Lauren Nicolle Taylor The Woodlands (The Woodlands Series Book 1)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Woodlands (The Woodlands Series Book 1)“ von Lauren Nicolle Taylor

Rosa never thought she’d make it to sixteen... When being unique puts you in danger and speaking your mind can be punishable by death, you might find yourself fighting to survive. Sixteen-year-old Rosa lives in one of the eight enclosed cities of The Woodlands. Where the lone survivors of a devastating race war have settled in the Russian wilderness because it’s the only scrap of land left habitable on the planet. In these circular cities, everyone must abide by the law or face harsh punishment. Rosa's inability to conform and obey the rules brands her a leper and no one wants to be within two feet of her, until she meets Joseph. He's blonde, fair-skinned, green-eyed, and the laid-back complete opposite of Rosa. She's never met anyone quite like him, and she knows that spells danger. But differences weren't always a bad thing. People used to think being unique was one of the most treasured of traits to have. Now, the Superiors, who ruthlessly control the concrete cities with an iron fist, are obsessed with creating a 'raceless' race. They are convinced this is the only way to avoid another war. Any anomalies must be destroyed. The Superiors are unstoppable and can do anything they want. After all, they are considered superheroes by the general public. But not everyone sees them this way. When they continue to abuse their power by collecting young girls for use in their secret, high-tech breeding program, they have no idea that one of those girls has somehow managed to make friends even she didn't know she had. And one man will stop at nothing to save her.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Am Anfang Top, Am Ende Flop

    The Woodlands (The Woodlands Series Book 1)

    ConnyKathsBooks

    15. September 2015 um 20:32

    'The Woodlands' ist der Auftaktband der Woodland Serie von Lauren Nicolle Taylor. Ca. 200 Jahre sind nach dem Krieg vergangen, die meisten Menschen leben strikt nach Klassen getrennt in abgeschotteten Städten unter der gnadenlosen Kontrolle der Superiors, so auch die 16jährige Rosa. Doch das junge Mädchen gerät durch ihre aufmüpfige Art immer wieder in Schwierigkeiten. Als Rosa zu medizinischen Zwecken von der Regierung entführt wird, kann sie nur noch ihr ehemaliger Freund Joseph retten. Wird ihnen gemeinsam die Flucht gelingen? Die Idee hinter 'The Woodlands' ist faszinierend, der Roman beginnt sehr spannend und es gibt zunächst auch einige überraschende Wendungen mit 'Wow' Effekt beim Lesen. Doch dann häufigen sich die seltsamen Zufälle und die lange Flucht durch die russische Wildnis ist auch eher langatmig beschrieben. Außerdem werden bestimmte Teile der Handlung leider nur angeschnitten und erstmal nicht weiter verfolgt, wie z.B. die Story um Rosas richtigen Vater. Recht glaubwürdig entwickelt sich dagegen Rosas Charakter. Anfangs eher ständig genervt von allem, schnippisch und sarkastisch, öffnet sie sich zum Schluss immer mehr gegenüber ihren Freunden, wird zum Teamplayer und kann sogar einige ihrer handwerklichen Fähigkeiten einbringen. Joseph als ihr Love Interest bleibt jedoch recht blass und nicht greifbar. Er ist der ständig lächelnde und immer gut gelaunte Sonnyboy mit goldener Aura ohne Ecken und Kanten. Dementsprechend ist die Lovestory zwischen den beiden äußerst unterschiedlichen Charakteren nicht wirklich nachvollziehbar und es kommt öfters mal zu merkwürdigen Unterhaltungen zwischen Rosa und Joseph. Auch der Schluss ist betreffs der handelnden Figuren ein wenig verwirrend und wirkt doch sehr konstruiert. 'The Woodlands' ist für Dystopiefans daher durchaus interessant, vor allem die erste Hälfte, doch um unbedingt die Fortsetzungen lesen zu wollen, reicht es bei mir wahrscheinlich nicht.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks