Captain Love

von Lauren Rowe 
4,3 Sterne bei29 Bewertungen
Captain Love
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (24):
AnnkaWunderlands avatar

Ein Katz und Mausspiel mit großen Gefühlen.

Kritisch (2):
readyreaders avatar

Ganz okay... hat leider nicht genügend Tiefe und die Protagonistin hat mir leider nicht so gut gefallen

Alle 29 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Captain Love"

Der Zufall will es, dass Ryan Morgan, Mister »Captain Love«, gerade mal wenige Stunden nach seiner Trennung von Freundin Olivia in einer Bar seiner Traumfrau begegnet. Und auch Tessa Rodriguez ist Feuer und Flamme. Der nahezu am ganzen Körper tätowierte Ryan ist witzig, hat strahlend blaue Augen und ist unglaublich gut gebaut. Aber das, was als vielversprechender Flirt beginnt, endet damit, dass Ryans Ex-Freundin auftaucht und eine Szene macht. Tessa verlässt entrüstet die Bar – ohne Ryan ihren Namen oder ihre Nummer zu hinterlassen. Game over, Captain Love, oder auf zur nächsten Runde?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783492061278
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:512 Seiten
Verlag:Piper
Erscheinungsdatum:01.08.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne17
  • 4 Sterne7
  • 3 Sterne3
  • 2 Sterne2
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    nani75s avatar
    nani75vor 12 Tagen
    Ich bin verliebt in Captain Morgan

    Meinung:

    Durch meine beste Buch- und Bloggerfreundin bin ich auf dieses Buch aufmerksam geworden und was soll ich sagen? Ich liebe es!!! Aber fangen wir von vorn an...


    In dieser Geschichte lernen wir Ryan kennen und Tessa oder soll ich Samantha sagen (kleiner Insider). Beide Charaktere sind willensstarke Persönlichkeiten und wissen was sie wollen bzw, weiß Tessa zum Anfang was sie nicht will. Ryans Familie besteht aus so wunderbaren Personen und mir hat es wirklich Spaß gemacht sie zu begleiten. Die Nebencharaktere, wie Ryans Familie oder Tessas „Familie“ und Freunde, bleiben nicht, wie in vielen Büchern, blass im Hintergrund, sondern sind auch toll heraus gearbeitet und man möchte auch über sie mehr erfahren. Über Kat und Josh und Henn und Sarah hat man ja schon in den Bänden davor von der Autorin erfahren. Diese Information habe ich aber auch erst später heraus gefunden und bin nun auch neugierig auf ihre Geschichten.

    Tessa ist eine Frau, die Anfangs noch sehr unsicher wirkt, denn sie wurde schon einmal von einem Mann auf das schlimmste betrogen und ich verstehe vollkommen ihre Zurückhaltung und das sie Ryan nicht glaubt zu beginn des Buches. Ryan, ja wie beschreibe ich ihn? Er ist einfach wundervoll und sehr witzig, charmant und einfach...hach. Ich könnte ihn, wie Tessa auch, die ganze Zeit anschmachten!


    Das Cover des Buches gefällt mir gut, da ich nicht auf Personen auf Cover stehe. In einer Buchhandlung greife ich eher zu Bücher, die so gestaltet sind, als zu Bücher, die schon alles verraten. Genauso wie der Klapptext. Dieser hier sagt viel aus und macht neugierig, aber er verrät nicht alles.


    Der Schreibstil der Autorin ist Flüssig und Wortgewandt. Es wird aus der Perspektive von Ryan und Tessa erzählt in der Ich-Perspektive. So lese ich persönlich die Bücher am liebsten, weil man sich besser in die Handlungen hinein versetzen kann.


    Fazit:

    Dies ist ein Buch, was mir wirklich gut gefallen hat. Die Autorin versteht es, ihre Charaktere so zu zeichnen, dass sie sympathisch rüber kommen, ohne gestellt zu wirken. Der Witz in dem Buch und die Wortgefechte der beiden Hauptpersonen haben mir gut gefallen. Auch die hawaiianische Inselatmosphäre kommt so rüber, das man mit den beiden, der Morgan Familie und allen anderen in der Sonne liegt..


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    AnnkaWunderlands avatar
    AnnkaWunderlandvor 23 Tagen
    Kurzmeinung: Ein Katz und Mausspiel mit großen Gefühlen.
    Findet Captain Ahab sein Wal?

    Klappentext:
    Der Zufall will es, dass Ryan Morgan, Mister »Captain Love«, gerade mal wenige Stunden nach seiner Trennung von Freundin Olivia in einer Bar seiner Traumfrau begegnet. Und auch Tessa Rodriguez ist Feuer und Flamme. Der nahezu am ganzen Körper tätowierte Ryan ist witzig, hat strahlend blaue Augen und ist unglaublich gut gebaut. Aber das, was als vielversprechender Flirt beginnt, endet damit, dass Ryans Ex-Freundin auftaucht und eine Szene macht. Tessa verlässt entrüstet die Bar – ohne Ryan ihren Namen oder ihre Nummer zu hinterlassen. Game over, Captain Love, oder auf zur nächsten Runde?

    Cover:
    Das Cover finde ich schlicht und edel. Es wurd schwarz gehalten mit einer Rosa Blume und die Schrift auch in Rosa und Weiss. Mir gefällt es sehr gut, da es nichts verrät. Persönlich für mich, muss ich sagen das so die Spannung erhöht wurde. Damals in der Buchhandlung war es auch einer der Grunde warum ich es in der Hand nehmen musste und den Klappentext lesen musste.

    Schreibstil:
    Der Schreibstil von Lauren Rowe ist sehr angenehm zu lesen. Es wurde mehr aus der Sicht von Ryan geschrieben als von Tessa, das fand ich gar nicht schlecht, sondern sehr schön. Besonders die Sicht von Ryan fand ich toll und hab so mit Ihm gefiebert. Tessa´s Sicht sind auch sehr schön beschrieben, allgemein wurde die Gefühle von beiden gut beschrieben. Dadurch das es viel um die Gefühle von den beiden ging, hatte man eine Verbindung zu Ihnen.Teilweise kam es mir so vor als wäre ich dabei. Ich hatte das Buch innerhalb von 5 Tagen durch, da es sich so flüssig lesen lässt.

    Meinung:
    Das Buch habe ich vom Piper Verlag bekommen und wurde direkt gelesen als ich es in der Hand hatte. Ich hab mich so gefreut auf das Buch und lag meiner Freundin schon in den Ohren das ich das Buch unbedingt lesen möchte und was soll ich sagen? Ich wurde nicht enttäuscht . Nochmals vielen dank an den Piper Verlag.

    Ich würde bei dem Buch sagen das es 2 Protagonisten sind und der eine mehr im Mittelpunkt stand als der andere aber das beide sehr wichtig für die Geschichten waren. Beide Charakter fand ich toll ausgearbeitet. Fangen wir mit Tessa an. Sie ist in den zwanzigern, kommt aus Argentinien und grade von L.A nach Seattle gezogen.
    Ich fand sie von Anfang sympathisch und konnte sie später immer besser verstehen. Tessa ist eine liebevolle Person, eine harte Nuss und sie steht sich manchmal selbst im Weg, was sie aber nur Menschlich macht.

    Ryan ist einfach zum Verlieben. Er ist auch in den zwanzigern, wohnt in Seattle, ist hartnäckig und ein Traumann.Ganz oft hatte ich Mitleid mit Ihm, weil er so vieles tut um z.b Tessa zu finden aber auch im Verlauf ist er so "hartnäckig", das man nur von Ihm Schwärmen kann. Von Anfang war ich am mitfiebern ob der Captain sein Wal bekommt.

    Allgemein kann man nicht viel zu den Charaktern erzählen, da es sonst zu viel verrät. Aber ich sag mal so ich hab oft da gesessen und dachte mir das kann doch nicht alles sein und wie groß muss Seattle sein?

    Ich muss sagen das ich mich in die Morgan Familie verliebt habe. Wer möchte nicht auch so eine Familie haben auch, wenn sie ein bisschen verrückt sind bei den Spitznamen.

    In dem Buch wird oft Moby Dick von Hermann Melville genannt und aus dem Buch zitiert. Schön fand ich die Metapher das Ryan Captain Ahab ist und auf der Jagd nach seinem Wal ist. Ob es am Ende genauso endet oder es ein Happy End gibt? Müsst Ihr selber rausfinden.

    Fazit:
    Mein Fazit ist, ich liebe das Buch. Es hat süchtig gemacht. Ich brauche unbedingt Teil 2 der im Oktober raus kommt. Ich würde das Buch erst ab 16 empfehlen da es auch Sex Szenen beinhaltet. Toll fand ich, dass auch auf die Verhütung gedacht wurde. Wiederrum stellt sich mich da immer die Frage wieso nehmen die Frauen in den Romanen nie die Pille? Also zusätzlich zu den Kondomen aber das ist ein anderes Thema. Es war schon ein Katz und Mausspiel zwischen den beiden. Dies baute die Spannung auf und hielt die Stimmung hoch. Vielen dank nochmal an den Piper Verlag! Das Buch hat mehr als 5 Sterne verdient. Es passte einfach alles perfekt zusammen. Das Buch ist für jeden der gerne Erotik, große Gefühle und solche Geschichten liebt.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    N
    Ninexvor einem Monat
    Die Morgans rocken einfach!

    Rezension zu „True Lovers – Captain Love“ von Lauren Rowe

    Der Klappentext:

    Der Zufall will es, dass Ryan Morgan, Mister »Captain Love«, gerade mal wenige Stunden nach seiner Trennung von Freundin Olivia in einer Bar seiner Traumfrau begegnet. Und auch Tessa Rodriguez ist Feuer und Flamme. Der nahezu am ganzen Körper tätowierte Ryan ist witzig, hat strahlend blaue Augen und ist unglaublich gut gebaut. Aber das, was als vielversprechender Flirt beginnt, endet damit, dass Ryans Ex-Freundin auftaucht und eine Szene macht. Tessa verlässt entrüstet die Bar – ohne Ryan ihren Namen oder ihre Nummer zu hinterlassen. Game over, Captain Love, oder auf zur nächsten Runde?

    Meine Meinung:

    Mein Dank geht an den Piper Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars. Dieser Umstand nimmt jedoch keinerlei Einfluss auf die Darlegung meiner ehrlichen, subjektiven Meinung.

    Das war mein erstes Buch der Autorin und ich war so gespannt. Denn vor allem über ihre Club-Reihe habe ich schon ziemlich viel Gutes gehört. Aber ich habe mich erstmal an dieses Baby hier herangetraut und es auf keinen Fall bereut, denn ich finde die Geschichte ist wirklich gut gelungen und es steckt viel genutztes Potenzial in ihr. Ich finde es auch bemerkenswert, dass diesmal der Mann sich zuerst Hals über Kopf verliebt und er kein absoluter gebrochener Mann ist, der durch die Frau wieder geheilt wird. Sehr erfrischend und vor allem aufmerksamkeitserregend! Ryan ist einfach eine Sahneschnitte, also den würde ich charakterlich auch echt gerne kennenlernen.

    Das Buch wird sowohl von Ryan/RUM-Cake als auch von Tessa/T-Rod erzählt. (Ich liebe diese Spitznamen einfach.) Die beiden haben echt spannende Gedanken, sodass ich wirklich gerne in beiden Köpfen herumgeschnüffelt habe. Die Kapitel hatten eine echt unterschiedliche Länge, manche haben sich über 10-20, manche nur über 3 Seiten gezogen. Das fand ich nicht sonderlich schlimm, da ich wirklich in einem Lesefluss gesteckt habe und immer unbedingt weiterlesen wollte. Der Schreibstil von Lauren Rowe ist sehr angenehm und spannend, also das Buch lädt einfach zum Suchten ein. Ich habe es sehr gerne gelesen und kann ihren Schreibstil daher nur loben.

    Das Cover des Buches ist sehr schlicht gehalten, aber mir gefällt diese Einfachheit eigentlich echt gut. Es sieht sehr edel und mit der Blumenranke auch sehr hübsch aus. Ich mag das Cover und finde, dass es auch zum Buch und seiner Geschichte passt. Vor allem der Titel Captain Love passt wie die Faust aufs Auge! (Bis ich dieses Wortspiel durchschaut habe.. da war ich auch fast durch!)

    Tessa ist eine wirklich sehr authentische und energische Protagonistin. Sie steht beruflich mit beiden Beinen fest im Leben, nur liebestechnisch klappt es bei ihr noch nicht so. Aber im Großen und Ganzen kann sie wirklich zufrieden sein. Charakterlich ist sie eine starke Frau, die sich nicht auf der Nase herumtanzen lässt, leider wird dieser Charakterzug von einigen falschen Entscheidungen in ihrem Leben manchmal ins Schwanken gebracht. Dadurch hat sie auch echt kein Vertrauen in Männer, was Ryan das Leben schwer macht. Aber Ryan nimmt das „gelassen“, denn so ist er einfach. Er ist ein willensstarker Mann, der für Sachen kämpft, die er will. Ich finde an Ryan toll, dass er keine Bad Boy Züge hat, das macht ihn viel authentischer und in meinen Augen auch besser. Er ist einfach ein kleiner Engel, der richtig süß sein kann ohne kitschig zu sein.

    Tessa und Ryan müssen viele Hindernisse meistern, aber das macht ihre Geschichte ganz besonders.

    Mein Fazit:

    Hier passt das Umfeld der Geschichte genauso gut zusammen wie die Storyline an sich. Ich habe die Geschichte von Tessa und Ryan sehr gerne gelesen und freue mich schon richtig auf die Geschichte rund um Keane. Denn die Morgans sind eine echt tolle Familie und ich bin so gespannt, was sich Lauren Rowe zu diesem sympathischen Hottie ausgedacht hat. Ich kann euch den ersten Teil der True Lovers-Reihe nur ans Herz legen, denn es ist eine sehr schöne Geschichte.


    4,5 Sternchen von 5 Sternchen


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Books-like-Soulmates avatar
    Books-like-Soulmatevor einem Monat
    Ryan und Tessa werden euch euer Herz stehlen

    „Captain Love (True Lovers 1)“ von Lauren Rowe
    Verfasser der Rezension: Silvana
    Preis TB: € 12,99 [D], € 13,40 [A]
    Preis eBook: € 9,99 [D], € 9,99 [A]
    Seitenanzahl: 512 Seiten lt. Verlagsangabe
    EAN: 978-3-492-06127-8
    Erschienen am: 01.08.2018 im Piper Verlag
    ========================

    Klappentext:

    Der Zufall will es, dass Ryan Morgan, Mister »Captain Love«, gerade mal wenige Stunden nach seiner Trennung von Freundin Olivia in einer Bar seiner Traumfrau begegnet. Und auch Tessa Rodriguez ist Feuer und Flamme. Der nahezu am ganzen Körper tätowierte Ryan ist witzig, hat strahlend blaue Augen und ist unglaublich gut gebaut. Aber das, was als vielversprechender Flirt beginnt, endet damit, dass Ryans Ex-Freundin auftaucht und eine Szene macht. Tessa verlässt entrüstet die Bar – ohne Ryan ihren Namen oder ihre Nummer zu hinterlassen. Game over, Captain Love, oder auf zur nächsten Runde?

    ========================

    Achtung Spoilergefahr!!!

    ========================

    Mein Fazit:

    Es handelt sich bei jeder Rezension um meine persönliche Meinung. Seit ihrer „The Club“ Reihe zählt Lauren Rowe zu einer meiner Lieblingsautorinnen. Das Cover liebe ich. Es ist schlicht und durch die Blume dennoch romantisch. Sowohl Cover als auch Titel spiegeln für mich das Buch voll und ganz wieder. Wer die „The Club“ Reihe gelesen hat kennt die meisten Charaktere vermutlich auch schon. Ich finde es toll dass alle Protagonisten aus den vorherigen Büchern auch hier wieder eine große Rolle einnehmen ohne sich jedoch in den Vordergrund zu stellen. Ich war irre gespannt auf die Bücher um Kats Brüder und meine Erwartungen wurden auf jeden Fall übertroffen. Der Schreibstil ist flüssig, romantisch und mit viel Gefühl. Natürlich kommt auch hier die Erotik nicht zu kurz. Sie ist gut in die Handlung integriert ohne jedoch das Buch zu dominieren. Ryan, auch Captain genannt ist ein sehr familienbewusster Mensch. Er liebt seine Familie über alles. Er selbst wünscht sich nichts sehnlicher als Frau und Kind mit allem was dazugehört. Er wirkt auf mich sehr liebevoll, mitfühlend und warmherzig. Tessa mochte ich auf Anhieb. Sie ist klug, witzig, charmant, aber gleichzeitig auch schlagfertig. Ihre beste Freundin Charlotte ist leicht durchgeknallt und verrückt, was mir aber überaus sympathisch war. Sie ist es auch die Tessa in die Bar schleppt. Dort begegnet sie Ryan. Sofort fühlen sich die beiden voneinander angezogen. Die erste Begegnung der beiden fand ich irgendwie ganz süß es hat mich an bisschen an unbeholfene Teenies erinnert. Die Funken zwischen den beiden sprühen nur so vor sich hin. Als jedoch Ryans Ex-Freundin Olivia auftaucht und eine filmreife Szene hinlegt, ist der Zauber verflogen. Plötzlich ist Tessa weg und Ryan steht ohne jeglichen Kontaktdaten da. Dabei ahnt keiner von beiden, dass sie noch einige Überraschungen erleben werden. Ein Liebesroman den man nicht hätte besser schreiben können. Heiß, explosiv und gleichzeitig romantisch. Ryan und Tessa werden euch euer Herz stehlen. Ich kann es kaum erwarten Teil 2 zu lesen. Mein Must-Read des Jahres 2018.

    5 von 5      

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Anshas avatar
    Anshavor einem Monat
    Toller Auftakt einer neuen Reihe

    Nachdem ich von "The Club" nicht ganz so begeistert war, war ich auf diese Reihe dennoch gespannt. Denn Lauren Rowe hat einen tollen modernen, flüssigen und fesselnden Schreibstil.
    Und obwohl die erotischen Elemente hier ebenfalls nicht zu kurz kamen, empfand ich es dennoch mit mehr Handlung in dieser Reihe.
    Die Sichtwechsel zwischen Tessa & Captain sorgten für einen guten Einblick in die Gefühls- & Gedankenwelt und man konnte auch die Handlungen dadurch viel besser nachvollziehen.

    Obwohl der Klappentext sich doch schon sehr kitschig liest, empfand ich es nicht als kitschig. Lauren Rowe hat eine romantische und erotische Geschichte gestrickt mit einem tollen Setting und noch tolleren Charakteren.

    Tessa ist anders, als die typischen weiblichen Charaktere in solchen Büchern, was wirklich erfrischend war. Nicht, dass sie nicht auch den männlichen Part anschmachtet, aber sie ist nicht das kleine naive und überforderte jungfräuliche Mädel, dass gerettet werden muss. Sie ist stark und weiß was sie will - & was sie nicht will. Sie ist zwar auch zurückhaltend aber auch ein Vamp, wenn sie es will und nimmt sich was sie möchte.

    Aber auch Captain ist nich einer dieser reichen Badboys mit tausend Frauen am Start - obwohl er das mal war. Und auch das fand ich erfrischend. Hier hat man einen Mann, der sich nach einer Frau und Kindern sehnt. Einem Familienleben und einer Partnerin auf Augenhöhe mit der er sich gemeinsam etwas aufbauen kann.

    Seine Bessenheit zu Tessa empfand ich manchmal doch etwas beängstigend, aber das war ihm auch selbst klar, also kann ich das nicht mal kritisieren, denn die Charaktere sind mit ihren Schwächen selbstkritisch genug. Und dennoch fand ich es auch etwas romantisch - klingt strange oder!? :D


    Die Geschichte ist wirklich unterhaltsam und spannend zu verfolgen. Aber auch sehr erotisch und dennoch süß und man schmachtet ein bisschen mit. Die Anziehung zwischen den beiden hat die Autorin gut rübergebracht und man spürt das besondere Band, dass die beiden von der ersten Sekunde haben auch zwischen den Zeilen. Die Gefühle fand ich authentisch aber auch die Probleme die die beiden haben konnte ich gut nachvollziehen. Das Katz & Maus Spiel bis die beiden sich wieder sehen, war irgendwie passend, obwohl mir das wahrscheinlich in anderen Büchern zu viel gewesen wäre - klingt jetzt auch wieder seltsam oder!? Aber es passte hier irgendwie und so fiebert man förmlich mit.

    Ich hab mich mit Tessa in die Morgan Familie verliebt - denn was ist das bitte für eine coole & liebenswerte Familie? Aber auch Josh und Jonas, Sarah und den engsten Kreis habe ich ins Herz geschlossen. Ein liebenswerter, merkwürdiger Haufen.

    Ich konnte hier völlig abtauchen und hab mich kurzweilig gut unterhalten gefühlt. Es war witzig, spannend und voller Gefühl. Dazu liebenswerte Charaktere, etwas Drama und die Morgan Familie - die perfekte Mischung.

    Nun bin ich gespannt wie es weitergeht und freue mich schon auf den nächsten Teil. Denn der Epilog lässt schon ein bisschen in Peen's Geschichte blicken. 

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    lottis_buecherwelts avatar
    lottis_buecherweltvor einem Monat
    Das Herz will, was das Herz will 😍❤

    >>Ich bin Captain Ahab, und diese wundervolle Frau ist mein Wal.<<

    Nur ein paar Stunden nach der Trennung von seiner psychotischen Ex-Freundin trifft Ryan Morgan in einer Bar auf Tessa Rodriguez. Naja, eigentlich trifft er dort auf Samantha, denn so stellt sie sich ihm vor. Als Flugbegleiterin getarnt will sie einen Abend einfach mal als wer anderes Spaß haben. Aus dem anfänglichen Flirt entwickelt sich innerhalb kürzester Zeit eine intensive Anziehungskraft. Er sieht in Samantha seine Traumfrau und auch sie findet den tätowierten, gut gebauten Ryan unglaublich heiß. Beide liegen auf der selben Wellenlinie, teilen die gleichen Lebensansichten. Doch noch bevor Tessa ihre Scharade aufklären kann, taucht Ryans Ex auf und macht ihm eine unglaubliche Szene. Tessa ist empört und verlässt auf schnellstem Weg die Bar - ohne dass Ryan ihre wahre Identität kennt.
    Doch Ryan kann Samantha aus der Bar einfach nicht vergessen und setzt Himmel und Hölle in Bewegung, um sie aufzuspüren. Auch nach Monaten ohne Erfolg weigert er sich aufzugeben. Er ist wie besessen. Doch nur der Zufall könnte ihm in dieser aussichtslosen Situation helfen. Oder vielleicht das Schicksal...?

    „Captain Love“ ist der erste Band der True-Lovers-Reihe von Lauren Rowe. Was soll ich sagen, ich bin regelrecht entzückt von diesem Buch 😍 Diese Reihe entwickelt sich aus der The-Club-Reihe heraus, kann aber unabhängig gelesen werden. Der Schreibstil ist bildhaft und fesselnd zu lesen. Die Geschichte wird uns aus beiden Perspektiven erzählte und ist sehr amüsant, sehr gefühlvoll, sehr erotisch, aber auch spannend zu verfolgen. Viele Verwirrungen, der Zufall und die positiv-intriganten Einmischungen der Familie und Freunde bereiten eine spannende Leseatmosphäre.
    Das Miteinander zwischen den Protagonisten und auch den Nebencharakteren ist wirklich gelungen. Tessa ist äußerst kompetent, selbstbewusst und zielstrebig in ihrem Job - in ihrem Privatleben weniger. Sie hat kein Vertrauen mehr in die Männer, daher ist sie verschlossen und unnahbar.
    Ryan ist ein loyaler, gutherziger Mann mit einer einnehmenden Art; ein Beschützer-Typ, der seine Familie liebt.

    Die Morgan-Familie ist der Hammer. Die Sticheleien unter den Geschwistern sind äußert amüsant.
    Toll waren auch die Metaphern und Zitate aus Moby Dick.

    Fazit: Das Herz will, was das Herz will 😍❤

    Kommentieren0
    44
    Teilen
    myriliests avatar
    myriliestvor einem Monat
    Kurzmeinung: "True Lovers - Captain Love" von Lauren Rowe macht von der ersten Seite an unglaublichen Spaß zu lesen!
    Pointiert, witzig und wahnsinnig unterhaltsam!

     "True Lovers - Captain Love" ist der erste Band der True Lovers-Reihe von Lauren Rowe, welche als Spin Off der The Club-Reihe mit insgesamt vier Büchern erscheinen!
    Die Bücher erzählen die (Liebes-)Geschichten der Morgan-Brüder, die man insbesondere in der zweiten Hälfte der The Club-Reihe als Kats Brüder schon kennengelernt hat. Es bietet sich zwar an, die The Club-Bücher gelesen zu haben, da es oftmals Bezüge zu den Ereignissen in diesen Büchern gibt, allerdings dürfte an auch ganz gut klar kommen, wenn man die Bücher nicht gelesen hat!

    Das Cover besticht durch seine Einfachheit, weshalb es mir auch supergut gefällt!

    Um was geht es? Frisch getrennt von seiner Ex trifft Ryan Morgan in einer Bar die attraktive Tessa Rodriguez, die es ihm beim ersten Blick direkt angetan hat. Als besagte Ex-Freundin den Flirt zwischen den beiden aprupt beendet, trennen sich deren Wege. Doch Ryan lässt die Begegnung mit Tessa, deren Namen er nicht kennt, nicht mehr los, weshalb er alles ihm mögliche unternimmt, um sie zu finden. Doch seine Suche bleibt erfolglos. Was er nicht ahnt: Tessa ist die persönliche Assistentin von Josh Faraday, dem seine Schwester Kat bald das Ja-Wort geben wird ...

    Ryan Morgan besticht nicht nur durch sein attraktives Äußeres, das beinahe alle Frauen in seinen Bann zieht! Nein, der Mann ist auch noch äußerst charismatisch und ein Kerl zum Pferde stehlen. Mit seiner Persönlichkeit hat er nicht nur Tessas, sondern auch mein Herz im Sturm erobert! ;) Nachdem er schon einige Erfahrungen mit Frauen gesammelt hat, weiß er mittlerweile, wo er im Leben steht und was er in seinem Leben noch erreichen möchte! Er ist extrem zielstrebig, was sich vor allem darin zeitg, wie energisch er nach Tessa sucht!
    Tessa Rodriguez, auch bekannt als T-Rod, wurde in ihrer Vergangenheit schwer verletzt, weshalb sie schon lange keinen Mann mehr an sich herangelassen hat! Dadurch, dass ihr Ex-Freund sie jahrelang betrogen hat, hat sie dicke Mauern um ihr Herz errichtet und kann sich dadurch auch auf keine Beziehung mehr einlassen. Sie ist eine extrem liebenswerte Frau, die sich voll und ganz in ihre Karriere investiert.
    Der durch und durch amüsante und urkomische Schlagabtausch zwischen Tessa und Ryan war einfach herrlich zu verfolgen! Man hat nahezu ständig ein Schmunzeln auf den Lippen, weshalb das Lesen unglaublich viel Freude bereitet hat! Auch die Chemie zwischen den beiden Protagonisten hat mir extrem gut gefallen! Man kann die Anziehungskraft, die zwischen den beiden von Anfang an herrscht, quasi direkt spüren!

    Lauren Rowes Schreibstil ist wieder locker, leicht und flüssig, so wie man es von ihren Büchern gewohnt ist!
    Der Roman ist von vorne bis hinten witzig, weshalb er unfassbar gut unterhalten kann, hat an einigen Stellen aber auch tiefgründigere Momente, die das Leserherz schmelzen lassen! Am besten gefallen haben mir die pointierten Dialoge zwischen Ryan und Tessa, die mich exzellent unterhalten haben!
    Abwechselnd aus Ryans und Tessas Perspektive geschrieben, erhält man als Leser einen tollen Einblick in die Emotionen der beiden Protagonisten! Man kommt ihnen somit noch näher und kann sie und ihr Handeln auch immer gut nachvollziehen!

    Pointiert, witzig und wahnsinnig unterhaltsam: "True Lovers - Captain Love" von Lauren Rowe macht von der ersten Seite an unglaublichen Spaß zu lesen! Ich freue mich jetzte schon auf die weiteren Bände!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Buch_Versums avatar
    Buch_Versumvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Das Buch erzeugt nicht nur eine sehr gefühlvolle und einnehmenden Handlungsstrang, sondern ließ mich vor Tränen lachen.
    ..genial & mitreißend,...perfekte Lektüre, die einen den Wunsch äußern lässt auch einen Morgan, pers

    Ryan trifft in einer Bar auf die Frau seiner Träume, jedoch endet alles im Chaos und er macht sich verzweifelt auf die Suche. Ohne eine Chance auf Erfolg bringt Ihn das Schicksal wieder zu Ihr und eine erregender & berauschender Plan wird zur Überzeugung seiner Gefühle geschaffen.

    True Lovers ist der 1. Band der neuen Reihe von Lauren Rowe. Er ist kann unabhängig von den Zwei >The Club< Reihen gelesen werden. Jeder Leser verpasst aber 2 sehr eindrucksvolle Kennenlernen der Faraday Brüder sowie auch der geliebt, verrückten Schwester Kat.

    Das Cover ist Blickfang, ich habe es vom ersten Moment an bewundert. Die Rosen sind sehr gut in Szene gesetzt, gehen in den Titel über, den man erfühlen kann, da dieser hervorgehoben wird. Die Farbwahl des Titel von rosa und weiß ist bezaubernd und perfekt mit Schwarz als Hintergrund gewählt! Es wirkt im Ganzen sehr harmonisch und ist ansprechend gestaltet.

    Der Klapptext ist flüssig, spricht an und macht neugierig.

    Der Schreibstil ist locker, leicht, emotionell und einnehmend.
    Die Autorin schafft mit den ersten Zeilen eine Verbindung zwischen den Leser und dem Protagonisten, zeigt seine gefühlvolle und doch charmante als auch einnehmende Persönlichkeit, die dem Leser nach mehr verlangen lässt.  

    Die Hauptprotagonisten sind Ryan und Tessa, aber auch die Familie Morgan und das Brudergespann Jonas und Josh.

    Tessa ist eine bemerkenswerte Frau, liebenswert, amüsant und mit 100% Engagement für Ihre Karriere. Sie geht in Ihrem Job voll auf und zeigt sich eisern und sehr kompetent darin als persönliche Assistentin zu fungieren. Ihre beruflichen Eigenschaften sind auf Perfektion ausgelegt, so dass es Ihr jedoch schwer fällt im privaten Bereich genauso zu leben, da Sie enttäuscht im Vertrauen von der Liebe ist, schließt Sie Ihre Gefühle schnell aus und zeigt sich unnahbar.

    Ryan ist ein herzensguter Mensch, loyal, beschützend und voller Liebe zu seiner Familie. Sein gutes Aussehen, Charme, Humor und seine einnehmende Art machen es auch bei Frauen einfach, diese für Ihn zu begeistern. Als Samantha aber in sein Leben tritt wird er verzweifelt, aber auch voller Elan und zeigt wie Stur er auch sein kann, um an sein Ziel zu gelangen. So mit erlebt der Leser ihn aber auch verletzlich und einfühlsam.

    An deren Seite sind die anderen Mitglieder der Morgan Familie, die 3 eindrucksvollen Brüder sowie die verrückte Kat.
    Diese ist wiederum mit Josh liiert und bringt und auch seinen Bruder Jonas und seine Frau Sarah (Kats beste Freundin) zum Vorschein.
    Diese sollen als Nebenprotagonisten im Hintergrund Ihre Liebe und Unterstützung zeigen, werden aber schnell mehr als das, da Sie über das Buch verteilt nicht nur präsent sondern auch sehr beschützend, hilfreich aber auch amüsant und einnehmend ihre eigenen Szenen fesseln und den Leser, voller Charisma verzaubern.

    Die Autorin zieht den Leser in eine Welt mit einer wundervollen Familie als Basis für sehr gut erzogene als auch herzensgute Menschen!
    Der Leser fühlt sich sofort in der Welt wohl, behütet und in den Kreis der Liebe aufgenommen, teil des Ganzen zu sein um als Beobachter am Verlauf der Geschichte involviert und mitfiebern dabei zu sein.
    Die wechselnden Perspektiven erlauben tieferen Eindruck in den Gedanken als auch Gefühlswelt der Hauptprotagonisten, sowie zeigt deren sofortige Anziehungskraft füreinander. Diese steigert sich in erregenden und berauschenden Aufeinandertreffen, die mit erotischen Höhepunkten enden.
    Die erotischen Szenen sind sehr gut beschrieben und erzeugen auf hohem Niveau ein knisternde Stimmung, die ein Feuerwerk erschafft, dass der Leser bei den Protagonisten sofort spürt.

    Die immer wieder kehrenden Zufälle der nicht Begegnung steigern den Spannungsbogen und zeigen wie verteufelt gut der Lesefluss den Leser nicht mehr loslässt.
    Der perfekt, gestrickte rote Faden zeigt nicht nur bei diesem Band, wie gut die Autorin alles gut durchdacht hat, sondern offenbart im Großen ein eindrucksvolles Konstrukt, dass alle Reihen miteinander verbindet. Die Geschichte spielt wie auch die The Club Reihen zeitgleich, so dass man durch die eigenständige Geschichte von Ryan & Tessa immer noch mehr Eindrücke aus anderer Perspektive in die Beziehung von Jonas & Sarah sowie auch Josh & Kat bekommt. Genial Verknüpfung und immer wieder kehrende lyrische hervorgehoben Metaphern sowie auch Zitate aus Werken, wie Mobby Dick oder Romeo & Julia, sowie auch Platon zeigen den tieferen Sinn von Liebe und dem Leben. Sehr gut gewähltes Stilmittel, das den Leser in eine sehr bewegende und nachdenkliche Stimmung bringt aber auch immer wieder die ausgefüllte Szene im Buch noch intensiver beim lesen macht.

    Hierbei muss erwähnt werden, dass aber auch das Buch voller amüsanten als auch ergreifenden gleichen Anteilen besteht. Der Humor, die Romantik sowie auch die Leidenschaft ist hier ein perfekter Mix, der den Leser das Buch in einem Rutsch verschlingen lässt.  

    Die Autorin schafft Hoffnung durch die Hilfe von Freunden & Familie in einer eigentlichen unmöglichen Suche nach einer Person und lässt den Willen nach der Wunsch zur Liebe alles gelingen.

    Das Buch hat mich sehr gut unterhalten, eingenommen, ergriffen, berauscht, gefühlvoll mitgerissen, Nerven gekostet, Tränen lachen & mitfühlen lassen.

    Die Erzählweise ist emotionell, fesselnd, spannungsgeladen, , humorvoll, ergreifend, aktionistisch und bildlich.

    Perfekter Mix aus gefühlvoller Handlung, ergreifender Suche & einnehmender humorvoller Persönlichkeiten

    Das Buch zeichnet sich durch die Begegnung von Ryan und Samantha, sowie der Suche nach Ihr aus.

    Zum Fazit;
    _____________________________________________________
    Ich bin wieder hin und weg, nach langen hat mich endlich wieder ein Buch dass ich sehnsüchtig erwartet hatte in vollen Zügen beeindruckt.
    Besonders wenn es dann noch aus der Feder meiner Lieblingsautorin stammt!Bemerkenswert wie man eintauchen kann, sich wieder so erfüllt beim Lesen fühlt und die Geschichte einen nicht loslässt.
    Hierbei erwähne Ich nochmal, dass man >True Lovers< unabhängig von der >The Club< Reihe lesen kann, wer sich aber nicht scheut an die 7 Bände ran zu trauen, sollte es in angriff nehmen. Ihr werdet nicht enttäuscht! Das Wissen aus >The Club< hat mir >Tue Lovers< noch intensiver gemacht! Es beflügelt einen, wie Jonas & Sarah, sowie auch Josh & Kat sich zum Besten geben! Man kehrt so zu sagen, zu einer Familie, die man schon lieben gelernt hat zurück und wird wieder teil Ihrer Welt. Außerdem verpasst man witzige Insider, versteht wieder wie einnehmend die Mentalität der Faraday Brüder war und wie wundervoll Ihr Happy End mit Ihren Traumfrauen entstanden ist.
    Hervorhebend habe ich in >The Club< schon die Morgan Familie ins Herz geschlossen und war erstaunt wie eindrucksvoll diese Familie ist, nicht nur wie im Bilderbuch, jedes Mitglied hat seine Ecken und Kanten, die besonderen verrückten Eigenschaften, die sie so liebevoll, loyal und beschützend machen!
    In diesem Werk von Lauren waren wieder wundervolle lyrischen Stilmittel mit im Vordergrund, Zitate aus Moby Dick als auch Vergleiche zu Romeo und Julia als auch sehr bewegende Worte & Gedanken durch Ryan.
    Fasziniert war Ich von einem Mann, der direkt weiß was Er will und offen für seine Gefühle ist, dass leider viel zu selten erscheint. Er nimmt jede Mittel in Kauf, um nach der Frau seiner Träume zu suchen! Er überzeugte mich schnell beim Lesen, dass Er es sehr Wert ist eine Chance mit Tessa zu bekommen und habe nervenaufreibend dem erhofften Happy Ende entgegen gefiebert.
    Herausstehende dazu war die Verbindung der beiden Hauptprotagonisten, Sie sind vom ersten Moment anziehend zu einander und spüren eine erschreckende Kompatibilität, so als wären Sie für einander geschaffen.

    Das Buch erzeugt nicht nur eine sehr gefühlvolle und einnehmenden Handlungsstrang, sondern ließ mich vor Tränen lachen. Die Autorin hat den Charakteren so viel Witz und Charme eingehaucht, dass man sich beim Lesen köstlich amüsiert und immer wieder im Wechsel Tränen lacht und ergeben aufseufzt, wenn es wieder romantisch wird.   
    Sehr beeindruckendes, emotionales auch köstlich amüsantes Werk, dass Lust auf mehr macht.

    Vielen Dank für das ergreifende Lesevergnügen.

    Vielen Dank für das Lese Exemplar an den den Verlag Piper.
    Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

    #TrueLovers
    #CaptainLove
    #LaurenRowe
    #Piper
    #Werbung


    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Sarih151s avatar
    Sarih151vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: eine packende und aufregende Lovestory in der verrückten Welt der Morgan-Familie
    eine packende und aufregende Lovestory in der verrückten Welt der Morgan-Familie

    Das Schicksal führt sie zusammen, doch das Leben trennt sie wieder.

    Als Tessa gemeinsam mit ihrer Freundin abends ausgeht,

    sprühen die Funken nur so, als der heißeste Typ in der Bar sie anspricht.

    Für Ryan „Captain“ Morgan ist es Liebe auf den ersten Blick.

    Doch eine Szene seiner Ex-Freundin macht ihm einen Strich durch die Rechnung

    und ehe er sich versieht, ist die schöne Frau verschwunden.

    Es beginnt eine verrückte Suchaktion,

    die Ryan noch zum Verhängnis werden könnte,

    als das Spiel und Lust und Liebe seinen Höhepunkt erreicht …


    „True Lovers: Captain Love“ ist der erste Teil der Spin-Off-Reihe zur „The Club“-Serie von Lauren Rowe.

    Hier stehen die Männer der verrückten Morgan-Familie im Mittelpunkt.


    Als es hieß, dass es Nachschub von Lauren Rowe geben wird,

    stand für mich sofort fest, dass ich die Bücher unbedingt lesen muss.

    So verführte mich „Captain Love“ nicht nur mit einem sehr schlichten und schönen Cover,

    sondern vor allem mit seinem verführerischen Klappentext und der Neugierde auf die Story des Ryan „Captain Morgan“!


    Der Schreibstil ist sehr angenehm und locker.

    Abwechselnd taucht man in die Sichtweisen von Ryan und Tessa ein

    und wird so direkt mit hineingezogen in die liebevolle und verrückte Welt

    der Familie Morgan.


    Eine verführerische, aber katastrophale Begegnung

    legt den Grundstein der Lovestory von Ryan und Tessa.

    Bezaubernd & mitreißend.

    Die Geschichte zählt zum großen Universum, der „Club“-Reihe,

    kann jedoch auch einzeln gelesen werden.


    Ryan ist der Zweitälteste in der Familie.

    Sein Spitzname „Captain“ stammt von seiner Leidenschaft zu Piraten.

    Einmal Frauenheld,

    weiß Ryan inzwischen genau, was er will.

    Und obwohl er die Frauen noch immer anzieht,

    wie das Licht die Motten,

    kämpft Ryan auf ganz liebevolle Weise

    doch nur um das Herz einer einzigen.

    Er kämpft für die Erfüllung seiner Träume

    und natürlich das Wohl seiner Familie.


    Tessa, auch genannt „T-Rod“,

    lebt für ihre Arbeit als persönliche Assistentin von Josh Faraday.

    Sie ist sehr ehrgeizig, idealistisch und ein wahrere Workaholic.

    Sie strahlt eine sehr ruhige und liebevolle Art aus,

    die man einfach mögen muss.

    Aufgrund verschiedener Ereignisse in der Vergangenheit,

    kämpft Tessa damit jemanden zu vertrauen.


    Die Lovestory von Ryan und Tessa steckt voller

    Verzweigungen und Umwege.

    Tiefe Gefühle und Misstrauen.

    Witzige Dialoge gemischt mit

    einem sinnlichen Abenteuer auf Zeit,

    Hoffnung, Liebe

    und eine umwerfende Familie

    bilden eine aufregende und packende Geschichte!

    5 von 5 Sterne


    Ich wäre liebend gerne ein Teil der Morgan-Familie

    und kann die Wartezeit bis zum nächsten Teil kaum ertragen!


    Lieben Dank an den Piper Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!


    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Kathaaxds avatar
    Kathaaxdvor 2 Monaten
    Toller Start einer neuen Reihe

    Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar. Wie ich mich auf dieses Buch schon gefreut habe. Nachdem ich ihre erste Reihe "The Club" gelesen habe und auch alle Bücher im Regal stehen habe, war ich unglaublich gespannt, was für eine Geschichte die Autorin Lauren Rowe hier wieder gezaubert hat. Dieses Buch ist der erste Band der "True Lovers" Reihe und Lauren Rowe hat es wieder geschafft, mich zu begeistern. Dabei lernt man gleich am Anfang die beiden Protagonisten Ryan und Tessa kennen.

    Nach der Trennung von Olivia sitzt Ryan Stunden später in einer Bar. Dort trifft er auf seine Traumfrau und ist sofort Feuer und Flamme. Diese Traumfrau ist Tessa, die sich gegenüber Ryan auch nicht ganz abgeneigt fühlt. Ryan sieht aus wie ein heißer Typ, mit seinen Tattoos und strahlend blaue Augen. Was aber wie ein Flirt beginnt, endet mit einer Szene. Ryan hat nicht mehr an Olivia gedacht, die kurz darauf in die Bar stürmt und ihm eine Szene macht. Tessa, die das ganze Schauspiel mit ansehen musste, ist verletzt und gleichzeitig wütend. Den diese Szene erinnert sie an das was sie schon mal durchmachen musste. Sie hasst es, wen Männer ihre Freundinnen betrügen und so verlässt sie kurzerhand die Bar. Was sie aber nicht weiß, das zwischen Olivia und Ryan ja eigentlich Schluss ist und Ryan sie einfach nicht vergessen kann. Aber Ryan hat, bis auf Tessas Namen, keinen Anhaltspunkt wie er sie wiederfinden soll und so macht er sich auf die Suche.

    Beide Charakter waren mir schon von Beginn an symphatisch. Tessa ist ehrgeizig und zielstrebig, wurde allerdings in ihrer Vergangenheit sehr verletzt. Seitdem hatte sie keine Dates mehr und wirkt am Anfang soger etwas unbeholfen. Nach dieser Blamage mit Ryan, konzentriert sie sich dafür umso mehr auf ihre Arbeit.

    Ryan war ein wirklich herzerwärmender Typ Mann. Nicht nur das er heiß aussieht, so war die Beschreibung von ihm, er hatte auch eine humorvolle Art. Mit ihm hatte man einfach nur witzige Momente in der Story. Beide Charakter waren wirklich authentisch und einfach toll. Ich habe den beiden gerne verfolgt und vor allem Ryan bei seiner Suche.

    Wie man es aber auch schon von Lauren Rowe gewohnt ist, darf die Erotik in der Story nicht fehlen. So gab es einige erotische und heiße Momente. Auch der Schreibstil hat dabei wunderbar gepasst und war sogar fesselnd. Es gab sogar einige spannende Aspekte. Ich fand die Geschichte einfach Gefühlvoll und auch witzig. Es war definitiv abwechslungsreich und ich freue mich schon riesig auf die weiteren Bänder der "True Lovers" Reihe. Vielleicht werden ja die Bücher, meine Lieblingsreihe von Lauren Rowe.

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks