Laurence Cossé

(73)

Lovelybooks Bewertung

  • 205 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 22 Rezensionen
(32)
(18)
(12)
(5)
(6)
Laurence Cossé

Lebenslauf von Laurence Cossé

Laurence Cossé wurde 1950 in Boulogne-Billancourt geboren. Sie arbeitet als Kolumnistin und Hörfunkautorin sowie als Schriftstellerin. Kurzgeschichten und Theaterstücke von ihr wurden hoch gelobt. Auch ihre Romane wie etwa "Der 31. Tag des Monats August" fanden Anklang

Bekannteste Bücher

Der Zauber der ersten Seite

Bei diesen Partnern bestellen:

Der 31. Tag des Monats August

Bei diesen Partnern bestellen:

Les amandes amères

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Beweis

Bei diesen Partnern bestellen:

Au bon roman

Bei diesen Partnern bestellen:

A Novel Bookstore

Bei diesen Partnern bestellen:

Le Mobilier national

Bei diesen Partnern bestellen:

La femme du premier ministre

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Beweis

Bei diesen Partnern bestellen:

A Corner of the Veil

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein fesselndes Buch über eine Buchverschwörung, aber hinten raus geht die Luft aus

    Der Zauber der ersten Seite
    criwie

    criwie

    22. July 2017 um 00:58 Rezension zu "Der Zauber der ersten Seite" von Laurence Cossé

    Ein Buch, in dem es um Bücher und deren Liebhaber geht. Ein wirklich interessantes Handlungskonzept. Mehr möchte ich hier nicht verraten, um nicht zu viel vorweg zu nehmen. Das ist wirklich schwierig ohne zu viel zu erzählen.Ich habe die Hauptcharaktere alle sehr lieb gewonnen. Keine "Standard"-Schemata! Wir bekommen hier wirklich mal individuelle Persönlichkeiten präsentiert.Gebannt habe ich die Handlung verfolgt und auf den zusammenlaufenden Höhepunkt hingefiebert. Leider hatte ich mir hier ein wenig mehr erhofft. Das Potential ...

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Das Schloss der Träumenden Bücher" von Walter Moers

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem ...

    Mehr
    • 8480
  • Enttäuschend...

    Der Zauber der ersten Seite
    rainbowly

    rainbowly

    26. December 2015 um 23:32 Rezension zu "Der Zauber der ersten Seite" von Laurence Cossé

    Erster Satz "Zumindest kann man sagen, dass Paul Néons Verschwinden im Kanton Antibes-Biot, wo er sich allem Anschein nach niedergelassen hatte, kein Aufsehen erregt, nicht einmal in Les Crêts, dem ärmlichen Dorf, in dem er das letzte Haus am Dorfrand bewohnt." Inhalt Francesca und Ivan sind Liebhaber der ganz besonderen Romane. Gemeinsam erfüllen sie sich ihren großen Traum von einer Buchhandlung, in der es nur "gute" Romane zur Auswahl gibt. Ein geheimes Komitee soll entscheiden welche Bücher zu den guten gehören. Die Idee ...

    Mehr
  • Leider nicht mein Ding... Leider, leider :(

    Der Zauber der ersten Seite
    I-heart-books

    I-heart-books

    24. December 2015 um 08:39 Rezension zu "Der Zauber der ersten Seite" von Laurence Cossé

    Ich bin kein grosser Fan von französischer Literatur, da bin ich eher für UK und Spanien. Hab dem Buch trotzdem eine Chance gegeben, mich zu überzeugen. Aber - war leider nichts! Die ständig wechselnden Erzählstränge, die "schwere" Sprache und die Story haben mich nicht gepackt. Musste etwas tun, was ich so gar nicht gern tue - das Buch weglegen. Es liegt an mir, darum gut gemeinte 2,5 Sterne. Excusez-moi!

  • Von der Liebe zum "guten Roman"

    Der Zauber der ersten Seite
    wlatata

    wlatata

    17. September 2015 um 16:03 Rezension zu "Der Zauber der ersten Seite" von Laurence Cossé

    Zum Inhalt:Drei Menschen werden innerhalb einer Woche in den unterschiedlichsten Gegenden bedroht oder erleiden myteriöse Unfälle. Die Gemeinsamkeit der drei besteht in ihrer Tätigkeit als Autor und in der Mitgliedschaft in  einem geheimen Komitee zur Auswahl bestimmter Romane für die Pariser Buchhandlung Der Gute Roman, die sich hoher Literatur verschrieben hat. Die Gründer der Buchhandlung Francesca und Ivan wenden sich an die Polizei. Bald schon erfährt man die erstaunliche Geschichte der ungewöhnlichen Buchhandlung und die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Zauber der ersten Seite" von Laurence Cossé

    Der Zauber der ersten Seite
    FabAusten

    FabAusten

    Rezension zu "Der Zauber der ersten Seite" von Laurence Cossé

    Der Zauber der ersten Seite Die vermögende Francesca und den Buchhändler Ivan verbindet die Liebe zu hervorragender Belletristik. Als sie sich kennenlernen, bemerken sie diese Gemeinsamkeit sehr schnell und beschließen, die Buchhandlung „Der gute Roman“ in Paris zu gründen. Ihr Programm soll nur aus vorzüglichen Romanen bestehen. Längst vergessene Werke, kleine Auflagen, Bücher ohne die Förderung der Verlage und großen Händler sollen dort dem Publikum angeboten werden. Um eine möglichst große und fundierte Auswahl zu treffen, ...

    Mehr
    • 2
  • Ein Pladoyer für gute Literatur

    Der Zauber der ersten Seite
    Wortmagie

    Wortmagie

    Rezension zu "Der Zauber der ersten Seite" von Laurence Cossé

    „Der Zauber der ersten Seite“ lag lange auf meinem SuB, bevor ich mich diesen Monat endlich entschlossen habe, es zu lesen. Das Problem mit diesem Buch war, dass ich mir unsicher war, ob es wirklich etwas für mich ist. Laut Klappentext handelt es sich hierbei nämlich um einen Krimi und ihr wisst, dass ich mich für Krimis eigentlich nur schwer erwärmen kann. Ich war besorgt, dass ich bei diesem Spontankauf völlig danebengegriffen habe und war schon bereit, es einer kurzweiligen geistigen Umnachtung meinerseits zuzuschreiben. ...

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu Der Zauber der ersten Seite von Laurence Cossé

    Der Zauber der ersten Seite
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    16. April 2014 um 10:49 Rezension zu "Der Zauber der ersten Seite" von Laurence Cossé

    Mehr meiner Rezensionen findet ihr auf meinem Blog: Anima Libri - Buchseele Laurence Cossés "Der Zauber der ersten Seite" ist eins dieser Bücher, die einfach wunderschön sind. Bis man zur letzten Seite kommt. Denn leider fand ich das Ende dieses ansonsten wirklich starken Romans nur mäßig. Die Figuren in diesem Roman haben mich von Anfang an in ihren Bann gezogen, sie sind vielschichtig und facettenreich, sympathisch und lebensnah, also einfach wirklich gelungen. Dazu haben sie Humor und faszinierende Ideen, die mich schnell ...

    Mehr
  • VON ALLEM ETWAS UND DOCH NICHT GENUG

    Der Zauber der ersten Seite
    literaturELLE

    literaturELLE

    Rezension zu "Der Zauber der ersten Seite" von Laurence Cossé

    Eine neue, andere Buchhandlung in der Stadt.  Ein Komitee geheimer Autoren wählt Bücher aus, die Mitglieder werden bedroht. Ein Kommissar macht mehr als nur seinen Job... Gibt es den Zauber der ersten Seite wirklich? Auch ich liebe “gute Romane” und hätte nur zu gerne einen solchen Buchladen (selbst oder wenigstens in meiner Nähe). Und ich rezensiere gerne, was ich gelesen habe. Doch diesmal nur zwei Sterne? Warum? Habe ich den Roman einfach nicht verstanden oder konnte ich mich nur nicht hineinfühlen? Wenn ich die anderen ...

    Mehr
    • 2
  • Der Zauber der ersten Seite

    Der Zauber der ersten Seite
    Sakari

    Sakari

    Rezension zu "Der Zauber der ersten Seite" von Laurence Cossé

    In Paris wird eine ungewöhnliche Buchhandlung eröffnet, die es sich zum Ziel gesetzt hat nur auserlesene Romane zu verkaufen. Angeboten werden Klassiker der Weltliteratur und Romane unbekannter Autoren, auch der Gegenwartsliteratur. Der Name der Buchhandlung ist zugleich auch das Programm „Der gute Roman“. Ivan und Francesca, die Betreiber der Buchhandlung haben es sich zum Ziel gesetzt die „ideale Buchhandlung, in der nur gute Romane verkauft werden“ (S. 86) zu gründen. Da Francesca über ausreichende finanzielle Mittel verfügt, ...

    Mehr
    • 2
  • weitere