Lauren Willig Verbotene Liebschaften

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(3)
(1)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Verbotene Liebschaften“ von Lauren Willig

Geheime Affären, gestohlene Küsse – und zwei berühmte Gentleman-Spione! Romantische Helden gehören definitiv der Vergangenheit an – davon ist die junge amerikanische Historikerin Eloise Kelly fest überzeugt. Bis sie Sir Colin Selwick begegnet: sehr attraktiv, aber auch steif und very british. Eigentlich kein Problem für Eloise. Bis er sie mit höchst überraschenden Mitteln daran zu hindern versucht, das letzte große Geheimnis seiner adeligen Familie zu lüften: die wahre Identität des berühmten Gentleman-Spions mit dem Decknamen »Rosarote Nelke«. Denn in den Briefen seines Vorfahren aus dem 18. Jahrhundert könnte sie entdecken, was bisher niemand ahnt – eine höchst skandalöse Liebesaffäre … Eine turbulente, humorvolle Liebesgeschichte zwischen einem sehr britischen Gentleman und einer hinreißend chaotischen Amerikanerin!

Stöbern in Romane

Gott, hilf dem Kind

Der Vierte Teil rettet das gesamte Buch.

sar89

Mein Leben als Hoffnungsträger

Ein echter Lesegenuß!

Himmelfarb

Rechne immer mit dem Schlimmsten

Das Leben in den Siebzigern in Schweden: Ein überehrgeziger Vater, seine Frau und drei nichtsnutzige Kinder.

killmonotony

Heimkehren

mit Tiefgang

KSteffi1

Der Duft von Honig und Lavendel

Wundervoller Roman über das Leben und die Liebe.

Katzenauge

Underground Railroad

Sklaverei, eines der grausamsten Kapitel der amerikanischren Geschichte, großartig erzählt

ulrikerabe

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Frage zu "Verbotene Liebschaften" von Lauren Willig

    Verbotene Liebschaften
    LadyHope

    LadyHope

    18. February 2011 um 16:44

    Hallo ihr lieben, Ich habe schon vor einiger Zeit Lauren Willigs "Verbotene Liebschaften" und den folge Roman gelesen. Es gibt auch einige weitere Bücher der Reihe, jedoch nicht auf Deutsch, weiß einer von euch, ob die anderen Bänder noch übersetzt werden?