Laurent Bach Mord auf Französisch: Boquillons erster Kriminalfall

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mord auf Französisch: Boquillons erster Kriminalfall“ von Laurent Bach

Sommer in Südfrankreich: Während sich das beschauliche Städtchen Anduze von seiner schönsten Seite präsentiert, muss Privatdetektiv Claude Bocquillon einen Fall lösen, der es in sich hat. Pascal Melot, mit dem ihn mehr als nur eine Freundschaft verband, ist auf grausame Weise ums Leben gekommen. Die Polizei will den Fall als Selbstmord zu den Akten legen, doch Claude gibt sich damit nicht zufrieden ...

Spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Ein Krimi mit einer actionreichen Handlung und einem sehr sympathischen Ermittler!!

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Krimi & Thriller

Der Kreidemann

Dichter Thriller mit überraschenden Wendungen

lizlemon

Madame le Commissaire und die tote Nonne

Ein Krimi mit typisch französischem Flair, einer gehörigen Portion laissez faire und einem verzwickten Todesfall!

Hennie

Kluftinger

Kluftingers Grab .

1Goldfisch49

Ostfriesenfluch

Diesmal jagt Klaasen einen Psychopathen, der Frauen aus ihren Familien entführt. Oder sind die Frauen abgehauen? Spannend, humorvoll, SUPER

Dagmar_Urban

NACHTWILD

Vielversprechender Anfang, lässt leider nach.

MarleneMaikind

Wahrheit gegen Wahrheit

Sehr guter Schreibstil und hohe Spannung ! Ich freue mich schon jetzt, mehr von Karen Cleveland zu lesen.

Martins_Buecherbox

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • genialer Krimi, auch für Nicht-Krimi-Fans

    Mord auf Französisch: Boquillons erster Kriminalfall

    Binchen84

    01. October 2013 um 18:00

    Inhalt:  Sommer in Südfrankreich: Während sich das beschauliche Städtchen Anduze von seiner schönsten Seite präsentiert, muss Privatdetektiv Claude Bocquillon einen Fall lösen, der es in sich hat. Pascal Melot, mit dem in mehr als nur eine Freundschaft verband, ist auf grausame Weise ums Leben gekommen. Die Polizei will den Fall als Selbstmord zu den Akten legen, doch Claude gibt sich damit nicht zufrieden und ermittelt auf eigene Faust. Etwas an der Sache ist faul, und schon bald wird klar: Er weiß zu viel... Ich muss gestehen, ich lese normalerweise keine Krimis, aber dieser hat es mir angetan. Bereits im Prolog bekam ich eine Gänsehaut und ich war sofort gefesselt von der Geschichte. Laurent Bach hat einen klasse Schreibstil und man hat das Gefühl, als stünde man direkt neben den Protagonisten und bekommt alles hautnah mit. Wirklich klasse. Die Spannung wird auch immer mehr aufgebaut, indem wieder neue Fakten und Geschehnisse kommen, mit denen man so überhaupt nicht rechnet. Auch die plötzlichen, unvorhersehbaren Wendungen in dem Buch lassen nicht von der Spannung ab.  Und das Claude der Polizei immer einen Schritt voraus zu sein scheint, ja das ist echt genial. So muss ein Krimi sein. Ich hatte eigentlich schon fast alle als Täter im Visier, doch hatte ich von Anfang an eine leise Ahnung wer es gewesen sein könnte.  Das nebenbei noch eine kleine Gay-Romanze lief rundete die Geschichte vollends ab. Es ist wirklich super recherchiert und geschrieben. Ich werde diesen Krimi mit Sicherheit noch ein paar Mal lesen und es wird nicht mein letzter gewesen sein. Für Krimi- und Nicht-Krimi-Fans kann ich dieses Buch sehr empfehlen und ich bin schon sehr gespannt auf den zweiten Teil der Ende Oktober erscheinen soll. Hoffentlich kommen da noch mehr so spannende Geschichten von Claude und Co. 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks