Lauren St. John Race the Wind

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Race the Wind“ von Lauren St. John

Manchmal folgt auf großes Glück eine richtige Pechsträhne. Nach ihrem Sieg im berühmten Turnier von Badminton stehen für Casey die Zeichen auf Erfolg. Was läge näher, als gleich für die nächste Stufe des Grand Slam, das Kentucky Derby, zu trainieren? Es steht viel auf dem Spiel für Casey, die sich mit ihrem Pferd Storm Warning in die Spitzenklasse des Reitsports emporgearbeitet hat. Soll sie um der Karriere willen den Vater in einer brisanten Lage zurücklassen? Und wer hat ihn überhaupt in diese Lage gebracht und warum? – Eine überaus spannende Fortsetzung zu Lauren St Johns erfolgreichem Roman One Dollar Horse.

Ein sehr schöner Pferdekrimi mit tollen Jugendbuchelementen.

— EileenPegasus
EileenPegasus

Sehr schön geschriebenes Buch, welches durchaus auch für Erwachsene gut zu lesen ist!

— Booksforfantasy
Booksforfantasy

Stöbern in Jugendbücher

Fangirl

Besonders gestört hat mich das, was gar nicht oder sehr wenig thematisiert wurde, wie die psychischen Krankheiten & die Konflikte. - 2,5 Ste

schokigirl

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Eine raffinierte Verstrickung von Geheimnissen, die mit einem lauten Höhepunkt endet. Hätte aber manchmal mehr Spannung vertragen können.

jackiherzi

Der Prinz der Elfen

Jugendbuch fernab der üblichen Klischees mit so mancher Überraschung

Azalee

Amrita. Am Ende beginnt der Anfang

Orientalisches Setting und Themen wie Tod, Wiedergeburt, Mythologie, Spiritualität, Politik...

Niccitrallafitti

Göttertochter - Royal Blood

Nach diesem Band gibt es kein Entrinnen mehr vor Begeisterung.

buchlilie

Schattenkrone - Royal Blood

Für alle Lesebegeisterte ein Muss, denen ein Mix aus historischen und fantastischen Elementen gefällt.

buchlilie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zweiter Teil & wieder gelungen!

    Race the Wind
    Booksforfantasy

    Booksforfantasy

    Nach ihrem Sieg im berühmten Turnier von Badminton stehen für Casey die Zeichen auf Erfolg. Was läge näher, als gleich für die nächste Stufe des Grand Slam, das Kentucky Derby, zu trainieren? Aber jetzt gerät Caseys Vater in Verdacht. Und ihr Freund Peter scheint Zweifel an ihm zu haben. Zu allem Überfluss ist auch die Harmonie zwischen Casey und ihrem geliebten Pferd Storm Warning empfindlich gestört. Aber Casey gibt so schnell nicht auf. Mit dem zweiten Teil um Casey und Storm Warning knüpft die Autorin Lauren St. John an ihren Erfolg des ersten Bandes (One Dollar Horse) direkt an. Mit schicksalshaften Schlägen werden Casey und ihr Pferd während des ganzen Buches immer wieder an den Rand ihrer Kräfte gedrängt und beide müssen zeigen was in ihnen steckt.  Die Autorin zeigt mit diesem Buch auch wieder ein tolles Gefühl für die Welt der Pferde und des Reitsportes und fesselt einen mit ihrer Geschichte bis zum Schluss. Einziger (mini) Kritikpunkt: es ist doch etwas unrealistisch für eine Nachwuchsreiterin auf Anhieb so viel Erfolg, mit einem eher unerfahrenen Pferd, zu haben! Ansonsten: Hut ab für dieses tolle Buch :-)

    Mehr
    • 3