Neuer Beitrag

Marina_Nordbreze

vor 2 Jahren

5. Leseabschnitt

Wir nähern uns dem Ende! Leseabschnitt Nr. 5 beinhaltet die Seiten 317 bis 393.
(Für die E-Book-Leser: Dieser Leseabschnitt geht von Kapitel 23 bis zu Epilog)

PascalTheChameleon

vor 2 Jahren

5. Leseabschnitt

Wer hätte das gedacht? :D Ich bin durch. Die Launch-Party war bei mir eher eine Launch-Nacht. Egal.
Da das eine Trilogie ist, war mir fast klar, dass es nicht so viel um den Club gehen wird, sondern eher ein Stimmungshappen sein wird, aber jetzt bin ich doch recht frustriert, wie wenig tatsächlich darüber gesagt wird und wie wenig passiert.
Außerdem bin ich gespannt, wie es dahingehend weitergeht. Eine weltweite, kriminelle Organisation ist nicht leicht zu stürzen, und da muss vom Autor gut geplant werden :D
Sarah und Jonas fand ich ganz putzig, die Sache mit den "Flitterwochen" war unheimlich romantisch und süß - da ist mit als absolutem Anti-Romantiker fast das Brechen gekommen, das ist doch ein gutes Zeichen XD
Ich bin ein bisschen übermüdet, und setze mich dann morgen mal an die Rezi.
Umpf. Fertig.

Little_Miss_Julia

vor 2 Jahren

5. Leseabschnitt

Das ist ja mal der mega geile Urlaub!! Das mit dem "Ich führe dich ins Licht" ist schon etwas komisch formuliert aber was soll´s. Autoren Freiheit oder so :).
Das ihre Wohnung verwüstet ist und die von Kat auch ist ja mal eine Wendung, damit habe ich ja nicht gerechnet. Das irgendwas passieren wird war klar, aber sowas.
Naja hier wird´s dann schon recht Shades of Grey mäßig, zieh bei mir ein und bleib für immer...
Ich bin trotzdem gespannt wie es weitergeht!!

Beiträge danach
1 weiterer Beitrag (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Ausgewählter Beitrag

Lavendelknowsbest

vor 2 Jahren

5. Leseabschnitt

Das einzig gute am Buch war für mich, dass der flüssige Schreibstil mir nicht so viel Zeit gekostet hat.
Ansonsten war die ganze Reise und Höhlenmetapher, die auf einmal wahr wurde so schmalzig, dass ich immer wieder den Kopf schütteln musste. Auch Jonas mit seiner Selbstinszenierung und "seiner Erektion, die im Mondschein aufragte" OMG!
Das war sicher kein Mondschein, sondern der Schein Gottes.

Der Schluss hätte etwas mehr Spannung vertragen können. Irgendwie beschleicht mir das Gefühl, dass der Zwillingsbruder sicher Kat nageln wird in den kommenden Bänden. Dann können sie einen auf glücklich vögelnde Familie machen, aber da bin ich dann raus. Nach diesem schwachen ersten Teil interessiert es mich nicht mehr, wie es weitergehen wird.

Marlee3007

vor 2 Jahren

5. Leseabschnitt

Nachdem ca. gefühlte 100 Dinge so was von Ähnlichkeiten mit SoG hatten und mich somit eher gelangweilt als überrascht haben, ist das Ende ja doch endlich mal eigene Idee und etwas spannender gewesen.
Die Szenen im Dschungel und der Epilog haben mir noch mit am besten gefallen vom ganzen Buch..

Betsy

vor 2 Jahren

5. Leseabschnitt

PascalTheChameleon schreibt:
Da das eine Trilogie ist, war mir fast klar, dass es nicht so viel um den Club gehen wird, sondern eher ein Stimmungshappen sein wird, aber jetzt bin ich doch recht frustriert, wie wenig tatsächlich darüber gesagt wird und wie wenig passiert.

So geht es mir auch, viel zuviel an Romantik und zu schneller Entwicklung der Charaktere und zuwenig Action die ich mir erwartet hätte. Habe übrigens grade gesehen, dass es noch einen 4. Band gibt.

Kleine1984

vor 2 Jahren

5. Leseabschnitt
Beitrag einblenden

Den letzten Leseabschnitt fand ich eigentlich sogar noch am Besten. Warum allerdings beide unbedingt ein Kindheitstrauma brauchen, wird sich mir nicht erschließen. Wer hat eigentlich mit dieser Idealvorstellung vom kaputten Mann angefangen? Das Philosophien über Platon bringt dem Roman jedenfalls nicht die nötige Tiefe.
Dass Jonas sich Halsüberkopf von Mr. Oralverkehrsgott zu Prinz Charming verändert hat, finde ich ziemlich unglaubwürdig. Männer ändern sich nicht und schon gar nicht von heute auf morgen und 180 Grad.
Eigentlich ganz nett, dass beide metaphorisch zusammen Händchenhaltend aus der Höhle ans Licht rennen, bevor sie dann zuhause gemeinsam den Gipfel der Lust erklimmen. Auch wenn Sarah hier wieder ein wenig nervt, wenn sie danach schon wieder mit der Bewerbung anfängt. Irgendwann muss doch auch mal gut sein.

Insgesamt war das Buch sehr schnell gelesen, aber es hat mich nicht überzeugt. Auch wenn im Epilog noch ein wenig Spannung aufgebaut wird, reicht das nicht aus, um mein Interesse für die Folgebände zu wecken. Die Charaktere sind mir einfach zu formlos und die Wortwahl bei den Sexszenen wiederholt sich jetzt schon häufig. Da brauche ich keine Fortsetzung.

woll-garten

vor 2 Jahren

5. Leseabschnitt
Beitrag einblenden

Warum kommt die Spannung erst im Epilog rein? Klar, damit man die nächsten Bände kauft. Furchtbar! Und schade! Ich hätte das Buch wohl etwas anders strukturiert, man muss die Leserschaft doch in Atem halten, Spannung aufbauen...
Naja, der Urlaub war bestimmt paradiesisch, aber das Ganze war mir viel zu metaphorisch, zu beladen, auch Jonas' traumatisches Erlebnis.
Und, Himmel, dass er mit einem Dauerständer rumläuft, das war echt nervig, unglaubwürdig. Der Typ ist echt kaputt im Kopf - oder halt im Teenageralter hängen geblieben... Was auch wieder total reingepasst hat: dass er "Ich liebe dich" nicht ausspricht, nicht einmal jetzt, und ihm klar ist, dass er es vermasseln wird. Boah... ist es nicht mal gut?
Wobei, Sarah ist ja auch nicht besser und geht auf sein blödes "Madness"-Gelaber ein. Wie inkonsequent!

Ich glaube, die nächsten Bände brauche ich auch nicht. Ich gehe jetzt erstmal zur Geburtstagsparty und kümmere mich morgen um die Rezi...

Phoenix3

vor 2 Jahren

5. Leseabschnitt

Irgendwie sind die beiden doch total süß miteinander, auch wenn ihre Beziehung echt so einige Veränderungen in kurzer Zeit mitgemacht hat...oder gerade deswegen? Ich bin mir nicht sicher^^ Jedenfalls hat es wohl jeden überrascht, wie man sich wohl täuschen kann...der Leser in dem, wie rasant sich die zwei entwickeln und die Protagonisten, wie anders sie doch sind, wenn sie mal in sich hineinhören und tun was sie wirklich wollen.
Das Hauptaugenmerk im ersten Buch liegt ganz offensichtlich hauptsächlich auf Sarah und Jonas, dass hinter diesem Club aber noch mehr steckt, war für mich durchweg klar! Ich finde es immer schwer einzuschätzen, was zu viel bzw. zu wenig Action ist bei einer Buchreihe...aber ich bin auf jeden Fall weiter dabei!
Ich mag die Art der Protagonisten und den Schreibstil des Buches, da ist auf jeden Fall noch Potenzial und Spielraum für mehr.

eileen2007

vor 2 Jahren

5. Leseabschnitt
Beitrag einblenden

das erlebnis in belize find ich total süß, aufregend und man kann sich bildlich vorstellen, was sie alles erlebt haben im dschungel und in der geheimnisvollen höhle. der epilog find ich gut, so kommt zum schluß eine spannung auf, dass man sich gleich überlegt, ob man sich das nächste buch kaufen soll und wie es weitergeht mit sarah und jonas, was seine berufswünsche für die zukunft sind und was der geheimnisvolle club so auf sich ha.t

Beiträge danach
85 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks