Neuer Beitrag

Arwen10

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Und die erste Leserunde für März aus dem Brunnen Verlag . Der Verlag stellt für die Leserunde 2 Exemplare von "Lolo" von Lauren Scruggs/Familie Scruggs/Marcus Brotherton zur Verfügung. Ein großes Dankeschön an den Verlag für die Unterstützung der Leserunde.




Zum Inhalt:


Dicke Wolken jagten über den Nachthimmel. Ich fror. ... Der Flieger hielt auf dem Rollfeld vor dem Hangar. Ich weiß noch, wie ich hinauskletterte und meine Füße festen Boden berührten. Der Himmel war schwarz. Diese Dinge nahm ich im Bruchteil einer Sekunde wahr - die Zeit, die man braucht, um zwei Schritte zu gehen.
Es war der 3. Dezember 2011. Von diesem Augenblick an weiß ich nichts mehr.

Lauren Scruggs ist 23 Jahre alt, als sie nach einem Rundflug in den sich noch drehenden Flugzeugpropeller hineinläuft. Sie verliert ihre linke Hand und ihr linkes Auge. Ihr Kopf ist so schwer verletzt, dass niemand weiß, ob sie überlebt.
Doch „Lolo“ kämpft sich zurück ins Leben. Mithilfe ihrer Familie und durch ihren Glauben findet sie zu neuer Hoffnung und lernt, sich so anzunehmen, wie sie ist: nicht makellos, aber trotzdem schön!
Eine faszinierende wahre Geschichte mit einem Vorwort von Bethany Hamilton (Soul Surfer).


Eine Leseprobe findet sich hier:


http://brunnen-verlag.de/lolo.html




Bitte bewerbt euch bis zum 7.März 24 Uhr hier im Thread und beantwortet folgende Frage: Warum möchtet ihr das Buch lesen ?


Bitte Beachten !:
Am 8.März erfolgt die Gewinnerbekanntgabe. Wer von den Gewinnern sich nach 48 Stunden nicht gemeldet hat, hat leider keinen Anspruch auf den Gewinn, da zeitnah Ersatzgewinner gezogen werden.



Im Gewinnfall verpflichten sich die Teilnehmer der Leserunde, innerhalb von ca. vier Wochen zum Austausch in allen Abschnitten sowie zum Schreiben einer Rezension. Diese wird bitte nicht nur bei Lovelybooks, sondern auch auf einer anderen Internetseite (amazon, Verlagshomepage vom Brunnen Verlag…) veröffentlicht.

Ich verschicke das Buch selbst, deshalb müssen wir euch darum bitten, im Gewinnfall 2,00 Euro Portokosten zu überweisen. Bitte bewerbt euch nur, wenn ihr dazu bereit seid. Die Bücher werden erst nach der Überweisung des Geldes versendet.


Bitte beachtet außerdem, dass es sich um eine christliche Leserunde handelt. Der Glaube an Gott spielt in diesem Buch eine Rolle.

Ich freue mich sehr auf eure Bewerbungen. Wer ohne Verlosung mitlesen möchte, kann dies natürlich auch sehr gerne tun.





Autor: Brittany Morgan
Buch: Lolo

leseratte69

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich möchte dieses Buch auch sehr gerne lesen. Warum ?? Weil ich gesundheitlich selber angeschlagen bin und mich solche Bücher immer wieder aufbauen können. Denn wenn man sich vorstellt, wie diese junge Frau, wieder ins Leben zurück gefunden hat, kann einen das nur ermutigen. Deshalb bewerbe ich mich.

Sonnenblume1988

vor 4 Jahren

schubs nach oben...

Beiträge danach
38 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

danzlmoidl

vor 4 Jahren

Kapitel 8 bis Kapitel 15
Beitrag einblenden
@blessed

So geht es mir leider auch... Aber trotzdem ist das Buch sehr schön geschrieben!

danzlmoidl

vor 4 Jahren

Kapitel 8 bis Kapitel 15
Beitrag einblenden

leseratte69 schreibt:
Wenn doch nur alle so wären, dann würde es der Menschheit deutlich besser gehen ;)

Wahre Worte!!!

danzlmoidl

vor 4 Jahren

Kapitel 16 bis Kapitel 23
Beitrag einblenden

Dieser Brooks ist wirklich ein sehr seltsamer Mensch. Ich finde es wirklich schade, dass Lauren diese Erfahrung machen musste, aber es sollte wohl so sein.

Immer noch lesen wir sehr viel über die Vergangenheit, aber jetzt wird auch langsam erzählt, was nach dem Unfall passiert ist. Endlich erfahren wir auch, was genau die Ursache für den Unfall war. Wenn man das so sieht und vor allem auch die Statistiken erfährt, dass es pro Jahr sehr viele Unfälle dieser Art gibt, ist man erst mal geschockt. Ich wusste, dass man die Rotor-Blätter solch eines Flugzeuges nur sehr schlecht erkennen kann, aber dass dadurch wirklich sehr viel Leid verursacht wird, war mir bis jetzt nicht bewusst. Nur ein Zentimeter zu nahe hin und das ganze Leben kann sich verändern.

Es ist faszinierend, wie stark die Familie in dieser Zeit ist und ich finde es toll, wie alle zusammen halten. Das ist sicher nicht normal, in diesem Fall spielt auch der Glaube an Gott eine große Rolle. Wahrscheinlich hätten Sie ohne diesen Glauben die Zeit nur halb so gut überstanden. Um das zu verstehen war es gut, auch etwas über die Vergangenheit zu lesen. Wie wir erfahren durften, waren vor allem die Eltern nicht sehr gläubig. Erst in der Zeit ihrer Trennung, konnten sie den Weg zu Gott finden.

danzlmoidl

vor 4 Jahren

Kapitel 16 bis Kapitel 23
Beitrag einblenden

leseratte69 schreibt:
Es ist wirklich schrecklich zu lesen, dass sich viele nach dem Unfall noch lustig darüber machen, von wegen Blondine zu blöd und läuft vor den Propeller, und so weiter.

Das fand ich wirklich auch mehr als schrecklich. Einem Menschen ist etwas schlimmes zugestoßen und man macht darüber Scherze. Das kann man eigentlich gar nicht verstehen... Muss man wahrscheinlich auch nicht :(((

danzlmoidl

vor 4 Jahren

Kapitel 24 bis Ende
Beitrag einblenden

So... Ich bin jetzt auch durch! Muss sagen, dass es am Schluss wirklich noch sehr aufschlussreich wurde. Das Vergangene wurde so gut wie abgeschlossen und man konnte nun etwas über die Genesungszeit erfahren. Wie schlimm muss es sein, wenn man schon selbst mit sich kämpfen muss und dann noch Probleme hinzukommen, die nicht selbstgemacht sind. So zum Beispiel die vielen Fotografen, die Lauren überall auflauern. Erst kennt sie keiner und dann sind alle hinter ihr her, um ja die neuesten Entwicklungen als Artikel festhalten zu können.

Alles in allem hat mir das Buch wirklich sehr gut gefallen. Auch, wenn es eigentlich ein trauriges Buch ist, macht es doch Mut, dass man egal, was im Leben kommt, nie den Mut verlieren sollte, sein Leben weiterzuführen!

danzlmoidl

vor 4 Jahren

Kapitel 24 bis Ende
Beitrag einblenden

leseratte69 schreibt:
Die Szene als Lauren sich vor dem Spiegel auszieht und zum ersten Mal das Ausmaß ihrer Verletzungen wahrnimmt, fand ich sehr ergreifend.. Danach beginnt die Zeit der Depressionen und Zweifel. Doch ihre Hoffnung und ihr Glauben helfen ihr auch dort jedes Mal wieder raus.

Diese Szene fand ich auch sehr berührend! Wie schlimm muss es sein, wenn man immer von allen bewundert wurde, dass man hübsch ist. Dann sind da Teile am Körper, die nicht mehr so sind, wie sie immer waren. Sei es die Narbe im Gesicht, das fehlende Auge, oder was für Lauren mehr als schlimm ist, die fehlende Hand. Sie muss damit fertig werden, doch nun, als sie es im Spiegel sieht, ist es natürlich ein Rückschlag.

danzlmoidl

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

Hier nun auch meine Rezi:

http://www.lovelybooks.de/autor/Brittany-Morgan/Lolo-1087305086-w/rezension/1089012074/

Vielen Dank an Sonnenblume1988, die es mir ermöglicht hat, dieses Buch noch zu lesen.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks