gefallen die vielen kleine Details.Klappentext:Siehe Buchseite.Meine Meinung:Ich bin ehrlich....ich glaube, wenn es diese Aktion von Lovelybooks und dem Ravensburger Buchverlag nicht gäbe, läge dieses Buch immer noch auf meinem SuB.Es liegt nicht unbedingt an dem Buch selber, sondern eher daran, dass ich meine e-books immer gerne mal vergesse ;)Nun gut, durch die Aktion habe ich endlich mal die nötige Energie zum Lesen gefunden & so ganz ist es nicht meins....Die Idee finde ich klasse und es ist auch sehr schön mysteriös, aber die vielen Fäden der Geschichte passen für mich nicht so wirklich zusammen und irgendwie fehlte für mich etwas...Zum Beispiel finde ich, dass diese ganze Vatergeschichte einfach nur schlecht beschrieben wird...an einer Stelle hätte ich mir gerne den e-reader an den Kopf gehauen, weil ich die ganze Situation völlig fehl am Platz fand. Die Autorin beschrieb mir diesen wichtigen Aspekt der Geschichte nicht so, wie ich es mir gewünscht hätte....Eine andere Sache ist diese Sache mit der Handyabhängigkeit...es wird in Ansätzen gut beschrieben und es klärt sich ja auch alles irgednwie...aber so, wie die ganze Sache beschrieben wird...das gefiel mir einfach nicht.Ich hatte das Gefühl, dass von vielen bekannten Stories das Beste genommen wurde und wie ein nicht richtig sitzendes Puzzle zusamemngefügt wurde...Das Ende fand ich viel zu überhetzt und leicht lieblos geschrieben. Ich hatte das Gefühl, dass die Autorin keinen Bock mehr hatte und ganz schnell fertig werden wollte...Wie gesagt, die ganzen einzelnen Fäden sind tolle Ideen, aber in ihrer Umsetzung zu einem Ganzen gefielen sie mir nicht.Ich könnte noch x weitere Beispiele aufführen, aber ich denke, ich habe doch ganz gut verdeutlicht, was ich meine, oder ?Auch die Charas waren nicht so meins.Im Großen und ganzen okay, aber ich fand sie nicht sonderlich symphatisch...Bei vielen hatte ich das Gefühl, dass sie extreme Charawechsel hatten und die Autorin dafür sich irgendeinen Grund zusammenlegte, damit es für sie passt....Auch die Beziehung von Rory & North fand ich nicht überzeugend... : / Schade....Der Schreibstil ist manchmal etwas anstrengend, aber auch schön mysteriös...Fortsetzung? : Entscheidet das Schicksal...Bewertung:In den Ansätzen eine tolle Idee, aber in der Umsetzung nicht mein Fall. Dennoch schön mysteriös und durchaus interessant...Von mir gibt es: 3 von 5 Sterne

    Mehr
  • Einfach Schön

    Eden Academy. Du kannst dich nicht verstecken

    Mila_Hunter

    22. October 2017 um 00:00

    Das Buch fängt sehr langatmig an und auf einmal geht es von jetzt auf gleich ins Spannende. Ich persönlich konnte gar nicht genug bekommen. Aber das Ende war sehr kurz gehalten deswegen ein Stern abzug. Sehr empfehlenswert :)

  • Sieht so unsere Zukunft aus?

    Eden Academy. Du kannst dich nicht verstecken

    claida

    14. October 2017 um 15:13

    In dem Buch „Eden Academy - Du kannst dich nicht verstecken" von Lauren Miller, geht es um Rory, die auf ein Elite-Internat kommt, die Eden Academy. Rorys Traum geht in Erfüllung, sie bekommt eine Zusage für die Eden-Academy. Sie ist klug und freundlich, allerdings lässt sie Lux, ein hochmodernes Smartphone Programm, wie fast alle anderen auch, über ihr Leben bestimmen. Die technischen Geräte kommen von der Firma Gnosis. Es geht um viel Macht und Geld. In Rorys Vergangenheit gibt es viele Geheimnisse die gelüftet werden. Sie trifft auf North, der scheinbar auch ein paar Geheimnisse hat und sie kommen sich näher. Eine weitere große Rolle spielt ein Geheimbund der Academy.Mir gefällt das Buch sehr gut, es ist sehr spannend und man möchte die ganze Zeit hinter die ganzen Geheimnisse von Rorys Familie und der Academy kommen. Es zeigt erschreckende Möglichkeiten einer möglichen Zukunft für uns Menschen, wenn wir unser Leben von der Technik bestimmen lassen würden. Die Charaktere der Geschichte sind sehr stark und gut dargestellt.Ich würde das Buch Jugendlichen empfehlen. Die Seitenzahl schreckt im ersten Moment vielleicht ab, aber der Inhalt ist klasse.

    Mehr
  • Entscheidest du noch?

    Eden Academy. Du kannst dich nicht verstecken

    SophiaLaGrande

    07. October 2017 um 20:08

    Rory wird an der Eden Academy aufgenommen. Die Schule der Intellektuellen und Herausragenden. Ein Traum geht in Erfüllung. Doch das Leben wird von Lux bestimmt, das Programm, dass jede Entscheidung abnimmt. Plötzlich muss Rory selbst Entscheidungen treffen, weil Grössenwahnsinnige Gott spielen wollen. Wird der Traum zum Albtraum oder leben sie den Albtraum schon längst?Die Geschichte spielt in der Zukunft. Apple ist Konkurs gegangen und wurde von Gnosis übertrumpft. Die Firma, die alle technischen Supplies liefert, die man sich nur vorstellen kann. Schneller, besser, verknüpfter und entscheidungsabnehmend. Das Programm namens Lux trifft die Entscheidungen und diese Leute, die Entscheidungen noch selber treffen, werden früher oder später als geisteskrank abgestempelt. Die Handlung wird aus der Sicht von Aurora "Rory" erzählt. Ein sehr intelligentes Mädchen, dass erschreckender Weise, sehr an ihrem Smartphone und an Lux hängt, wenn nicht sogar besessen davon ist. Doch ihre Sichtweise wird wortwörtlich verändert. Da ist einerseits dieser Junge, North, der mit Tattoos und Irokesenschnitt überhaupt nicht in Rory's Welt passt. Und dann ist da noch ihre Mutter, die bei Rory's Geburt starb. Ungereimtheiten und Fragen, die auftauchen und immer mehr werden. Was braucht es damit wir wieder in den Himmel schauen? Diese Frage habe ich mir gestellt, als ich das Buch beendet habe. Wir können die Modernisierung der Welt und unserer Leben nicht abstreiten. Und leugnen sollten wir es ganz bestimmt nicht. Dinge, Ideen und Vorstellungen, die heute noch Hypothesen sind, werden morgen schon ein Teil unseres Alltags werden. Manchmal habe ich das Gefühl, dass wir zu schnell abwinken, wenn das Thema technische Modernisierung zur Sprache kommt. Unser Verhalten im Internet wird bereits jetzt gespeichert und verarbeitet. Algorithmen bestimmen, welche Seiten, Werbungen oder Lieder uns vorgeschlagen werden. Vielleicht ist der Ansatz dieser Geschichte schon Realität. Was weiter kommt, weiss man noch nicht. Oder will man noch nicht wissen. Wir empfinden manchmal Entscheidungen, als lästig oder anstrengend. Wo soll ich zu Mittag essen oder soll ich noch heute Einkaufen gehen? Soll ich die weissen oder die roten Turnschuhe kaufen? Soll ich meine Schwester anrufen? Es wäre doch eine Erleichterung, wenn uns plötzlich diese Entscheidungen abgenommen werden. Dann könnten wir uns auf andere Dinge konzentrieren. Toll nicht wahr? Doch zu Entscheiden macht uns zu freien Individuen und diese Essenz, dürfen wir NIE verlieren. Heutzutage enteignen wir die Möglichkeit zu Entscheiden schon durch politische Systeme. Systeme, die den Menschen ihre Freiheit rauben. Wie ist es wenn uns dann auch die Technik die Möglichkeit zu Entscheiden abnimmt? Leider kam mir im Buch der Schluss sehr abrupt vor, trotzdem gestaltete Lauren Miller den Schluss sehr poetisch. Der Mensch schaute in den Himmel und sah die Freiheit. Ein Moment der Offenbarung, des Zusammenhaltens. Eine Dystopie oder baldige Realität - lies selbst und entscheide! 

    Mehr
  • Macht

    Eden Academy. Du kannst dich nicht verstecken

    Sanisi

    03. October 2017 um 17:59

    Eden Academy wirkte sehr realistisch.Die Idee mit dem Handy und der App Lux würde auch in unsere Welt passen. Die Geschichte um Rory ist wie ein packender Jugendthriller mit vielen Spannungsbögen und plötzlichen Wendungen. Rory ist sehr mutig, mega sympatisch und stellt sich jedem noch so schweren Hinderniss. Man zittert, weint, lacht und bankt mit ihr. Auch die Romantik und Freundschaft kommt in diesem Buch nicht zu kurz. Die Autorin nimmt einen von beginn an an die Hand und man bleibt bis zur letzten Seite dabei. Rory bekommt North, mega sympatisch und tief geheimnisvoll an ihrer Seite und auch ich hab mich während des lesens bei ihm beschützt gefühlt. Ganz deutliche lese Empfehlung.

    Mehr
  • Spannung mit ein paar pausen

    Eden Academy. Du kannst dich nicht verstecken

    julias_wonderland

    02. October 2017 um 21:07

    Rory ist ein sehr sympathisch Mädchen.Das Schicksal hat für sie schon einiges in Petto gehabt ,manchmal  dachte ich öfters "man O man Hut ab, sie ist echt taff und stellt sich allem und behält dabei einen klarenKopf."Ich habe mich voll gefreut als sie die zusage für Eden bekommen hat :3North ist geheimnisvoll und mann versteht die Faszination , die er hat auf Rory. DieMitschüler sind eher langweilig und nicht so wie North daher verstehe ich warum er sointeressant für Rory ist.Hershey ist so ein missstück (sorry für den ausdruck)aber mann kann ihr nicht immer vertrauen und mann weiß nicht ob sie es ernst meint oder nicht. Die Charakter worde echt gut beschrieben.Der Schreibstil war echt fesselnd und war sehr flüssig,ich flog glatt durch die seiten :3Die Handlung war leider etwas vorhersehbar :/,aber das hat die Spannung nicht Kaput gemacht :3 der Spannungsbogen war echt klasse:3 bis auf ein manchen stellen da hat es sich etwas gezogen aber das war nicht schlimm. Die Handlung spiet in der Zukunft so 2030 und Apps abhängig, was das eigenständige Denken schwer macht und auch eigentlich nicht gewünscht ist.Das Cover ist einfach klasse es passt perfekt zum buch. Es hat auch was Geheimnisvolles an sich was ich super toll findeFazitDas Buch ist im Grunde echt gut gelungen es hat nur ein paar Macken da es an manchen stellen echt gezogen hat was eigentlich nicht so schlimm ist ziehe ich aber einen punkt ab :3

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks